DAX+0,15 % EUR/USD+0,15 % Gold+0,20 % Öl (Brent)+0,53 %

Alibaba, das Tor zum chin. Markt - 500 Beiträge pro Seite


WKN: A117ME | Symbol: AHLA
190,04
$
13.07.18
NYSE
-0,07 %
-0,13 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Alibaba wird an die New Yorker Börse kommen. Wann, das ist noch nicht offiziell (hier und da liest man von April 2014).
Manche Analysten erwarten eine Menge Volatilität im Zusammenhang mit dem Börsengang. Betrachtet man die Unternehmenszahlen, möchte man diese Vorhersage gern glauben. Alibaba wird ein Marktwert von 120 bis 180 Milliarden US-Dollar zugeschrieben. Jährlich setzt der Online-Händler Waren im Wert von ca. 170 Milliarden US-Dollar um. Das ist mehr als Amazon und ebay in einem Jahr zusammen umsetzen!
Hinzu kommt, dass Alibaba sich allein durch Werbeeinnahmen finanziert. Weder der Käufer noch der Verkäufer muss Gebühren zahlen. Ein Konzept, dass ebay und dem Amazon Marketplace sehr schnell sehr große Konkurrenz machen könnte.
Für mich einer der spannensten IPOs, die anstehen.
http://www.dw.de/alibaba-w%C3%BCrfelt-den-markt-durcheinande…

Generell sollte man ein Auge auf den chinesischen Markt haben. Da gibt es z. B. auch noch die Mikroblogging-Plattform Sina Weibo, die 500 Millionen Nutzer hat (http://de.wikipedia.org/wiki/Sina_Weibo). Zum Vergleich: Bei Twitter sind es 241 Mio. Mitglieder (http://de.wikipedia.org/wiki/Twitter).
Das besondere an chinesischen Werten ist und bleibt natürlich die politische Komponente. Hier muss man abzuwarten, wie sich der politische Einfluss entwickelt, denn wer will schon eine zensierte Blogplattform nutzen?!
Einer der größten Märkte der welt, warum wird so wenig in D darüber berichtet?
"Eric Jackson, managing partner at Ironfire Capital, predicted that the Alibaba filing for an IPO will come later this month.

Jackson predicted the actual IPO will be in September"

von hier:

http://www.benzinga.com/news/14/04/4481634/watching-tech-ali…

meinungen? :cool:
Hat jemand schon was genaueres über die IPO gehört. Alibaba scheint interessant, aber wie teuer wird die Aktie sein.
Zitat von newcomer789: Alibaba scheint interessant, aber wie teuer wird die Aktie sein.


Aktienpreis wird noch bekanntgegeben, aber ich erwarte da nichts bis 1-2 Wochen vor handelsstart
Hier nochmal, ein paar Zahlen

http://www.businessinsider.com/alibaba-ipo-filing-s1-2014-5



"Here are some important numbers you should know:

Founder and executive chairman Jack Ma owns an 8.9% stake in the company.

Gross merchandise volume (GMV) was $248 billion in 2013.

It has 231 million annual active buyers, who make 11.3 billion orders per year.

In the fourth quarter of 2013, 19.7% of its GMV came from mobile, up from 7.4% the year before.

76.2% of total mobile retail GMV in China came from Alibaba sites, and there were 136 million mobile monthly active users.

Alibaba had 20,884 full-time employees as of December 2013 (most of them in China).

The company has about $8 billion in cash and short-term investments; that number could more than double after the IPO.

Alibaba values itself at about $120 billion, according to Wall Street Journal reporter Rolfe Winkler. For reference, Amazon's market-cap is $137 billion."
Hier noch mal ein Bericht zum Unternehmen. Dieses Mal un der Süddeutschen. Alibaba scheint in Deutschland also "mehrheitsgesellschaftsfähig" ;)

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/alibaba-boersengang-ch…
und da ist doch grade noch was reingekommen :)

von seeking alpha

"Alibaba reportedly looking to sell 12% stake; SoftBank to keep shares • 8:04 AM

Bloomberg reports Alibaba (ABABA) is looking to sell a 12% stake through its IPO. At a $150B valuation, that would imply raising $18; at a $200B valuation, $24B.
A big selloff in momentum stocks (inc. Chinese Internet companies) might lead to some downward pressure on Alibaba's multiples. At $200B, the company would be worth 92x 2013 adjusted net income of $2.16B - forward multiples might be considerably lower.
Meanwhile, though Yahoo (YHOO) is required to sell a chunk of its 22.6% stake at IPO time, SoftBank (SFTBF) says it won't sell any part of its 34.4% stake, in spite of its big investments in Sprint and $3.2B deal to buy Japanese broadband provider eAccess. Shares fell 5.1% overnight in Tokyo.
There's some disappointment over the fact Alibaba didn't break out details for its Taobao and Tmall sites. Would-be investors are also keen to learn more about how Alibaba plans to grow its international sales (8.8% of 2013 revenue), an effort bound to put the company on a collision course with Amazon and eBay."

18$ pro aktie wird hier vorgerechnet
oh entschuldigt bitte, ich habe den satz völiig falsch verstanden 18$ sind natrülcih nciht der aktienpreis;)
hier geht es nur um die menge an anteilen die ababa verticken will!
Die Zahlen von Alibaba sprechen für sich und durch den Börsengang und der damit verbundenen Presse gewinnt es auch an Popularität im Westen. Werde wohl dabei sein, bleibt nur noch der Preis abzuwarten.
-als kleinanleger wird man hier sicherlich von der chinesischen parteimafia oder der deutschen bank abgezockt;
aber wie sieht es mit einem invest in die teilhaber (softbank, yahoo) aus ?-
Ich glaube der IPO ist gut für alle die chinesische Aktien haben, und schlecht für die Besitzer von amerikanischen Techwerten. Irgendwann muß man sich die Frage stellen warum US Werte Faktor 10 höherbewertet sind.
Warum Amazon besitzen, wenn man Alibaba günstiger bekommt ?

http://finance.yahoo.com/news/amazon-profit-weakness-highlig…
Zitat von QuaerDaenker:
Zitat von newcomer789: Alibaba scheint interessant, aber wie teuer wird die Aktie sein.


