DAX-0,14 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,08 % Öl (Brent)0,00 %

United Internet - Eine Internetperle mit großer Zukunft ? (Seite 1221)


ISIN: DE0005089031 | WKN: 508903
56,03
19.02.18
Baader Bank
-0,92 %
-0,52 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.451.469 von R-BgO am 03.08.17 14:33:14United hatte ich mal. Seit 2011 halte ich Axel Springer und bin recht zufrieden. Letztes Jahr 2 mal aufgestockt. Aber ist ne Position die zu vernachlässigen ist. Tolles Unternehmen haben den Sprung von Printmedien zu Internet geschafft.

Ach ja die Kooperation in dem Segment zwischen United und Springer ist echt gut. Ein nationaler Champion mit Potential.

Gruß
Stefan
ralle:
vorwärts immer , rückwärts nimmer....:cool:






Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.



den selbsernannten "ehrbaren Hanseaten" hätte man zu hansezeiten täglich kielgeholt....

die gute alte zeit...:cool:
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für United Internet auf "Buy" mit einem Kursziel von 69 Euro belassen. Der Internetdienstleister dürfte weiter auf Einkaufstour gehen, schrieb Analyst Robin Brass in einer Studie vom Montag. Dabei könnte auch der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus auf dem Kaufzettel stehen./ajx/edh
https://www.swr.de/swraktuell/rp/united-internet-chef-ralph-dommermuth-ist-reichster-rheinland-pfaelzer-wer-ist-der-deutsche-bill-gates/-/id=1682/did=20507368/nid=1682/2nvfes/index.html#utm_source=Facebook&utm_medium=referral&utm_campaign=SWR%2Ede%20like
Schade das man nie weiß wie es weiter geht.
United Internet ist in meinem Depot ein +++
31 März 2017 gekauft und bis heute inkl.
Divi + 40%. Danke an alle UI Mitarbeiter.
Ist zwar nur Charttechnisch, aber wenns gut tut

https://www.godmode-trader.de/analyse/united-internet-das-sieht-doch-gut-aus,5642214
FRANKFURT (Dow Jones)--United Internet hat im ersten Quartal neue Kunden gewonnen und sowohl den Umsatz als auch den Gewinn gesteigert. Profitierten konnte das Unternehmen dabei auch von der Konsolidierung von Strato und Drillisch. Am Ausblick für das Gesamtjahr hält das Unternehmen fest.

Der Umsatz stieg um ein Drittel auf 1,27 Milliarden Euro, wie die United Internet AG mitteilte. Die bilanzielle Umstellung auf IFRS 15 wirkte sich im Jahresvergleich dabei mit knapp 86 Millionen positiv aus. Unter Berücksichtigung von Strato und Drillisch im Vorjahr berichtete United Internet über einen Erlösanstieg von 11,6 Prozent. Das EBITDA stieg um 31 Prozent auf 278 Millionen und das EBIT um 10 Prozent auf 183 Millionen Euro.

Für 2018 peilt United Internet weiter einen Umsatz von 5,2 Milliarden und ein EBITDA von rund 1,2 Milliarden Euro an.

United Internet im 1. Quartal mit Umsatz von €1,27 Mrd (VJ: €952,7 Mio), Ebitda von €278,3 Mio (VJ: €213,0 Mio), Ebit von €182,9 Mio (VJ: €165,9 Mio), Ergebnis pro Aktie von €0,42 (VJ: €0,46). Ausblick für 2018 bestätigt.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben