DAX-0,13 % EUR/USD+0,18 % Gold-0,14 % Öl (Brent)-0,71 %

InternetMediaHouse - die Ausreißer - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

TOP Thema


InternetMediaHouse – die Ausreißer

Von Unternehmensseite waren für den Feiertag eigentlich keine Nachrichten angekündigt. Einen Ausreißer gibt es freilich doch: Die InternetMediaHouse.com AG (IMH)[ Kurs / Chart ] präsentierte am Donnerstagmorgen ihre Quartalszahlen. Im ersten Quartal 2000 erwirtschaftete die IMH einen Jahresfehlbetrag von 5,27 Millionen Mark. Gleichzeitig sei der Umsatz um 437 Prozent auf 4,7 Millionen Mark geklettert, erklärte ein Sprecher des Unternehmens.

Die Verluste seien mit den Anlaufaufwendungen der Beteiligungsgesellschaften zu erklären. Aus diesem Grund erwarte IMH auch für das zweite Quartal ein negatives Ergebnis. Für das Gesamtjahr 2000 erwarte die Gesellschaft allerdings wieder positive Zahlen.

Beim Börsengang im Juli 1999 hatte IMH noch einen Verlust von 3,2 Millionen Mark für das Geschäftsjahr 2000 prognostiziert. Erst im Jahr 2001 sollten schwarze Zahlen geschrieben werden. Auch die Umsatzprognose wurde nach oben angepasst. So werden in diesem Jahr über 30 Millionen Mark statt wie ursprünglich geplant 22 Millionen Mark erwartet.


© 01.06.2000 www.stock-world.de
3,2 Mio Miese für 2000 Gesamt geplant,
4,7 Mio Miese schon im ersten Quartal

Da haben wir den Grund für den tollen Kurs. Jetzt bin ich mal gespannt, obs auch mal wieder aufwärts geht. 437 % Umsatsteigerung sind ja auch nicht zu verachten.



H.Sommer
www.fnet.de

Top-News

INTERNETMEDIAHOUSE mit starkem Umsatzanstieg 01.06.2000

InternetMediaHouse.com (WKN 613860)hat im 1. Quartal 2000 den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 437 Prozent auf 4,7 Mio. DM gesteigert. Gleichzeitig wurde planmäßig ein Fehlbetrag von 5,27 Mio. DM ausgewiesen. Begründet wurde dieser mit Anlaufaufwendungen einer Reihe von Beteiligungsgesellschaften. Für das Gesamtjahr 2000 erwartet InternetMediaHouse allerdings ein positives Ergebnis, während ursprünglich beim Börsengang im Juli 1999 noch ein Verlust von 3,2 Mio. DM für das Geschäftsjahr 2000 prognostiziert worden war. Beim Umsatz werden in diesem Jahr über 30 Mio. DM statt zuvor geplant 22 Mio. DM erwartet. Hierbei sind die Umsätze von insgesamt acht nichtkonsolidierten Minderheitsbeteiligungen nicht berücksichtigt sowie Umsätze aus geplanten Akquisitionen.
Guten Morgen H. Sommer,

nicht ganz richtig.

Für das Jahr 2000 ist die Gewinnschwelle geplant.

Ich denke die Ad-hoc müsste eigentlich im Kurs schon enthalten sein.
Aber Verlust bleibt Verlust, da gibts nichts zu beschönigen.

Gruss

phoenix



Für das Gesamtjahr 2000 erwartet die Gesellschaft allerdings durch
Gewinnbeiträge von Tochtergesellschaften und die Realisierung von
Beteiligungswerten ein positives Ergebnis. Beim Börsengang im Juli 1999 hatte
die InternetMediaHouse.com AG noch einen Verlust von 3,2 Mio. DM für das
Geschäftsjahr 2000 prognostiziert. Erst im Jahr 2001 sollten schwarze Zahlen
geschrieben werden. Auch die Umsatzprognose wurde dem starken Wachstum der
Gruppe angepasst: So werden in diesem Jahr über 30 Mio. DM statt wie
ursprünglich geplant 22 Mio. DM erwartet.
Guten MOrgen Phoenix!

Sind auch nicht 4,7 Mio Miese sondern 5,2. Das ist doch sicherlich der Knackpunkt. Die Verluste sind höher als die Umsätze. Natürlich darf man das nicht überbewerten, denn entscheidend ist was unterm Strich steht, also am Jahresende. 437 % Umsatsteigerung. Nicht schlecht für die angeblichen Bruchbuden.
Gestern stöhnte titian noch wegen schlechter PR. Wenn Geld für Werbung ausgegeben wird ist es auch nicht Recht, dann sinds ja Verluste... grrr...Sind Aktionäre doof ? ;-)

Warten wir mal die Börsengänge ab.