Aktienpreis wird noch bekanntgegeben, aber ich erwarte da nichts bis 1-2 Wochen vor handelsstart


Wann soll der Handelsstart eigentlich sein?
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass die Emmission zu groß ist. Man kann ja schon lesen, dass man sich nicht sicher ist, dass alle Papiere untergebracht werden.
Ich hatte letzte Woche einen Anruf von einem mir unbekannten Broker aus NY auf demFirmenhandy, das hatte ich von einem Kollegen übernommen. Unbedingt wollte er mir Unterlagen schicken, hat dann nochmal angerufen und mir von Alibaba erzählt und zig Links geschickt.
Heute wieder ein Anruf, sie bekommen Alibaba und mir würden sie auch ein paar abgeben wenn ich investieren würde.
Was soll man davon halten. Sauerbier? Nach warmer Semmel hört sich das nicht an.
http://www.wsj.de/nachrichten/SB10001424052702303996604580085593759176812?mg=reno64-wsjde
IPO/ROUNDUP: Alibaba vor größtem Börsengang aller Zeiten
05.09.14 / 23:42 dpa-AFX (24 mal gelesen)

NEW YORK (dpa-AFX) - Der chinesische Online-Handelsriese Alibaba plant den größten Börsengang aller Zeiten. Das Unternehmen will zunächst bis zu 21,1 Milliarden Dollar (16,3 Mrd Euro) bei Aktionären einsammeln, durch eingeräumte Zusatzrechte von Investmentbanken könnten es sogar bis zu 24,3 Milliarden werden. Das geht aus dem am Freitag von der Börsenaufsicht SEC veröffentlichen Börsenprospekt hervor.

Demnach sollen zunächst 320 Millionen Aktien in einer Preisspanne zwischen 60 und 66 Dollar angeboten werden. Da nur ein Teil des Unternehmens an der Börse gelistet wird, bewertet sich Alibaba auf dieser Grundlage insgesamt mit bis zu 163 Milliarden Dollar. Zum Vergleich: Der iPhone-Riese Apple , der derzeit wertvollste Konzern der Welt, bringt es 592 Milliarden Dollar.

Alibaba will die Platzierung der unter dem Kürzel BABA an der New Yorker Börse gelisteten Aktien in diesem Monat abschließen. Zunächst sind jedoch sogenannte "Roadshows" geplant, bei denen Investoren umworben werden. Die bislang größten Börsengänge in den USA gelangen der Kreditkartenfirma Visa 2008, dem Autobauer General Motors bei seinem Neustart 2010 und dem Social-Media-Riesen Facebook im Jahr 2012.

Zuletzt präsentierte Alibaba noch einmal deutliches Geschäftswachstum. Der Umsatz verbesserte sich in dem Ende Juni abgeschlossenen ersten Geschäftsquartal im Jahresvergleich um 46 Prozent auf 15,77 Milliarden Yuan (1,95 Mrd Euro). Der Gewinn sprang auf 12,34 Milliarden Yuan (1,52 Mrd Euro) von 4,38 Milliarden Yuan im Vorjahresquartal hoch./hbr/DP/zb
Ich würde gerne beim Börsengang dabei sein. Da das wahrscheinlich nicht über meinen Broker beim IPO möglich sein bin ich jetzt auf der Suche nach Alternativen um in Alibaba zu investieren.

Was haltet ihr von einem Investment in Yahoo oder Softbank? In welchen Rahmen werden beide Firmen von der Kursentwicklung direkt profitieren?
Softbank würde aufgrund des höheren Anteils mehr Sinn machen. Abgesehen davon ist Softbank ja in diversen anderen Feldern aktiv.

Wo sollte man jetzt investieren?
Ist ja ein Riesenhaufen, Höhepunkt der gegenwärtigen Aktienblase.

Gewissermaßen der Umkehrpunkt.



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.715.696 von buddha1337 am 07.09.14 14:16:28
Zitat von buddha1337: Ich würde gerne beim Börsengang dabei sein. Da das wahrscheinlich nicht über meinen Broker beim IPO möglich sein bin ich jetzt auf der Suche nach Alternativen um in Alibaba zu investieren.

Was haltet ihr von einem Investment in Yahoo oder Softbank? In welchen Rahmen werden beide Firmen von der Kursentwicklung direkt profitieren?
Softbank würde aufgrund des höheren Anteils mehr Sinn machen. Abgesehen davon ist Softbank ja in diversen anderen Feldern aktiv.

Wo sollte man jetzt investieren?


Sowohl zu Yahoo alsauch zu Softbank gibt es eigene Fäden. Der absolute Anteil an Alibaba ist eigentlich nicht so wichtig, viel interessanter ist die Bewertung oder der Preis welchen du für das Gesamtpaket zahlen musst.

Yahoo ist einfacher zu bewerten als Softbank: 3 Teile
Kerngeschäft (wenig Wert)
Alibaba Anteil (Steuern nicht vergessen)
Yahoo Japan (ist schon börsennotiert)


Für die konkreten Zahlen gibt es z.B. den Blogeintrag von Prof. Damodaran über Yahoo. Er hat das recht transparent gemacht, wenn du andere Annahmen hast, kannst du es ja mit verschiedenen Szenarien durchrechnen.

