Aktie Long + Optionsschein Short? Welche ist die beste Kombination? - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 27.01.15 20:35:38 von
neuester Beitrag 02.02.15 21:14:42 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
27.01.15 20:35:38
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage an euch.

Angenommen ich kaufe eine Aktie im Wert von 10.000€ und setze auf steigende Kurse. Dann jedoch fällt der Kurs und ich mache ein Minusgeschäft.

Als Absicherung (falls der Kurs fällt), würde ich z.B. ein Optionsschein im Wert von 100€ auf der Shortseite kaufen. z.B. mit einer Hebelwirkung von 100.

Wenn nun die Aktie um 1% steigt, habe ich durch meine Aktienposition 100€ Gewinn (10000€ Einlage * 1% = 100€ Gewinn). Allerdings würde der Optionsschein auf einen Wert von 0€ fallen. (100€ Einlage - 100% = 0€)

Das bedeutet mein Gewinn der Aktien in Höhe von 100€ durch den Verlust der Optionsscheine von 100€ ein +- 0€ Geschäft darstellen würde.

Das Ziel soll es nun sein, dass die Verluste der Aktienpositionen bis zu einem gewissen Grad durch die Gewinne der Optionsscheine gedeckt sind.

Was haltet ihr von der Idee?

Dann stellt sich die Frage welches Instrument ich für die Shortseite nehmen sollte. Ein Optionsschein, ein CFD oder was anderes?
3 Antworten
Avatar
27.01.15 21:13:24
mach mal den berühmt-berüchtigten Praxistext :eek:!

nimm einfach die Aktie, die dir im Sinn schwebt und such den passenden OS, der nur 1% davon kosten soll:eek::D mit einer Hebelwirkung von 100:eek::D.......:cry: :keks:

Falls dir keine Aktie einfällt, können wir es mit Siemens durchspielen.:kiss:
Avatar
28.01.15 08:12:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.902.600 von performer2015 am 27.01.15 20:35:38da du offenbar wenig erfahrung mit os hast, am besten die finger weglassen davon. denn os hängen noch von vielen anderen faktoren ab, als nur vom kurs des underlyings. und der zeitwertverlust ist hoch, du verlierst laufend an wert, ab dem zeitpunkt des kaufes.
eher mit einem openend-zertifikat absichern, aber das passende finden dürfte nicht ganz einfach sein.
Avatar
28.01.15 13:25:19
Danke für die Antworten. Ein Openend-Zertifikat schaue ich mir mal genauer an.
1 Antwort
Avatar
28.01.15 17:56:56
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.909.428 von performer2015 am 28.01.15 13:25:19
Zitat von performer2015: Danke für die Antworten. Ein Openend-Zertifikat schaue ich mir mal genauer an.


da kannst auch gleich die Aktien verkaufen...
Avatar
02.02.15 16:07:10
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.902.600 von performer2015 am 27.01.15 20:35:38Ist eine bekannte Optionsstrategie und nennt sich Collar.

D.h. du zahlst bei Erwerb der Position (Aktien + Optionsscheine) eine Art "Versicherungsgebühr", das ist der Preis für die OS. Danach kann der Wert deiner Position aber nicht mehr unter den Ausübungspreis der Option fallen.
1 Antwort
Avatar
02.02.15 21:14:42
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.954.347 von Elliot59 am 02.02.15 16:07:10Ok konnte dazu Informationen finden! Danke!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.