DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)0,00 %

Wie kommen Prior,der Bäcker etc. auf "info"-Webseiten ? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hat da jemand Ahnung ?
Ist es Bestechung, gute Kontakte zu Medien ?
Die Analysen könnens doch nicht sein. Zumindest
der Bäcker hat doch nicht die Zertifizierung/Qualifikation
zum Analysten n Cifa (dazu benötigt man sowas wie ein Gehirn)
Woher kommen die Basis-Daten ? Von Firmen die sich Kaufen-Ratings "erkaufen"

:laugh:
ernstgemeinte Beiträge erbeten :D
Der Bäcker bekommt alles vom Verein Backstuben eV zu gebacken:D
Warum empfiehlt EamS ein falsches Unternehmen zur greifbaren Story:confused:

Weil ein Redakteur es vorgekauft hat:laugh:
# 1

Ist es nicht so, dass der Bäcker sich oft kleine Firmen aussucht, wo mit relativ wenig Aktienkäufen und Verkäufen man den Kurs nach oben und unten drücken kann. Er sich entsprechend positioniert, dann eine Empfehlung rausgibt, und danach wieder verkauft.

Oder umgedreht, hat er nicht oft bei Firmen, die schon den Bach runtergehen, Kaufempfehlungen ausgesprochen ??

Also mir kommt da der Verdacht auf, dass er nicht rechtzeitig verkauft hat, nun den Kurs noch einmal hochjagen will, um seine Reste einigermaßen gut zu verscherbeln.

Ich glaube, dass der Bäcker sein Geld durch den Glauben seiner Jünger verdient.
Also nicht dass ich die Herren in Schutz nehmen
möchte, aber eine Zertifizierung zu Analysten
hat noch niemanden vor Schaden bewahr.

Dabei darf ich vielleicht an die Yukos-Kaufempfehlung
von zertifizierten Analysten bei einem Kurs von
20,00 Euro erinnern. Ist noch garnicht allzulange her.

Es sollte einfach eine Datenbank geschaffen werden,
die sämtliche Empfehlungen für die Zukunft festhält,
das wäre ein fairer Leistungsvergleich mit gleichen
Chancen für Alle.
Ihr habt mich nicht 100 % ig verstanden.
Wie lanciert man eine Aktienanalyse ?
Kann die Firma ,deren Daten evtl. gar nicht angefordert
wurden,dagegen juristisch vorgehen ?
Ich meine Ag´s stehen ja im Fokus der Öffentlichkeit,
weshalb einige Firmenchefs doch lieber auf das Kapital
verzichten und als GmbH weitermachen.
Ich bitte um kompetente Antworten von Pro´s , die die
Abläufe gut kennen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.