DAX+0,61 % EUR/USD0,00 % Gold+0,52 % Öl (Brent)-1,06 %

DGAP-Ad hoc: Media! AG deutsch - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

DGAP-Ad hoc: Media! AG deutsch

Personelle Veränderung im Vorstand der MEDIA! AG

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------

Personelle Veränderung im Vorstand der MEDIA! AG

Hans-Peter Mack, Mitglied des Vorstandes und Firmengründer der MEDIA! AG (München), hat im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat der Gesellschaft sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt.

Hans-Peter Mack, unter dessen Leitung das Unternehmen seit seiner Gründung vor 13 Jahren zu einem der führenden Anbieter für Medientechnologie gewachsen ist, verantwortete als Vorstand zuletzt die Bereiche Vertrieb, Materialwirtschaft und Technik.

Über die Nachfolge von Hans-Peter Mack ist noch nicht entschieden.

Kontakt: MEDIA! AG, Simone Hessel, Tel.: (089) 620 111-155, E-Mail: invest@media-ag.com; http://www.media-ag.com

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 22.02.2002

--------------------------------------------------------------------------------

WKN: 663330; ISIN: DE0006633308; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Autor: import DGAP.DE (),15:59 22.02.2002

Was hat die Distefora mit Media vor?
Am 21.12. 2001 hat der Mack 34 Prozent der Media an andere Personen übertragen(u.a. 12 % an Condomi).
So wie es aussieht könnte Mack den Ausstieg geplant haben.

ad hoc vom 21.12.
"Der an der Schweizer Börse SWX Swiss Exchange notierte Technologiekonzern DISTEFORA Holding AG hat durch die DISTEFORA Holding (Deutschland) GmbH, Hamburg, eine Beteiligung von 44,78% an der Media! AG für innovative Medientechnologie mit Sitz in München (WKN 663330) erworben.

Der Vorstand der Media! AG begrüßt die Beteiligung der DISTEFORA Holding (Deutschland) GmbH und sieht einer kooperativen Zusammenarbeit aufgrund des bestehenden Synergiepotentials positiv entgegen."
Weis jemand genaueres?
Könnte interessant werden.
Vom Chart her auch kein schlechtes Bild:
- Bodenbildung bei 2,-
- Stochastik Schnittpunkt
- Bollinger Band unterer Bereich
- Schittpunkt des kurzfristigen Abwärtstrends

mögliches Ziel:
kurzfristig 2,45 - 2,85
Dann schaun wir mal.
hoc: Media! AG deutsch

DGAP-Ad hoc: Media! AG deutsch

MEDIA! AG: Umsatzrückgang auf 17,1 Mio. EUR im ersten Halbjahr

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

MEDIA! AG: Umsatzrückgang auf 17,1 Mio. EUR im ersten Halbjahr durch Fokussierung auf profitables Geschäft / Weitere Ergebnisbelastung durch Restrukturierungskosten und bilanzielle Bereinigungen

Das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2001/2002 (1.10. bis 31.12.2001) war durch mehrere umsatzbeeinträchtigende Einflussfaktoren geprägt. Eine rezessive Gesamtkonjunktur, unter dem Vorjahresniveau liegende Medienbudgets bei einigen Großkunden und die noch nicht überwundenen Auswirkungen der Ereignisse vom 11. September führten zu einem hohen Wettbewerbsdruck und Überkapazitäten innerhalb der Medientechnologiebranche. Des Weiteren erfolgte eine bewusste Fokussierung auf das profitable Kerngeschäft. In einer schwierigen Marktlage und aufgrund der getroffenen Maßnahmen erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 17,1 Mio. EUR im ersten Halbjahr. Gleichzeitig beläuft sich das Konzernhalbjahresergebnis auf -12,6 Mio. EUR. Ergebnisbelastend haben sich insbesondere Restrukturierungskosten und aufgrund der aktuellen Erkenntnisse erforderliche bilanzielle Bereinigungen in Höhe von 6,5 Mio. EUR ausgewirkt. Um Sondereinflüsse bereinigt hätte das EBITDA -1,0 Mio. EUR betragen. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) liegt bei -12,8 Mio. EUR (Vj.: 0,9 Mio. EUR). Durch die Umsetzung der Strukturanpassungs- und Sanierungsmaßnahmen kann die MEDIA! AG zur Mitte des Kalenderjahres die operative Ergebnissituation deutlich verbessern. Durch die im laufenden Geschäftsjahr aufgelaufenen operativen Verluste und die mit der Sanierung verbundenen Einmalkosten und Bilanzbereinigungen wird mit einem deutlich negativen Gesamtjahresergebnis gerechnet. Aus der Fokussierung auf das profitable Geschäft ergibt sich für das Geschäftsjahr 2001/2002 ein Umsatzziel in der Größenordnung von 30 Mio. EUR. Auf der Basis einer konjunkturellen Erholung und der verbesserten Ertragsqualität und Kostenstruktur kann nach heutigem Planungsstand von einem positiven Jahresergebnis für das Wirtschaftsjahr 2002/2003 ausgegangen werden. In Verbindung mit der Bereinigung des Beteiligungsportfolios hat die MEDIA! AG ihren 51%-igen Anteil an der Tandem Filmproduktion GmbH an den Mitgesellschafter Silvio Heufelder veräußert. Als stabilisierender Faktor wirkt der neue Großaktionär DISTEFORA, der seit 21.12.2001 mit 44,78% an der MEDIA! AG beteiligt ist.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 26.02.2002

WKN: 663330; ISIN: DE0006633308; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Wollte ich auch mal kaufen,Gott sei Dank nur wollte.
cu Henrys


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.