DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)-2,05 %

Wirtschaftsweise: Rente mit 67 noch nicht Ende - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die junge Generation in Deutschland muss sich auf noch längere Lebensarbeitszeiten einstellen als bisher angenommen. Bis zum Jahr 2060 müsse das Renteneintrittsalter stufenweise auf 69 Jahre angehoben werden, meinen die "Fünf Wirtschaftsweisen".

Lesen sie den ganzen Artikel: Wirtschaftsweise: Rente mit 67 noch nicht Ende
Wenn man dann zur Erkenntnis gelangt,
daß das Renten-Eintritts-Alter jedes Jahr um 2 Jahre erhöht werden muss,
dann hat man glaube ich ein Problem,
oder eben keins,
kommt natürlich darauf an,
wie man es betrachtet...
Das Ganze passt einfach nicht. Es gibt keine Jobs für 60-Jährige. Auch Berufseinsteiger haben es schwer. Es funktioniert einfach nicht. Reine Rechnerei, Zahlengeschubse Budgetverschiebungen. Altersarmut ist das, was folgt. Die Politiker und Beamten, die das konstruieren, haben ihre Pensionen sicher. Das erleichtert die Entscheidungsfindung.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.