Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,27 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,11 % Öl (Brent)+0,08 %

Web.de vor Roadshow in den USA - Internet ins Auto - und charttechnisch unmittelbar vor dem Ausbruch - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Charttechnisch steht bei web.de der Ausbruch unmittelbar bevor. Die Formation, eine Schulter-Kopf-Schulter wäre bei Schlußkursen über 26 Euro bestätigt. Das Kursziel liegt dann etwa bei 35 Euro.

Was könnte nun einen solchen Ausbruch unterstützen?

Hier eine aktuelle Meldung vom Mainvestor:

" Exklusiv: Web.de bringt das Internet ins Auto
Unser Depotwert Web.de (WKN 529 650) soll kurz vor
einer weiteren Kooperation stehen. Das erfährt der
Mainvestor exklusiv aus sehr guter unternehmensnaher
Quelle. Hierbei soll das Internet ins Auto gebracht wer-den,
praktisch via Radio. Damit wäre Web.de der erste
Vertreter der Zunft, der diesen Service anbietet. Des Wei-teren
werden die Karlsruher selber mobil und gehen
Anfang September auf Road-Show in die USA. Auf dem
Programm steht eine Veranstaltung mit Robertson Stephens,
anschließend geht es im Schlepptau der Dresdner
Bank durchs ganze Land. Die sträflich vernachlässigte
Aktie sollte somit wieder stärker ins Anlegerinteresse
rücken. Unser Kursziel liegt unverändert bei 45 Euro."

Ich denke wenn die Investoren aus den USA überzeugt werden kann der Ausbruch sehr heftig sein.

Mutige springen auf bevor der Zug abfährt.
hallo,

"Hierbei soll das Internet ins Auto gebracht wer-den,
praktisch via Radio"

Deshalb also die Beteiligung am Radiosender???

Gruß
t.
Hallo Timmy
Du gehörts wohl auch zu den wenigen die Zusammenhänge erkennen.
Ein Lob an Dich, ich hoffe auch Du glaubst schon länger an das
Manegement.
MFG IMMOS
PS:Halte Sie, Du wirst noch viel Freude daran haben
Noch 0,50 EURO und ich bin wieder im Grünen Bereich! 26,50 sollten heute noch drin sein, oder?

SK
Hallo SK
freu Dich.
Leider muß ich Dir mitteilen das auch Du Dich auf das Wesentliche
konzentieren solltest.
Ab wann Du im GRÜNEN BEREICH bist ist nicht für uns nicht
interessant.
Wenn Du wirklich eine Neiigkeit hast über Web oder die Firma
schreib es in`s Board, aber sonst .......
MFG Immos
PS:nimm´s nicht so Ernst
hallo immos,
danke für das lob. ich fühle mich geehrt. ;)
aber im ernst. ich habe web.de seit der emission gehalten und daher alle ups und downs voll mitgemacht. sicher, hätte ich gleich verkauft, hätte ich auch einen guten schnitt gemacht, aber was soll`s? ich glaube schon an web.de, sonst hätte ich erst gar nicht gezeichnet. außerdem sehe ich meine anlagen im allgemeinen sowieso eher mittel- bis langfristig.
gruß
t.

p.s. mach weiter so, ich lese immer gerne positives über web.de. womit ich allerdings nicht sagen will, daß ich für vorbehalte (soweit ordentlich begründet) nicht aufgeschlossen wäre.
Hallo,
könnt ihr mir (Techniktrottel) mal erklären, wie das gehen soll mit dem Internet via Radio ins Auto.
Wäre da für eine vernünftige Übertragung (Straßenkarten usw) nicht eine UMTS-Lizenz (oder eben eine Kooperation mit einem Lizenzinhaber) notwenig? Klingt noch sehr nach Zukunftsmusik, bis wann soll das realisiert sein (1Jahr - 10 Jahre?).
Und was mich auch noch interessieren würde ist die elektronische Unterschrift - Web.de hat ja hier Patente - und es soll demnächst ein Signaturgesetz verabschiedet werden. Wer kann mir mehr über die Stellung von Web.de in diesem Bereich sagen.

