DAX+0,96 % EUR/USD-0,21 % Gold-0,38 % Öl (Brent)-0,52 %

CAPITAL STAGE AG (ehem. HWAG): Wer hat Infos? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Aktie ist ja nach der letzten Erholung ganz schön unter die Räder gekommen. Weiß jemand genaueres?

Gib`s sonst irgendwelche Neuigkeiten???
Gibt`s denn hier wirklich niemanden, der Aktien von CAPITALSTAGE hält???
.....doch mich!!! Tröstet Dich das???

Gibt z. Zt. keine Neuigkeiten, die Aktie wird einfach nicht gekauft; warum auch????


HaraldSM
wie lange bist du scon investiert, harald?

was hat dich damals zum kauf bewogen?
Kurs ist sehr schlecht. Gibt`s Anzeichen auf Besserung? Was ist mit der MDAX-Notierung? Hat jemand aktuelle Infos???
Hallo VC-Analyst,

Hauptproblem dürfte die Branche an sich sein. Der Kurs kam durch die jüngsten Kapitalerhöhungen schon fast automatisch unter Druck. Da wie gesagt, die Makler z.Zt. alles andere als beliebt sind, erholt sich der Kurs auch nicht. Hier ist zum einem viel Geduld, und zum anderem eine nachhaltig positive Börsenstimmung erforderlich, bis man hier wieder Land sieht.

Auch muß die neue Unternehmensstruktur erst beweisen, daß sie tragfähig ist und wieder Geld verdient. Sollte der Erfolg ausbleiben, dann dürfte CapitalStage entweder übernommen werde, oder in die Insolvenz gehen. Von letzterem sind wir aber noch etwas entfernt. Wie bei so vielen börsennotierten Gesellschaften, ist eine genaue Bewertung mangels dezidiertem Einblick in die Geschäftslage unmöglich. Man bekommt die positiven oder negativen Brocken halt immer verzögert vor die Füße geworfen. Bis dahin bleibt alles Spekulation.

Und letzteres ist auch die einzige Motivation (auch für mich) Aktien dieses Unternehmens zu kaufen. Wie die heutigen relativ hohen Umsätze zu werten sind, kann ich auch nicht sagen. Der Kurs dürfte von den Großaktionären bestimmt werden.

HaraldSM
Stehtst Du dem Unternehmen nahe, Harald?

CaSt hat eine relativ geringen Free-Float. Manchmal denke ich, es gibt gar keine freien Aktionäre (dies zeigt auch die Resonanz hier im Board).
WAS MEINT IHR DAZU ??????

Capital Stage AG konzentriert sich künftig auf das Beteiligungsgeschäft +++ Der Vorstand des Finanzdienstleistungsunternehmens Capital Stage AG hat auf der heutigen Aufsichtsratssitzung ein Strategiekonzept vorgelegt, das eine Konzentration der Konzernaktivitäten auf die Geschäftsbereiche Beteiligungen (Venture Capital, Private Equity) und Services (Beratungsleistungen für Unternehmen) vorsieht. Der Aufsichtsrat hat der Planung seine uneingeschränkte Zustimmung erteilt. Das Vorhaben beinhaltet die folgenden Maßnahmen und wird der ordentlichen Hauptversammlung am 23.8.2002 zur Beschlussfassung vorgelegt: 1. Aufgabe der Tätigkeiten in den Bereichen Wertpapierdienstleistungen, Vermögensberatung und - verwaltung, Termingeschäfte, Emissionsgeschäft. Die hierfür eingeräumte Erlaubnis nach dem Kreditwesengesetz soll nicht mehr in Anspruch genommen werden. 2. Veräußerung von Geschäftsanteilen an der Börsenmaklergesellschaft Capital Stage Brokerage GmbH. Die anhaltend schwierige Situation an den Kapitalmärkten und der zunehmende Kostendruck in der Börsenmaklerbranche führen seit Anfang 2001 zu Verlusten im Konzernbereich Bankgeschäft (EBIT 2001 - 12,67 Mio. Euro), die das Gesamtergebnis (Konzern-EBIT 2001 - 6,89 Mio. Euro) belasten. Gleichzeitig wird das Wachstum der ertragsstarken Sparte Beteiligungen (EBIT 2001 +5,12 Mio. Euro) gebremst, da Capital Stage Beteiligungsinvestitionen fast ausschließlich aus eigener Kraft finanziert. Auch für 2002 geht der Vorstand - vor dem Hintergrund der nach wie vor schwierigen Marktlage - von einem negativen Ergebnisbeitrag der Sparte Bankgeschäft aus. Die Geschäftsanteile an der 100%igen Tochtergesellschaft Capital Stage Brokerage GmbH sollen noch vor Jahresende mehrheitlich oder vollständig veräußert werden. Vorstand und Aufsichtsrat sind überzeugt, dass die eingeleiteten Maßnahmen die Position der Capital Stage AG nachhaltig stärken werden. +++ Ansprechpartner: Dorothee Timm / Leiterin IR, Capital Stage AG, Domstraße 17, D-20095 Hamburg, Fon: +49 (0)40. 37 85 62 620, Fax: +49 (0)40. 37 85 62 611, dorothee.timm@capitalstage.com, http://www.capitalstage.com
Capital Stage hat ja nun das komplette HWAG-Geschäft wieder veräußert. Habt ihr eine Meinung dazu???


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.