H.Sommer
NTV zerreist die IHU Zahlen ????

Diese Drecksäcke! Die arbeiten ja auch für Gatrixx. Gatrixx = United Internet Beteiligung.

Die einseitige Berichterstattung seitens NTV zu den BÖRSENGÄNGEN VON Adlink, J&A, GMX war sowieso widerlich und selbstbeweihräuchernd. Mindestens 1 mal täglich lief so ein Spot um die Zuschauer zu verarschen und in diese Schrottaktien zu locken.

NIE WIEDER NTV!!!!

AB HEUTE SEHE ICH NUR NOCH N24 !!


H.Sommer
Hallo H. Sommer,

ich denke auch dass man mit normalen Verstand es eigentlich anders interpretieren müsste.
Nur glaube ich, werden Verluste eben dreifach negativ in dieser Zeit gesehen und dass wird wohl der Knackpunkt sein.
Ausserdem hast Du recht sind die Verluste höher als der Umsatz, aber ivielleicht musste dies so sein, damit man in die Gewinnzone im Jahre 2000 kommt.

Ich hoffe jetzt auf eine Meldung bzgl. der Börsengänge, dass könnte für Beruhigung sorgen. Ansonsten sehe ich, wenn ich mir so die diversen
Berichterstattungen in den Medien bei anderen Postings ansehe, schwarz für unser Baby, zumindest kurzfristig.

Allerdings wird es interessant sein zu sehen, wieviel von den Zahlen bereits im Kurs enthalten ist.

Dieser Aspekt ist zumindest eine Überlegung wert :(.


Gruss

phoenix
@ H. Sommer: Ist echt billig von NTV, man erkennt die Absicht und ist verstimmt:(. Allerdings war die Meldung von N24 auch nicht viel besser.
Gruss Minolta
Jo Leute verkauft - haut alles raus. Hab mir noch etwas Bares zurückgehalten immer her damit. Hehe na komm putputput wo sind denn meine kleinen stop lossis ja wo sind sie denn???

Nur mal so am Rande, wenn das nur alleine mit dem Umsatzwachstum so weitergeht warten schon 2001 lockere 100 Mio auf uns.(Erlöse aus Börsengängen sind hier nicht enthalten) Der Verlust im 1.Q war 1.erwartet und ist 2. ja nicht aus der normalen Geschäftstätigkeit heraus erwirtschaftet worden, sondern ergibt wohl vor allem daraus das hier INVESTIERT wird. Und zwar nicht in Werbung für irgendwelche Schrottfirmen sondern in die Infrastruktur, z.B einer mehreren 100 Mio schweren Börsenbraut blue-orbit.

Aber verkauft Ihr mal -hehe 28,80 hehe viele dankbare Hände warten auf Euch.

MfG DA
Guten Morgen DA,

Du hast schon recht aber Börse ist nun mal irrational und heute wirds sicherlich keine Käufer geben.

Verständlich ist dass insoweit nicht mehr, als dass man die Gewinnzone prognostiziert und über 50 Millionen in der Kriegskasse hat.

Gleichzeitig steht der Börsengang der Blue Orbit an und ich wette dass wir demnächst darüber News bekommen werden.
Und wie Du richtig schreibst alleine die Blue Orbit, wo sie ja zu
67 % beteiligt sind, dürfte bald mehr wert sein, wie die gesamte IMH.

Für mich ist dieses Szenario eigentlich nichts neues. Ich habe dass ganze auch schon mal mit der TFG durchgemacht. Es dauerte auch hier einige Zeit bis die Analysten das Potential erkannt haben.

Lass, den Kurs doch ruhig auf was weiß ich, 20 oder 25 Euro abstürzen.

Ich kann dann nur Danke sagen für diese Unsitte der Anleger.

Gruss

phoenix
Tja, in diesen Zeiten hört man eben nicht gern von Verlusten. Leider sieht auch der Chart verheerend aus. Bodenbildung nicht in Sicht.
Schätze auch mal, dass man die IHU noch für 20 bekommen wird. Wer jetzt schon einsteigt, lebt einzig von der Hoffnung. Und das kann einem
an der Börse das Genick brechen. Alte Grundregel: nicht in einen klaren Abwärtstrend hinein kaufen. Dass man selbt von
einem Wert überzeugt ist, spielt keine Rolle. Man sollte nicht klüger sein wollen als der Markt.
keine Käufer ?? Naja jetzt wird sich ja zeigen wo wir wirklich stehen. Meine Prognose für die kommenden 2 Wochen IMH +50%
niemals, in keiner zeit hört man gerne von verlusten. das sind keine verluste. das sind
aufwendungen. wenn ein arbeiter zu einer außendienstbaustelle fährt, um 200 mark
zu verdienen. seinen doppelten tagessatz, dann sind die 6 mark busgeld, kein verlust,
sonder 3% aufwand, um die 200mark (in euren augen, GEwinn) zu machen.

verlust wären 200 DM, die er nicht gemacht hätte, um 6 mark busgeld (gewinn) zu machen.
@titian,

so gefällst Du mir schon wieder besser.