Ich will eure Begeisterung für Alibaba nicht bremsen, aber habt ihr wirklich die Struktur verstanden? VIE Konstrukt über die Caymans?
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.733.030 von herofold am 09.09.14 15:29:17nun gut, man muss ja schon sagen, dass bei alibaba ordentlich zug drin ist.

aber warum zum henker muss eine chinesische firma die eine gewinnbeteiligungsgesellschaft auf den cayman inseln in den usa an die börse bringen?

genau so steht es doch im handbuch 'how to rip-off stupid long noses'. ein klassiker im reich der mitte.

und trotzdem bin ich mir sicher, es wird sich keine sau daran stören...
bei der DAB kann man sie leider nicht zeichnen. das cayman konstrukt ist in china normal. ich habe vor einigen jahren yhoo wegen deren beteiligung gekauft, werde jetzt die kohle direkt in die aktie shiften, die ich schon immer haben wollte. habe lange in china gelebt und weiß, wie unvollstellbar groß die sind.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.741.766 von rockstar007 am 10.09.14 11:36:53
Zitat von rockstar007: bei der DAB kann man sie leider nicht zeichnen. das cayman konstrukt ist in china normal. ich habe vor einigen jahren yhoo wegen deren beteiligung gekauft, werde jetzt die kohle direkt in die aktie shiften, die ich schon immer haben wollte. habe lange in china gelebt und weiß, wie unvollstellbar groß die sind.


Nur weil VIE von allen chinesischen Firmen gemacht wird, heißt das nicht, dass die Konstruktion legal ist oder gut für die (nicht chinesischen) Aktionäre ist. Ich persönlich hoffe dass der Börsengang von Alibaba gelingt (habe eine Yahoo Position), die ersten Nachrichten (siehe der Reuters link im anderen Alibaba Faden) sind recht vielversprechend.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.745.849 von techstocks11 am 10.09.14 17:47:27
Zitat von techstocks11: Hallo zusammen, warum in die Ferne schweifen wenn die coolsten Internetstories zu Hause zu haben sind:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1197958-1-10/fintech-group-ag-internethighflyer

Freue mich über Eure Beiträge


Und für diesen eher marktengen Broker musst du unbedingt in anderen Threads posten? Klingt arg nach Pusherei....


Die Medienreaktion auf den Börsengang seitens Spiegel und Konsorten ist zum Totlachen:

am einen Tag himmelhochjauchzend
am nächsten Tag total betrübt.

Haben die hiesigen Alibaba Fans raufgefunden ob sie in Deutschland zeichnen können?
Guten Morgen zusammen,

lange Zeit zum zeichnen der Ipo besteht nicht mehr und die Nachfrage bei Comdirect ergab, dass Sie an der Ipo nicht teilnehmen.

Weiss jemand evtl. welche Deutsche Bank eine Order entgegen nimmt bzw. bei der Ipo teilnimmt ?

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen
Soweit bekannt leider Zeichnung in Deutschland nicht möglich;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.749.734 von Raoul777 am 11.09.14 06:01:05Ich würde warten mit einem Kauf, bevor nicht klar ist, ob die Papiere in Deutschland überhaupt zum Handel zugelassen sind !!!!



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.751.381 von Boersenbommel am 11.09.14 09:55:49
Zitat von Boersenbommel: Ich würde warten mit einem Kauf, bevor nicht klar ist, ob die Papiere in Deutschland überhaupt zum Handel zugelassen sind !!!!



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:


Warum ist das relevant? Was wäre denn so dramatisch wenn Alibaba "nur" in den USA, China, usw zum Handel zugelassen wären? Warum sollte der Wert nicht in Deutschland zugelassen werden?
Auch meine Info ist, dass es nur bei der Deutschen Bank geht und das auch "nicht für jeden". Bei denen habe ich aber ohnehin kein Depot.

Bleibt also nur die Hoffnung, dass die Eskalation an den ersten Handelstagen nicht zu groß wird, ich tue mich sonst sehr schwer mit der Kauforder.

Die Hälfte von YHOO hab ich die Woche schon verkauft, die andere folgt zeitnah, 35 Euro wären nett :cool:
Wer kauft schon am Tiefpunkt ein ? Ich warte, bis sie hier handelbar ist
ich habe indirekt gekauft und mir Softbank ins Depot gelegt, die 34,1% an Alibaba halten :)
Für die besonders Verrückten: Lang & Schwarz bietet bereits Optionsscheine auf Alibaba an. Ihr indikativer Preis für die Aktie ist im Moment 100$. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.800.695 von JoffreyBaratheon am 17.09.14 10:20:53Ich bin so einer. Gib mir doch mal ein paar WKNs...:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.810.130 von harmo am 18.09.14 09:13:21
Zitat von harmo: Ich bin so einer. Gib mir doch mal ein paar WKNs...:laugh:


http://jetty.ls-tc.de/ticker/?mode=table&cat=EOSAUS/Alibaba%… :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.800.695 von JoffreyBaratheon am 17.09.14 10:20:53...und gib doch bitte die Quelle an - hier sind jedenfalls noch keine aufgeführt:

http://www.boerse.de/optionsscheine/calls/Alibabacom/KYG0171…
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.810.280 von harmo am 18.09.14 09:24:44Sorry - die Liste mit den WKNs bei L&S (habe ich gesehen) wurde entweder wieder gelöscht oder die Seite ist sauschlecht programmiert...
Ich sehe du hast gekauft, die Preisindikation für Alibaba ist auf 103$ gestiegen. :laugh:
http://www.ariva.de/alibaba_group_holding-aktie/kurs

Andrew :eek:
sofort schon fast 50% aufschlagn. nein dann doch nicht- für knapp 70 dollar hätte ich welche genommen. aber nicht für über 70 euro
Ein weiser Spruch von Warren Buffet: Es gibt nichts dümmeres, als am Tag der Erstemission zu kaufen. ;)
Kann man so heutzutage nicht mehr anwenden, die Zeiten haben sich geändert.
kommt drauf an, was für ein investort man ist

um den ipo hype mitzunehmen für eine schnelle markt kann man das natürlich machen.

wenn man allerdings lange halten will, sollte man wirklich nicht an dem tag zu überhöten preisen kaufen.

und natürlich gibt es auch immer ausnahmen, die das oben genannte nicht bestätigen. aber in der regel ist das so doch wahr
Dem der Warren Buffet in Frage stellt ist nicht zu helfen und hat Narrenfreiheit!

