wallstreet:online
42,10EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Thema: Papiergeld Thema abonieren

Nachrichten zu "Papiergeld"

08.10.2019
CRASHKURS GELD: „CHAPEAU: SO FUNKTIONIERT AUFKLÄRUNG!“
...verehrte Leserinnen und Leser: Es wird vermutlich viele von Ihnen überraschen, wie problematisch das heutige Geld ist. Ob US-Dollar, Euro, chinesischer Renminbi, Britisches Pfund oder Schweizer Franken: Sie alle repräsentieren ungedecktes Papiergeld oder auch: Fiat-Geld. Es zeichnet sich durch drei Eigenschaften aus: (1) Fiat-Geld ist entmaterialisiertes Geld, es existiert in Form von bunt bedruckten Papierzetteln und Einträgen auf Computerfestplatten (»Bits and Bytes«). (2) Fiat-Geld wird... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktkommentar30.09.2019
Hugh Gimber, Jai Malhi (J.P. Morgan): Negativzinsen: Wie lange werden sie andauern? Was bedeuten sie für Sparer?
...Fed hat nun die Idee von Negativzinsen befürwortet. Welche Auswirkungen haben Negativzinsen und wie lange können sie andauern? Negativzinsen sind theoretisch eine klare Sache, aber in der Praxis sieht das anders aus. In einem auf Papiergeld basierenden System haben Haushalte die Möglichkeit, Salden abzuziehen und Ersparnisse in physischer Form aufzubewahren – das „Geld unter der Matratze“-Szenario. Das erschwert das Leben der Geschäftsbanken, denen ein Negativzinssatz... [mehr]
(
1
Bewertung)
01.09.2019
1 gute Dividendenaktie mit 2,5 % Rendite, die den DAX in den Schatten stellt
...also einiges richtig gemacht haben, wenn es heute immer noch am Markt ist. Es ist damit aber auch ein gutes Beispiel dafür, dass man mit Aktien nicht nur langfristig sein Vermögen aufbauen, sondern auch vor vielen Krisen schützen kann. Papiergeld wurde im gleichen Zeitraum gleich mehrmals wertlos und dies wird angesichts der aktuell hohen Staatsschulden auch zukünftig wieder passieren. Deshalb investieren wir lieber breit gestreut in Aktien, nehmen die Schwankungen in Kauf und sammeln... [mehr]
(
0
Bewertungen)
The Motley Fool14.08.2019
5 Gründe, warum sich die Wirtschaft derzeit auf Rezessionskurs befindet
...als Indikatoren, aber die zuverlässigsten Signale gibt immer noch der Markt selber. Er ist der beste Vorlaufindikator. So sehen wir derzeit einen starken Anstieg bei Gold, Silber und Bitcoin. Gold und Silber können nicht (anders als Papiergeld) unendlich vermehrt werden. Demzufolge nimmt der relative Wert bei einer Ausweitung der Geldmenge zu. Zudem gelten sie als Krisenwährung. Sollte die Wirtschaft oder das Währungssystem kollabieren, Gold und Silber behalten ihren Wert.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
11.08.2019
Der Einsteigerleitfaden für das Investieren in Gold
...einer Goldmenge entsprach, die in einem Tresor aufbewahrt wurde, gegen die sie technisch ausgetauscht werden konnte (das geschah selten). Dieser Ansatz für Papiergeld dauerte bis weit ins 20. Jahrhundert hinein. Allerdings sind moderne Währungen weitgehend Fiat-Währungen, sodass die Verbindung zwischen Gold und Papiergeld längst nicht mehr gegeben ist. Doch die Menschen lieben das gelbe Metall immer noch. Offensichtlich kommt ein großer Teil der Nachfrage aus der Schmuckindustrie ‒ wir... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Währungssystem11.10.2014
Ökonom Polleit fordert Währungswettbewerb: Schafft das Papiergeld ab!
