Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,14 % EUR/USD-0,11 % Gold+0,05 % Öl (Brent)0,00 %

Bet-at-home springt locker ueber 40 Euro! - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ja. Klingt gut: Bei 43,5 könnte man Positionen wieder aufbauen. Tiefs von Ende 2018. 
bet-at-home.com | 47,32 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.476.680 von smallinvest99 am 13.09.19 12:09:49machen zur zeit viel werbung im fernsehen :):D:D
bet-at-home.com | 47,34 €
Erste deutliche Gegenbewegung...
bet-at-home.com | 47,50 €
Stimmt, ziemlich riskant. Neue Ränge könnte sich auch z.B. zwischen 40 und 45 statt direkt zw. 45 und 50 etablieren.

Wenn ich es richtig verfolgt habe, war bisher das größte Risiko bei diesem an sich soliden Unternehmen, etwaige Regulierungen, sprich externe Entscheidungen, die b@h nicht wesentlich beeinflussen kann.
Nun kommen auch noch Unsicherheiten bzgl. Steuerabgaben hinzu. Ebenfalls muss das Unternehmen letztlich erleiden, die Behörden sitzen am längeren Hebel. Notfalls können Gesetze oder Verordnungen geändert werden.

Was wenn nach Österreich noch weitere Länder hier Einnahmemöglichkeiten für ihre klammen Haushalte wittern?
bet-at-home.com | 46,86 €
Charttechnisch aber hochinteressant...
bet-at-home.com | 46,50 €
Bei 43,5 könnte man Positionen wieder aufbauen. Tiefs von Ende 2018. Da könnte es wieder nachvoben abprallen. Aber vor dem Hintergrund der Steuernachzahlung ist Vorsicht geboten....Kommt noch was nach oder nicht...Alles schon an der Oberfläche...? Wer weiß...
Müsste halt was von Unternehmensseite kommen....
So ist es ein Lotteriespiel...Vor allem weil die Aktie komplett gegen den Trend läuft. Du verlierst quasi doppelt bei einem Invest...In der Zeit mit 15 bis 20% Kursverluste haste fast mit jeder anderen Dax Aktie 10 bis 20% Plus machen können. Gut dass ich bei 52 raus bin...
bet-at-home.com | 46,50 €
Momentan ist es kräftig runter. Stand jetzt 46,50 und weniger.
Stand irgendwie wieviel Impact die Nachzahlungen auf den gewinn / Aktie haben?
Für 19 keine Sonderdividende?

Smallinvest
bet-at-home.com | 46,54 €
Alte Range ist jedenfalls verlassen.
Mal sehen, ob und wo sich wieder eine etabliert.
bet-at-home.com | 47,30 €
Nun scheint es sich langsam rum zusprechen mit der Steuernachzahlung....oder kommt da evtl. Noch mehr .Gut dass ich bei 52 mit drei Prozent Verlust raus bin...War eh schon ärgerlich genug: bei positivem Umfeld war der Kurs ja einzementiert bei 54 und 52
bet-at-home.com | 48,40 €
Das könnte heute interessant werden, wie der Kurs reagiert..vorsorglich geht's leicht runter...
bet-at-home.com | 51,75 €
bet-at-home.com AG: bet-at-home.com AG erwartet Körperschaftssteuernachzahlungen im Konzern für die Veranlagungszeiträume 2013 bis 2018 in Höhe von voraussichtlich EUR 11,9 Mio. / erhöhter Körperschaftssteueraufwand 2019

https://dgap.de/dgap/News/adhoc/betathomecom-betathomecom-er…
bet-at-home.com | 52,60 €
Irgendwie eine "langweilige" Aktie. Ob die nächstes Jahr wieder so ne üppige Dividende zahlen?
bet-at-home.com | 54,50 €
persönlicher Eindruck kann ich nicht mitreden.

hatte vor 2 Jahren bei GVC investiert, als Depotbeimischung und damals was von Öffnung des US Sportmarktes gelesen. Zuerst lief das auch echt gut, dann kam der Absturz wie bei betathome auch.
Rein Zahlenmäßig KGV, KUV, Dividende macht das wohl keinen Unterschied, GVC ist nunmal nur größer und durch Schulden gewachsen, dafür aber auch internationaler aufgestellt und z.b. nicht nur von deutschen Lizenzen abhängig (auch wenn das einer der wichtigsten Märkte ist).
bet-at-home.com | 52,55 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.270.068 von Brokerjay am 15.08.19 21:05:51
Zitat von Brokerjay: wie siehst du denn betathome im vergleich zu gvc? Kursverlauf lässt ja bei beiden zu wünschen über.


Eigentlich besser. Zumindest habe ich das erwartet. Von GVC bin ich als Unternehmen nicht wirklich überzeugt, das mag aber eher an persönlichen Eindrücken als an tatsächlichen Zahlen liegen (habe selbst mit denen zu tun).

Bei bet-at-home sehe ich eine klarere Ausrichtung und bessere Zahlen. Leider sieht der Markt das in den letzten Monaten wohl anders. Ich habe bei bet-at-home investiert, weil das der meiner Meinung nach der beste an der Börse gehandelte Glücksspiel-Wert ist, neben Evolution Gaming. Leider sind die Unternehmen aus dieser Branche ja relativ "börsenscheu".