Andrew :laugh:
Auf irgendnem Sender wird der IPO übertragen, hat zufällig jemand nen Live Stream? Irgendwie wirds auch noch nicht gehandelt oder?
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.825.951 von Braining am 19.09.14 15:42:01Bis ein erster Kurs festgestellt ist kannst du locker 1 Stunde warten.

Bloomberg ist live drauf und Deutsches Anleger TV.
Wieso schreibt Wallstreet da oben 73,00 EUro?

Das wären 94 Dollar *seufz*
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.826.011 von JoffreyBaratheon am 19.09.14 15:46:21:cry:Deren Indikationen kenne ich...
Wird wohl min. noch eine Stunde dauern.

Wie hoch schätzt ihr den ersten Kurs?
Da weder Bloomberg die live drauf sind und daf die live drauf sind noch keine Kurse haben, ist das nur ein Indikator.
Wenn´s reicht, die Frage ist nur, kommt das Ding dann jemals wieder zurück?
Für alle die Live auf die ersten Kurse warten möchten, hier der Livestream nach New York an die NYSE:

https://www.nyse.com/bell

Alle anderen "Kurse" sind aktuell nur Spekulationen und Käufe vor der echten Erstnotiz - also Phantasiekurse, aber man kann natürlich auch zu diesen Kursen kaufen. Wer denn meint das ein "must have" ist
erste NYSE Indikation ist 80 zu 83$ wenn ich das richtig im Livestream sehe
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.826.257 von BTresearch am 19.09.14 16:05:49Nochmal als funktionierender Link ;)

https://www.nyse.com/bell
Indikation stimmt (Quelle: DowJonesNewswires)

Aber der Handel läuft noch nicht, also abwarten, auch die Indikation ist eine Hochrechnung/Schätzung, mal sehen wie genau die ist wenn die ersten Umsätze kommen.
Lang & Schwarz scheint das alles zu ignorieren und taxt seine Optionsscheine auf einen Kurs von 104,50 USD.
wie lange dauert es denn noch bis der erste kurs kommt?

Bisher habe ich nur 2er hebel gefunden.
Hoffentlich kommen da noch zweistellige hebelzertifikate im laufe des abends
Seid ihr im Begriff euch heute schon einzudecken oder wartet ihr ab?
Habe ne Order bei 60 US Dollar liegen....für den Fall überraschender Dynamik.
würde mir gerne ein paar zertis mit mind 10er hebel auf call holen... finde da aber noch nichts
Habe mir gerade die deutsche Seite von Alibaba angeschaut.
So erscheint es nicht möglich neue Märkte zu erschliessen.
Die Übersichtsseite zu den Kategorien ist amateurhaft:

http://german.alibaba.com/products

Klingt nach falschem/schlechtem Deutsch. Wird sicher in anderen Ländern auch so sein. Hier Beispiele:

andere Druckmaschineversorgung

Set von Mathematik

andere Lehreressourcen

Lätzchen von Baby

akaritötende Substanz

So kommt man definitiv nicht gegen Amazon und Ebay an!
Aber für einen schnellen Zock bei Zeichnen ist Alibaba gut.
Erinnert mich an die New Economy Blase :rolleyes:
Derzeit gibt es nur Discount Zertifikate auf Alibaba, die findet ihr hier:

http://www.wallstreet-online.de/optionsscheine/optionsschein…" target="_blank" rel="nofollow">

Und hier die bereits emittierten Optionsscheine:

http://www.wallstreet-online.de/optionsscheine/optionsschein…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.wallstreet-online.de/knockouts/knockout-suche/produkte/116790595/l2-0http://www.wallstreet-online.de/optionsscheine/optionsschein…" target="_blank" rel="nofollow">

Und hier die bereits emittierten Optionsscheine:

http://www.wallstreet-online.de/optionsscheine/optionsschein…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.wallstreet-online.de/zertifikate/zertifikate-suche/produkte/116790595/p-1/l1-3]url]

Hier gibt es derzeit die aktuellen Knock-Outs:


http://www.wallstreet-online.de/optionsscheine/optionsschein…" target="_blank" rel="nofollow">

Und hier die bereits emittierten Optionsscheine:

http://www.wallstreet-online.de/optionsscheine/optionsschein…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.wallstreet-online.de/knockouts/knockout-suche/produkte/116790595/l2-0http://www.wallstreet-online.de/optionsscheine/optionsschein…" target="_blank" rel="nofollow">

Und hier die bereits emittierten Optionsscheine:

http://www.wallstreet-online.de/optionsscheine/optionsschein…
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.827.070 von Realist5 am 19.09.14 17:07:26Warum erinnert mich die Seite nur irgendwie an letsbuyit.com (glaube da kann sich hier kaum noch jemand dran erinnern).
Entschuldigt sollte wie folgt heißen:

Aktuelle Indikation: 91-92 Dollar
Ab 95 $ werden alle 5 $ aufwärts, langfristige Put OS gekauft.
Irgendwann wird es dann sicher nach unten gehen.
Finde die Wachstumsraten sehr gut aber die Bewertung ist schon zu hoch.
Yahoo und Softbank seltsamerweise recht schwach heute, obwohl deren Beteiligung AliBaba wohl zu über 90 USD das erste Mal seinen Börsenhandel beginnt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.826.416 von BTresearch am 19.09.14 16:18:54Da ist der erste Kurs an der NYSE: 93,43$

Alibaba Group(BABA) on air

@all
na dann, einen erfolgreichen Handel.
na gut dann bin erst mal raus heute. schade

aber als kleiner fisch bekommt man eben nur über die börse an die papiere :D
Hatte zum Eröffnungskurs von USD 92,70 ein paar Stück erworben und diese nach ein paar Sekunden im Gewinn wieder geschmissen - hätte allerdings auf USD 99 warten sollen - naja, Gewinn ist Gewinn.
:eek::eek::eek::eek::eek::eek:



Erst 73,50 EUR dann bis 77,00 EUR Rauf und jetzt bei unter 72,00 EUR. Da sind ja echte Schwankungen.