...wenn auch ein wenig reißerisch: Schafft das Papiergeld ab!   Aktuell formuliert Thorsten Polleit, Chefökonom der Degussa Goldhandel GmbH, diese Forderung in einem Gastbeitrag für die „Wirtschaftswoche“. Er greift das System der ungedeckten Papiergelder weltweit scharf an und fordert einen Währungswettbewerb.    Doch langsam. Was genau wirft Polleit dem ungedeckten Papiergeld, er nennt es „Zwangsgeld“ vor? „Das ungedeckte Papiergeld verursacht schwerwiegende ökonomische und... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Papiergeld-Monopol08.09.2015
Schulden-Kollaps! Schneeballsystem der Zentralbanken stürzt ein
...die darauf basiere, dass die Zentralbanken staatlich monopolisiertes Geld „aus dem Nichts“ schaffen könnten, funktioniere mittlerweile nicht mehr: „Das Kreditkartenhaus gerät ins Wanken.“ Papiergeld als Wurzel allen Übels Das staatlich monopolisierte Papiergeld, von Polleit auch als „Fiat-Geld“ bezeichnet, führe die Volkswirtschaften in die Überschuldung, da die Ertragskraft der kreditfinanzierten Investitionen nicht ausreiche, um die kompletten Schulden zu bedienen. Heißt: In... [mehr]
(
54
Bewertungen)
19.10.2016
Erst verschwindet das Vertrauen, dann das Papiergeld
Lieber Investor, von Voltaire stammt der Ausspruch, dass Papiergeld immer zu seinem inneren Wert zurückkehre und der liege bei null. Damit drückt der französische Philosoph aus, dass Papiergeld an sich keinen Gebrauchswert hat, es sei denn, er wird ihm durch das Vertrauen der Menschen gegeben. Was die Banknote attraktiv und damit für uns wertvoll macht, ist das Vertrauen, das wir in ihre Kaufkraft haben. Wir nehmen die Banknote... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schuldenfinanzierung - Papiergeld14.08.2013
Degussa-Chefökonom Polleit fordert Streichung der Staatsschulden
Thorsten Polleit, Chefökonom der Degussa Goldhandel, glaubt nicht mehr an die Rückzahlung der Staatsschulden und fordert dazu auf, diese zu streichen. „Nach Jahrzehnten des vom Papiergeld angetriebenen Schuldenwahns wäre es naiv, auf eine schmerzfreie Lösung der Probleme zu hoffen“, schreibt Polleit in einem... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Bitcoin, Vollgeld und Co.29.04.2015
Eine Welt ohne Papiergeld und Geldschöpfungs-Monopol - Geht das überhaupt?
...unserem Währungssystem. Ungedecktes Papiergeld verursache schwerwiegende ökonomische und ethische Schäden, meint beispielsweise Thorsten Polleit, Chefökonom der Degussa Goldhandel, und fordert deshalb: „Schafft das Papiergeld ab!“ Seiner Ansicht nach destabilisiere unser aktuelles Währungssystem nicht nur die Wirtschaft, das Papiergeld führe auch zu sozialer Ungerechtigkeit. Oder anders ausgedrückt: Papiergeld führt ins Verderben. Das zumindest behauptet... [mehr]
(
25
Bewertungen)
Währungssystem11.10.2014
Ökonom Polleit fordert Währungswettbewerb: Schafft das Papiergeld ab!
...wenn auch ein wenig reißerisch: Schafft das Papiergeld ab!   Aktuell formuliert Thorsten Polleit, Chefökonom der Degussa Goldhandel GmbH, diese Forderung in einem Gastbeitrag für die „Wirtschaftswoche“. Er greift das System der ungedeckten Papiergelder weltweit scharf an und fordert einen Währungswettbewerb.    Doch langsam. Was genau wirft Polleit dem ungedeckten Papiergeld, er nennt es „Zwangsgeld“ vor? „Das ungedeckte Papiergeld verursacht schwerwiegende ökonomische und... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Papiergeld-Monopol08.09.2015
Schulden-Kollaps! Schneeballsystem der Zentralbanken stürzt ein
...die darauf basiere, dass die Zentralbanken staatlich monopolisiertes Geld „aus dem Nichts“ schaffen könnten, funktioniere mittlerweile nicht mehr: „Das Kreditkartenhaus gerät ins Wanken.“ Papiergeld als Wurzel allen Übels Das staatlich monopolisierte Papiergeld, von Polleit auch als „Fiat-Geld“ bezeichnet, führe die Volkswirtschaften in die Überschuldung, da die Ertragskraft der kreditfinanzierten Investitionen nicht ausreiche, um die kompletten Schulden zu bedienen. Heißt: In... [mehr]
(
54
Bewertungen)
19.10.2016
Erst verschwindet das Vertrauen, dann das Papiergeld
Lieber Investor, von Voltaire stammt der Ausspruch, dass Papiergeld immer zu seinem inneren Wert zurückkehre und der liege bei null. Damit drückt der französische Philosoph aus, dass Papiergeld an sich keinen Gebrauchswert hat, es sei denn, er wird ihm durch das Vertrauen der Menschen gegeben. Was die Banknote attraktiv und damit für uns wertvoll macht, ist das Vertrauen, das wir in ihre Kaufkraft haben. Wir nehmen die Banknote... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schuldenfinanzierung - Papiergeld14.08.2013
Degussa-Chefökonom Polleit fordert Streichung der Staatsschulden
Thorsten Polleit, Chefökonom der Degussa Goldhandel, glaubt nicht mehr an die Rückzahlung der Staatsschulden und fordert dazu auf, diese zu streichen. „Nach Jahrzehnten des vom Papiergeld angetriebenen Schuldenwahns wäre es naiv, auf eine schmerzfreie Lösung der Probleme zu hoffen“, schreibt Polleit in einem... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Bitcoin, Vollgeld und Co.29.04.2015
Eine Welt ohne Papiergeld und Geldschöpfungs-Monopol - Geht das überhaupt?
...unserem Währungssystem. Ungedecktes Papiergeld verursache schwerwiegende ökonomische und ethische Schäden, meint beispielsweise Thorsten Polleit, Chefökonom der Degussa Goldhandel, und fordert deshalb: „Schafft das Papiergeld ab!“ Seiner Ansicht nach destabilisiere unser aktuelles Währungssystem nicht nur die Wirtschaft, das Papiergeld führe auch zu sozialer Ungerechtigkeit. Oder anders ausgedrückt: Papiergeld führt ins Verderben. Das zumindest behauptet... [mehr]
(
25
Bewertungen)

Diskussionen zu "Papiergeld"

Vermögen schützen, in welche Währungen wechselt ihr euer Geld?20.06.2019
...empfiehlt Euros in verschiedene Währungen und Gold zu wechseln um das Vermögen zu schützen. Auf youtube gibt es dazu etliche Interviews mit ihm. In welche liquiden Währungen wechselt ihr euer Geld? Wie kann man an Papiergeld zweifeln - und dann in eine andere Sorte Papiergeld tauschen wollen? Inwiefern ist es sicherer, wenn man EUR in eine stärker inflationierende Währung mit höher Staatsverschuldung und anscheinend psychopathischem Präsidenten tauscht (also in USD)? Der Krall - nur... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Vermögen schützen, in welche Währungen wechselt ihr euer Geld?17.06.2019
...empfiehlt Euros in verschiedene Währungen und Gold zu wechseln um das Vermögen zu schützen. Auf youtube gibt es dazu etliche Interviews mit ihm. In welche liquiden Währungen wechselt ihr euer Geld? Wie kann man an Papiergeld zweifeln - und dann in eine andere Sorte Papiergeld tauschen wollen? Warum sollte der schweizer Franken oder die norwegische Krone kollabieren nur weil der Euro kollabiert??? [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Vermögen schützen, in welche Währungen wechselt ihr euer Geld?17.06.2019
...empfiehlt Euros in verschiedene Währungen und Gold zu wechseln um das Vermögen zu schützen. Auf youtube gibt es dazu etliche Interviews mit ihm. In welche liquiden Währungen wechselt ihr euer Geld? Wie kann man an Papiergeld zweifeln - und dann in eine andere Sorte Papiergeld tauschen wollen? Inwiefern ist es sicherer, wenn man EUR in eine stärker inflationierende Währung mit höher Staatsverschuldung und anscheinend psychopathischem Präsidenten tauscht (also in USD)? Der Krall - nur... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Unser Deutschland - mitgestalten!29.11.2018
...Lieber Gate, das ist eine Gesetzmässigkeit, das Papiergeld geht im Schnitt alle 40-50 Jahre auf NULL, du merkst doch schon die letzten Jahrzehnte, dass die Inflation also Geldentwertung immer weiter läuft. Vor vielen Jahren hatte ich z.b. alle meine Lebensversicherungen sofort gekündigt, denn was nützen mir spätere Papiergeld Auszahlungen von meiner Lebensversicherung, wenn ich mir dann nichts mehr von meinem Lebensversicherungs-Papiergeld kaufen kann? Du mußt also JETZT handeln. Du... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Max Otte:: Bei einem Crash wird unser Geld dauerhaft entwertet20.11.2018
...würde italienische Aktien gleichwohl eher meiden, und italienische Schuldtitel würde ich sogar meiden wie der Teufel das Weihwasser. Generell sollte man, jedenfalls ist das meine Auffassung, alles mit primärem Papiergeldbezug kritisch betrachten. Substanz ist alles, Papiergeld nichts. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Reprivatisierung des Geldes20.03.2001
...Papiergeld? 2.) Was ist echtes Geld und wie entsteht es? 3.)Was ist im Gegensatz dazu fiat money und warum ist es legales Falschgeld? 4.) Warum soll eine Remonetisierung der Edelmetalle verhindert werden? Im praktischen Teil geht es dann um die Frage, warum Silber das beste Investment für die nächsten Jahre sein könnte, wie man Silber kauft und wie eine Reprivatisierung des Geldes praktisch aussehen könnte. 1.) Was ist der entscheidende Unterschied zwischen Gold und staatlichem Papiergeld?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Unser Deutschland - mitgestalten!29.11.2018
...Lieber Gate, das ist eine Gesetzmässigkeit, das Papiergeld geht im Schnitt alle 40-50 Jahre auf NULL, du merkst doch schon die letzten Jahrzehnte, dass die Inflation also Geldentwertung immer weiter läuft. Vor vielen Jahren hatte ich z.b. alle meine Lebensversicherungen sofort gekündigt, denn was nützen mir spätere Papiergeld Auszahlungen von meiner Lebensversicherung, wenn ich mir dann nichts mehr von meinem Lebensversicherungs-Papiergeld kaufen kann? Du mußt also JETZT handeln. Du... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ist hier jemand Goldschmied oder Juwelier..?24.02.2002
...in den Publikationen und im Sprachgebrauch genannt wird, begann seinen weltweiten Siegeszug von England aus im 19. Jahrhundert. Bei ihm wurde ein staatlich festgesetzter Umtauschkurs vereinbart. Der aufgedruckte Wert des Papiergeldes war in Gold hinterlegt. Das Papiergeld konnte jederzeit in Gold zurück getauscht werden, wobei der Umtauschkurs immer gleich war. Einen Goldstandard bzw. eine teilweise Deckung des staatlichen Geldes durch Gold gibt es heute weltweit nicht mehr! Einige Länder... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wen´s interessiert: TAG Tegernseebahn25.02.2015
...Ein schwacher Euro wird dabei billigenden in Kauf genommen. Aber gerade diese Aufweichung der Währung macht vielen Angst. Ist Papiergeld womöglich bald nichts mehr wert? Die Sorge ist nicht gänzlich unbegründet, allein aus arithmetischen Gründen. Wird immer mehr Papiergeld gedruckt, muss man für den Kauf einer Immobilie sehr wahrscheinlich mehr Papiergeld mitbringen; da sich in aller Regel Immobilien nicht so schnell bauen lassen, wie Geld sich drucken lässt. Die Aktie von TAG Immobilien... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aufruf an den User BTrend14.05.2006
...um die Leute über gutes Geld zu informieren. Seit einem Jahrhundert wurden die Leute erfolgreich gehirngewaschen, daß Gold am Ende ist und Papiergeld unangefochten sei. Die Politiker und die Medien lügen. Es gibt keine Universität mehr auf der Erde, wo Geldgeschichte und -wissenschaft gelehrt würde. Aus der Geschichte wissen wir wie Papiergeld endet. Zum ersten Mal in der Geschichte ist alles Geld auf der Welt von nichts mehr gedeckt. Das ist das übelste System, das jemals vom Menschen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Reprivatisierung des Geldes20.03.2001
...Papiergeld? 2.) Was ist echtes Geld und wie entsteht es? 3.)Was ist im Gegensatz dazu fiat money und warum ist es legales Falschgeld? 4.) Warum soll eine Remonetisierung der Edelmetalle verhindert werden? Im praktischen Teil geht es dann um die Frage, warum Silber das beste Investment für die nächsten Jahre sein könnte, wie man Silber kauft und wie eine Reprivatisierung des Geldes praktisch aussehen könnte. 1.) Was ist der entscheidende Unterschied zwischen Gold und staatlichem Papiergeld?... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Unser Deutschland - mitgestalten!29.11.2018
...Lieber Gate, das ist eine Gesetzmässigkeit, das Papiergeld geht im Schnitt alle 40-50 Jahre auf NULL, du merkst doch schon die letzten Jahrzehnte, dass die Inflation also Geldentwertung immer weiter läuft. Vor vielen Jahren hatte ich z.b. alle meine Lebensversicherungen sofort gekündigt, denn was nützen mir spätere Papiergeld Auszahlungen von meiner Lebensversicherung, wenn ich mir dann nichts mehr von meinem Lebensversicherungs-Papiergeld kaufen kann? Du mußt also JETZT handeln. Du... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ist hier jemand Goldschmied oder Juwelier..?24.02.2002
...in den Publikationen und im Sprachgebrauch genannt wird, begann seinen weltweiten Siegeszug von England aus im 19. Jahrhundert. Bei ihm wurde ein staatlich festgesetzter Umtauschkurs vereinbart. Der aufgedruckte Wert des Papiergeldes war in Gold hinterlegt. Das Papiergeld konnte jederzeit in Gold zurück getauscht werden, wobei der Umtauschkurs immer gleich war. Einen Goldstandard bzw. eine teilweise Deckung des staatlichen Geldes durch Gold gibt es heute weltweit nicht mehr! Einige Länder... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wen´s interessiert: TAG Tegernseebahn25.02.2015
...Ein schwacher Euro wird dabei billigenden in Kauf genommen. Aber gerade diese Aufweichung der Währung macht vielen Angst. Ist Papiergeld womöglich bald nichts mehr wert? Die Sorge ist nicht gänzlich unbegründet, allein aus arithmetischen Gründen. Wird immer mehr Papiergeld gedruckt, muss man für den Kauf einer Immobilie sehr wahrscheinlich mehr Papiergeld mitbringen; da sich in aller Regel Immobilien nicht so schnell bauen lassen, wie Geld sich drucken lässt. Die Aktie von TAG Immobilien... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aufruf an den User BTrend14.05.2006
...um die Leute über gutes Geld zu informieren. Seit einem Jahrhundert wurden die Leute erfolgreich gehirngewaschen, daß Gold am Ende ist und Papiergeld unangefochten sei. Die Politiker und die Medien lügen. Es gibt keine Universität mehr auf der Erde, wo Geldgeschichte und -wissenschaft gelehrt würde. Aus der Geschichte wissen wir wie Papiergeld endet. Zum ersten Mal in der Geschichte ist alles Geld auf der Welt von nichts mehr gedeckt. Das ist das übelste System, das jemals vom Menschen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)