Ich habe Dir auf Dein Posting im WO Ad-hoc Thread geantwortet.

Gruss

phoenix
wenn das eine aktie in us, wäre, hätten wir heute schon 80%.
da wir offensichtlich,
besser abgucken, als gucken können, ist dem nicht so. aber wer weiß was die
angelsächsischen europrofiteure mit ihren vollen kassen jetzt machen.

wußte, daß die nicht in die usa fahren, um ihrem freizeitbedürfnis zu fröhnen,
vor allem, wenn man in gott`s eigenem münchen sitzt. da ich cowboymentalität
ein wenig kenne, könnte ein größeres investment herauskommen (für uns, für
die eh nur portokassen-niveau, jedenfalls die jetzigen preise). preise wie im
rübenwinter `17/`18. wem erzählt man sowas, was es hier für meinungen gibt.
boo.com diskussion, barron`s liste, zum glück gibt es hier auch andere.
mein favorit: 3teMio.
genau. Konfi. was würde sun tsu heute sagen.
IMH, wie napoleon nach der schlacht von austerlitz. wir wissen nicht, was sun tsu sagen würde,
aber wir wissen, was ol blue eyes, sinatra jetzt sagen würde: top of the hill, top of the crop, that`s life.
@titian,

die waren sicherlich nicht zum Spass in den USA.
Hier wurde wieder was vollkommen anderes gesprochen
als über essen und trinken oder plätze reservieren.
Übrigens neben H. Werb war noch ein H. Spill dabei.
Ich kenne die Cowboy Mentalität auch ein wenig und ich denke,
die ist sicherlich nicht immer die schlechtetst.

Gruss

phoenix
Hey @titan
ich weiß zwar nicht in wie weit der vor 2500 Jahren verstorbene chinesische Menschenverächter Sun-Tsu hier herein passt, aber bevor wir gleich noch über die Protokolle der Weisen von Z. diskutieren würde ich doch vorschlagen: Lassen wir die Schnäppchenjäger mal machen und klinken uns einfach ein. Ich persönlich werde etwas für meinen mEK tun.

Gruss DA
sun tsu wird gerade heute wieder für managmentproblemlösungen herangezogen, als alternative
gibt es clausewitz.com, unseren landsmann. unter yahoo.com reichlichst bibliographie.
sommer,

im gegensatz zu den edelzahlen scheinen dir die imhzahlen zu gefallen, du pen...
Ich bin heute unter das SL gefallen. Nach 50% Verlust raus. Toll. Wer sagt Euch, daß es nicht noch auf 20 weiter geht?
@H.Sommer
stimmt das 3,2 Mio. Miese geplant? In Q1 bereits 4,7 Mio.? Das ist scheiße, das ist sehr scheiße. Was ist wenn die Gewinnschwelle wider Erwarten doch nicht erreicht wird? Bei deisen Werten hört man immer 50000% mehr Umsatz, aber miese da Investitionen nötig waren bla, bla, bla.
Ahnungsloser Du hast meine heute gekriegt. Ich kaufe mir was solides. Eher noch NetAG als IHU.
Es gibt auch noch Lichtblicke!!



Weitere Nachrichten (ots / Adhoc-Service) Datum: 01.06.2000 / Zeit: 16:20:42


Getmobile AG / Spitzenbewertung im Startup-Wettbewerb


München (ots) - Die getmobile AG erreichte bei dem
Startup-Wettbewerb "e25" einen der vorderen Plätze und erzielte damit
gleich zwei Top-Bewertungen: Platz 6 für das Gesamtunternehmen und
die Position als beste Firma im Bereich Internet-Handel. getmobile
konzentriert sich auf den Bereich "E-Space" (E-Commerce und
M-Commerce) im Bereich der Mobilen Kommunikation sowohl im Consumer-
als auch im Business-Bereich. In der nächsten Runde wollen die
Münchner auch mit ihrem B2B-Geschäftsbereich noch weiter vorstoßen
und den drei zur Zeit noch vor ihnen liegenden B2B-Unternehmen die
Plätze streitig machen.

Getmobile erhielt besonders gute Beurteilungen bei den Punkten
"Operative Ausführung", "Zielgruppenbekanntheit" und "E-Aktivität".
Die Münchner überrundeten mit ihrer Platzierung auch Startups, die
schon viel länger am Markt etabliert sind.