Klärt mich mal auf. Sag schon mal vielen Dank !
MfG
Eurosucher
Hallo Leute!

@Eurosucher und alle anderen:

Die Frage, wie man Internet übers Radio bringen will ist berechtigt.

1. Meiner Ansicht nach stellt eine Radiofrequenz bei weitem nicht die benötigte Bandbreite für Internet zur Verfügung. Man sieht bei WAP, daß es einfach zu lahm ist und UMTS kann web.de wohl nicht, oder?

2. TCP/IP (das Internet-Protokoll) benötigt BEIDSEITIGE Kommunikation. D.h. es müßte vom Auto auch gesendet werden. Es bedarf also eines extra (teuren) Gerätes.

3. Die mickrige Beteiligung an einem Radiosender, der evtl. nur aus ein paar Büroräumen und 2 Studios besteht kann bei dieser technischen Revolution wohl kaum helfen. Da müssen andere Gedanken dahinterstecken.

4. So richtig scheint die Aktie den Widerstand doch nicht knacken zu wollen.


Mein Fazit: charttechnisch sicherlich interessant, der Wert. Ob da aber wirklich eine "Revolution" auf uns zukommt, bleibt ungewiß. Ich empfinde die Meldung eher als schwammig. Mit "richtigem" Internetbetrieb ist jedenfalls nicht ohne weiteres zu rechnen.

Gruß
K.
Hallo liebe Nation. Das hier kam eben über Mastermind´s Mailverteiler !!!!

Viele Grüße

Brubaker


********

Die Zeitung DIE WELT schreibt heute in ihrer Spalte "Das jüngste
Gerücht" über die am Frankfurter Neuen Markt notierte Web.de AG
:

*****

Die Aktien des deutschen Internet-Portals Web.de erfreuten sich in den
vergangenen Tagen großer Beliebtheit. Nachdem das Papier vom
Jahreshoch bei 78 Euro auf 13,80 Euro abgestürzt war, dreht jetzt
die
Stimmung. Unter hohen Umsätzen schoss der Titel allein in der
vergangenen Woche um weitere 20 Prozent in die Höhe. Gerüchten
zufolge
steht hinter den Zuwächsen ein großer US-Investor, der gleich
eine
Million Aktien des deutschen Internet-Unternehmens kaufen will. Doch
die US-Adresse soll erst der Anfang sein. Insgesamt will das
Unternehmen weitere Investoren für die Aktie gewinnen. Im Rahmen
mehrerer Road-Shows soll es zunächst mit Schroders durch Europa
gehen,
anschließend will Web.de mit Dresdner Kleinwort Benson durch einige
US-Großstädte touren. Gerade die Visite mit Dresdner Kleinwort
Benson
könnte sich positiv auf die Notierung von Web.de auswirken: Das
Bankinstitut hält Web.de für eine der spannendsten Unternehmen
am
Neuen Markt.

Quelle: DIE WELT von Dienstag, dem 05. September 2000

**********

Unser Kommentar:

Dieser Artikel wird in unseren Augen für einen weiteren odentlichen
Kursanstieg bei Web.de sorgen. Wier erlauben uns hier einmal Axel
Mühlhaus vom Mainvestor zu zitieren, der bereits vor einigen Wochen
Web.de mit einem "konservativen" Kursziel von 50 Euro ausstattete.
Dresdner Kleinwort Benson hat in Ihrer Studie ein höheres
12-Monats-Kursziel ausgegeben, soweit wir es in Erinnerung haben 55
oder 60 Euro. Auch der MAINVESTOR rund um Axel Mühlhaus wird nicht
umhin kommen die neuen Infos in seiner kommenden Ausgabe
aufzubereiten.

Fazit: Wir rechnen heute und morgen bei Web.de mit weiter stark
steigenden Kursen, die uns bei weiter bullischen Umfeld durchaus an
die 30-Euro-Marke bringen könnten.

Happy Trading

Mastermind

Neuanmeldungen für kostenlosen Mailverteiler !!??

Mail an: hallomastermind@gmx.net Text: SUBSCRIBE


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.