DAX-0,09 % EUR/USD-0,27 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+0,85 %

aufatmen schneider!!! der wahre grund für aussetzung - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ftd.de, Fr, 6.9.2002, 13:17
Chinesen kaufen insolvente Schneider:
TLC schafft sich mit dem Kauf das erste Standbein in Europa.

denke das wir mit kursen um die 0,7 - 0,8 Euro rechnen dürfen, wenn der wert wieder gehandelt wird.
Nein, wegen Pressemeldungen gibt es keine Kursaussetzung. Der Grund war die Meldung von Jaffé.

TCL strand doch schon heute früh in der Presse
Nun gut tagchen.

Wieviel müsste deiner Meinung nach durch den Verkauf der Laser-Sparte zusammen kommen, damit die Aktionäre auch noch was davon haben?
Das hängt von den Schulden ab. 40 Mill wurden bei der Laser AG angemeldt. Ich gehe von insges. 60 Mill. Euro auss, während Dr. Jaffé ja gegenüber Frenchmen schriftich behauptet hat, es wären 100 Mill.

Gibt es mehr, bleibt etwas übrig.

Zudem gibt es ja noch den Grundbesitz, der gegen Forderungen von 25 Mill. verpfdändet war.

Alles undurchsichtig.
Taxe : 0,12 - 0,13



DGAP-Ad hoc: Schneider Technologies <SRF>

SCHNEIDER Technologies AG

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Im Rahmen der insolvenzbedingten Abwicklung beabsichtigt der Insolvenzverwalter
der SCHNEIDER Technologies AG kurzfristig die Markenrechte der Schuldnerin zu
verwerten. Erlöse fließen in die Insolvenzmasse und stehen den Aktionären nicht
zur Verfügung.

Auch im Verkaufsfalle werden die Insolvenzgläubiger allenfalls eine sehr geringe
Insolvenzquote erhalten.


Dr. jur. Michael Jaffé
als Insolvenzverwalter
über das Vermögen der
SCHNEIDER Technologies AG
Weinstraße 4
80333 München

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 06.09.2002
--------------------------------------------------------------------------------
WKN: 719340 ; ISIN: DE0007193401; Index:
Notiert: Amtlicher Markt in Frankfurt und München; Freiverkehr in Berlin,
Düsseldorf und Stuttgart
Warum ist nichts über die genaue Höhe der Schulden zu erfahren :mad:

Ist die einzige insolvente Firma, die ich kenne, die diesen Umstand verdeckt hält.
.....Die Zahlen kommen wohl erst dann, wenn das Ding wieder hochgezock wurde...:rolleyes:

...H&W 601100 setzt an zu Sprung auf die 3 EURO...
habe hier eine meldung gefunden zu schneider

Türkheim (vwd) - Der Insolvenzverwalter der Schneider Technologies AG, Türkheim, will die Markenrechte des Unternehmens kurzfristig verwerten. Die Erlöse flössen in die Insolvenzmasse und stünden den Aktionären nicht zur Verfügung, teilte der Hersteller von Unterhaltungselektronik und Lasergeräten am Freitag ad hoc mit. Auch im Verkaufsfalle erhielten die Insolvenzgläubiger allenfalls eine sehr geringe Insolvenzquote.


vwd/12/6.9.2002/rio/nas

6. September 2002, 13:37

Schneider Rundfunkwerke AG: 719340

bei www.myreseach.de
@ramon
Kurs vom Consorstrader!!

letzer Kurs 0,13 Taxe 0,12 - 0,13 15:00.16


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.