Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Diskussion zum Thema Silber (Seite 13725)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.539.683 von Vivian664 am 22.09.19 08:22:57Die Hyperinflation in Euro wird nicht ganz so krass kommen. Aber so wie in der Türkei, Argentinien oder Brasilien erwarte ich es schon...
Silber | 18,00 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.539.707 von matze1409 am 22.09.19 08:28:53
Zitat von matze1409: Die Hyperinflation in Euro wird nicht ganz so krass kommen. Aber so wie in der Türkei, Argentinien oder Brasilien erwarte ich es schon...


ich sage nur: be prepared...;)
Silber | 18,00 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.539.902 von Mister10K am 22.09.19 09:35:33Keep on stacking!

Nachunzen ist und bleibt erste Bürgerpflicht :D
Silber | 18,00 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
ich denke, viele Briten haben schon kapiert, was los ist und kaufen Gold....

die gestrandeten Briten müssen mit 500 Fliegern wieder zurückgeholt werden, das ist schon ne Hausnummer...:eek:

wenn ich so ein Gestrandeter wäre, würde ich, wen ich heimgekommen wäre, "all in" Gold & Silber gehen...:D



Zitat von Mister10K: Thomas Cook droht Bankrott – 600.000 Urlauber könnten stranden

Thomas Cook muss 200 Millionen Pfund besorgen – sonst könnten viele Flieger am Boden bleiben

600.000 Urlauber sind gerade mit dem Reiseanbieter Thomas Cook unterwegs – jetzt droht dem britischen Konzern die Pleite. Touristen müssen jetzt darauf hoffen, dass ihr Veranstalter schnell Geld besorgt.

Quelle


:eek:

schaut euch mal den Aktienchart an, die sind echt mau...





Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.
Silber | 18,00 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.540.413 von Mister10K am 22.09.19 11:47:20Thomas Cook hat zwar mit Silber nichts zu tun, aber ALL IN ist nie verkehrt :D
Silber | 18,00 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.540.656 von Vivian664 am 22.09.19 13:14:33
Was hat Thomas Cook mit Silber zu tun?
Sollten sich diese Pleiten häufen, möchte jeder etwas festes, griffiges in der Hand haben. Neben meiner Freundin ist das Silber.

Und nun der Witz zum Sonntag:

Ein Geschäftsmann und Deutsche Bank Kunde wurde von mir auf den drastischen Kursverfall hingewiesen und gefragt, ob er nicht Muffensausen habe.
Mitnichten meinte er, auch wenn der Kurs auf Null stünde, die Bank und die Mitarbeiter sind immer für ihn da, außerdem ist die Deutsche Bank die größte ...
hier wurde das Gespräch unterbrochen, ich hätte zu gerne gewusst, ob er die größte Ansammlung von Großärschen, Dreckärschen, Versagern, Raffern oder was sonst gemeint hat.

Auch wenn das lustig klingt ist das die traurige Wahrheit!
Silber | 18,00 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.540.815 von boyoboy am 22.09.19 14:22:40
Zitat von boyoboy: Sollten sich diese Pleiten häufen, möchte jeder etwas festes, griffiges in der Hand haben. Neben meiner Freundin ist das Silber.

Und nun der Witz zum Sonntag:

Ein Geschäftsmann und Deutsche Bank Kunde wurde von mir auf den drastischen Kursverfall hingewiesen und gefragt, ob er nicht Muffensausen habe.
Mitnichten meinte er, auch wenn der Kurs auf Null stünde, die Bank und die Mitarbeiter sind immer für ihn da, außerdem ist die Deutsche Bank die größte ...
hier wurde das Gespräch unterbrochen, ich hätte zu gerne gewusst, ob er die größte Ansammlung von Großärschen, Dreckärschen, Versagern, Raffern oder was sonst gemeint hat.

Auch wenn das lustig klingt ist das die traurige Wahrheit!