Der Wettbewerb wurde von Focus Money und Bain & Company
veranstaltet; teilnahmeberechtigt waren E-Startups, die einen
Börsengang planen. Öffentlich bewertet werden von allen eingegangenen
Bewerbungen nur die 25 Besten der über 500 beteiligten Firmen. Die
Beurteilung der Unternehmen erfolgte durch internationale
Top-Wirtschaftsexperten wie beispielsweise Howard Lau, Executive Vice
President des SAP Venture Fund in Palo Alto oder Philip Greenspun,
Professor am Massachusetts Institute of Technology und Chairman von
ArsDigita sowie Internet-Koryphäen wie Tim Cole und Ossi Urchs.

Die Aufnahme unter die Top-25 des Wettbewerbs entspricht - so
Focus Money - einem Gütesiegel für das Unternehmen. Die Beurteilung
durch unabhängige Experten zeigt die Qualität des Firmenkonzeptes und
seiner Umsetzung. Focus Money will mit diesem Wettbewerb in
Zusammenarbeit mit der Strategieberatung Bain & Company anhand eines
ausgefeilten Ranking-Systems die Börsenstars von morgen finden. Die
Besten werden in den e25-Index aufgenommen.

Bereits kurz vor der guten Beurteilung bei dem Focus Money-/Bain &
Company-Wettbewerb errang getmobile eine internationale Auszeichnung:
Im Vergleich mit 700 europäischen Startup-Firmen landete das
Unternehmen unter den 16 Besten. Veranstalter dieses Contestes -
E-Challenge - ist die international anerkannte und weltweit
expandierende E-Chron. E-Chron unterstützt Startup-Unternehmen in
jeder Hinsicht - sei es beratend oder bei der Kommunikation mit
potentiellen Geldgebern. Die E-Challenge-Jury setzte sich aus
international anerkannten hochkarätigen Managern zusammen.


Kurzprofil getmobile AG:

Die getmobile AG ist ein innovatives E-Commerce-Unternehmen und
bietet Dienstleistungen sowie Produkte aus den Bereichen
Telekommunikation und Mobile Computing an. Schwerpunkt sind die
kostenlose Tarif- und Geräteanalyse, die Vermittlung von
Mobilfunkverträgen und der Verkauf von Mobiltelefonen sowie
Mobilfunkzubehör, unabhängig von Netzbetreibern, Service-Providern
und Herstellern. getmobile.de wurde im Februar 1999 gegründet und
verzeichnet seit dem Beginn des operativen Betriebes Anfang August
1999 überdurchschnittliche Zuwachsraten.

ots Originaltext: getmobile AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Weitere Informationen: getmobile AG, Daniel Wild - Vorstand, Thomas
Wimmer Ring 17, 80539 München, Tel.: 089 24 20 95 0,
Email: wild@getmobile.de, Web: www.getmobile.de

PR: DRIPKE WOLF & WEISSENBACH, Manuela Mild, Tel. 089 374 289 20,
Manuela.Mild@euromarcom.com






www.Finanztreff.de übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Daten





© 2000 gatrixx AG Quelle: GEDIF GmbH Kursdaten: Standard & Poor`s Comstock
Hallo DA,
Obwohl ich echt ein sch...Gefühl im Bauch habe, tiefer darf es nimmer kommen, sonst setzte ich mich auf Wasser und Brot.

Ne jetzt mal ehrlich, leider bin ich gerade nicht flüssig, ich würde zu gerne nachkaufen, um alleine schon meinen Durchschnittskurs zu verbessern.
Mal schaun, ich habe noch andere Eisen im Feuer, wenn einer davon los geht, dann wird ein Teil umgelegt. Versteht sich!

CU
Mr.- Aktie
ja ja Schnäppchen schubidubidu yeahr heute spielen wir den Schnäppchen-blues schubidubidu :cool:
Folgender Hinweis quält mich jetzt schon seit einigen Wochen:

Liebe Besucher der IMH-Website,
da wir unseren Online-Auftritt komplett neugestalten, bitten wir Sie, die zum Teil nicht mehr aktuellen Angaben im jetzigen Auftritt zu entschuldigen. Anfang Juni 2000 wird unsere neue Site online gehen. Hier finden Sie dann alle aktuellen Informationen.

InternetMediaHouse.com AG

Meine Herrn, darf ich sie darauf hinweisen, daß wir bereits Mitte Juni schreiben. Aber aus Beautyspy wird ja wohl auch nix...
Wo ist nur Montezuma. Seine Beiträge waren immer so sinnvoll und durchdacht. Wäre doch schade wenn uns ein solcher Boardteilnehmer verloren gehen würde. Monte meld Dich mal, ich hab Dich doch so lieb.


Küßchen mein Lieber!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.