wallstreet:online
42,25EUR | -0,85 EUR | -1,97 %
DAX-0,42 % EUR/USD-0,12 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-1,02 %

+++ ACHTUNG +++ - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Freunde, lasst euch von den Bashern, die jetzt mit gutem (d.h. natürlich schlechtem ) Grunde aus ihren Löchern kriechen, nicht verunsichern

die Regelergänzungen des Neuen Marktes treten am 1. Oktober in Kraft, ab diesem Tag beginnt der Fristenlauf (z.B. für die Zeit der Notierung unter einem bestimmten Kurs, usw.)

ein Mensch, der sich den Titel "Metaboxanalyst" anmaßt (hm...ist der Begriff "Analyst" heute nicht schon gleichzusetzen mit "Falschem Propheten"????) lügt uns vor , nächste Woche wären die ersten Delistings möglich, womit er die Wirklichkeit um ein halbes Jahr verbiegt

Gruß an alle Freunde
ps

und weil`s so lustig ist: Bahn frei dem Geschwätz und den Lügen der Basher, die wissen , dass ihre Zeit beinahe abgelaufen ist, und darum unter meinem Posting gleich einen Wust von Verunglimpfungen zum Besten (nein, zum Schlechtesten ) geben werden
in N TV wurde doch die Zeitdauer dieses Delisting Prozesses an der Nasdaq genannt? Waren das 7 Monate?
Liebe Pechsuse,

ich bin kein Basher, weil ich selber Aktien halte.
Würdest du aber einmal ruhig sein.
Die einzigen wichtigen Aussagen kann nur die AG liefern.
Die NASDAQ hat den Delistingprozess bis 2.1.02 ausgesetzt. Aus bekannten, schlechten wirtschaftlichen Gründen.

Sonst war es 1 Monat konstant unter 1$ führt zu einer Beobachtungszeit (weiß nicht mehr wie lange die ist), sonst Delisting
@pechmeyer

heute 24.13 uhr soll meines wissens nach Inter-Nordic bestätigt werden, da jetzt endlich die sommerferien in skandinavien vorrüber sind.

die phönix wird als vorrabversion auf der HV zu sehen sein,
meines wissens nach ein farblich anders gehaltens modell wie auf der cebit.

hahahahhaahahhahaha
bei dem laden braucht keiner bashen, die bashen sich selbst ins nirwana.

gruss von rsreifen der bei diesen aussichten keine hergibt
Hier die Delisting-Regeln

Deutsche Börse besinnt sich eines Besseren

Die Verantwortlichen der Deutschen Börse haben sich nun doch zu ersten notwendigen Erneuerungen des Regelwerkes in Bezug auf den Neuen Markt durchgerungen und weitere Verschärfungen sollen demnächst folgen. Bereits ab April 2002 könnten erste Penny Stocks vom Delisting betroffen sein.

Grund, so die Verantwortlichen der Deutschen Börse, wäre das schwindende Verbrauchervertrauen in das Wachstumssegment sowie die Drohung vieler am Neuen Markt gelisteter Firmen, in andere Börsenbereiche zu wechseln. Börsen-Vorstandsmitglied Volker Potthoff sagte, die Verschärfungen am Neuen Markt sollen deutlich machen, dass die Börse an den Neuen Markt glaubt und ihn nicht untergehen lassen werde.

Die neuen Regelungen, welche sich stark an die als Vorbild geltende US-Hightech Börse Nadaq anlehnen, führen zum Ausschluss eines Unternehmens, wenn die nachfolgenden Bedingungen erfüllt sind.


Ein Unternehmen notiert an 30 aufeinanderfolgenden Börsentagen unter einem Euro und weist zudem eine Marktkapitalisierung von unter 20 Millionen Euro auf.


Ist dieses Kriterium erfüllt, läuft eine 90 Handelstage dauernde Bewährungsfrist an.


Innerhalb dieser 90 Tage muss die Aktie des Unternehmens an mindestens 15 aufeinanderfolgenden Tagen über einem Euro notieren und gleichzeitig eine Marktkapitalisierung von über 20 Millionen Euro besitzen.


Schafft das Unternehmen diese Kriterien nicht, erfolgt einen Monat später der Ausschluss aus dem Börsensegment Neuer Markt.


Das gleiche Schicksal erleiden Pleite-Firmen über die das Insolvenzverfahren eröffnet wird.

Die neuen verschärften Regelungen treten am 1. Oktober 2001 in Kraft, so dass frühestens im April 2002 die ersten Penny-Stocks das Segment verlassen dürften. Mögliche Kandidaten für einen Ausschluss könnten Advanced Medien, Brainpower, CPU Software, Informatec, Kabel New Media, Lipro, Metabox, Micrologica, NSE Software und Teldafax sein, um nur einige zu nennen. Auch wenn die neue Regelung ein guter Anfang ist, Schlupflöcher bleiben, so könnten schwache Unternehmen, welchen ein Ausschluss droht einen umgekehrten Aktiensplit durchführen und durch diese Verringerung der umlaufenden Aktien den Kurs optisch über die Ausschlussgrenze von einem Euro hieven.

Also Augen auf am Neuen Markt, sollten Sie eine Investition in ein dort gelistetes Unternehmen in Erwägung ziehen, achten Sie auf derartige kosmetische Maßnahmen. Eine Kurssteigerung auf Grund der Verringerung der umlaufenden Aktien ändert nämlich kaum etwas an der mangelnden Substanz eines Unternehmens.
Quelle: http://www.clickfish.com/clickfish/guidearea/business/boerse…
Tja pechlusche, wären doch alle Aussagen so gut wie Deine !

#1 von pechsuse 08.01.01 13:12:54 3812479709
Eure Meinung zu www.Inter-Nordic.com bitte!!!
Sieht ganz so aus , als ob der Vertrag bald kommen würde...
oder was meint ihr?
Gruß pechsuse

#2 von M@tt 08.01.01 13:18:42 3812479748
Worauf stützt du deine Vermutung?

#3 von pechsuse 08.01.01 13:23:57 3812479783
@ M@tt
die ganze Seite ist doch eine einzige Werbung für Metabox
dann kann Inter-Nordic aber doch nicht seine Boxen bei der Konkurrenz bestellen???
pechsuse


Thema: Der Countdown beginnt

pechsuse
16.05.01 10:01

#1 von pechsuse 16.05.01 10:01:26 3527636 MET(A)BOX AG

Noch 50 Tage...

#1 von pechsuse 22.06.01 07:52:13 3793084 MET(A)BOX AG

Michael Heckeroth bringt, soweit ich es beurteilen kann (kenne ihn nur kurz) außer einigen Eigenschaften, die man allgemein in führender Position voraussetzt (Durchsetzungsvermögen, Energie, u.a.)
noch etwas mit: er ist ein Diplomat, der vorsichtig abwägt
ich denke, damit ist er der rechte Mann, um unserem Visionär Domeyer zur Seite zu stehen

da er in schwerer Zeit sein Amt antritt, wird er schon bald beweisen können, wieweit er diesen hohen Erwartungen entspricht

ps
@ all
Hallo Leute,
ich bin und war nie in Metabox investiert und lese die Beiträge in diesem Zusammenhang rein aus Interesse an Wirtschaftskriminalität im Neuen Markt.

Selbst mir als Nichtaktionär dieser AG sind mir aber die grausamen Beiträge von pechsuse aufgefallen. Fakten werden nicht zur Kenntnis genommen, schwammige Formulierungen gewählt und substanzlose Threads eröffnet. Ich frage mich dabei regelmäßig welche Absicht jemand wie pechsuse mit den postings hat. Ist es nur Dummheit,dann könnte man großzügig darüber hinwegsehen. Mich beschleicht allerdings das Gefühl, daß hier gezielte Desinformation betrieben wird.

Für die Postings von pechsuse sollte man einen eigenen Märchenthread eröffnen.

d.
@dagotchi
Ganz einfach, wie es mir scheint ist Pechsuse
jemand von denen die an der Met@box Geschichte
Geld verdienen.


@pechsuse
Wenn diese ganze Lügengeschichte aufgedeckt ist,
wenn die ersten Besuch bekommen,
wirst auch du Besuch bekommen.
Soviel lass dir gesagt sein, es handelt sich
nicht um einen Kaffeeklatsch.
Wir arbeiten daran.

@all
Die finsteren Wolken über Hildesheim, es ist
kein Sommerregen, es braut sich was zusammen,
ein Herbstgewitter.
Einige wird der Blitz treffen.

gruss fazer61
@pechsuse

Na dann lach mal schön. Du mit Deiner Volkksturm-Mentalität, die ohne Sinn und Verstand in einer aussichtslosen Situation andere ins Unglück stürzt, bist doch nur das armselige letzte Aufgebot von dieser Verbrecherbande. Ich muß mich korrigieren, ich finde Deine "Beiträge" nicht grausam sondern zum kotzen.

ohne Worte

d.
@fazer 61

Die soll an Ihren dreckigen Gewinnen von mir aus ersticken. Hoffentlich kommt es so wie Du es beschreibst.

Gruß

d.
Ging es in diesem Thread nicht um fehlerhafte Informationen zum Delisting am Neuen Markt, oder habe ich etwas falsch verstanden?
Also bleibt doch mal bitte bei der Sache!
es kam ein mann aus der schweiz zur deutschen börse ag,
um die schlechten umsätze zu vervielfachen gründete er den neuen markt.
wie es scheint konnte jede poppelfirma als ag gelistet werden, man braucht einen guten steuerberater, ein paar oder einen gerissenen boss oder geschäftsführer, eine sehrgute bank kurzum alles leute die schnell geld verdienen möchten.
und zuletzt noch die deutsche- börse ag, die muss ja schliesslich auch ja sagen.
wieso sollte es in deutschland ein delisting von pennystocks geben? die müssen doch noch für was gut sein,
der nächste hype wird kommen, man muss nur noch warten bis sich die lage beruhigt hat.

so sehe ich das alles lug und betrug von oben runter.
Was sind denn das für Delisting-Regeln die nicht einmal bei dieser Firma greifen könnten ? Der Witz des Tages über den pechsuse wohl in #12 lacht.

d.
Thema: Met@box: Gratulation...

#1 von pechsuse 19.06.01 18:39:32 3770633 MET(A)BOX AG

...dem neuen Vorstand für Personal, interne Organ. und Finanz-kommunikation

Dipl.Psych. Michael Heckeroth !!!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.