Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,96 % EUR/USD-0,20 % Gold-0,43 % Öl (Brent)-0,54 %

wie 500 DM mtl. Sparbetrag fast sicher anlegen? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

das ganze soll eine laufzeit von 3-10 jahren haben, dies wäre abhängig von der rendite.
hat jemand tips oder andere seiten wo man sich hierüber schlau machen kann?
die anlageform muss nicht zu 100% sicher sein, sollte wenn aber nur ein geringes risiko enthalten.
Nordinternet. Ist um 95% gefallen seit 2000. Kann nur nach oben gehen.
Moin

schau doch mal hier unter fonds.
ich würde 50% wkn 974251
50% wkn 847652
und nach ca. einem jahr die sache mit einem
geeigneten optionsschein(put) absichern.
da wird das geringe risiko sichtbar, ein fond der zu 100% aus aktien von internetunternehmen besteht und in einem jahr 95% gefallen ist.
seefeld???...tztz
an der börse iss NIX sicher!!!
wenn du sicher gehen willst nimm ein sparbuch ;-)
ansonsten....fonds,ALLE,sind nicht empfehlenswert.....wenn
solltest du (index)zertifikate nehmen,viel billiger,bessere
performance...etc....ein teil festverzinst anlegen....
und wenn,beim discounter,nicht bei der hausbank.
*zitter*
das eizig sichere ist nu mal:
" das leben ist eine sexuell übertragbare krankheit,die immer tödlich endet"
Würde Dir einen vernünftigen Rentenfonds empfehlen wenn`s möglichst sicher sein soll.
Da gibt es einige die trotz der schlechten Börsenjahre gute Renditen erwirtschaftet haben,
so 8-13 Prozent und dabei als konservativ eingestuft werden.
Wenn dann nach zwei bis drei Jahren schon was im Topf ist, dann kann man damit schon ganz andere Dinge anstellen.

Gruss 800
@800
danke bin ich auch schon drauf gestossen
denke an 50% in DWS Renten Int. Typ 0 Wkn:976970

und 50% entweder in ABN Amro Europe Bond Wkn:973682
oder in einen offenen Immobilienfond CS Euroreal Wkn:980500

Bei beiden könnte ich einen Fondssparplan bei Consors abschliessen, bei denen ich auch eh schon bin.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.