Gontard & Metallbank AG - die nächste Bankenpleite! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Gontard & Metallbank dementiert gegenüber wallstreet:online einen Pressebericht der „Börsenzeitung“, in einer akuten Schieflage zu stecken. Pressesprecherin Stefanie Knetsch-Hack betont, dass sich die Bank in keiner Existenz bedrohenden Krise befände.

Das per 30. September abgelaufene Geschäftsjahr wird voraussichtlich mit einem Minus von mehr als 25 Mio. Euro enden. Unterschiedliche Bewertungsergebnisse bei Jahresabschlussprüfungen und Einlagensicherheitsprüfungen haben wohl durch weitere Abschreibungen zu einer nochmaligen Verschlechterung des Ergebnisses geführt. Der Markt hatte bisher einen Verlust nach Steuern zwischen 20 und 25 Mio. Euro erwartet. Der genaue Jahresabschluss muss noch mit dem Aufsichtsrat in einer heute stattfindenden Sitzung abgestimmt werden und wird danach ad-hoc veröffentlicht.

G&M hat wie alle Banken unter der schwachen Börsen- und Wirtschaftslage gelitten und Abschreibungen auf Kredite und Beteiligungen zu verzeichnen. Darüber hinaus sind Verluste im Handelsgeschäft entstanden. Im gerade angelaufenen Geschäftsjahr zeigt der Trend allerdings wieder nach oben. „Der Oktober und November waren gute Monate“, sagt Knetsch-Hack gegenüber wallstreet:online. Im Gesamtjahr rechnet das Bankhaus mit einem operativen Gewinn.

Autor: Michael Barck (© wallstreet:online AG),09:24 14.12.2001
Nun, wo Rauch ist, da ist auch Feuer.

Und bei der Schmidtbank wurde ja auch eine zeitlang dementiert, bis dann vom Bundesaufsichtsamt Tatsachen geschaffen worden sind.

Ein Nicht-Dementi hätte ja wohl auch die "Flucht" der letzten Kunden zu Folge.
Wollte damit auch nix behaupten, nur die Infos weitergeben. Soll sich jeder sein Bild machen!!
Was soll eine Bank auch anders reagieren?

"Hallo, ja es stimmt, wir sind fast pleite und an den Pressemeldungen ist viel dran."

Mit einer solchen Meldung wäre eine Rettung des Instituts ja noch viel schwieriger. Investoren und Kunden würden sich ja noch viel schneller abwenden.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.