DAX+0,07 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,18 % Öl (Brent)-1,94 %

Frequenzprobleme? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Täusche ich mich, oder ist hier in der letzten Zeit sehr wenig Beteiligung von euch festzustellen.
Das Biotech-Board scheint schlechter frequentiert zu sein als das Asien-Board, was deshalb schlimm ist, weil es ersens womöglich enig Asien-interessierte als Biotech-Fans gibt und zweitens für Asien sehr wenig Informationen zur Verfügung stehen, über die mann diskutieren kann.
Also meine Bitte: [beteiligt euch doch etwas mehr[/b] auch wenn es Sommer ist, und ihr euch unbedingt draußen aufhalten müsst.
Schließlich solltet ihr bei Investments in die Biotechs, die auch im Falle einer MLNM noch mehr oder weniger spekulativ sind, auch die Kurse und den Newsflow täglich verfolgen.
Ich selbst habe häufig auch nur am Abend Zeit, und versuche dennoch, hier ein paar Beiträge zu liefern!
An dieser Stelle bedanke ich mich noch mal für eure nicht vorhandene
Meinung zu meiner Anregung!
Nun gut, dennoch bin ich der Meinung, wenn ich schon hier etwas ernsthaftes schreibe, also die Thematik des Frequenzproblems, dass ihr auch eure Meinung zu dieser Thematik schreibt und nicht einfach nichts macht.
Nur zur Information, dies ist hier ein Diskussionsforum, hier kann jeder seine MEinung äußern, ein Problemfeld aufreißen; und genau dies habe ich hier auch gemacht!
Im Gegenzug sollten die anderen Mitglieder dieses Diskussioonsforums Antworten geben, ihre Ansicht zu dieser Thematik äußern!
Eine Bitte an euch, nehmt meine obigen Reaktionen vielleicht nicht allzu ernst, aber ein bisschen mehr Beteiligung von anderen Leuten wäre für das Biotech-Bord sicherlich nicht schädlich!
Hoppla IWA,

sorry, aber es scheint, daß der Biotech-Sektor
(noch) gemieden wird, war im Februar/März absolut
anders, aber ich denke, bald überschlagen sich
hier wieder alle.

Ich finds auch schade, daß hier nicht mehr soviel
los ist, ich vermisse besonders einige
der alten Biotech-Hasser und
"MORGEN BIOTECH_BLUTBAD"- Marktschreier,
es gibt leider fast keine Kontroversen
Diskussionen und Verbalattacken mehr,
HEUL !!!!

Vorschlag:

Da ich täglich mehrmals vorbeischaue,
könnten doch wir beide uns ein wenig zoffen, oder?

Mein Themenvorschlag:

"MORPHOSYS HAT ZUKUNFT" :)

MFG, der Brieffreundschaften liebende KF2

PS, hab ne kleine Gutenachtgeschichte geschrieben,
die Resonanz war absolut mager, schade !!!
Endlich mal jemand, der meiner Meinung ist!

Jedenfalls wirds wohl wirklich so eintreffen, wie du´s gerade sagtest.
Erst wenn alle wiedr den Kursen hinterherlaufen, gehts hier wieder was ab.
Aber in meinen Augen liegt der Schlüssel zum Erfolg in der frühzeitigen Postionierung in diesem Sektor, da bei einem Run die Kurse einfach zu schnell in die eine oder andere Richtung tendieren

Ich habe mich deshalb auch schon frühzeitig in aller Ruhe postioniert.
Mein Paradebeispiel ist MLNM, die sich seit Mitte April, als man sie sogar für unter 60$ einsammeln konnte, schon fast wiedr verdoppelt haben!
Falls in einer Sommerrally alle wieder auf den Bioech-Zug aufspringen, und dann vielleciht 50% machen, freu ich mich halt über meine 200% in Folge frühzeitiger Posiotionierung.
Hallo Montana,
bin mal gespannt, wie lange es dauern wird, bis deine Prognose eintrifft.
Hängt davon ab, wann Biotech wieder richtig "in" ist. Dies kann aber durchaus schon in wenigen Tagen beginnen, falls es jetzt die übliche Sommerrally gibt.
Momentan nicht, hab ich ja schon an anderer Stelle bereits gepostet.
Aber hier möchte ich nur mal noch grundsätzlich sagen, das diese obigen Postings nichts mit Arroganz oder Wichtigtuerei meinerseits zu tun hat, wie womöglich eininge hier fälschlicherweise annehmen könnten.
Vielmehr will ich einfach hier versuchen, dem Biotech-Board etwas Leben ein zu Hauchen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.