:p:p:p:p:p:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.827.916 von Boersenbommel am 19.09.14 18:18:07Wahnsinn, da werden aber heute ein paar Leute schön Kasse machen, 2000/2001 lässt Grüssen.


Viel Spass !!!!



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Sind heute die Zentralbanken auch mit von der Partie ????



Nur die können die Scheinchen drucken !!!!!



:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Die Angebote für Deutschland sind echt klasse... da kommt man aus dem Lachen nicht mehr raus.



Und wenn man z. B. einen Autostaubsauger bestellen will müssen es schon mindestens 200 Stück sein. Köstlich.

:laugh:

Kein Wunder, dass bei der Aktie hier nur Kasse gemacht wird.
Mir im Moment alles noch Schnuppe, jetzt ist erstmal Wochenende, nächste Woche glätten sich die Wogen, dann mal schauen. In der Ruhe liegt die Kraft, schönes Wochenende @all.

Andrew :yawn:
Das ist der Anfang wie es bei Google ebenfalls war. Bin damals bei 60 eingestiegen, heute über 600, hier wird es aber noch trassticher zugehen und es wird nicht lange dauern.
Hat schon gepasst aus meiner Sicht. Zwar ist die Aktie nicht in einem US-Index gelistet, aber bewegt sich natürlich auch im NASDAQ-Schwankungsbereich (obwohl an der NYSE gelistet). Potential vorhanden, schöne Erholung von 70 EUR auf 73 EUR ging quasi mit der Erholung der NASI ruck zuck. Wenn der Markt mitspielt nächste Woche sicher auch wieder über Emi-Kurs imho.
Gibt es hier irgend jemand, der über amerikanische Banken zeichnen konnte?
Ich werde erst einmal zuschauen, in welche Richtung sich der Kurs in den nächsten Tagen und Wochen bewegt, Eile mit Weile sozusagen.

Andrew ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.831.498 von bluechipII am 20.09.14 11:01:41Willste Kohle in den Sand setzen ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.830.442 von petrolero am 20.09.14 05:23:32
Zitat von petrolero: Gibt es hier irgend jemand, der über amerikanische Banken zeichnen konnte?


Nein keiner in D konnte zeichnen!
Vorsicht mit Alibaba !

2007 in Hongkong an die Börse. 2008 bis 90% Minus. 2012 Deslisting.

Börse in China wollte ihn nicht mehr aufnehmen, wegen dubioser Firmenstruktur.

Kein Einfluss als Aktionär, Holding auf den Cayman Islands.

Evtl. ein Putschein.


Meine Meinung.
Ich denke (und hoffe auch), dass die Zeiten sich geändert haben und es anders laufen wird und kann.

Diesmal wird es nach oben gehen,...

Siehe auch:
http://www.benzinga.com/media/cnbc/14/09/4864297/carter-wort…
Hallo,

ich denke auch, dass es am Montag auf jeden Fall weiter hoch geht!

Der Trend bei L&S am Samstag geht weiter hoch u. wird sich am Sonntag verstärken! Der Hype ist noch völlig intakt, viele wollten erst mal den ersten Tag abwarten u. Montag wird es gewaltig in den Fingern jucken die Buy Taste zu drücken!:kiss:

Wie lange bis die erste Korrektur kommt, mal schauen;)...
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.836.211 von guensing am 21.09.14 14:25:11
Zitat von guensing: Leerverkäufe? Oder sind die verboten? :laugh:


Die sind zur Zeit gar nicht möglich, höchstens Put Scheine.
Jetzt weiss ich wieso mir schon damals Alibaba so unsymphatisch war.
Ich will mit den Lieferanten NICHT kommunizieren, ich will bestellen...
Das ist ungewohnte vorgehensweise... Gefällt mir absolut nicht.
Aber sonst ist es ganz schick dass ich ganze Industrieanlagen kaufen kann..
Irgendwie 'ne ganz schöne Frechheit, wenn man bedenkt wie der Einstiegskurs entstanden ist: Erst hieß es 62,00 - 65,00 US $, dann waren es doch 68,00 US $, und am ersten Handelstag dann eben ganz schell noch mal ca. 1/3 mehr, hoch auf 92,00 US $, Handelsspanne bis 98,00 US $. Klar, in Euro dann so um die 70,00, die Zahl stimmt ja noch ungefähr, nur in Verbindung mit der Währung nicht. Egal, geht doch noch, denkt sich der geblendete Spekulant, jetzt aber schnell rein, bevor es noch teurer wird. In Wahrheit ist die Aktie jetzt schon zu teuer, und nur die Großkunden, die schon vor dem ersten Handelstag fürs Fußvolk dabei waren, haben die Fäden in der Hand.
Na dann schauen wir mal was als nächstes geschieht, aus meiner Sicht hätte man den Börsengang nicht abgezockter gestalten können, Glückwunsch! :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.838.752 von Andrew6466 am 22.09.14 07:01:17Wobei Freitag die ersten an der NYSE verkauften rund 100Mio. Papiere einen Durchschnittskurs von knapp 100US$ abgeworfen haben. 100Mio. x 34US$ = in wenigen Minuten >3Mrd. (3.000.000.000) US$ Turboprofit für die emittierenden Banken für praktisch Nichts! :rolleyes:

Das ist eben der amerikanische Luftpumpenkapitalismus pur! Auf der heimischen Börse wäre Alibaba mit dieser Kapitalisierung vom Start weg vermutlich implodiert. :confused:

Ich denke, daß diese Spielereien nur in USA funktionieren, weil hier die US-Notenpresse weiter fleissig unter Hochdruck neue, praktisch zinslose Dollars in den Markt schwemmt. Und zwecks Ermangelung realer Wirtschaftskraft werden so halt immer mehr Luftschlösser aufgeblasen! :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.840.255 von Jogibaer1964 am 22.09.14 10:34:34Sehr richtig, es ist doch aber gut zu wissen, dass der eigentliche Aktienboom z.Zt. in Amerika abläuft, schauen wir also mal "wohin die Reise geht".

Andrew :)
M.E. handelt es sich um Gewinnmitnahmen, die Großen treiben ihre Spielchen, es muss eben jeder zusehen wo er bleibt. Sobald die vorbei sind - geht´s gewaltig und schnell nach oben - dann wird einigen das Ganze wieder zu schnell gehen.

Zumindest meine Meinung, da das Wachstum dieser Bude gewaltig ist!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.840.459 von buchi1971 am 22.09.14 10:52:13Gewaltiges Wachstum?

Alibaba hat schon einen Marktanteil von 80%.

Und dabei aktuell eine Mkap von >230US$ bei schlappen 11Mrd.US$ Umsatz (KUV>20!)

Woher also die viele Fantasie? BABA ist IMO extrem ambitioniert bewertet!! :rolleyes:
Weil der Konsum wachsen wird und sehr viele Chinesen, ich meine irgendwo die fast die Hälfte, noch keinen Internetanschluss hat, sobald die dazu stoßen, zündet Stufe 2!
Warten wir mal am Nachmittag die wallstreet ab ob es noch einen Schub nach Norden gibt
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.840.501 von Jogibaer1964 am 22.09.14 10:57:05Das Zauberwort ist Internet, viele Chinesen haben noch kein Internet und sozusagen keinen Draht zu Alibaba, das wird sich zunehmend ändern - daher noch sehr viel Wachstumspotential.
Ist natürlich nach dem IPO sehr teuer, aber trotzdem eine der wenigen IPO AKtien die m.E. trotzdem interessant sind. Das Wachstum und der Markt sind einmalig und ein faires KGV von 30-40 sicherlich angemessen, d.h. wenn man bei 60-70 USD einsteigt wäre das noch in Ordnung, aber derzeit höher. Spiele es denke ich eher über Yahoo.

Hier noch eine Analyse zu Alibaba:

http://www.investresearch.net/alibaba-aktie/
Die Story hier sollte doch jedem Investor bekannt sein=>

Wirtschaftsnews - & Top-Story - 22.02.12

Alibaba.com plus 50% - Übernahme und Delisting

Hongkong 22.02.2012 (www.emfis.de) Nachdem die Aktie von Alibaba.com zwei Wochen lang vom Handel ausgesetzt war, hat die Muttergesellschaft Alibaba Group jetzt angekündigt, die börsennotierte Tochter komplett übernehmen zu wollen. Dies führte heute in Hongkong zu einem Kurssprung von bisher 42,70 Prozent auf 13,20 HK$.

Die Alibaba Group bietet je Aktie von Alibaba.com 13,50 HK$. Für den 27prozentigen Anteil, der sich nicht in Besitz der Konzernmutter befindet, wird diese somit bis zu 19,6 Milliarden HK$ (rund 2,5 Milliarden US-Dollar) auf den Tisch legen müssen. Mit dem im Anschluss geplanten Delisting müssen sich laut den Regularien der Börse Hongkong 75 Prozent der Minderheitsaktionäre einverstanden erklären. Die Alibaba Group will das heute vorgelegte Kaufangebot nicht nochmals anheben.

Alibaba Group sortiert sich komplett neu

Gleichzeitig plant die Alibaba Group offenbar auch, den 40prozentigen Anteil Yahoos zurückzukaufen, den das US-Unternehmen an der Alibaba.com-Mutter hält. Um all dies finanzieren zu können, soll sich das Unternehmen laut „Bloomberg“ bei einem internationalen Bankenkonsortium eine zusätzliche Kreditlinie von 3 Milliarden US-Dollar beschafft haben. Medienberichten zufolge sollen allerdings die Verhandlungen mit Yahoo zuletzt ins Stocken geraten sein.

Rückkehr an die Börse in einigen Jahren?

Die Komplettübernahme und das Delisting von Alibaba.com sollen der Umstrukturierung der E-Commerce-Gruppe dienen, zu der unter anderem auch der Online-Bezahldienst Alipay gehört. Analysten rechnen außerdem damit, dass das Unternehmen nach Abschluss dieses Umbaus (und nach Rückkauf der Yahoo-Anteile) seinerseits an die Börse gehen könnte. Finanzchefin Maggie Wu stritt derartige Pläne zuletzt nicht ab, erklärte aber gleichzeitig, dass es noch mehrere Jahre dauern dürfte, bis es zu einem solchen IPO der Alibaba Group kommen werde.

An der Börse Frankfurt liegt die Aktie von Alibaba.com aktuell 50,6 Prozent im Plus bei 1,28 Euro. (22.02.12) loooooool

In 2,5 Jahren mit Zauberhand mal schnell den Börsenwert von knapp 10Mrd.US$ auf aktuell 230Mrd.US$ erhöht, nachdem man die Altaktionäre 2012 erfolgreich herausgekegelt hatte! :D :laugh::laugh::laugh::laugh:

War das Hongkonger Delisting nicht wegen widerholten Auffälligkeiten bei der Bilanzierung oder sonstigen Betrügereien. Die waren doch damals auch schon über die Cayman Islands gehandelt. Bewährtes in der Fortsetzung also. :cry: :cry: :cry:

Quelle: http://www.emfis.de/global/global/nachrichten/beitrag/id/Ali…
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.840.501 von Jogibaer1964 am 22.09.14 10:57:05
größter onlinehändlerder welt in der am stärksten aufstrebenden internetregion=

KAUFEN
Wenn der Kurs so weiter anzieht, sind wir zum Börsenschluss da wo wir heute angefangen haben. War aber zu erwarten da ich das Szenario von Google kenne.
Es geht hier z.Zt. nicht um ein paar % nach unten, weil irgendwas schlecht ist an ALIBABA, sondern weil einige sich ein paar Dollars Gewinn einstreichen. ;)
Sehe ich ähnlich wie bei Facebook, da wurde auch erst Kasse gemacht und dann eingesammelt was das Zeug hergibt.
Den Ausverkauf bei Softbank kann ich mir allerdings nicht erklären, schon auffällig wie da heute abgeladen wird. Hat jemand eine Idee?
Hier wird noch ganz anders "abgeladen", es wurde richtig abgezockt, Kurse unter Emissions Preis werden in Kürze kommen, das gibt genau so ein Ding wie Facebook.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.840.441 von Andrew6466 am 22.09.14 10:49:58
Zitat von Andrew6466: Sehr richtig, es ist doch aber gut zu wissen, dass der eigentliche Aktienboom z.Zt. in Amerika abläuft, schauen wir also mal "wohin die Reise geht".

Andrew :)


womöglich in den Krieg?
Jetzt komm ich auf den blöden Gedanken weil ja die USA überall militärisch aktiv ist..
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.846.696 von kingder am 22.09.14 20:19:25
Zitat von kingder: Hier wird noch ganz anders "abgeladen", es wurde richtig abgezockt, Kurse unter Emissions Preis werden in Kürze kommen, das gibt genau so ein Ding wie Facebook.


Yepp!

Im Moment wird noch die übliche Kurspflege betrieben. Es gilt noch größere Päckchen unters Volk zu bringen. Die in BABA aktive Finanzmafia ist doch nicht so dumm und lässt sich die aktuell realisierbaren Gewinne entgehen. ;)

Der Rumms kommt nach deren gemütlichen Entsorgung der neuen Cayman Isle Volks-"Aktie" :D
So ein Unsinn, aber netter Versuch den aktuellen Kursverlauf durch frei erfundene Geschichten zu unterstreichen. Die einen sagen, ist ja wie bei Facebook, die anderen sagen, ist ja wie bei Google. Alles Quatsch, ist definitiv hier gerade wie bei ALIBABA.

Beste Grüße,

Andrew ;)
Noch was zum träumen für die Nacht: http://de.statista.com/infografik/2692/boersenwert-der-zehn-wertvollsten-tech-unternehmen-weltweit/

Andrew :yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.842.922 von Jogibaer1964 am 22.09.14 14:46:40Jogibaer sehr guter Beitrag auf Seite 13.

Die Leute werdens nie lernen siehe TeldaFax erst mit Telefonen verarscht dann mit Strom und Gas

:laugh::laugh::laugh:
Es sieht so aus, als wenn die Gewinnmitnahmen beendet sind und der Kurs sich erholt. Werde nochmal etwas nachlegen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.850.002 von khhebner am 23.09.14 09:54:27:D:D


Da wäre ich mir mal nicht so sicher, ob es nicht noch zu früh ist.



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
hoffe nochal auf Kurse um die 50€.

Wen es nicht klappt isses auch gut und ich schaue weiter zu.

Wünsch allen anderen viel glück mit ihren Invests
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.851.250 von Stybs am 23.09.14 11:41:06
Zitat von Stybs: hoffe nochal auf Kurse um die 50€.

Wen es nicht klappt isses auch gut und ich schaue weiter zu.

Wünsch allen anderen viel glück mit ihren Invests



50€ sind einfach mal viel zuviel!

Dieser Mist wurde zum IPO viel zu sehr gehypt. Das wird und muß sich rächen, die Fundamentaldaten werden ganz sicher dafür sorgen.
Dabei bleibt auch nur zu hoffen, daß sich die vergangenen "Bilanztricksereien" nicht wiederholen. Daran glaube ich aber nicht!
Die aber haben jedenfalls durch den geglückten Hype und die massigen Idioten im Markt ihre Milliarden schonmal im Sack! :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.852.942 von Jogibaer1964 am 23.09.14 14:09:02
Zitat von Jogibaer1964:
Zitat von Stybs: hoffe nochal auf Kurse um die 50€.

Wen es nicht klappt isses auch gut und ich schaue weiter zu.

Wünsch allen anderen viel glück mit ihren Invests



50€ sind einfach mal viel zuviel!

Dieser Mist wurde zum IPO viel zu sehr gehypt. Das wird und muß sich rächen, die Fundamentaldaten werden ganz sicher dafür sorgen.
Dabei bleibt auch nur zu hoffen, daß sich die vergangenen "Bilanztricksereien" nicht wiederholen. Daran glaube ich aber nicht!
Die aber haben jedenfalls durch den geglückten Hype und die massigen Idioten im Markt ihre Milliarden schonmal im Sack! :keks:


Warten wir es einfach ab :cool::cool::cool::cool::cool::cool::cool:
Meint Ihr der Börsengang von Rocket Internet ist im Vergleich zu Alibaba besser. Die Brüder Samwer sind ähnlich durchtrieben und deren Geschäftspraktiken sind auch nicht durchschaubar. Hier werden dann ebenfalls Milliarden verbraten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.861.861 von khhebner am 24.09.14 12:26:10
Zitat von khhebner: Die Verkäufe bzw Gewinnmitnahmen scheinen beendet zu sein.


Wo? Im Stuttgarter Freihandel? :D :laugh::laugh::laugh:
Und täglich grüßt das Murmeldingens..........

wird er wohl jeden Tag auf´s Neue schreiben. :cool::cool:
Und wieder diese großen Verkäufe, aber der Kurs holt schon wieder auf. Könnten bei 72-73 heute landen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.876.507 von khhebner am 25.09.14 17:21:00:D:D


Erstaunlich wie fest sich der Wert hält. Wahrscheinlich haben die Erstzeichner sowieso schon Kasse gemacht !!!!



:p:p:p:p:p:p
Vielleicht ist es aber auch nur Kurspflege, schließlich will man diesen Börsengang als Erfolg feiern. Bin mit einer kleineren Position drin, werde nachkaufen, sobald sich die Lage etwas beruhigt hat.

