DAX+0,25 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,01 % Öl (Brent)+0,20 %

Welcher Betrag ist für Schüler pro Jahr steuerfrei? - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo,

ich habe eine Frage zu den Steuern.
Ich bin Schüler und würde gerne wissen, bis zu welchem Betrag im Jahr
(ohne Einhalten der Speku-Frist) sind Aktiengewinne für mich steuerfrei?
Ich weiß, dass für jeden 999 DM im Jahr steuerfrei sind, da Aktiengewinne
aber mein einziges Einkommen sind, müsste der Betrag, bis zu dem Aktiengewinne
steuerfrei sind deutlich höher sein.
Wie ich gehört habe, liegt dieser Betrag um 13.000 DM im Jahr.

Ich würde mich sehr freuen, wenn (Steuer-) Experten unter euch, mir darauf eine
Antwort hätten.

Gruß

istocks.de
Die Freigrenze für die Speku-Steuer liegt trotzdem nur bei 1000 DM.
Die ~13 TDM sind der Freibetrag für die Einkommenssteuer, darunter würden z.B. Dividenden fallen.

MfG,
st.
Schwachsinn, der freibertag von etwa 13.000 gilt für den gesamtbetrag der einkünfte, also auch für spekultionsgewinne
Der sog. Betrag ist das Existenzminimum. Da Du als Schüler keine weiteren Einkommen hast sind wirklich gewisse Beträge steuerfrei. Der Betrag der dann wirklich Steuerfrei ist dürfte noch höher als 13 TDM liegen (gegen 15-16 TDM).

Gruss Bomber2
Wenn die Freigrenze überschritten wird sind alle Spekulationsgewinne (Kursgewinne abzüglich Werbungkosten) einkommensteuerpflichtig. Für die Einkommensteuer gilt ein steuerfreies Existenzminimum von zurzeit 13500 DM zu versteuerndem Einkommen jährlich. Du kannst von deinen Spekulationsgewinnen noch individuelle Sonderausgaben und außergewöhnliche Belastungen abziehen, das erhöht deinen Spielraum. Außerdem musst du nur den Teil versteuern, der das Existenzminimum übersteigt, Eingangssteuersatz ca. 25%. Lies mal im EstG oder in den Faltblatt deiner eltern.

Viel Spaß beim Gewinne einsammlen.
Vielen Dank für eure detailierten Antworten.
Irh habt mir wirklich weitergeholfen.

Gruß
istocks.de


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.