wallstreet:online
40,10EUR | -0,10 EUR | -0,25 %
DAX+1,20 % EUR/USD-0,12 % Gold-1,08 % Öl (Brent)+1,37 %

Microlog Logistics AG - KZ 150 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

WKN
549431

Microlog steigert das operative Ergebnis

Die auf Kontraktlogistik spezialisierte Microlog Logistics AG hat, laut einer vwd
Meldung, im ersten Halbjahr 2000 das operative Ergebnis (EBIT) um 47 Prozent auf
1,2 Mio. DM verbessert. Das Konzernergebnis belief sich auf 0,4 Mio. DM nach
einem Verlust von 15.000 DM im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz erhöhte sich um
21 Prozent auf 34,4 Mio. DM.

Auf Grund der Auftragseingänge dürfte sich, laut Angaben von Microlog, in der
zweiten Jahreshälfte das Umsatzwachstum weiter auf voraussichtlich 100 Mio. DM
beschleunigen. 1999 lag der Umsatz bei 62,4 Mio. DM. In den ersten sechs
Monaten ergab sich ein Cash-Flow aus betrieblicher Tätigkeit von 3,5 Mio. DM
nach minus 1,2 Mio DM im Vorjahreszeitraum. Der Cash-Flow aus
Investitionstätigkeit wurde mit minus 7,1 Mio. nach ebenfalls negativen 0,9 Mio. DM
im ersten Halbjahr 1999 angegeben.




14.08.2000 14:39 Redakteur:
tb
Artikel drucken...

Die Commerzbank stuft Microlog in ihrer Ersteinschätzung mit “Kaufen“
ein. Das Kursziel sehen die Analysten bei 150 Euro. Zur Begründung
heißt es, der Wert sei im Vergleich zu Wettbewerbern niedrig bewertet.
Nach Ansicht der Experten könnten Nachrichten über mögliche
Akquisitionen in Frankreich oder den Beneluxstaaten der Aktie Auftrieb
verleihen.
© 2000 GSC Research



Habt Ihr etwa noch keine !!??
doch, klar, und die 150 sind minimum, logistik ist `in´ in diesem jahr, wers verpasst ist selbst schuld !
Logistik ist heissgelaufen und Microlog bleibt wo sie jetzt sind, dagegen werden D.Logistics und Thies zurückkommen. :)

Bat
deine prognose ist genauso falsch wie die schreibweise des logistik-unternehmens thiel !

:-)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.