DAX-0,14 % EUR/USD+0,40 % Gold+0,38 % Öl (Brent)-0,29 %
Thema: Reederei
US-Marine: Mine an Öltanker ähnelt 'verblüffend' Minen des Irans

Die Haftmine, die am Golf von Oman nach US-Angaben ein Loch in den Öltanker "Kokuka Courageous" gerissen haben soll, ähnelt nach Angaben der US-Marine iranischen Minen. Die Mine habe "verblüffende Ähnlichkeit" mit iranischen Fabrikaten, sagte der …

Diskussion: Spurensuche nach Tanker-Attacken im Golf - Riad zeigt auf Teheran

Diskussion: EU stellt sich vorerst nicht hinter US-Vorwürfe gegen den Iran

Wertpapier: Öl (Brent)

Themen: Öl, USA, Iran, Reederei

Nachrichten zu "Reederei"

18.06.2019
Oetker setzt nach Verkauf seiner Reederei ganz auf Konsumgüter
...vergangenen Jahr rund 90 Prozent des Gesamtumsatzes von rund 7,1 Milliarden Euro, wie das Familienunternehmen am Dienstag berichtete. Oetker hatte zum 30. November 2017 seine Reederei Hamburg-Süd verkauft. Dadurch sank der Umsatz der Gruppe 2018 um etwa 4,7 Milliarden Euro. Ohne Berücksichtigung der Zahlen der Reederei, von Zukäufen und von Wechselkurseffekten seien die Umsatzerlöse um 327 Millionen Euro gestiegen, hieß es. Zahlen zum Ergebnis veröffentlicht das Familienunternehmen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.06.2019
Oetker stellt Zahlen vor - Erstmals ohne Reederei
BIELEFELD (dpa-AFX) - Die Oetker-Gruppe stellt am Dienstag (11.00 Uhr) ihre Bilanz für das vergangene Geschäftsjahr vor. Erstmals ist darin nicht mehr die Reederei Hamburg-Süd enthalten, die Oetker an den dänischen Marktführer Maersk verkauft hatte. Nach mehr als 80 Jahren hatte sich das Familienunternehmen zum 30. November 2017 von... [mehr]
(
0
Bewertungen)
16.06.2019
Norwegischer Tanker nähert sich Emiraten
OSLO (dpa-AFX) - Der am Donnerstag im Golf von Oman durch eine Explosion beschädigte norwegische Öltanker "Front Altair" nähert sich den Vereinigten Arabischen Emiraten. Der Tanker werde zum Offshore-Gebiet Fudschaira geschleppt, teilte die Reederei Frontline am Sonntag mit. Erste Untersuchungen an Bord liefern, es seien aber noch keine "Hotspots" identifiziert. Der norwegische Tanker war am Donnerstag ebenso wie der japanische Tanker "Kokuka Courageous" im Golf von Oman möglicherweise... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP14.06.2019
Mysterium am Golf - Wer steckt hinter Attacke auf Tanker?
...am frühen Donnerstagmorgen zwei Tanker beschädigt worden. Das zweite der beiden Schiffe, die "Front Altair" einer norwegischen Reederei, geriet nach Explosionen in Brand. Die norwegische Seefahrtsbehörde sprach von einem Angriff, was die Reederei zunächst nicht bestätigte. Auf dem norwegischen Tanker wurde das Feuer inzwischen gelöscht, wie die Reederei mitteilte. Die USA beschuldigten den Iran, hinter den mutmaßlichen Angriffen zu stecken. Es handele sich um eine "nicht hinnehmbare... [mehr]
(
0
Bewertungen)
14.06.2019
Feuer auf norwegischem Tanker gelöscht
OSLO (dpa-AFX) - Nach dem mutmaßlichen Angriff im Golf von Oman konnte das Feuer auf dem norwegischen Öltanker "Front Altair" gelöscht werden. Das teilte die Reederei Frontline am Freitag mit. Das Schiff liege stabil und es sei bislang keine Verschmutzung des Wassers festgestellt worden. Im Laufe des Tages werde ein Bergungsschlepper... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Reederei-Chef08.12.2016
Verkauf von Hamburg Süd war 'nicht zwingend notwendig'
HAMBURG (dpa-AFX) - Der Verkauf von Hamburg Süd an den dänischen Maersk-Konzern ist nach Angaben des Reederei-Chefs Ottmar Gast "nicht zwingend notwendig gewesen". Hamburg Süd stehe im Branchenvergleich wirtschaftlich noch gut da, sagte der Sprecher der Geschäftsführung dem "Hamburger Abendblatt". In den vergangenen acht Krisenjahren der Schifffahrt habe das Hamburger Unternehmen keinen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Hapag-Lloyd-Chef fürchtet weitere Reederei-Pleiten / Rolf Habben Jansen26.01.2017
Nur fünf bis sieben weltweit tätige Reedereien werden überleben
Hamburg (ots) - In der Schifffahrt kann es nach der Insolvenz der Großreederei Hanjin 2016 zu weiteren Pleiten kommen. Dies sagte Rolf Habben Jansen, Chef von Hapag Lloyd, in einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin BILANZ, das Freitag der Tageszeitung "Die Welt" beiliegt. "Viele Charterreeder sind in einer ganz schwierigen Situation." Nur noch "fünf bis sieben weltweit tätige Reedereien" würden überleben und keine 20... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Reederei13.06.2019
Crew von 'Front Altair' unverletzt und im Iran an Land
OSLO (dpa-AFX) - Die 23 Besatzungsmitglieder eines in die Vorfälle im Golf von Oman verwickelten Öltankers sind unverletzt geblieben. Das teilte die norwegische Reederei Frontline, der das unter der Flagge der Marschallinseln fahrende Schiff gehört, am Donnerstag mit. Die Crew der "Front Altair" habe bei der Durchfahrt der Straße... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News04.03.2019
Ernst Russ und Peter Döhle verkaufen ihre Anteile an der Hammonia Reederei (deutsch)
...Döhle verkaufen ihre Anteile an der Hammonia Reederei ^ DGAP-News: Ernst Russ AG / Schlagwort(e): Verkauf Ernst Russ und Peter Döhle verkaufen ihre Anteile an der Hammonia Reederei 04.03.2019 / 08:16 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Ernst Russ und Peter Döhle verkaufen ihre Anteile an der Hammonia Reederei * Die beiden Gründungsgesellschafter Ernst Russ und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
10.12.2018
Reederei TT-Line gibt Fähre mit LNG-Antrieb in Auftrag
TRAVEMÜNDE (dpa-AFX) - Die Reederei TT-Line hat eine neue sogenannte Green Ship Fähre in Auftrag gegeben. Sie solle im Laufe des Jahres 2022 ausgeliefert und im Liniendienst auf der Ostsee eingesetzt werden, teilte die Reederei am Montag mit. Mit einem dualen Antrieb sowohl für Flüssigerdgas (LNG, liquefied natural gas) als auch für Dieselkraftstoff werde der Neubau das umweltfreundlichste Schiff in der Unternehmensgeschichte von TT-Line sein, sagte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Reederei-Chef08.12.2016
Verkauf von Hamburg Süd war 'nicht zwingend notwendig'
HAMBURG (dpa-AFX) - Der Verkauf von Hamburg Süd an den dänischen Maersk-Konzern ist nach Angaben des Reederei-Chefs Ottmar Gast "nicht zwingend notwendig gewesen". Hamburg Süd stehe im Branchenvergleich wirtschaftlich noch gut da, sagte der Sprecher der Geschäftsführung dem "Hamburger Abendblatt". In den vergangenen acht Krisenjahren der Schifffahrt habe das Hamburger Unternehmen keinen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Hapag-Lloyd-Chef fürchtet weitere Reederei-Pleiten / Rolf Habben Jansen26.01.2017
Nur fünf bis sieben weltweit tätige Reedereien werden überleben
Hamburg (ots) - In der Schifffahrt kann es nach der Insolvenz der Großreederei Hanjin 2016 zu weiteren Pleiten kommen. Dies sagte Rolf Habben Jansen, Chef von Hapag Lloyd, in einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin BILANZ, das Freitag der Tageszeitung "Die Welt" beiliegt. "Viele Charterreeder sind in einer ganz schwierigen Situation." Nur noch "fünf bis sieben weltweit tätige Reedereien" würden überleben und keine 20... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Reederei13.06.2019
Crew von 'Front Altair' unverletzt und im Iran an Land
OSLO (dpa-AFX) - Die 23 Besatzungsmitglieder eines in die Vorfälle im Golf von Oman verwickelten Öltankers sind unverletzt geblieben. Das teilte die norwegische Reederei Frontline, der das unter der Flagge der Marschallinseln fahrende Schiff gehört, am Donnerstag mit. Die Crew der "Front Altair" habe bei der Durchfahrt der Straße... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News04.03.2019
Ernst Russ und Peter Döhle verkaufen ihre Anteile an der Hammonia Reederei (deutsch)
...Döhle verkaufen ihre Anteile an der Hammonia Reederei ^ DGAP-News: Ernst Russ AG / Schlagwort(e): Verkauf Ernst Russ und Peter Döhle verkaufen ihre Anteile an der Hammonia Reederei 04.03.2019 / 08:16 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Ernst Russ und Peter Döhle verkaufen ihre Anteile an der Hammonia Reederei * Die beiden Gründungsgesellschafter Ernst Russ und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
10.12.2018
Reederei TT-Line gibt Fähre mit LNG-Antrieb in Auftrag
TRAVEMÜNDE (dpa-AFX) - Die Reederei TT-Line hat eine neue sogenannte Green Ship Fähre in Auftrag gegeben. Sie solle im Laufe des Jahres 2022 ausgeliefert und im Liniendienst auf der Ostsee eingesetzt werden, teilte die Reederei am Montag mit. Mit einem dualen Antrieb sowohl für Flüssigerdgas (LNG, liquefied natural gas) als auch für Dieselkraftstoff werde der Neubau das umweltfreundlichste Schiff in der Unternehmensgeschichte von TT-Line sein, sagte... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Reederei"

Diana Containerships Inc - beim "billigen Jakob"?10.04.2019
...keine neuen Einbrüche erleben, ist es zwecklos, solche Maßnahmen herbeireden zu wollen. Nur meine Meinung, über die Situation am Containerfrachtmarkt muß man sich natürlich informieren. Hapag-Lloyd, immerhin die größte deutsche Reederei, hat dazu ja eine Einschätzung abgegeben (s. mein Beitrag vom 27.03. 11:21:48 Nr. 208). Was ist dazu aktuell Sachlage: A) Kalanioptionen sind abgelaufen (noch nicht aber der noch gehaltene Bestand aus diesen Optionen. Das Handelsvolumen an der Nasdaq... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Vernachlässigt, unterbewertet, Hapag-Llyod, geringer Freefloat mit gutem Kurspotential?27.03.2019
...normalisiert sich." Hapag-Lloyd hat als einzige deutsche Linienreederei die langjährige Schifffahrtskrise überstanden. Durch Fusionen, Insolvenzen und Übernahmen sind in dieser Zeit mehrere Großreedereien als eigenständige Unternehmen vom Markt verschwunden. Dazu zählt auch die ehemalige Oetker-Reederei Hamburg Süd, die beim Marktführer Maersk Unterschlupf fand. Hapag-Lloyd ist dagegen durch Zusammenschlüsse mit Wettbewerbern aus Chile und Arabien kräftig gewachsen und nimmt in der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Diana Containerships Inc - beim "billigen Jakob"?27.03.2019
...überstanden hat. Nun ist die Gesellschaft aber schuldenfrei, besitzt ein Betriebsvermögen (4 Schiffe und cash) von rund 100 Mio USD. Wie nun auch gerade am Wochenende als Mitteilung von Hapag-Lloyd, immerhin der größten deutschen Reederei, zu lesen, rechnet man dort mit steigenden Containerfrachtraten und in 2019 mit einem deutlichen Zuwachs in den Gewinnen! So soll und muß sich also nun jeder seine Gedanken machen. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
HCI Hammonia Shipping auf dem Weg zurück zu 1000€?26.03.2019
...normalisiert sich." Hapag-Lloyd hat als einzige deutsche Linienreederei die langjährige Schifffahrtskrise überstanden. Durch Fusionen, Insolvenzen und Übernahmen sind in dieser Zeit mehrere Großreedereien als eigenständige Unternehmen vom Markt verschwunden. Dazu zählt auch die ehemalige Oetker-Reederei Hamburg Süd, die beim Marktführer Maersk Unterschlupf fand. Hapag-Lloyd ist dagegen durch Zusammenschlüsse mit Wettbewerbern aus Chile und Arabien kräftig gewachsen und nimmt in der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
HCI Hammonia Shipping auf dem Weg zurück zu 1000€?25.03.2019
...waren somit ein Verlust lt. Buchhaltung angefallen ist und es somit zur ( fast? ) Insolvens kam so das für unsere AG die Möglichkeit bestand sich mit 65 % dran zu beteiligen….wer die anderen 35% hat dürfte klar sein entweder die Hammonia Reederei oder die ehemaligen Anteilseigner. Wenn es zur Insolvens kam dürften die anderen Anteilseigner wegfallen. Der Verlustvortrag 2017 liegt bei 17,8 Mio, Verbindlichkeiten von 14,3 Mio vorhanden...wenn nicht mit den Banken ein Schnitt gemacht wurde!... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
TFG: Aktuelle News allein Barbestand doppelt so hoch wie Aktie11.06.2002
...sich vor Augen führt, dass die Reedereien, die bei Inttra mitmachen, allein mehr als 10 Millionen Container transportieren und davon auch nur ein Drittel über das Portal abgewickelt werden könnte, würden erhebliche Millionenbeträge eingespart", sagt Hamburg-Süd-Mann Gast. Inttra arbeitet zweigleisig: Über das Internet können sich Kunden dort einloggen, Fahrpläne der Containerlinien studieren, Aufträge ausschreiben und annehmen. Verlader und Reedereien können sich dort aber auch über... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Vernachlässigt, unterbewertet, Hapag-Llyod, geringer Freefloat mit gutem Kurspotential?27.03.2019
...normalisiert sich." Hapag-Lloyd hat als einzige deutsche Linienreederei die langjährige Schifffahrtskrise überstanden. Durch Fusionen, Insolvenzen und Übernahmen sind in dieser Zeit mehrere Großreedereien als eigenständige Unternehmen vom Markt verschwunden. Dazu zählt auch die ehemalige Oetker-Reederei Hamburg Süd, die beim Marktführer Maersk Unterschlupf fand. Hapag-Lloyd ist dagegen durch Zusammenschlüsse mit Wettbewerbern aus Chile und Arabien kräftig gewachsen und nimmt in der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rebound von 1.50eur auf 18eur Schnelle 1100% möglich MK 600TSD07.03.2005
...Angaben des Bieters: Die TransGlobal Reederei GmbH hat am 19. Dezember 2004 Stück 272.419 auf den Inhaber lautende Stammaktien der Schichau Seebeckwerft AG i.A. zu einem Kaufpreis von EUR 17,75 je Aktie gekauft. Die 272.419 Aktien entsprechen 56,75 % des in insgesamt 480.000 Aktien eingeteilten Grundkapitals der Zielgesellschaft. Die erworbenen Aktien sind der TransGlobal Reederei GmbH nach § 30 Abs. 1, Satz 1, Nr. 5 WpÜG zuzurechnen. Damit hat die TransGlobal Reederei GmbH die Kontrolle im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ■ Dezember 2004 ■■■20.12.2004
DGAP-WpÜG: Pflichtangebot < >; DGAP-WpÜG: Pflichtangebot < >; Bieter: TransGlobal Reederei GmbH; Zielgesell.: Schichau Seebeckwerft i.A. WpÜG-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Bieter verantwortlich. ------------------------------------------------------- ----------------------- Bieter: TransGlobal Reederei GmbH Veddeler Damm 14c 20457... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
HCI Hammonia Shipping auf dem Weg zurück zu 1000€?15.11.2018
...Schiffsholding: Der HAMMONIA Reederei GmbH & Co. KG gehören 21% der AG, dem Vorstand Dr. Karsten Liebing der gleichzeitig Vorstand von der HAMMONIA Reederei GmbH & Co. KG ist werden ebenfalls 3 % zugerechnet. http://www.hammonia-schiffsholding.de/index.php?nav_mai n=ir&nav_main_sub=ir_meldepflichtige_aktiengeschaefte Im aktuellen Geschäftsbericht auf Seite 6 steht das es keine 18% sondern 21% sind. Der Ernst Russ AG sollen 31% gehören . Die Reederei Peter Döhle besitzt Aktien, genauso... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
TFG: Aktuelle News allein Barbestand doppelt so hoch wie Aktie11.06.2002
...sich vor Augen führt, dass die Reedereien, die bei Inttra mitmachen, allein mehr als 10 Millionen Container transportieren und davon auch nur ein Drittel über das Portal abgewickelt werden könnte, würden erhebliche Millionenbeträge eingespart", sagt Hamburg-Süd-Mann Gast. Inttra arbeitet zweigleisig: Über das Internet können sich Kunden dort einloggen, Fahrpläne der Containerlinien studieren, Aufträge ausschreiben und annehmen. Verlader und Reedereien können sich dort aber auch über... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Vernachlässigt, unterbewertet, Hapag-Llyod, geringer Freefloat mit gutem Kurspotential?27.03.2019
...normalisiert sich." Hapag-Lloyd hat als einzige deutsche Linienreederei die langjährige Schifffahrtskrise überstanden. Durch Fusionen, Insolvenzen und Übernahmen sind in dieser Zeit mehrere Großreedereien als eigenständige Unternehmen vom Markt verschwunden. Dazu zählt auch die ehemalige Oetker-Reederei Hamburg Süd, die beim Marktführer Maersk Unterschlupf fand. Hapag-Lloyd ist dagegen durch Zusammenschlüsse mit Wettbewerbern aus Chile und Arabien kräftig gewachsen und nimmt in der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rebound von 1.50eur auf 18eur Schnelle 1100% möglich MK 600TSD07.03.2005
...Angaben des Bieters: Die TransGlobal Reederei GmbH hat am 19. Dezember 2004 Stück 272.419 auf den Inhaber lautende Stammaktien der Schichau Seebeckwerft AG i.A. zu einem Kaufpreis von EUR 17,75 je Aktie gekauft. Die 272.419 Aktien entsprechen 56,75 % des in insgesamt 480.000 Aktien eingeteilten Grundkapitals der Zielgesellschaft. Die erworbenen Aktien sind der TransGlobal Reederei GmbH nach § 30 Abs. 1, Satz 1, Nr. 5 WpÜG zuzurechnen. Damit hat die TransGlobal Reederei GmbH die Kontrolle im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
■■■ TRADING-CAFÉ ■ Dezember 2004 ■■■20.12.2004
DGAP-WpÜG: Pflichtangebot < >; DGAP-WpÜG: Pflichtangebot < >; Bieter: TransGlobal Reederei GmbH; Zielgesell.: Schichau Seebeckwerft i.A. WpÜG-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Bieter verantwortlich. ------------------------------------------------------- ----------------------- Bieter: TransGlobal Reederei GmbH Veddeler Damm 14c 20457... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
HCI Hammonia Shipping auf dem Weg zurück zu 1000€?15.11.2018
...Schiffsholding: Der HAMMONIA Reederei GmbH & Co. KG gehören 21% der AG, dem Vorstand Dr. Karsten Liebing der gleichzeitig Vorstand von der HAMMONIA Reederei GmbH & Co. KG ist werden ebenfalls 3 % zugerechnet. http://www.hammonia-schiffsholding.de/index.php?nav_mai n=ir&nav_main_sub=ir_meldepflichtige_aktiengeschaefte Im aktuellen Geschäftsbericht auf Seite 6 steht das es keine 18% sondern 21% sind. Der Ernst Russ AG sollen 31% gehören . Die Reederei Peter Döhle besitzt Aktien, genauso... [mehr]
(
2
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Schifffahrt

Suche nach weiteren Themen