Hebelzertifikate = Privates Veräußerungsgeschäft? - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 07.05.05 15:45:39 von
neuester Beitrag 11.05.05 11:05:03 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
07.05.05 15:45:39
oder Termingeschäft?
Avatar
07.05.05 17:10:58
Termingeschäfte fallen unter den Oberbegriff "privates Veräußerungsgeschäft".
Avatar
11.05.05 11:05:03
ich hab mal eine frage zu einem hebel zertifikat von mir!

zum: Dresdner Bank AG KOS05/26.04.05 SAP 118KO WNK DR98AA
u.zum: Deutsche Bank AG KOS05/10.05.05 SAP 110KO WNK DB2168

Das von der Dresdener Bank ist ja vorzeitig fällig geworden um restwert von 0,001€!

Und das andere ist gestern zu einem kurs von 1,73 fällig geworden!

wann werden denn die werte dieser beiden zertis auf mein verrechungskonto verbucht! passiert dies automatisch?
oder was muss ich jetzt tun??

MfG Heiko


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.