DAX-0,65 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,09 % Öl (Brent)+2,79 %

Özdemir und Gysi - Endlich sind sie angekommen in dieser unserer Republik ! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Traten die Grünen noch zu Beginn ihrer Karriere in Turnschuhen und Jeans an, und verschreckten die arme geteilte Republik, jenseits jeglicher Koalitionsfähigkeit und -möglichkeit, so sind die Grünen in dieser Republik endlich angekommen. Der derbe Jeansstoff wurde gegen das feine Garn gewechselt und entsprechend auch die Schuhe. Leider hat man anscheinend nicht mitbekommen, daß es auch in dieser angenehm-schönen Gesellschaft auch Regeln und Verbote gibt, die man nicht einfach umschiffen kann. Das sollten die Grünen nicht persönlich nehmen und sicher werden sie das auch noch lernen.


Immerhin, wenn Du in dieser Republik an vorderster Stelle stehst und sogar noch in der Regierung sitzst, dann wirst Du herum gereicht, und wenn Du mehr als 3 Worte herausbringst, ist Dir Christiansen oder Maischberger auf alle Fälle sicher. Und Du wirst auch ganz gewiß auf die entsprechenden Parties und andere Köstlichkeiten geladen, die Dir zu verstehen geben, Du bist wichtig und eine große Persönlichkeit.

Und miles&more und vieles andere stehen Dir offen, Deine Mitarbeiter - wow, Du wirst mit einem Schlag Arbeitgeber, hast ein Büro, Computer und Faxgeräte und viele viele andere Schmeichel- und Streicheleinheiten werden Dir bereitgehalten, um Deine wichtige Tätigkeit zu erleichtern und zu ermöglichen.

Und so ist auch der arme Gregor verführt wurden und hat den erfolgreichen Sprung zum gelungenen Partylöwen geschafft und vollzogen.

Aber so einfach ist das nicht, und wer hier Schwäche zeigt, der kann leicht ins Taumeln geraten und einen Mißgriff tun. Manche Lektionen sind einfach hart und brutal, aber nachdem die meisten in dieser unserer Republik angekommen sind, was sollen da die ein paar Opfer, wenn das große Ganze eben stimmt.

Und parlamentarisch haben wir ja sowieso im Laufe der letzten Jahre gelernt, daß es ganz einfach ist, Kriegskrediten und anderen Abenteuern zuzustimmen.
So sind die Kommunisten ! Nur schade um die Steuergelder.
Wer wählt die eigentlich noch.
Gysi ist einer.Gegen die Grünen hab ich nichts die sind
doch sowieso erledigt (Ökosteuer).
Wo Gysi Kommunist ist, musst Du mir mal genauer erklären!

Alles was links von den Grünen steht, und Ihr Euch nicht anders erklären könnt, stuft Ihr mit dem Wort (mehr ist es ja nicht) "Kommunist" ein!

Ihr lebt immer noch in den 70er und 80er Jahren!
hehe ... katjuscha, laß nur, die kriegen schon
den Bundeskanzler, den sie verdienen ... :D
und kann keiner sagen, er hätte keine Wahl gehabt ... :laugh:
Gysi ist ein Stasispitzel und Ödzi war doch nur der grüne Quotentürke für den Wählerfang bei unseren Mitbürgern.

Der PDS wird´s nicht schaden. Die Ewig-Gestrigen bleiben ihnen treu. Die Grünen sind sowieso Geschichte.
LG Hamburg
1998-08-21
324 O 98/97
Rechtsbereich/Normen: BGB, StGB
Einstellung in die Datenbank: 1998-08-30
Bearbeitet von: Anna Seelentag

Stasi-Behauptungen über Gysi

Der "Spiegel" darf nicht mehr behaupten, Gregor Gysi habe für die Stasi-Spionageabteilung gearbeitet und dort den Decknamen "IM Notar" geführt. Das Landgericht Hamburg begründete seine Entscheidung damit, daß der "Spiegel" seine Behauptungen nicht habe beweisen können.
#9 Larifari
Die Medien dürfen auch nicht mehr behaupten,daß Schröder sich seine Haare färbt,und er tut`s trotzdem!!
Stoiber wird kommen,der hat das Färben nicht nötig,denn Ede tut euch allen gut,speziell dir GI tut er besonders gut!
:laugh:
#10 oswald ... ja genau, am besten tut er mir, wenn
ich mir mein Lieblingsbild von ihm ansehe ... :laugh: :laugh: :laugh:

Danke, daß du mich dran erinnert hast, so
ist der Tag wieder mal gerettet ... :laugh: :laugh: :laugh:

Wie ich schon an andrer Stelle schon zu bemängeln hatte ... :D
fehlt nur noch der Wolpertinger auf der Teutonenkappe ... :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:

Guerilla,
freue mich dich aufgebaut zu haben,ich wünschte,es gäbe mehr von deiner Sorte,die sich so ein schmuckes Foto unseres baldigen Kanzler immer vor Augen halten!
Denn ich wußte doch,Ede tut dir gut!
Endlich mal ein gstandenes Mannsbild aus Bayern!
os
#12 ossi ... :laugh:

ja, das Bild ist ein wirklich gelungenes Stilleben ...:laugh:
erfreut bestimmt das Herz eines jeden
unvoreingenommenen Kunstsachverständigen ... :laugh:
mir scheint es seine Wirkung aber hauptsächlich
durch das überaus geschickte Drapieren der
Umgebungskomponenten zu erzielen, als durch
die beliebig auswechselbare blassbleichblonde
Person im bayrisch-männlichen Trachtenkleide ... :laugh:

Gue, kann nicht mehr ... *pruuust* :laugh:
#13 GI,
So muß Politik in einer Demokratie sein,herzhaft Lachen,wenn einem danach zu Mute ist,aber auch ernsthaft sein im Bestreben,unseren Volke einen guten Kanzler zu stellen und ihn auch zu unterstützen!
GI,du bist auf dem richtigen Weg!!
Respekt!
Gruß os.
:laugh:
#14 Dankeschön, Genosse Oswald ! :)

Ich werde auch weiterhin bestrebt sein, mich
dieser hohen Ehrung würdig zu erweisen ... :laugh:

Ihr wählt demokratisch den Kanzler, den ihr haben wollt
und der Guerilla wählt gewohnheitsmäßig die Opposition,
denn nur eine starke Opposition macht auch eine starke
Demokratie aus ... :D

Guerilla, der bessere Demokrat ?! :laugh:
GI,so soll es auch sein,aber Genosse Oswald,das mag ich nicht!
Das hattet ihr doch schon mal,ich denke,das wollen wir nicht mehr??oder?
:confused:
Hast recht, das Wort hat seit 1933 einige
merkwürdige Wandlungen erfahren dürfen :D
Kamerad Oswald wär mir aber irgendwie zu
persönlich gewesen Herr Oswald ist etwas
zu steif und Sportsfreund etwas zu daneben :D
Was schlägst du also vor ...? :)
look what they´ve done to my thread, ma!

Leute, lest Euch doch mal das POSTING #1 durch. Es war weniger an diejenigen gerichtet, die schon beim Namen Özdemir oder Gysi einen Anfall kriegen, sondern an diejenigen, die heute schon etwas denken können und diente eigentlich dazu, sich bewußt zu machen, wie sehr die Gedanken der Herrschenden die herrschenden Gedanken sind und wie schnell man so wunderbar korrumpiert wird und immer noch dabei so unschuldig fröhlich und wertegrün zu bleiben vemag wie Joschka Fischer.
#19 Demokrat Oswald käme am nähesten,wirkt aber auch steif,im Prinzip bin ich ein Gerechtigskeit-Fanatiker und meine Sympathien liegen sowieso bei den Underdogs und Minderheiten!
Vielleicht daher meine Abneigung gegen die Amis`
os.
#21 Ossi ... Underdogs und Minderheiten steht keine
besondere Anrede zu ... wie würde sich das denn anhören :

Sehr geehrter Herr Guerilla ...!? :laugh:

#20 hab doch garnix gegen #1 gesagt ... ?! :confused:
Und wer nich den Mund aufmacht und was dagegen sagt,
der is automatisch dafür ... war doch früher immer so :laugh:

Gue
Ihr macht mich noch alle breiter! Ich stecks.







Wie wärs mit Bürger Oswald?
@Bierdose,ist übrigens auch gut(nächstes jahr ist Pfand drauf)
Dein Thread soll in Vordergrund stehen,nicht Ich!
Gruß os.
Bürger ??? :confused: Die Anrede Bürger ist nur gegenüber
Personen üblich, welche auch die entsprechenden
Rechte für sich in Anspruch nehmen können ... :laugh:
GI,

ist es denn wirklich so attraktiv gegen eigenes Wissen anzuschreiben.

Du weißt doch genau, daß wir keine W A H L haben.

Oder ist Zeilenhonorar jetzt richtig Knete?
Amtmann ... wenns für Geschreibsel Kohle geben würde,
tät ich nich so gern Bilder posten wollen ... :laugh:

Aber worüber beklagst du dich, ist das hier etwa keine
Demokratie, daß du meinst, keine W A H L zu haben ...? :eek:
Gi,

was entscheidet das Volk denn?

So, und nun gib Dir einen Ruck und antworte: wer die besten Werbeprofis hat!
Amtmann ... ich muß feststellen, dann hast du meine Postings schon richtig verstanden ... :D

Leider habe ich bis jetzt noch kein Zyniker-Smilie
gefunden, um die entsprechenden Stellen auch für
die etwas langsamer Lesenden kenntlich zu machen ... :D
Keinen Humor, Biederdose?

War doch ein köstlicher Dialog zw. dem GI und dem Sexualaufklärer.
dummköpfe !

Deutschland ist wirklich ein LAnd von Neidern, Abzockern und Dillettanten geworden.

Wer würde nicht die Extra Meilen nutzen- ich jedenfalls schon.

Ihr kommt den Naturdeppen von Amerikanern wirklich immer näher. Bin ich froh daß ich noch in Österreich lebe- da gibt es solche Strohköpfe auch, aber immer weniger.
Das Land Bayern sei hier wohl noch als Ausnahme genannt- aber Bayern & Österreich war sowieso immer kultur-ident.
Auf Qualität
dickhaut
Dickhaut, du bist ein Trottel.

Die Bonus-Meilen sind dienstlich zu verwenden. Punkt.

Verdienen die Politiker so schlecht daß Ihnen
der Steuerzahler noch Privatflüge sponsern muß?

Wie kommt sowas bei einem normalen Arbeiter an
der mal wieder den Gürtel enger schnallen soll
und ganz auf Urlaub verzichtet?

Bestenfalls ist das politische Instinktosigkeit.
Für unsere dünnbrüstigen Userkollegen werde ich demnächst smilies verwenden, damit sie des feinen Humors anteilig werden. ;) Recht so?
Dieser Text nach dem bekannten Schlager "Es fährt ein Zug nach nirgendwo"...zu welcher Partei paßt der nur

Es führt ´ne Wahl nach nirgendwo...

Es führt ´ne Wahl nach nirgendwo
mit mir als kleines blindes Tier.
Mit jeder Stunde, die vergeht
führt sie mich weiter weg von hier.
Es führt `ne Wahl nach nirgendwo,
die es doch gestern schon mal gab.
Ich hab gedacht, entscheide dich,
es wird wohl wieder nur mein Grab.

Es führtn `ne Wahl nach nirgendwo
und niemand stellt von rot auf schwarz das Licht.
Macht es euch wirklich gar nichts aus,
dass unser Glück mit einem Mal zerbricht.
Es führt ´ne Wahl nach nirgendwo,
bald seit auch ihr genau wie ich allein.
Macht nur ein Kreuz, macht nur ein Kreuz
und es wird alles so wie früher sein.

Oh, Edmund, ich hab dich lieb,
ich hab dich lieb, bitte glaube mir.
Was auch immer mit dem andern war,
das ist vorbei, ich schwöre es dir.
Oh,Gerhard, du läßt mich gehen,
doch eine Träne in deinem Blick.
Eine Träne, die hab ich gesehen.
Willst Du mir sagen, komm doch zurück?

Es führt ´ne Wahl nach nirgendwo ...

Die Zeit verrinnt, die Stunden gehen,
bald bricht ein neuer Tag heran.
Noch ist es nicht für uns zu spät,
doch wenn die Urne schließt, was dann?

Es führt ´ne Wahl nach nirgendwo,
die es doch gestern schon mal gab.
Ich hab gedacht, ich glaub an dich
und dass ich dich für immer hab.

Es führt ´ne Wahl nach nirgendwo
und niemand stellt von rot auf schwarz das Licht.
Macht es euch wirklich gar nichts aus,
dass unser Glück mit einem Mal zerbricht.
Es führt ´ne Wahl nach nirgendwo
bald seit auch ihr genau wie ich allein
Macht nur ein Kreuz, ein kleines Kreuz
und es wird alles so wie früher sein.

Oh, Edmund, ich hab dich lieb,
ich hab dich lieb, bitte glaube mir.
Was auch immer mit dem andern war,
das ist vorbei ich schwöre es dir.
Oh, Gerhard, du läßt mich gehen,
doch eine Träne in deinem Blick.
Eine Träne, die hab ich gesehen.
Willst du mir sagen, komm doch zurück?

Oh, Gerhard, du läßt mich gehen,
doch eine Träne in deinem Blick.
Eine Träne, die hab ich gesehen.
Willst Du mir sagen, komm doch zurück?

Es führt ´ne Wahl nach nirgendwo ...
Oh, Edmund, ich hab dich lieb
Es führt ´ne Wahl nach nirgendwo ...
Oh, Edmund ...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.