Klar, und die Briten kaufen dann erstmal Silber, weil sie ja grad sonst keine Sorgen haben :laugh::laugh::laugh:
Silber | 18,00 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.540.866 von Vivian664 am 22.09.19 14:40:26NOCH ist alles ruhig. Warten wir ab, ob es zu der Häufung von Pleiten und dem Systemzusammenbruch kommt.


Silber | 18,00 $
@ macvin

Das habe ich gemeint. Hopf beschreibt es ganz gut. Die Minen haben den Edelmetallpreisanstig NICHT mitgemacht, von einzelnen Ausnahmen abgesehen. Aber im Gegensatz zu Hopf sehe ich keinen Crash bei Minen und Edelmetallen kommen, sondern eeher eine Explosion im HUI/ XAU

Zitat: " Langsam mehren sich die Stimmen bei denen, denen ein Licht aufgeht, dass die aktuelle Bewegung bei den Minen nicht gerade nach einer langfristigen Aufwärtsbewegung schreit. Mal vereinzelte Outperformer ausgenommen, ist der Sektor auf breiter Front sehr schwach auf der Brust.

Als wir noch zu Kursen unter 20 $ im GDX und unter 150 $ im HUI davor gewarnt haben, dass dies entweder direkt tiefer geht oder eben nur eine korrektive Aufwärtsbewegung wird, hat man uns dafür scharf kritisiert und mit dem typischen Geschwätz belegt, dass dies ja nicht sein könnte und wir so dumm sind, dies zu glauben. Nun Fakt ist, der HUI notiert deutlich unter den 2016er Hochs, der XAU ebenso.

GDX und GDXJ konnten sich ebenfalls nicht befreien. Ja selbst "Top Performer" wie First Majestic notieren aktuell bei 50% der Preise, die im Hoch 2016 erreicht wurden. Spätestens dies sollte einem zu denken geben. Sicher haben die Werte von den Tiefs angezogen, aber netto wurden keine neuen Hochs erreicht.

Gold notiert in der Spitze 13% höher als 2016. Würde der HUI dies replizieren, so hätten wenigstens Kurse von 327 erreicht werden müssen. Da aber die Minen in solchen Phasen tendenziell deutlich stärker performen, ist dies noch eine massive Untertreibung. Vom Tief 2016 bei 99 stieg der HUI binnen eines halben Jahres auf 289, also um 191%. Seit den Tiefs bei 131 im Jahr 2018 bis aktuell 237 um gerade einmal 80%. Gold hat sowohl von den Tiefs 2015 bis an die Hochs 2016 als auch von den Tiefs 2018 an die aktuellen Hochs jeweils rund 34% zurückgelegt.

Diese Zahlen sollten verdeutlichen, dass wir in Gold die vergleichbare Performance hingelegt haben, während der HUI seine mehr als halbiert hat. Wenn dies nicht ein schreiender Warnschuss ist, selbst wenn man keine Charttechnik oder Elliott-Wellen beherrscht, dann wissen wir nicht, wie wir dies noch weiter verdeutlichen sollen. Um also überhaupt einmal aufzuschließen zur Performance aus 2016 müsste der HUI jetzt nochmal um 110% zulegen! Wie realistisch dies wohl ist? In Zahlen, dies entspräche einem weiteren Anstieg von 229 Punkten auf 438.
Silber | 18,00 $
20 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.541.013 von Keilfleckbarbe am 22.09.19 15:16:06Also ich versteh da die Argumentation nicht so ganz. :confused:

2000 war die Dt. Telekom bei über 100 Euro und der DAX da bei ~8000.
Bei dieser Argumentation müsst die Telekom jetzt, beim DAX-Stand von ~12000 also bei 150 Euro stehen ?

Es gibt ja nun immer mal massive Über- und Unterbewertungen und die müssen nicht zwangsweise wiederkehren. :look:
Silber | 18,00 $
19 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben