DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 03.08.2011 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte jeder Leser zuerst selbständig recherchieren (bspw. nach Terminen und Bilder-Hosting) bevor weitergehende Fragen an die Diskussionsteilnehmer gestellt werden.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor „Bernecker1977“ verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.


Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.


Die einschlaegigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten.


0. Einsteigerkurse

Börse&Aktien: http://www.funnystocks.de/einsteigerkurs.htm
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Buch über Derivate kostenlos bestellen: www.hsbc-tip.de/!GeneratePage?Lang=D&sessionId=dp1a2D1bEIEG2…

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?

Optionsscheine: www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Optionen: www.deifin.de/optionen.htm

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?

www.hebelprodukte.de/basis_turbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?

www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex
www.forexanbieter.de/grundlagen-des-forexhandels/forex-sprea…

6. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map)?

Dax: zertifikat.wallstreet-online.de/Pages/Derivative/KnockOutMap…
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

7. Realtime DAX kostenlos

www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

8. Realtime Streaming Future Charts

www.futurespros.com/charts/real-time-futures-charts

9. Differenz DAX zu DAX-Future

http://www.n-tv.de/mediathek/teletext
Unter " 201 " zeitverzögert, DAX+DAX-Future laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

10. Realtime Kurse USA

www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
Nasdaq: www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&symbol=C&…
Futures: www.barchart.com/commodityfutures/Indices

11. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe

www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.netdania.com/ChartApplet.asp
http://tools.boerse-go.de/commodities/

12. Pivot Points

Indizes: www.derivatecheck.de/tools/default.asp?sub=2&pagetype=2&Haup… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

13. Börsenrelevante Termine

www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine
Bedeutung: www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Handelskalender Eurex: http://www.eurexchange.com/trading/calendar/2011_de.html
USA: http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html

14. Tools Renditeberechnung/Suche Optionsscheine

http://zertifikate.wallstreet-online.de
www.zinsen-berechnen.de/tradingrechner.php
www.warrants.ch

15. Chartanalysen

Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
www.wallstreet-online.de/nachrichten/chartanalysen

Diverse andere Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm

16. Charttechnik (Einführung und Erklärung)

www.bullchart.de/ta/index.php
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

17. Chartsoftware

www.ninjatrader.com
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

18. Börsenlexikon/Begriffe

http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...wem noch etwas fehlen sollte, der findet unter folgendem Link noch etwa 300 Seiten zu allen Fach- und Sachgebieten :eek:

www.investorman.com/finance/links.php


Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:

www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diese Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:

DAX 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Dow Jones 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


EUR/USD 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Gold 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Wer selbst Charts einstellen möchte kann dies über wallstreet : online sehr einfach praktizieren. Folge dieser Anleitung


Termine für den aktuellen Handelstag

..werden zur Verfügung gestellt von LeBarbier zum Handelsstart.

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Bernecker1977
(Andreas Mueller)
Guten morgen!

Termine für Mittwoch 03.08.2011, Woche 31

EU 09:15 EZB, Ausschreibung eines Dollar-Swap-Repogeschäfts ( 11:00 Zuteilung)
IT 09:45 Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Juli
FR 09:50 Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Juli (2. Veröffentlichung)
DE 09:55 Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Juli (2. Veröffentlichung)
EU 10:00 Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Eurozone Juli
GB 10:30 Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe Juli
EU 11:00 !Eurostat, Einzelhandelsumsatz Juni!
US 14:15 !ADP-Arbeitsmarktbericht Juli!
US 15:00 Treasury, Details der Quartalsrefundierung
US 16:00 !Auftragseingang Industrie Juni!
US 16:00 !ISM-Index nicht-verarbeitendes Gewerbe Juli!
US 16:30 DoE, Rohöllagerbestände (Woche)

Pivot Points für Kassa-Dax 03.08.2011

3.Res 7.060,86
2.Res 6.999,33
1.Res 6.898,04
Pivot 6.836,51
1.Sup 6.735,22
2.Sup 6.673,69
3.Sup 6.572,40
Quartalszahlen für Mi. 03.08.2011

GB 06:30 Standard Chartered plc, Ergebnis 1H, London
FR 07:00 Societe Generale SA, Ergebnis 2Q, Paris
DE 07:30 Axel Springer AG, Ergebnis 2Q, Berlin
IT 17:45 Enel SpA, Ergebnis 2Q, Rom

ohne Zeitangabe:

IT - UniCredit SpA, Ergebnis 1H, Mailand
DE - Fuchs Petrolub AG, Ergebnis 1H, Mannheim

u.a.
Quelle: http://www.finanzen.net/termine/termine_uebersicht.asp?dtdat…

Auf zu neuen Ufern!!
Einschätzung zum DAX und Dow

Die Märkte sind stark angeknockt.
Panikverkäufe hier und in Übersee.

Bis wohin kann es noch fallen? Wo sind Kaufmarken?

Der DAX kann in seiner jetztigen Dynamik
bis auf Kursziel 6620,00 Punkte xetra fallen.

Der DOW ist auf dem Weg Richtung neuer Sommertiefs.
Der Dow ist somit auf dem Weg zu 11750/11860.

Sollte der DOW aber wider erwarten per Wochenschluss unterhalb 11750 enden, so wäre der DOW sofort auf ein Ziel bei ~10750/10850 vorprogrammiert.


quelle: godmode-trader.de
Guten Morgen, kurze Bestandsaufnahme:

a) mein Bonus-Zertifikat auf Barriere 6800 ist tot, Verlust 50%, macht 1,5% auf das Depot --> das ist natuerlich unschoen

a1) habe gestern mehrfach shorts auf Einstand zuruecklaufen lassen und dann am Nachmittag bei Unterschreiten des Verlauftiefs nicht nochmal short gegangen --> das ist aergerlich

b) hatte vor 2-3 Wochen ein Bild gepostet mit gestaffelten Einstiegspunkten zu Discount-Zertifikaten, damals schien das unwahrscheinlich, jetzt kommt es wohl genau so --> leider zu wenig daraus gemacht

c) ich halte mich an dieses Bild, solange Gold/Oel nicht ins rutschen kommen (Kaufe Discountzertifikate im Prinzip an jeder 100) --> ob das gut ist, muss sich noch rausstellen, ich rechne aber mit Abbau der Vola (VDAX=26)

d) ueberlege mir parallel, Aktien zu longen und Gold zu shorten -- es kann nur einer von beiden Recht haben (Gold-Put-OS auf 12 Monate, mit 15% beginnen, nur im Gewinn nachkaufen)

e) ich warte auf die Gegenreaktion, bis jetzt gab es gar keine. Da jeder fuer heute/morgen eine Gegenreaktion erwartet, koennte die genausogut auch ausbleiben. Ich denke, es fehlt noch die Resignation, bis ein Abverkauf durch ist, denn ein Ausrutscher mit schneller Korrektur ist das nicht mehr.

Viel Erfolg und seid vorsichtig.
3.09.2011 ++ Tagestrend ++ LONG :cool:


ich werde heute um 8.00 uhr früh
DOW Jones LONG kaufen um @ 11.850

Ziel: 12.000
stopp: 12.800
Zitat von Igetmoney: 3.09.2011 ++ Tagestrend ++ LONG :cool:


ich werde heute um 8.00 uhr früh
DOW Jones LONG kaufen um @ 11.850

Ziel: 12.000
stopp: 12.800




3.08.2011 ++ Tagestrend ++ LONG :cool:
Kaufen. Und zwar gleich zur Eröffnung mit all den miesen Vorgaben. Ich erwarte heute Nachmittag die technische Reaktion.

Das ist eine klare Warnung des Marktes an die Stümper in der Politik diesseits und jenseits des Atlantiks.
Aus meiner Sicht gibt es noch keine konjunkturelle Eintrübung. Das könnte sich aber ändern, wenn die Politik so weitermacht.
Noch ein bisschen die Gedanken ordnen:

Szenario a): nachhaltige Deflation, Zusammenbruch der EU

USD sollte steigen
Anleihen sollten steigen
Rohstoffe sollten fallen
Aktien sollten fallen

Szenario b) Stagflation

USD faellt leicht, EUR faellt staerker
Rohstoffe steigen leicht
Anleihen fallen leicht
Aktien laufen seitwaerts (Techwerte eher up, Finanz/Konsum/Industrie eher runter)

Szenario c) Stabilisierung, Trend zur Inflation
USD sollte fallen, EUR weniger
Rohstoffe steigen weiter
Anleihen crashen
Aktien haussieren

Ich sehe derzeit b) als wahrscheinlichstes Szenario: Exportierte Inflation bei Stagnation der Binnenkonjunktur. Damit sollten Aktien nicht ins bodenlose fallen, aber ich wuerde Finanzwerte und Konsum-/Immobilientitel (alles mit starken Binnenmarkt-Bezug) nicht anfassen. Indexe koennten lange seitwaerts laufen. Industrierohstoffe (Kupfer, Oel) bleiben eher hochpreisig, bei Gold sehe ich eher Abschlaege zumindest gegen die USD-Notation.

Damit untermauere ich meine mittelfristige Strategie (neben dem Tagesgeschaeft): Nach unten Discount-Zertifikate mit abnehmendem Discount/steigendem Cap und auf der anderen Seite kleinste Gold-Put-OS (plain vanilla). Kleine Tranchen zu je 15-20% der Gesamtposition (jeweils 30% des Depots), Gold nur im Gewinn nachkaufen. Wichtig wird es, beide Positionen gut auszubalancieren, da ist viel Rechnerei und Geduld angesagt.

Hoffe, so alle drei Szenarien abhandeln zu koennen mit bestem CRV fuer b). Ich diskutiere das hier ausfuehrlich, weil ich mir selbst sehr unsicher bin. Gegenteilige Meinung und Kritik ist mir sehr willkommen.

Nachtrag: Ich glaube nicht, dass die EU zerbricht. Je hoeher der Druck, desto hoeher auch die Veraenderungsbereitschaft. Die bisherigen Turbulenzen sollten da eher stabilisierend wirken, da sie Angst machen und die Kompromisbereitschaft foerdern.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.476 von areichel am 03.08.11 06:32:10Nachtrag 2 zum Tagesgeschaeft: Hochs short verkaufen, bis es mal ein Hoch nach hoeherem Tief gebrochen wird, danach mal schauen. Heute/morgen eher erstmal die Ruhe bewahren und nicht huddeln. Erst die Staerke der Gegenreaktion wird zeigen, was wirklich los ist im Markt.
GUten Morgen. Ärgere mich immer noch über mich selbst. Schon krass, was da im Dax alles abgeräumt wurde. hatte schon bisserl Sell Off Charakter. Jetzt heißt es Mund abwischen und durchatmen.
Viel Erfolg allen, werde heute langen Bürotag einlegen und vor 21 Uhr die Märkte nicht verfolgen können. Wahrscheinlich ganz gut so...
Viel Erfolg allen heute
guten Morgen :look:



DEUTSCHE POST - Die Deutsche Post will im Briefgeschäft das Ergebnis bei 1 Mrd EUR stabilisieren und den Gewinn der Logistiktochter DHL bis 2015 um jährlich 13% bis 15% steigern, wie Finanzvorstand Larry Rosen in einem Interview sagte. Damit soll die Post zum Renditekönig werden. Außerdem sehe man sich nach kleinen, ergänzenden Unternehmen um. (Handelsblatt S. 22)

GILDEMEISTER - Der Werkzeugmaschinenbauer Gildemeister stellt eine hohe Ausschüttungsquote in Aussicht. "Darauf haben unsere Aktionäre ein Anrecht", sagte der Vorstandsvorsitzende Rüdiger Kapitza in einem Interview. Eine weitere Aufstockung bei Mori Seiki sei nicht geplant. (Börsen-Zeitung S. 10)

ATOS - Sieben Monate nach dem Startschuss sieht Atos-Chef Thierry Breton die Fusion mit der Informationstechnik von Siemens auf einem guten Weg. Die neue Größe ermögliche es, Weltkonzerne als Kunden zu gewinnen, sagte Breton in einem Interview. Damit sei man auch beim Cloud Computing führend. (Süddeutsche Zeitung S. 21)

EMI - Die Citigroup könnte beim Verkauf der britischen Plattenfirma EMI bis zu 4 Mrd USD einnehmen. Damit bekäme die US-Bank rund drei Viertel der Kreditsumme wieder, die sie an den ehemaligen EMI-Eigentümer Guy Hands verliehen hatte. Insider erwarten eine Spanne der vorläufigen Gebote zwischen 3 bis 4 Mrd USD. (FTD S. 3)

DJG/pi/jhe
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.479 von areichel am 03.08.11 06:36:38"Huddeln" ist sehr gut. Den Ausdruck hab ich ewig nicht mehr gehört/gelesen, aber das trifft es auf den Punkt...:laugh:
moin,

ausser Rand und Band könnte man meinen, momentan aber nur leicht über der Normalität.



Das sind alle Lows der letzten rund 60 Wochen nach AbAkor auf Wochensicht, noch ist also nicht wirklich etwas passiert. Na gut, -6% vom Freitagschluss in nur 2 Tagen ist schon ordentlich, graphisch jedoch noch nicht ungewöhnlich.

Ärgerlich wird es wenn der Markt wirklich die offene Marke vom 11.03. @6585 und dann auch gleich die F6565 haben will. Diese Gradlinigkeit wäre dann natürlich etwas eklig.



Zu heute, S2 liegt bei 6543 und AbAKor zeigt mir wenn dann 6539 als Möglichkeit an. Positiv gestimmt bin jedoch noch immer, der Ausbruch in 2 Tagen erfolgte ohne jegliche Mauer oder gar Gegenwind, es gab bisher keinen Retest. Die 7k wurde gebrochen ohne auch nur eine Spur des Widerstands gar Rückeroberung, das verwundert allerdings.



Zwar zärtlich grau, aber sie blinkt ganz zärtlich - die F6859.


Fazit: Mein OS von ca. F7040 liegt auf´m Grill und bruzzelt vor sich hin. Aber "a" kann man mit weiteren auf den Tag basierten Geschäften gegen an handeln und "b" hat das Teil ja eine Laufzeit. Ich kann Tags eh nicht mehr schreiben und bin auch vermutlich bis Morgenfrüh off, BMs dauern also etwas.

Zur Info: Die F7524 ist noch offen, passt aber derzeit nicht in die normale Bandbreite und ruht somit. Unter der F6585 gibt es leider noch eine Marke, passt aber derzeit auch noch nicht ins Bild, schläft somit.

Viel Erfolg, Akor
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.479 von areichel am 03.08.11 06:36:38Guten Morgen allerseits!

Huddeln? Wat dat denn?

Ich kenn nur : Kutteln / sind die vier Mägen (Labmagen, Netzmagen, Blättermagen und Pansen)
Ich bleibe bei meinem Ziel 11.600, solange schaue ich mir das Spektakel von der Seitenlinie an !!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.593 von Standuhr am 03.08.11 07:51:00moin standi und den rest der daxgrillsaison :D

kennssse nich huddel und brassel :confused::rolleyes:
Moin,

schon verrückt: 580 Punkte seit Montagshoch und kein Ende in Sicht?!

Wenns rappelt, dann richtig.

Heute morgen wird ein weiteres Gap auf der Unterseite geschlossen...6580 rum, würde ich dann auch wieder mal kurz auf Gegenreaktion setzen. Schauen wir mal!

:)
Zitat von regenkobold: moin standi und den rest der daxgrillsaison :D

kennssse nich huddel und brassel :confused::rolleyes:


reko, immer noch in den Longs?

Hattest du keinen SL?
jetzt kommen alle schlaumeier wieder aus den löchern... fällt es........... schreien sie wieder...... tiefer,tiefer,tiefer... ich wußte es doch........... nur !!! gehandelt hats keiner !!!

das gleiche gilt für rauf.... bald 8000 und so..

ich lach mich schlapp:O
In meinem Chart koennte es noch locker bis zur 6400 fallen in den naechsten 2 Tagen, allerspaestens dann sollte es aber irgendeine Reaktion geben.

Dazu mein Discount-Zert: DE000DE4RSJ9, Outperf. 7.361 Pkt Verlust 6.466 Pkt
Zum Gold habe ich VT1W3R ins Auge gefasst...


Großes Bild: manticore-projects.com/daily/chart5287449100919440060.png (87 kb)
manticore-projects.com ©2011 | Freie offene Software zum Handeln von WaveXXL bei FLATEX
Chartanalyse | Kursdatenbank | Positionsführung | Tradingsysteme | Performance-Report | Quellcode
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.609 von Sharesman am 03.08.11 07:54:12jaaaaaaaaaaaaa ! zocke zwd. und gleiche das logga aus und sammel ordentlich scheine auf aktien ein
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.614 von areichel am 03.08.11 07:55:33moin eichel

bei -10 % kommt meistens die ggreaktion.......sehr oft auch früher
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.612 von regenkobold am 03.08.11 07:54:45Guten Morgen Meister,

warum so zaenkisch, Discount-Zertifikate sind doch vorsichtig long und vorsichtig kann man doch mal sein, wenn es in so kurzer Zeit ohne konkrete Nachricht so rappelt.

Was ist falsch an den geschriebenen Ueberlegungen? Kannst gerne mit mir schimpfen, aber dann haette ich es auch gerne ein bissel konkreter!

:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.625 von regenkobold am 03.08.11 07:57:48Insbesondere zum goldshort waere ein kurzes kritisches statement nett. :kiss:
Zitat von merkur01: Guckst Du hier:

http://www.mitmachwoerterbuch.lvr.de/detailansicht.php?Artik…

:)



Ah - jetzt - ja:

huddeln
schludern, lustlos traden. Der Dax hat aber ganz schön gehuddelt bei euch anne Börse!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.630 von areichel am 03.08.11 07:58:52dich meine ich gar nicht ;)

sondern die,die man kaum liest......und sich nach 500 punkten minus zu wort melden..

einfach diese.......... nach den kursen labern........... wie analzysten auch.... deshalb lese ich die AZ niiiiiie.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.643 von Standuhr am 03.08.11 08:04:29Das übliche halt. Jetzt bloß nicht mithuddeln...:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.601 von regenkobold am 03.08.11 07:52:39Dir auch nen Guten reko!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.633 von areichel am 03.08.11 08:00:21gold interessiert mich nicht die bohne.. da mache ich nie etwas..

mir ist ein sack kartoffeln lieber,als ein riegel gold ;)
Moin,
5er FDAx gleich mit Umkehrstab eröffnet- gestern waren die bestätigten Umkehrstäbe Treffer...
Zitat von Grotesk: mein bonus zerti geht bis 6400 danach bin ich tot! hab 8000 drin


DU bist doch nicht tot sondern "nur" das Zertifikat. Ich hoffe DU hast nicht einen zu hohen Depotanteil darin :keks:

Gruß Bernie
Dax ziel 6530 in den kommenden Tagen

danach könnten wir wieder nach oben ziehen:(
Zitat von Pinocchio007: Dax ziel 6530 in den kommenden Tagen

danach könnten wir wieder nach oben ziehen:(


Aus dem Bauch raus oder aus dem Chart? Letzteren kannst Du uns gerne zeigen :look:
Guten Morgen zusammen.

Das wird wohl spannend.
Am besten mal abwarten was sich entwickelt.
Ich seh kein Support oder sonstwas. Dax hängt in der Luft :P Werde ein paar longtrades mit engem SL versichen! Gruß
Guten Morgen - Danke für die Infos jeden Tag!
-
Rechne mit einem up - aber ich warte jetzt auf eine echte Aufwärtsbewegung (gestern musste ich die Reissleine ziehen -50p schmerzt noch immer)

Ist ein Problem wenn man zu sehr an seine Tradingideen glaubt....
Zitat von StrangeloveX: Guten Morgen - Danke für die Infos jeden Tag!
-
Rechne mit einem up - aber ich warte jetzt auf eine echte Aufwärtsbewegung (gestern musste ich die Reissleine ziehen -50p schmerzt noch immer)

Ist ein Problem wenn man zu sehr an seine Tradingideen glaubt....





Oft ist das gegenteil von dem zu tun was das Gefühl sagt in solchen Situationen sowieso das beste !

Mein Gefühl sagt zur zeit garnix, also mache ich auch nix und warte ... ! :laugh:
Morgen zusammen,
bei Betrachtung des Charts (Kassa) drängt sich mir folgendes Szenario auf:
Doppetop vollendet, ergo KZ im Bereich 6450 (Fukushima läßt grüßen) - bei der bisherigen Dynamik eventuell shon heute
dann Doppelbottom und bei Vollendung selbiger ein KZ von über .... (schreib ich lieber nicht aus im Moment)
Das müssten doch hier noch mehrere auf dem Schirm haben?
Meinungen dazu???
DJ TAGESVORSCHAU/3. August 2011



===
*** 06:30 GB/Standard Chartered plc, Ergebnis 1H, London
*** 07:00 DE/Fuchs Petrolub AG, Ergebnis 1H, Mannheim
*** 07:00 FR/Societe Generale SA, Ergebnis 2Q, Paris
07:00 DE/Kuka AG, Ergebnis 1H (09:30 Telefonkonferenz),
Augsburg
*** 07:30 DE/Axel Springer AG, Ergebnis 2Q
(10:00 Telefonkonferenz), Berlin
08:00 JP/Suzuki Motor Corp, Ergebnis 1Q, Hamamatsushi
*** 09:15 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Ausschreibung eines
Dollar-Swap-Repogeschäfts (11:00 Zuteilung)
09:30 DE/Bundeskabinett, Sitzung, u.a. Verabschiedung des
neuen Energieforschungsprogramms der Bundesregierung
(10:30 PK mit Bundeswirtschaftsminister Rösler), Berlin
*** 09:45 IT/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
Juli
PROGNOSE: 46,7
zuvor: 47,4
*** 09:50 FR/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
Juli (2. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 54,2
1. Veröff.: 54,2
zuvor: 56,1
*** 09:55 DE/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
Juli (2. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 52,9
1. Veröff.: 52,9
zuvor: 56,7
*** 10:00 EU/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
Eurozone Juli (2. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 51,4
1. Veröff.: 51,4
zuvor: 53,7
Einkaufsmanagerindex gesamt
PROGNOSE: 50,8
1. Veröff.: 50,8
zuvor: 53,3
*** 10:30 GB/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
Juli
PROGNOSE: 53,2
zuvor: 53,9
*** 11:00 EU/Eurostat, Einzelhandelsumsatz Juni
Eurozone
PROGNOSE: +0,5% gg Vm/-1,0% gg Vj
zuvor: -1,1% gg Vm/-1,9% gg Vj
*** 14:15 US/ADP-Arbeitsmarktbericht Juli
Beschäftigung privater Sektor
PROGNOSE: +105.000 Stellen
zuvor: +157.000 Stellen
*** 14:30 IT/UniCredit SpA, Ergebnis 1H, Mailand
*** 15:00 US/Treasury, Details der Quartalsrefundierung
*** 16:00 US/ISM-Index nicht-verarbeitendes Gewerbe Juli
PROGNOSE: 53,5 Punkte
zuvor: 53,3 Punkte
*** 16:00 US/Auftragseingang Industrie Juni
PROGNOSE: -1,0% gg Vm
zuvor: +0,8% gg Vm
*** 16:30 US/DoE, Rohöllagerbestände (Woche)
*** 17:45 IT/Enel SpA, Ergebnis 2Q, Rom
Kurz nach 8 Uhr Longs von gestern 6.706 entsorgt. 1. Teil bei 6.704, 2. dann doch noch ein paar Punkte mitgenommen 6718, aber in der Retrospektive auch ein bisserl frueh, aber die "Familie Haette" und so weiter.
Haette (da war sie wieder) mir ein bisserl mehr Gegenreaktion gewuenscht, aber warum eigentlich - vielleicht weil hier teilweise gleich von Kursziel 4500 die Rede ist? Oder weil ich so was wie die letzten Tage selten gesehen habe?
Miniposi short 6730 SL 15. Mal sehen, was, wenn es denn kommt so um die 6760 passiert.
Gute Trades.
Wenn das ganze Theater jetzt w/ ES/IT stattfindet, sollte man dann den Bund nicht shorten? Die Euro-Anleihen werden kommen und das sollte die deutsche Bonitaet doch beeinflussen :confused:
Italiens Finanzaufseher halten das heimische Finanzsystem für stabil. "Die Analyse bestätigt, dass das italienische Banken- und Finanzsystem solide ist dank rascher Maßnahmen zur Stärkung der Kapitalbasis und der Bankliquidität", erklärte das Gremium laut Reuters.

na dann long all in...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.793 von areichel am 03.08.11 08:42:44...höchst wahrscheinlich dass man die EU noch über EuroAnleihen retten versucht.
Und klar wird sich das Rating für Deutschland verschlechtern.
Nützen wirds nichts - die Eurozone ist schon tot.
Mich wundert nur wie leicht sich die Deutschen plündern lassen (bin keiner)
bei uns würde das keine Regierung politisch überleben.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.815 von areichel am 03.08.11 08:46:35beonders wenns die Italiener sagen.....:laugh::laugh::laugh:
EURCHF: Boden bei 1.08 scheint zu halten. Nächste Stundenkerze abwarten und einen möglichen Abpraller long bis 1.0900.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.837 von StrangeloveX am 03.08.11 08:48:58Wo ist den bitte "bei uns"?
Ausgestoppt, ausgestoppt und wieder ausgestoppt. So einen miesen Wochenanfang hatte ich schon lange nicht mehr. Geht das so weiter bis September? Heute mache ich nichts...
Nur gut, dass nächste Woche die Schule wieder anfängt;)
Gruß Joe
Zitat von Igetmoney:
Zitat von Igetmoney: 3.09.2011 ++ Tagestrend ++ LONG :cool:


ich werde heute um 8.00 uhr früh
DOW Jones LONG kaufen um @ 11.850

Ziel: 12.000
stopp: 12.800




3.08.2011 ++ Tagestrend ++ LONG :cool:


Das einzigste was man mom .long kaufen kann ist Gold & Silber
Zitat von lutzkl: Also was die mit dem EURCHF machen,
die armen Schweitzer.


Nicht mehr lange, in Kürze wird es eine Dringlichkeitssitzung im Bundesrat geben. Worst case wäre noch 1:1, das wäre dann der endgültige Boden, spätestens dann wird gehandelt (Franken drucken, Negativzinsen, mit Milliarden Euros eindecken, ....) Ich erwarte diese Marke nicht, bei 1.0500 wird spätestens Schluss sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.724 von skyislimit am 03.08.11 08:25:08raus @ 6700 :lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.815 von areichel am 03.08.11 08:46:35findest Du außer KOs irgend welche short Werkzeuge für den Bund?

Link wäre nett




guten morgen allseits

meiner nichts sagenden Meinung muß man mal in einen Euroraum Anleihenauktionskalender schauen

Rotjäckchens Sprechblasen helfen da auch nicht mehr und so genannte Schirme die einfach nicht funktionieren können auch nicht
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.874 von G0rd0nGekk0 am 03.08.11 08:53:58

Die Schweizer haben doch bis vor kurzem versucht über Eurokäufe den Kurs zu stabilisieren -
nur das musste aufgegeben werden - es hatte keinen Effekt.

Der Franken scheint jetzt die Fluchtwährung schlechthin zu sein

Die 1:1 wird man m.M. schon sehen......
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.908 von fambly am 03.08.11 08:58:45Bund ist ein Future, also keinen Future zum Absichern, also keine plain-vanilla OS...
Zitat von lutzkl: Also was die mit dem EURCHF machen,
die armen Schweitzer.


Wenn das keine Verarsche ist, was dann ?
Zitat von Slay:
Zitat von Igetmoney: ...



3.08.2011 ++ Tagestrend ++ LONG :cool:


Das einzigste was man mom .long kaufen kann ist Gold & Silber


Nein. Gold ist ein klarer Verkauf. Werde dazu einen Thread eröffnen und hoffe auf rege Teilnahme von euch. :)
Guten Morgen :)

Mein AUD/USD-Trade wurde heute Nacht beendet. Aber seht selbst. :D




Da hatte ich ja mal richig Glück gehabt. TP lag 2 Punkte über dem Tief.
Sind 350 Punkte Gewinn oder 7 R-Vielfache geworden. Endlich wieder mal ein 4-stlliger Gewinn. "freu"
Zitat von lutzkl: Also was die mit dem EURCHF machen,
die armen Schweitzer.


Warum? Body is Long seit 1,0810!:laugh:
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von lutzkl: Also was die mit dem EURCHF machen,
die armen Schweitzer.


Warum? Body is Long seit 1,0810!:laugh:


160 Pips in paar Minuten...Wat n Tagesstart...:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.935 von G0rd0nGekk0 am 03.08.11 09:02:29Die Schweizerische Nationalbank (SNB) kündigt Maßnahmen gegen den starken Franken an.

Habt Ihr doch alle darauf gewartet.
Zitat von areichel: Die Schweizerische Nationalbank (SNB) kündigt Maßnahmen gegen den starken Franken an.

Habt Ihr doch alle darauf gewartet.


Kam genau zur richtigen Zeit. Nun müssen sie allerdings Druck machen damit es kein Strohweuer wird. Also nuff damit, Body braucht neue Schuhe wenn er schon kein Auto hat...:laugh:
Zitat von areichel: Die Schweizerische Nationalbank (SNB) kündigt Maßnahmen gegen den starken Franken an.

Habt Ihr doch alle darauf gewartet.


Haben die doch einfach ohne mich losgelegt, während ich noch auf die nächste Kerze warte :laugh::laugh:
Zitat von areichel: Wenn das ganze Theater jetzt w/ ES/IT stattfindet, sollte man dann den Bund nicht shorten? Die Euro-Anleihen werden kommen und das sollte die deutsche Bonitaet doch beeinflussen :confused:
Guten Morgen!

Genau darauf warte ich bereits seit Tagen; doch passieren tut das genaue Gegenteil :rolleyes:
Zitat von Sharesman:
Zitat von Slay: ...

Das einzigste was man mom .long kaufen kann ist Gold & Silber


Nein. Gold ist ein klarer Verkauf. Werde dazu einen Thread eröffnen und hoffe auf rege Teilnahme von euch. :)


Richtig! Bei 3000 werde ich vielleicht mal 10% meiner 3 KG umrubeln in Papier um ein Stueck Land zu kaufen. ;)
Ich bin richtig im Geldrausch, ich kann gar nicht so schnell gucken, wie sich meine Shorts vermehren! Ach ist das geil.
Zitat von Pinocchio007: Down ist angesagt

Short seit 7025:D


Da ist wirklich überhaupt keine Gegenwehr...:eek:
Bei 5000 könnt ihr mal wieder überlegen, Aktien zu kaufen oder long zu gehen!
Zitat von Pinocchio007: Down ist angesagt

Short seit 7025:D


GW und guten morgen ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.039 von merkur01 am 03.08.11 09:16:15Auf Japan tief 6340 kann man wieder....
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.937 von mario1106 am 03.08.11 09:03:12GW

meine trailen noch vor sich hin :rolleyes:
Zitat von Slay: Auf Japan tief 6340 kann man wieder....


Der Markt muss sich erstmal richtig auskotzen, der hat zuviel Dreck geschluckt!
VW 126 Euro

hat schon 22 Euro in ein paar Tagen verloren:confused:

Kann mich noch an 2008 erinnern da sauste siemens von 88 auf 33 euro runter:(

wir haben noch viel luft nach unten die lage jetzt ist schlimmer als 2008

;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.962 von areichel am 03.08.11 09:06:22auch ne Lösung für den EUR ...
alles in die Keller der SNB

ich sag mal das geht so dermaßen was von in die Hose ... aber we will see
Ich bin da noch mittendrin eingestiegen im EURCHF. Hoffe es kommt noch ein kleines Schübchen :) darf auch langsam steigen jetzt, einfach die 1.10 will ich sehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.937 von mario1106 am 03.08.11 09:03:12Und mein Trade im USD/CAD wurde heute Nacht ebenfalls ausgestoppt. Allerdings im minus. Durch meinen Teilverkauf gestern Abend im minus, habe ich alleridns "nur" 0,74 R-Vielfache Verlust gemacht.
So soll es ja sein, Verluste begrenzen, Gewinne laufen lassen. :)
Zitat von fambly: auch ne Lösung für den EUR ...
alles in die Keller der SNB

ich sag mal das geht so dermaßen was von in die Hose ... aber we will see


Das kannst du NOCH nicht beurteilen...Es gibt ja nicht nur das eine Mittel mit der Intervention. Man kann auch Kapitalkontrollen einführen oder ne Steuer auf Kapital oder oder oder...;-) DAS hat dann Auswirkungen auf NOK.

Naja, nur mal so nebenbei...

Und wech
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.074 von fambly am 03.08.11 09:19:53Danke :kiss:
Mit welchem Abstand trail es denn? In der Spitze ging es ja 87 Punkte hoch.
Zitat von fambly: auch ne Lösung für den EUR ...
alles in die Keller der SNB

ich sag mal das geht so dermaßen was von in die Hose ... aber we will see


Immer die Besserwisser :laugh: wäre gespannt auf deine Lösung :confused:

Es wird übrigens nicht einfach wild EUR eingekauft, so viel zum Keller.
was da wieder abgeht kann nicht mehr wirklich nachvollzogen werden.
down , UP ..... in großen sprüngen!!
Zitat von cineman: was da wieder abgeht kann nicht mehr wirklich nachvollzogen werden.
down , UP ..... in großen sprüngen!!


Sind deine Fische im Aquarium so nervös? Oder was meinst du genau? :D:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.118 von mario1106 am 03.08.11 09:25:26DE57UH KK 0,23 (und schon Freeride)
initial 0,002 Abstand absolut 1,00
aktuell 1,82

Kurs grad 2,18 ~

DZ39MD KK 3,04
initial 2,67
24%
4,2 aktuell

Kurs 5,17~
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.132 von G0rd0nGekk0 am 03.08.11 09:26:45ich schau mir das alles an und glaube halt das es für die Problematik keine Lösung gibt,
aber Leute die alles wissen und können habe ich schon ausreichend an den Schalthebeln der Macht :kiss:

es ist eine Meinung und ein paar Tage lang kann man sie noch frei äußern

aber interessiert mich schon wie man den Franken stützt ohne EUR zu kaufen, lerne gerne


hoffe du holst Dir mit dem long alles wieder was in letzter Zeit scheinbar suboptimal lief

mein short DZ49AZ kk 3,72 fliegt bei 5,85
hallo traderz,



bin in devisen nicht firm - würde aber gerne wissen was das mit dem eur/chf fall seit ca jan2010 von ca 1:1.5 auf nun fast 1:1 auf sich hat!? kann mir das freundlicherweise jemand in einzwei worten erklären?

DANKE :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.167 von fambly am 03.08.11 09:31:16Ok, wünsche weiterhin viel Erfolg! :)
Zitat von Incal: hallo traderz,



bin in devisen nicht firm - würde aber gerne wissen was das mit dem eur/chf fall seit ca jan2010 von ca 1:1.5 auf nun fast 1:1 auf sich hat!? kann mir das freundlicherweise jemand in einzwei worten erklären?

DANKE :kiss:


Kapital-Flucht


Aktuell +300:D
S&P 500's crash through 200-day

Quelle: marketwatch.com

Fazit: eine Gegenbewegung muss langsam kommen, sonst wir der kurzfristige (seit April) Baerenmarkt bestaetigt.
Wieso bleibt der EUR so stark, waehrend der DAX so abschmiert? Wenn Dax stirbt w/ allgemeiner EU Aengste, sollte das dann den EUR nicht staerker in Mitleidenschaft ziehen? Dax sieht nach starker Abwertung aus, aber EUR bewegt sich in der wahrgenommenen Range.
Zitat von Pinocchio007: short 6740;)


Gefährlich nach so einem Dip!
- Ein Gap-Schluss könnte endlich mal kommen (ca. 60 fehlen)
- im Stunde-Chart könnte es bis F6.790 (Minumum) oder sogar bis F6.850

Warum da short, verstehe ich nicht :confused: (sogar im 5er wurde das Doppeltop nach Oben zerschossen)

Also eher long...

Egal ... viel Erfolg.
Wenn die so weiterziehen, steht der Dax bis zur US-Eröffnung wieder auf 7000 :rolleyes:



Moin allerseits!
Tach Leute

was passiert eigentlich wenn mal einer auf die Idee kommt Gold oder Geld von den schweizern abzuziehen ???
Ein weiterer Versuch gegen den CHf zu gehen wird ein weiteres mal scheitern. Pari wird kommen und ich gehe sogar noch von viel weiter runter aus. Die Schweiz hat dann auser Gold und Geld nur noch eine sich selbst auflösende Wirtschaft und wird ihre schöne unabhängigkeit eines Tages doch aufgeben müssen. Volksentscheide werden das auch nicht aufhalten können.

Tanken war heute morgen im übrigen der Schock des Tages 1,504 für den Liter Diesel, ich glaube teurer habe ich noch nie getankt.
ok der OS ist raus von 3,72 zu 5,84

mal ne Spielposi neu eröffnet jaja never fight the SNB i know 0,69


WKN / ISIN: DZ43GD / DE000DZ43GD7
Emittent: DZ BANK
Basiswert: EUR/CHF
Basispreis: 1,0800 CHF
Bez.-Verh.: 100,000
Fälligkeit: 18.08.2011
Typ Call/Put: PUT
Typ Ausübung: Europäisch
Währungsgesichert: nein
Erster Handelstag: 27.06.2011
Letzter Handelstag: 17.08.2011
Börsenplätze: FRA STU SMT
Zitat von chart_vader:
Zitat von Pinocchio007: short 6740;)


Gefährlich nach so einem Dip!
- Ein Gap-Schluss könnte endlich mal kommen (ca. 60 fehlen)
- im Stunde-Chart könnte es bis F6.790 (Minumum) oder sogar bis F6.850

Warum da short, verstehe ich nicht :confused: (sogar im 5er wurde das Doppeltop nach Oben zerschossen)

Also eher long...

Egal ... viel Erfolg.


Bildchen:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.325 von boardy1 am 03.08.11 09:49:04Tanken war heute morgen im übrigen der Schock des Tages 1,504 für den Liter Diesel, ich glaube teurer habe ich noch nie getankt.

bin bald wieder in venezuela--da kostet der liter superbenzin unter einem cent---also volltanken bei meinem auto nicht mal 40 cent----
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.302 von Sharesman am 03.08.11 09:46:20Leider allein durch die Aufmachung untauglich fuer eine Diskussion, dabei haettest Du nur Abschreiben koennen. :(
Eine der letzten Märkte, der vor einem großen Crash steht:

Der Goldmarkt

Es wird schwierig sein, den genauen Hochpunkt abzupassen, aber schaut euch den chart selber an.
Massiv überkaufte Indikatoren, Trendkanal überreizt, Goldautomaten werden aufgestellt, TV-Werbungen zum Kauf von Gold geschaltet, alle Börsenblätter meinen, Gold muss man zur Absicherung haben usw.usw.

Ich kann nur raten: AUFPASSEN!

Schon oft haben sich Analysten getäuscht. ;)

Mein Ziel für Gold liegt unten bei ca. 900-1000 $/oz. Und selbst wenn die "Verrückten" das Gold noch etwas höher treiben, es führt nur dazu, dass der Abstieg umso steiler wird. (mM)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.325 von boardy1 am 03.08.11 09:49:04Wo tankst du denn??? ich habe heute früh 1,389 bezahlt
raus 6723

17 punkte + 50 punkte bis jetzt

mind 100 punkte möchte ich es bringen:D
Zitat von Pinocchio007: short 6740;)



- Ich muss sagen. Respekt. Du hast den "Fakeausbruch" bis jetzt gesehen. ;)
- Da merkt man, das Charts aktuell für die Tonne sind.

Ich wäre da eher Long gegangen ...


Alles Gute!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.389 von Incal am 03.08.11 09:54:52physisch stelle ich mir das so vor wie Materie welche in ein schwarzes Loch flüchtet :) um da zu ihrem inneren Wert zu finden
noch mal Bildchen im 5er FDAx mit Umkehrstäben - leider war der erste heute gleich nach Eröffnung nicht der Bringer; dafür aber der Zweite
und was machte jetzt der Dritte ?
...ich tank´ für 0.730 - mitten in Deutschland :)





Aber halt Autogas. Läuft...
Weil hier viele die 4500 eher belächeln
denkt euch mal das Japantief weg und sucht nun mal nach möglichen haltepunkten
6350+- und 6000+- könnten da so in Frage kommen. Würden dann diese Bereiche auch nicht halten wäre die Hausse wohl als beendet anzusehen und weil bisher alles noch ohne erkennbare Ereignisse stattfindet wüsste ich nicht warum dann ausgerechnet das Vertrauen der Anleger dort wieder zurück kommen sollte.
Spätestens im 6000/350er Bereich gehen so einige in longs und wenn man von Seiten der DIE weiter runter will kommt eine Stopwelle nach der nächsten, quasi die Baise nährt die Baise.
solange die 6600 noch hällt halte ich an meinem 6900er long fest, fällt es darunter dann ade

Ein Kollege hatte gestern abend schon schön angemerkt hohe Aktienkurse schützen Firmen vor Übernahmen das könnte sich dann ändern, die Reismänner lassen grüßen denke ich denn schließlich sind die mit voller Überzeugung und Tatendrang auf dem Weg zur Weltmacht. Ob man das wirklich will ???? Ich denke nochmal über das Auswandern auf den Mars nach denn dort dürfte es dann gemütlicher sein.
Zitat von areichel: Wieso bleibt der EUR so stark, waehrend der DAX so abschmiert? Wenn Dax stirbt w/ allgemeiner EU Aengste, sollte das dann den EUR nicht staerker in Mitleidenschaft ziehen? Dax sieht nach starker Abwertung aus, aber EUR bewegt sich in der wahrgenommenen Range.


Wenn man sich die Rangliste der Einzelwerte im Dax anschaut, dann sieht es eher nach Konjunktur- als nach Euroängsten aus. Das passt also.
Von Deinen drei Szenarien aus Deinem interessanten Posting weiter oben ist für mich das mit "Inflation" durch. Auch die Entwicklung von M3 in den letzten beiden Jahren waren ja schon nicht besonders inflationär. Und das war vor Beginn des weltweiten Einschrumpfens der Staatsausgaben = des Konsums.
Zitat von skyislimit: short @ 6750 limit 6720


geil tp bei 6720 mit Ansage. Trade seit heute bei IG Markets Geld wor heute drauf. 50 Punkte reichen mir für heute. Habe Spätschicht...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.418 von hglandes am 03.08.11 09:59:16"ist durch" ist missverständlich. Ist vom Tisch meinte ich.
Auf Wunsch: WTI Pampe - Umkehrsignal nach Unten bestätigt / jetzt nuff oder Schicht im Schacht....



Adios und ich wünsche allen fette Gewinne!
in einzwei worten erklären?

thx@fambly

....denke habs (auf meiner simplen ebene) verstanden!
Keine negative Ueberraschung von den Einkaufsmanagern, aber expansiv sieht das auch nicht aus wiederrum. Vielleicht nun mal Stabilisierung auf niedrigem Niveau, starken Ruecklauf sehe ich nicht.
Denke, es wird sich die naechsten Tage bei 6800/6850 einpendeln und erstmal ausklingen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.347 von www.hardy.at am 03.08.11 09:51:31wir sollten uns mal unterhalten

kann man dort in ruhe leben ? wie viel benötigt man da so an Geld um normal und ohne großen schnickschnack leben zu können ? was kostet ein Haus mit ein paar Meter Grundstück und ist das von Nichteinheimischen überhaupt zu erwerben ?

danke :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.418 von hglandes am 03.08.11 09:59:16Hallo hglandes,

danke fuer das feedback. Volle Zustimmung, Inflation ist erstmal vom Tisch (koennte aber wiederkommen, wenn Politiker anfangen, panisch zu reagieren). Stagflation wurde so lange beschworen, jetzt hoert man nichts mehr davon, halte ich also fuer das momentan wahrscheinlichste, passt auch am besten zu den Instrumenten aus meiner Sicht. Nur Gold bekomme ich da noch nicht unter...

Viele Gruesse!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.407 von brunch68 am 03.08.11 09:57:06der dritte umkehrstab im 5er fDAX war auch nicht profitabel und hätte rd 16 Punkte Verlust bedeutet;
durch den profitablen zweiten, wäre man bei konsequenten Handel trotz des Verlustes aus dem ersten aber heute immer noch mit rd. 10-14 Pünktchen im Plus...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.882.956 von HerrKoerper am 03.08.11 09:05:24Moin body! :D

Ja, sehr nettes pair €/CHF, bin seit gestern Nacht da long. Zieh doch mal den 3h Chart auf, ich hätte da ein gap im Auge bei 1,1740 ca. :lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.358 von Sharesman am 03.08.11 09:52:33Gold sollte meiner Meinung nach nicht in Geld bewertet werden sondern in Menge. Wenn man (Staat) selbst nicht genug Geld hat um welches zu kaufen versucht man eben das Volk zu überzeugen Gold zu erwerben ehe zu viel davon in einer Hand ist.
Papiergeld egal welche Währung ist nur so lange was "Wert" solange es sie gibt. (schade eigentlich habe ich noch ein paar Mille Reichsmark :laugh: )
Silber wird dabei aber nicht in dem Mase mitmachen weil es als Industrieware immer mehr an Bedeutung verliert.
Eine andere Alternative zu Gold sehe ich in Diamanten. Beides war ist und wird auch in Zukunft mal Ausdruck von Wohlstand sein und dafür wird immer Geld ausgegeben werden.

so sehe ich das halt
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.418 von hglandes am 03.08.11 09:59:16Fuer "nur Konjunktur-Aengste" ist mir der abverkauf ein bissel heftig bisher. Siehe auch LBR's Ansagen.
Denke, es ist eine Mischung und ES/IT spielen eine Rolle, aber dafuer steht der EUR recht stabil finde ich.

Wirkliche Fakten (z.B. verschobene Auktion, IT CFO Ruecktritt) gab es bisher nicht, alles nur diffuse Aengste. Echte Alternativen sehe ich auch nicht.

Ich diskutiere das deswegen, weil eine Aufloesung der EU-Aengste aus meiner Sicht kurzfristig das einzige positive Ueberraschungs-/Erholungspotential darstellen. Damit ueberwiegt fuer mich nach wie vor die short-Seite, auch wenn es schon gut gelaufen ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.383 von Slay am 03.08.11 09:54:20na an der Tankstelle bei Esso

wohne wohl in der falschen Gegend :cry:
Bill Gross, Anleihespezialist bei Pimco: Das nächste Fed-Meeting in Jackson Hole im August könnte Aufschluss über QE 3.0 oder Zinssenkungen geben.

QE3 Diskussion ist also nicht ganz vom Tisch! :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.413 von ollywillsmith am 03.08.11 09:58:46ha ha ha tolle Rechnung , Mach mal Verbrauchskosten auf 100km , meiner braucht 5,5 Liter Diesel macht also bei 1,504€ / L 8,3 € und Du ??? Den Umbau und die Steuer mal ausen vor gelassen.
Diesel kann man nicht umrüsten
und Gas wird mal ein Problem geben siehe Russland.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.568 von boardy1 am 03.08.11 10:19:16kühegas????
Zitat von Effektentiger: Moin body! :D

Ja, sehr nettes pair €/CHF, bin seit gestern Nacht da long. Zieh doch mal den 3h Chart auf, ich hätte da ein gap im Auge bei 1,1740 ca. :lick:


:D

ich auch...:D

:D
was ich nicht so ganz auf die Reihe bringe, wird gerade wirklich eher "billig" eingekauft oder geht man mit dem Hintergedanken von Firmenübernahmen noch deutlich weiter runter weil man ja nun sehr schön gesehen hat wie schnell gute Unternehmen profitabel arbeiten können?
Brummen tut bei uns der Laden ja noch aber wie temporär das Ganze ist kann ich auch nicht abschätzen. Die Schweiz zB wird aber spätestens bei Pari zu Euro immer mehr Probleme bekommen nicht weil die Nachfrage zurück geht sondern weil sich der Standort dann wohl nicht mehr rentiert.
habe den long einstieg verpasst

aber erlich gesagt fahre ich mit shortis besser

traue mich in Longs nicht rein bei solche tagen:)
Zitat von regenkobold: gehts den daxshorties gut ? :p:p


Schadenfreude schadet... :rolleyes:

Zudem sinds ja lächerliche 80 Punkte, wird wohl keinem Shorty die Unterhosen ausziehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.686 von G0rd0nGekk0 am 03.08.11 10:33:29es geht nicht um schadensfreude..........

es geht.... tiefer,tiefer,tiefer...... oder höher,höher,höher.. also um viel blahblah
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.464 von boardy1 am 03.08.11 10:04:26wir sollten uns mal unterhalten

kann man dort in ruhe leben ? wie viel benötigt man da so an Geld um normal und ohne großen schnickschnack leben zu können ? was kostet ein Haus mit ein paar Meter Grundstück und ist das von Nichteinheimischen überhaupt zu erwerben ?

danke


wenn es nicht in der stadt ist kann man ruhig und sehr günstig leben.

schau mal auf meine seite dann siehst unter "atelier in Venezuela" was ich dort habe.
kann dir da auch behilflich sein

lg
hardy
In den USA hat der Reismann ja schon mal seine Macht demonstriert und einen Dolch mitten rein gesetzt mit der Werbetafel am Times Square. Die rote Macht hat ja noch eine Rechnung auf und so emsig und entschlossen wie die vorgehen schaffen die alles auch wenn´s noch 30 Jahre dauert.
Im Land der untergehenden Sonne könnte es bald mal Nacht werden.
Zitat von regenkobold: es geht nicht um schadensfreude..........

es geht.... tiefer,tiefer,tiefer...... oder höher,höher,höher.. also um viel blahblah


da hast du Recht, viel blahblah hier. Auch manchmal von mir :cool:

höher EURCHF höher!! loooos, dritter Versuch an der 1.11 und rauf!!! :laugh:
Zitat von chart_vader:
Zitat von Pinocchio007: short 6740;)


Gefährlich nach so einem Dip!
- Ein Gap-Schluss könnte endlich mal kommen (ca. 60 fehlen)
- im Stunde-Chart könnte es bis F6.790 (Minumum) oder sogar bis F6.850

Warum da short, verstehe ich nicht :confused: (sogar im 5er wurde das Doppeltop nach Oben zerschossen)

Also eher long...

Egal ... viel Erfolg.



Ziel 1 erreicht----
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.701 von regenkobold am 03.08.11 10:35:55Reko wie weit ist denn Dein long unter Wasser ????

gehts den sonst gut ? immer noch rauchfrei und viel Bewegung ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.730 von boardy1 am 03.08.11 10:39:37der eine long ist tief unter wasser...alles andere bügel ich weg.......... kein problem

rauche nicht,fahre zw. 15 - 70 km /tag
Zitat von regenkobold: der eine long ist tief unter wasser...alles andere bügel ich weg.......... kein problem

rauche nicht,fahre zw. 15 - 70 km /tag


Dann wünsch ich Dir mal, das Deine longs bald wieder auftauchen
so mdax put von 0,18 zu 0,53 geflogen
cable OS von 1,72 zu 2,01

ein paar microeinkäufe gemacht
CK2QRZ zu 0,58 ed short
CK1FBN zu 0,85 cable short
DZ5BUM zu 1,04 nickel short (da ist das bum in der WKN wörtlich zu nehmen)
und halt DZ43GD zu 0,69 eur/chf short

insgesamt 1/10 der Mdax posi
also keine feuchten Hände
Bin long bei 6.690 mit 10 CFDs rein. Bei 6.770 wieder raus. Fazit: +800,- € in einer Stunde. Mir reicht's für heute. Ich werde nun gemütlich beobachten. :cool:

Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.706 von www.hardy.at am 03.08.11 10:36:32Hab mir deine webseite mal angesehen, find ich klasse.
Gibts da auch Schlangen, wo du lebst?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.706 von www.hardy.at am 03.08.11 10:36:32Danke
hab eben mal über Deine Seite geblättert
ich schreib Dir mal die Tage etwas mehr dazu oper BM oder Mail nicht das es hier Mecker gibt :rolleyes:

Paraguay wäre da auch so eine Möglichkeit die mir gefallen könnte.
Ein Bekannter will nach Thailand gehen aber für mich sind die Länder im Osten eher nix.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.884 von fraspa52 am 03.08.11 10:57:37ahahahahahah
schlangen gibts überall auf der welt
aber da mußt schon suchen um einer zu begegnen

wennst ernsthaft überlegst dort etwas zu kaufen besuch mich zuerst mal dort und wenn es dann noch immer willst kann ich dir gerne behilflich sein.

preise und so lieber per email oder bm
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.883.891 von boardy1 am 03.08.11 10:59:13paraguay war ich auch---ist mir etwas zu gefährlich---zu viel drogengangs usw.
Endlich mal 'ne gute Nachricht:

Eurozone: Einzelhandelsumsatz im Juli +0,9% m/m (Prognose: +0,5%) nach -1,1% m/m im Vormonat.
Avatar