Thema: Twitter Börsengang Thema abonnieren

Nachrichten zu "Twitter Börsengang"

Twitter18.12.2017
Könnte das endlich der Turnaround werden?
...Leser, Twitter hat seit Börsengang in 2013 bisher in jedem Quartal netto Verluste geschrieben. Dementsprechend sieht auch der Kursverlauf aus. Seit IPO hat die Aktie in etwa 50 % an Wert verloren. In 2016 hat sie ihr letztes Allzeittief generiert und konsolidiert mit einer leichten Aufwärtstendenz. Das macht deutlich, dass es Anleger gibt, die zwar bereits auf einen Turnaround spekulieren, so ... Mehr lesen… Ein Beitrag von David Iusow-Klassen. [mehr]
(
0
Bewertungen)
Square17.11.2017
Einstieg in den Bitcoin-Handel?
...Leser, Jack Dorsey ist bekannt als Gründer, Großaktionär und CEO von Twitter. Dabei kehrte er erst einige Zeit nach dem Börsengang zu Twitter zurück. Zwischenzeitlich war er weg – und in dieser Zeit gründete er ein weiteres Unternehmen, Square. Während es bei Twitter nicht so richtig rund läuft, sieht das bei Square anders aus. Und es könnte bald noch ... Mehr lesen… Ein Beitrag von Sascha Huber. [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP27.07.2017
Twitter enttäuscht Anleger mit stagnierender Nutzerzahl
...FRANCISCO (dpa-AFX) - Das Wachstum der Nutzerzahlen bei Twitter ist vorerst wieder vorbei - und das kam an der Börse überhaupt nicht gut an. Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer stagnierte in den vergangenen drei Monaten bei 328 Millionen, wie der Kurznachrichtendienst am Donnerstag mitteilte. Analysten hatten nach einem relativ starken ersten Vierteljahr wieder mit einem weiteren deutlichen Zuwachs gerechnet. Anleger reagierten enttäuscht, die Aktie fiel zum US-Handelsstart zunächst... [mehr]
(
0
Bewertungen)
20.10.2016
Sieben großartige Gründe, um die Aktien von Twitter zu verkaufen
...Twitter Twitter (WKN:A1W6XZ) hat in den letzten 12 Monaten fast 50% seines Wertes verloren und wird aktuell mit 35% Rabatt verglichen mit dem Kurs zum Zeitpunkt des Börsenganges gehandelt. Dieser scharfe Einbruch macht die Aktie preislich gesehen sehr verlockend, das ist sie aber nicht. Stattdessen sollte man sich vielleicht besser überlegen, Twitter zu verkaufen. Und zwar aus sieben einfachen Gründen: BILDQUELLE: GETTY IMAGES 1. Die... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Auslandsaktien11.09.2014
Alibaba bricht alle Rekorde
...September 2014. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Es soll der größte Börsengang der Geschichte werden: Bis zu 24,3 Milliarden US-Dollar will der chinesische Internetriese Alibaba bei seinem Börsengang in New York in der kommenden Woche einnehmen. Zum Vergleich: Bei Facebook waren es 16 Milliarden, bei Twitter 1,8 Milliarden US-Dollar. Der Ausgabepreis soll zwischen 60 bis 66 US-Dollar liegen, ab dem 19. September, also dem kommenden Freitag, wird die Aktie an der Börse gehandelt.  ... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Twitter-IPO05.11.2013
“Twitter ist weniger gehypt als Facebook” – Manuel Koch im Expertengespräch
...aufgenommen und warum ist der Markt bereit, einen so hohen Emissionspreis zu zahlen? Manuel Koch: Der Hype ist nach meinem Gefühl deutlich geringer als beim Facebook-Börsengang im Mai 2012. Damals war die Aufregung riesig. Über einen Twitter-Börsengang wurde seit Jahren immer wieder spekuliert. Das Unternehmen ist mit seinen 230 Millionen Nutzern weltweit vor allem aber in den USA sehr beliebt. Die Twitter-Aktie soll zwischen 23 und 25 Dollar kosten. Damit könnten bis zu 2,0 Milliarden... [mehr]
(
1
Bewertung)
Deflation oder Inflation?09.11.2013
EZB-Zinssenkung als Warnsignal
...EZB senkte überraschend den Zins von 0,5 auf 0,25%, was den DAX am 7. November auf den neuen Rekordstand von 9.180 Indexpunkten im Hoch katapultierte. Nach guten Arbeitsmarktdaten in den USA schloss der DAX am Freitag bei 9078 bzw. nachbörslich bei 9096 Indexpunkten. Der Dow Jones schloss nahe des Allzeit-Hochs bei 15.762 Indexpunkten. An der Wall Street war der Börsengang von Twitter das Hauptereignis der letzten Woche. Der Börsenkurs von Twitter verdoppelte sich noch am Tag der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Twitter-IPO07.11.2013
Twitter startet an der NYSE mit plus 73 Prozent!
...Hier scheiden sich die Geister. Die Leser von wallstreet:online zeigten sich vor dem Twitter-Börsengang jedoch mehrheitlich skeptisch. Auf unsere Frage, ob sie in Twitter-Aktien investieren würden, antworten 27,24 Prozent, die Twitter-Papiere seien überteuert. Nur 12,22 Prozent meinten, der Anteilspreis sei fair bewertet. Allerdings war der Mehrheit der Leser mit 60,55 Prozent der Twitter-Börsengang egal.   Manuel Koch, US-Chefkorrespondent des Deutschen Anleger Fernsehens äußerte im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Twitter-IPO07.11.2013
Wer sahnt beim Twitter-Börsengang ab?
...Stunden, Minuten, Sekunden werden gezählt. Der Twitter-Börsengang steht unmittelbar bevor. Das Social Media Unternehmen will mit 70 Millionen Aktien, einer Mehrzuteilungsoption von 10,5 Millionen Anteilsscheinen und dem Preis von 26 US-Dollar je Twitter-Aktie mehr als zwei Milliarden US-Dollar einnehmen. Doppelt so viel, wie ursprünglich verlautet. Die Bewertung von Twitter liegt zusammen mit den Anteilsscheinen der Alteigentümer und dem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rohstoffe11.11.2013
Öl und Gold weiter unter Druck
...globale Investoren versuchten, vor dem gehypten aber sehr erfolgreichen Twitter-Börsengang Aktien zu ergattern, hat die EZB die meisten Marktteilnehmer mit einer weiteren Leitzinssenkung überrascht“, sagt Ole Hansen, Rohstoffexperte der Saxo Bank. Die Zinssenkung sei als eine Antwort auf die fallenden Preise zu sehen, die ein Risiko für die fragile Erholung der europäischen Wirtschaft darstellen.   ... [mehr]
(
1
Bewertung)
Twitter-IPO05.11.2013
“Twitter ist weniger gehypt als Facebook” – Manuel Koch im Expertengespräch
...aufgenommen und warum ist der Markt bereit, einen so hohen Emissionspreis zu zahlen? Manuel Koch: Der Hype ist nach meinem Gefühl deutlich geringer als beim Facebook-Börsengang im Mai 2012. Damals war die Aufregung riesig. Über einen Twitter-Börsengang wurde seit Jahren immer wieder spekuliert. Das Unternehmen ist mit seinen 230 Millionen Nutzern weltweit vor allem aber in den USA sehr beliebt. Die Twitter-Aktie soll zwischen 23 und 25 Dollar kosten. Damit könnten bis zu 2,0 Milliarden... [mehr]
(
1
Bewertung)
Deflation oder Inflation?09.11.2013
EZB-Zinssenkung als Warnsignal
...EZB senkte überraschend den Zins von 0,5 auf 0,25%, was den DAX am 7. November auf den neuen Rekordstand von 9.180 Indexpunkten im Hoch katapultierte. Nach guten Arbeitsmarktdaten in den USA schloss der DAX am Freitag bei 9078 bzw. nachbörslich bei 9096 Indexpunkten. Der Dow Jones schloss nahe des Allzeit-Hochs bei 15.762 Indexpunkten. An der Wall Street war der Börsengang von Twitter das Hauptereignis der letzten Woche. Der Börsenkurs von Twitter verdoppelte sich noch am Tag der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Twitter-IPO07.11.2013
Twitter startet an der NYSE mit plus 73 Prozent!
...Hier scheiden sich die Geister. Die Leser von wallstreet:online zeigten sich vor dem Twitter-Börsengang jedoch mehrheitlich skeptisch. Auf unsere Frage, ob sie in Twitter-Aktien investieren würden, antworten 27,24 Prozent, die Twitter-Papiere seien überteuert. Nur 12,22 Prozent meinten, der Anteilspreis sei fair bewertet. Allerdings war der Mehrheit der Leser mit 60,55 Prozent der Twitter-Börsengang egal.   Manuel Koch, US-Chefkorrespondent des Deutschen Anleger Fernsehens äußerte im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Twitter-IPO07.11.2013
Wer sahnt beim Twitter-Börsengang ab?
...Stunden, Minuten, Sekunden werden gezählt. Der Twitter-Börsengang steht unmittelbar bevor. Das Social Media Unternehmen will mit 70 Millionen Aktien, einer Mehrzuteilungsoption von 10,5 Millionen Anteilsscheinen und dem Preis von 26 US-Dollar je Twitter-Aktie mehr als zwei Milliarden US-Dollar einnehmen. Doppelt so viel, wie ursprünglich verlautet. Die Bewertung von Twitter liegt zusammen mit den Anteilsscheinen der Alteigentümer und dem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rohstoffe11.11.2013
Öl und Gold weiter unter Druck
...globale Investoren versuchten, vor dem gehypten aber sehr erfolgreichen Twitter-Börsengang Aktien zu ergattern, hat die EZB die meisten Marktteilnehmer mit einer weiteren Leitzinssenkung überrascht“, sagt Ole Hansen, Rohstoffexperte der Saxo Bank. Die Zinssenkung sei als eine Antwort auf die fallenden Preise zu sehen, die ein Risiko für die fragile Erholung der europäischen Wirtschaft darstellen.   ... [mehr]
(
1
Bewertung)

Diskussionen zu "Twitter Börsengang"

TitelNeuester Beitrag
Erstellt: 04.11.13, 11:59 von s.manthey13.11.13, 13:06
Erstellt: 10.11.13, 11:54 von aktieninteressierter11.11.13, 14:55
Erstellt: 25.11.09, 15:58 von kosto192923.03.11, 11:42