Der größte Onlinehändler der Welt mit Wachstumschancen die sich gewaschen hat, das muss einfach laufen!!!
Alibaba find ich zu teuer, aber immer noch besser als Zalando...
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.889.071 von petrolero am 26.09.14 23:15:56Das heißt es doch immer, sobald sich die Großen eingekauft haben, ist es auf einmal nicht mehr zu teuer und die Chance Profit zu machen.

Nordex war auch zu teuer, hab ich für 2,42€ verkauft, sage und schreibe - ein Jahr später hätte ich pro Aktie 32€ bekommen.

Man kann alles teuer od billig rechnen, da gibt es viel Parameter.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.877.257 von buchi1971 am 25.09.14 18:31:20
Zitat von buchi1971: Vielleicht ist es aber auch nur Kurspflege, schließlich will man diesen Börsengang als Erfolg feiern. Bin mit einer kleineren Position drin, werde nachkaufen, sobald sich die Lage etwas beruhigt hat.

Der größte Onlinehändler der Welt mit Wachstumschancen die sich gewaschen hat, das muss einfach laufen!!!


Kurspflege bei einem weit über 100 Mrd. USD teuren Unternehmen. Wer wird das bezahlen?

Mein Fazit: Hier gibts keine Kurspflege.

Du schreibst allerdings dass muss einfach laufen.

Gefährliche Denke! Es gibt Tausende Pleitiers, die dachten, dass an der Börse irgendetwas muß.

Ich bin über Yahoo und Softbank in AliBaba drin. Sehe aber neben den Chancen auch Gefahren:

-Chinesen gerne die Langnasen betrügen und dies der chinesischen Justiz wenig kümmert. Also wenn Tausende Langnasen von AliBaba über den Leisten gezogen werden sollten (Bilanzbetrug usw.), dann hat der AliBabaaktionär wenig rechtliche Möglichkeiten.

-Wie sicher ist denn, dass die regierende Elite AliBaba gewogen bleibt? Bei dem Geschäftsmodell, was AliBaba anbietet, reichen ein paar geänderte chinesisiesche Gesetze und der Kurs geht gegen Süden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.901.869 von Raibabänker am 29.09.14 18:46:34Gebe dir in fast allen Punkten recht :keks:

Es ist aber nur ein Bruchteil der gehaltenen Aktien im Umlauf. Den hierraus resultierenden manipulativen Hebel der "Finanzmafia" darf man nicht unterschätzen!

Die gehandelten Aktien sind nun mal aber keine wirklichen Aktien!

Genau genommen besitzt man als Anleger in BABA nur "wert- und stimmrechtslose" Aktien-Verbriefungen über die Cayman Islands!

Wer diesen gequirlten Mist in sein Depot holt, sollte sich dessen Risikos sehr bewußt sein.

Das ist ganz ähnlich dem verbrieften US-Amerikanischen Immobiliendreck, welcher zur längst nicht ausgestandenen, weltweiten Finanzkise geführt hat! ;)

Niemals würde ich in einen solchen oberfaulen Zock nur einen Cent investieren - nur meine bescheidene Meinung :cool:
Apple hat einen starken Partner für einen Start seines neuen iPhone-Bezahldiensts in China in Aussicht. Der Chef der chinesischen Handelsplattform Alibaba, Jack Ma, zeigte bei einem Konferenz-Auftritt Interesse an einer Zusammenarbeit. Zu seinem Konzern gehört der Bezahldienst Alipay mit 300 Millionen aktiven Nutzern.

"Ich hoffe, wir können etwas zusammen machen", sagte der Alibaba-Gründer auf einer Konferenz. Der ebenfalls anwesende Apple-Chef Tim Cook kündigte wenig später an, er wolle mit Ma diese Woche über verschiedene mögliche Partnerschaften sprechen.

Quelle: http://www.n-tv.de/wirtschaft/Apple-und-Alibaba-planen-Partn…
ALIBABA

Bei Alibaba endet dieser Tage die "quiet period" nach dem Börsengang.
Es dürfte nun also verstärkt Kaufempfehlungen geben.
Zudem geben die Chinesen am 4. November ihre Zahlen zum dritten Quartal 2014 bekannt.
Heute kleines Plus.

Oberkassler
Die Aktie legt nun richtig los....Bewertungen hin oder her.....keiner will verkaufen und die Analysten werden bald die Kursziele erhöhen müssen.....hier geht noch einiges!
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.268.684 von schwochi33 am 09.11.14 21:34:38Sehe ich genauso.
bis hier was los sein wird im board,stehen wir weit über 100€.
deshalb bin İch froh das wir nicht inter den meistdiskutierten werten sind
Das ist fast schon unheimlich was man da an Kohle über Optionsscheine machen kann.

Irre performance, total irrational was momentan abgeht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.277.219 von web_held am 10.11.14 18:50:49Welchen schein hast du da?
Kenne mich da nicht so aus.
Ich besitze keine Optionsscheine, kenne mich da ebenfalls nicht aus.

Aber wenn man mal einfach die Performance der Aktie sieht aktuell und sich die Optionsscheine dazu anschaut...da kann man als mutiger Anleger schon mal alle Weihnachtsgeschenke und mehr klar machen.
Alibaba: Haben in den ersten 20 Minuten des "Singles Day" $1,0 Mrd an Verkäufen erzielt und $1,8 Mrd in der ersten Stunde
Das sieht richtig stark aus
moins Leute,

melde mich auch mal kurz zu Wort...bin seit ~100$ über einen O-Schein drin, leider nur kleine Posi...

super Performance!
Hab heute mal einen Minishort über KO versucht, beim Versuch ist es geblieben;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.277.120 von Sharejumper am 10.11.14 18:40:30Keine Angst...ist kein Zockerpapier...auch wenn die aktuelle Entwicklung schon beängstigend ist. Positiv gesehen.