DAX+0,60 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+0,47 %

Trinity Biotech nicht mehr unter 10€ !! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Trinity Aktionäre,
Ihr wißt es ja selbst TRinity ist total unterbewertet.
Bei Gewinnsteigerungen von durchschnittlich 50% und mehr als 100 guten Produkten ist Trinity mit einer MK voin 130 mill. € bei einen KGV von 14 geschenkt.
Meine Forderung:
Es wird nicht mehr unter 10€ verkauft, da selbst dort noch ein KGV von 38 wäre und 2001 27,5.
Die in-vitro-diagnostik wird bis 2009 ein Vollumen von weltweit ca. 80 milliarden $ haben, Trinity will sich 10% davon sichern, was bei ihrem Technischen Niveu auch gut möglich ist.
Damit hätten sie einen Umsatz von mind. 5 milliarden $ bei derzeit ca. 30 millionen € .

Unter 10€ gibts nicht mehr!!!!!

MG
@ Meister
Hast eigentlich recht, selbst 10€ wäre noch zu billig.
Ich harre auch aus und werde nicht mehr unter 10 verkaufen, sonst verschenkt man 150%

Supi
wäre super wenn keiner mehr unter 10 verkäuft, man müßte da echt mitmachen, so eine Art Verkaufs-Boykott.

ich warte auch, ein bißchen Gewinn muß sein!

CY
Super Idee. Leider scheint aber der Markt mit Logik nichts mehr zu tun zu haben, bzgl. der Unternehmensbewertungen und dem Kurs.
Das ist ja gerade das Problem.
Es gibt (fast) keine Infos. Nach den bekannten Zahlen ist dieser Wert trotzdem spottbillig.
Habe was gefunden:


05.10.2000
Trinity Biotech kaufen
Der Aktionär


Die Analysten von “Der Aktionär” berichten, daß trotz einer guten Produktpalette und anständigen Gewinnen die Firma Trinity Biotech (WKN 896613) an der Börse sehr niedrig bewertet ist.

Trinity Biotech mit Hauptsitz im irischen Bray sei 1992 gegründet worden und entwickle, produziere und vermarkte über 120 Produkte aus dem Bereich Diagnostische Tests für die Humanmedizin. Schwerpunkt seien „Immunoassays", die in der in-vitro-Diagnostik-﷓ und dort in den Bereichen Point of Care (POC = Schnelltest für niedergelassene und Akutmediziner) und Mikrotiterplaten (Labortests) - verwendet werden.

Trinity habe sich zum Ziel gesetzt innerhalb der nächsten fünf Jahre einen Marktanteil von etwa 10 Prozent weltweit zu erlangen. In den letzten sieben Jahren habe das Unternehmen seine Produktlinien durch Eigenentwicklung und Akquisitionen in den Bereichen Schwangerschaftstests, Infektionserkrankungen und Autoimmunerkrankungen ausgebaut.

Das Unternehmen sei in den Jahren nach der Gründung ausgesprochen schnell gewachsen: von 1 Million US-Dollar Umsatz in 1992 auf 26,1 Millionen US-Dollar in 1999. Seit 1997 sei man profitabel und erwirtschafte jedes Jahr einen Gewinnzuwachs zwischen 30 und 90 Prozent. So sei der Gewinn je Aktie von 0,06 in 1997 auf 0,175 US-Dollar in 1999 angewachsen.

In der Entwicklung seien Tests für den Nachweis von Brust-, Pankreas-, Gebärmutter- and Magenkrebs. An weiteren Tests für Infektionskrankheiten wie Mumps and Röteln werde fieberhaft gearbeitet. Ebenso sei ein Schnelltest für Streptokokken der Gruppe A
geplant, welcher in einem Weltmarkt von 100 Millionen US-Dollar einen erheblichen Anteil erlangen solle.

Für das laufende Geschäftsjahr erwarten die Analysten von “Der Aktionär” einen Gesamtumsatz von 30 Millionen, für 2001 von 35 Millionen US-Dollar. Aufgrund der seit vier Jahren stark steigenden Gewinne von Trinity sei die Aktie mit einem geschätzten KGV von 14 in 2001 stark unterbewertet. Daher sei es nur noch eine Frage der Zeit, bis größere institutionelle Anleger die Aktien von Trinity entdeckten und diese auf ein Kursniveau von 5 bis 6 Euro steige.




Gruß
AL
@ all

empfehle Euch Zahlen beim Unternehmen anzufordern,

mhickey@trinitybiotech.ie

haben auch eine ganz gute Homepage, Infos gibts also genug!

MG
Auch ich habe Trinity aber schon vor einem Jahr gekauft, da kannte
das Unternehmen noch keiner. ICH VERKAUFE NICHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Selbst 20 $ Sind ein Witz. Der Grund, warum Trinity noch nicht gestiegen ist der, dass das Unternehmen nicht aus den Staaten kommt, sonst wäre man schon weit über 20 $
Bei der Aktion, nicht unter 10€ zu verkaufen, mache ich auch mit.
Hoffentlich ist es bald so weit, damit ich wieder Spielgeld habe!
Da muesste man doch direkt noch aufstocken.
Hallo,
ich glaube in letzter Zeit ist das Interesse an Trinity Biotech wieder
sehr stark angestiegen!
Triby ist momentan mit einem KGV von 14 total unterbewertet!
Und das wichtigste>>>TRIBY schreibt GEWINNE!!

Gruß Codex
Bin auch eingestiegen mit 1000 Stk.
Werde sicher nicht mehr unter 10 verkaufen!!!
Grüße an alle Trinity Fans.
Ich denke ein Verkaufsboykott ist das richtige.
Wir als Kleinaktionäre lassen uns nicht ausnehmen und verschenken doch nicht so gute Werte, wenn die anderen Trinity noch nicht entdeckt haben, müssen wir unsere Aktien doch nicht verschenken!!!!

Ich fordere auf nicht mehr zu Idioten-Kursen zu verkaufen.

Kurspflege und Zeichen, dass wir zu Trinity stehen und hier nicht sinnlos pushen oder daytraden.

MEISTER GLANZ
habe heute Trinity gekauft und werde auch nicht unter 10€ verkaufen.
Wer das macht....
das wäre so als ob man einen 10 DM Schein für 5 DM verkauft...

euch euer
Gottesanbeter
Jungs, hart bleiben, zur not nachkaufen, aber nicht verkaufen!!
Ich werte den heutigen kleinen Einbruch, charttechnisch positiv, so einen gabs immer vor einem starken Aufschwung bei Trini.

MG


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.