wallstreet:online
41,60EUR | +0,30 EUR | +0,73 %
DAX+0,14 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+0,61 %

mobilcom : Was hat schmid vor??? - 500 Beiträge pro Seite


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

also ich muss sagen ich blicke überhaupt nicht mehr durch
was für eine strategie verfolgt eigentlich schmid?

WAS HAT ER VOR MIT MOBILCOM???

immer wieder mischt er sich ein warum?

KANN MIR JEMAND EINE ANTWORT DARAUF GEBEN?
http://62.138.42.18/marktberichte.asp?msg=002846100000001460…

+++ Entwarnung bei MobilCom (662240)

Die MobilCom-Aufsichtsratsmitglieder Dieter Vogel und Helmut Thoma sind offenbar doch rechtmäßig im Amt. Gestern waren Stimmen laut geworden, die Wahl Vogels zum Aufsichtsratsvorsitzenden vom Montag sei unwirksam, die Wahl des Ex-Thyssen-Managers zum Aufsichtsratsvorsitzenden im vierten Anlauf müsse in einem fünften Wahlgang wiederholt werden.

Entwarnung kommt auch aus der Ecke der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Man wird die Untersuchung wegen des Verdachts auf Insiderhandel mit MobilCom-Aktien einstellen. Die Behörde werde voraussichtlich am Mittwoch eine entsprechende Mitteilung veröffentlichen. Es sei einfach zu schwierig einen Verstoß nachzuweisen.

Bei der Untersuchung ging es um eine Pflichtmitteilung am 21. März 02, vor der auffällige Aktienverkäufe stattgefunden haben. In der Pflichtmitteilung wurden enttäuschende Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2001 gemeldet. Gestern bewewgte sich die Aktie des Büdelsdorfer Unternehmens nicht von der Stelle - Kurs: 3,10 Euro.

:) :look: :)
MoB geht den bach runter.Ihr müsst nur mal erleben was die mit Ihren Kunden abzaubern.Null Service ,Doppelabbuchungen und jede mögliche Art von Sch.....
Die Firma ist tot!:eek:
bist du denn mobilcom kunde ? ich bins habe keine doppelabbuchungen und bislang war der service immer okay, nicht besser aber auch nicht schlechter als bei anderen anbietern.
ich habe das gefühl das er noch macht zeigen will
die frage stellt sich nur wieviel macht er noch hat

ICH HABE EBEN DAS GEFÜHL DAS ER NOCH GENUG MACHT BESITZT um die geschäfte bei mobilcom entscheident zu beinflussen.

mir wäre es lieber das endlich ruhe bei mob einkehren würde.
G.Schmid ist immer noch (trotz Treuhänder) der Großaktionär von MOB. Und ich bin mir sicher, daß er die Geschäfte nicht ganz und allein Herrn Grenz überlassen wird und will. Wenn FT endgültig (und das werden sie) sich von MOB getrennt haben, kommt wieder die Zeit von G. Schmid. Er kennt das Geschäft und wird sich nicht noch einmal von irgendwelchen Geschäftsleuten (Bon und Konsorten) verar... lassen. Schiebt nicht immer Herrn Schmid die Schuld in die Schuhe.

@silvodin,
überleg besser vorher, was du schreibst!!!!!!!

Flip69
Was denn? Ich finde dass (Saddam Hussein der Telco-Branche) nun wirklich lustig!

Und das ist gar nicht so weit hergeholt!
Deide sind absolute Egomanen die einzig und allein nur ihre ganz privaten Interessen vertreten!
Den einen interessiert `sein` Volk nicht - den anderen `seine` Mitarbeiter und Partner (france Telecom)!

Und beide handeln daher allein ganz in diesem egomanichen Sinn! Und sollte es das ende (der Firma/ des Landes) sein - egal haupsache noch ein paar Tage länger an der macht!

In sofern ist dieser Vergleich Schmid - Hussein nicht nur lustig, sondern auch durchaus zutreffend!


-------

zu #5

Ich bin auch (noch) Kunde von Mobilcom. genauer gesagt von deren Tochter Telepassport/Super24. Und das seit 2,5 Jahren.
Und ich kann NICHT bestätigen dass die Rechnungen falsch sind oder doppelt vom Konto abgebucht werden - bei mir war bisher immer alles O.K.

Zu der Rerrechbarkeit der Hotlines kann ich nichts sagen - ich sehe nicht ein warum ich eine 0180-5er Rufnummer wählen soll (für 12 Ct/min.) und wahrscheinlci noch 5 min. in der Warteschleife hänge - wenn ich eine Info auch kostenlos ber eMail 8und daran verdienen die Provider - im ggensatz zu den 0180-5er Hotlines) nun mal nichts!
Also kurz gesagt: Ich hatte noch keine ernsthaften Probl mit einem Provider (bin allerding auch nur wenigtelefonierer - zumindest vom Handy)!

Dennoch glaube ich dass es Mobilcom in der aktuellen Situation sehr schwer haben dürfte neue Kunden zu gewinnen.
Eine verunsicherung lässt sich nicht bestreiten. Dies betrifft sowohl die Mob-Mitarbeiter als auch deren Kunden.

Daher denke ich auch dass Mob Kunden und damit Marktanteile verlieren wird!

Gruss

Kostolany
zu*8 Schmid meuchelt nicht und ermordet auch seine Mitarbeiter und Kunden nicht.Verhungern brauchen sie auch nicht! Insofern ist der Vergleich Falsch.
nun ja ich werde immer noch nicht schlau daraus
was will er jetzt den spielverderber spielen?
ICH VERSTEHE SEINE STRATEGIE IMMER NOCH NICHT
kann mir das jemand erklären.
und wie wirken sich die letzten news auf den aktien kurs aus
aktuell ist er wieder am fallen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.