DAX-0,18 % EUR/USD0,00 % Gold+0,19 % Öl (Brent)+0,35 %

Brötchen kostet 1.386.000 Euro - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Wenn Mr. Doom recht behält und die Inflation wie in Simbabwe 231 Mio Prozent betragen wird, kostet ein Brötchen runde 1,39 Mio Euro.

Verdammt, wir werden alle verhungern.:D

Außer das dieser Typ 1 Woche vor dem 1987'er Crash mal einen lichten Moment hatte, sülzt der doch schon seit Jahrzehnten nur gequirlte Kacke. Na toll, vor 8 Jahren hat er bei 300$ zum Einstieg in Gold geraten.

Und?

Das haben tausende andere auch getan.

Das solche Deppen überhaupt noch zu Talksendungen eingeladen werden.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.300.562 von DasWarnsignal am 02.06.09 11:07:38Brötchen kostet 1.386.000 Euro


Die Aufbackbrötchen von ALDI auch?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.300.696 von Datteljongleur am 02.06.09 11:24:02Schätze die werden für knappe 900.000 Euro das Stück zu haben sein.

Geradezu ein Schnäppchen.

Ich persönlich rechne mit einer stark ansteigenden Inflation bis in den 10% Bereich. Aber wie kann ein Menschen allen ernstes mit einer Inflation von 231 Millionen Prozent rechnen?

Der sollte weniger Kiffen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.300.772 von DasWarnsignal am 02.06.09 11:31:49...ich investiere schon mal in ackerland, koks und nutten - das ist krisensicher!:rolleyes:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.