Mein Eindruck war, dass man hier bis Jahresende gute Kursgewinne mitnehmen kann. Dann hatte ich eigentlich den Ausstieg geplant, weil im Zuge des Glücksspieländerungsstaatsvertrags keine rosigen Zeiten für den klassischen Sportwettenanbieter aus Malta anstehen.
bet-at-home.com | 51,65 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.255.293 von alex3r4 am 14.08.19 17:40:55wie siehst du denn betathome im vergleich zu gvc? Kursverlauf lässt ja bei beiden zu wünschen über.
bet-at-home.com | 51,25 €
Das ist wahr, wobei die Glücksspielwerte (ist nicht mein einziger) normalerweise gerne mal solchen Entwicklungen trotzen. Warten wir's ab, verkaufen will ich jetzt auf keinen Fall.
bet-at-home.com | 51,35 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.254.357 von alex3r4 am 14.08.19 16:40:11Schau dir den gesamten Markt an. Die meisten fahren heute -3% und mehr... ich bin auch ratlos, was ich bei allen Aktien machen sollte. Naja im Notfall 20 bis 30 Jahre liegen lassen :/
Wenn es hier so weiter geht - kannst ja lieber noch warten und bei 40 oder 30 kaufen, dann lohnt sich ggf die Divi schneller :)
bet-at-home.com | 51,40 €
-5 % heute. Von der erhofften Erholung keine Spur.

Was meint ihr, nachkaufen oder lieber raus hier?
bet-at-home.com | 51,60 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.218.236 von begnadeterAktienverzocker am 09.08.19 19:25:23
Zitat von begnadeterAktienverzocker: Bedeutet es dass?
Viel spannender wirds doch wie der 3 GlücksspielStaatsvertrag sich auswirkt, oder? Online Wetten auf die nächste gelbe Karte, Eckball wohl dann nicht mehr möglich..Nur noch aufs Endergebnis...aber keine Ahnung was das jetzt für die Aktie bedeutet. Hat da jemand eine Ahnung?


Viel schlimmer ist der damit verbundene Wegfall des Casino-Angebots, da wird das meiste Geld verdient. Sollte der dritte Glücksspieländerungsstaatsvertrag so in Kraft treten, wird das zu Problemen für bet-at-home führen.
bet-at-home.com | 53,75 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.216.604 von Kosuperdaddy am 09.08.19 16:15:57
Zitat von Kosuperdaddy: Wie sieht es aus mit der Lizenz?ist es legal wenn man in Deutschland bei bet at home spielt?


Natürlich. Das EU-Recht erlaubt das und Deutschland nimmt ja u.a. auch Wettsteuern von bet-at-home.
bet-at-home.com | 53,75 €
Bedeutet es dass?
Viel spannender wirds doch wie der 3 GlücksspielStaatsvertrag sich auswirkt, oder? Online Wetten auf die nächste gelbe Karte, Eckball wohl dann nicht mehr möglich..Nur noch aufs Endergebnis...aber keine Ahnung was das jetzt für die Aktie bedeutet. Hat da jemand eine Ahnung?
bet-at-home.com | 54,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.216.604 von Kosuperdaddy am 09.08.19 16:15:57Da sie Umsatz in Deutschland machen...
bet-at-home.com | 54,00 €
Wie sieht es aus mit der Lizenz?ist es legal wenn man in Deutschland bei bet at home spielt?
bet-at-home.com | 53,90 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.130.006 von manfredpr am 29.07.19 22:43:01Im Focus Money ist die Bet at home Aktie "Tipp der Woche." Hauptgründe: "....überdurchschnittliche Dividendenrendite, Tendenz steigend" … und "stetig steigender Gewinn".
bet-at-home.com | 55,15 €
Ich bin erstmal für Kurse um 50 EU, dann kann ich noch ein paar sichern 😀
bet-at-home.com | 54,30 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.124.588 von Merger-one am 29.07.19 10:50:32Da wäre ich mir nicht so sicher.
Solide Zahlen, aber schwaches Wachstum. Nur 2% Wachstum bei den registrieren Kunden in einem Jahr.

Aus der adhoc:
Der bet-at-home.com AG Konzern zählt zum 30. Juni 2019 insgesamt mehr als 5,1 Millionen registrierte Kunden (30.06.2018: 5,0 Mio.).

Zenith, stärkerer Wettbewerb?
bet-at-home.com | 53,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.124.588 von Merger-one am 29.07.19 10:50:32😎 sehr schön … jetzt kann es auch mal schnell nach oben gehen, wenn man bedenkt wie rasant die kurse gefallen sind … dann los jetzt … feuer frei :laugh:
bet-at-home.com | 53,80 €
Q2 Zahlen sind top, die Ergebnisschätzungen der Analysten dürften angehoben werden.

Vermutlich der günstigste Internet / mobile commerce - Wert in D, zweistellige Dividendenrendite. Eine Dividende von 6,00 für 2019 ist nun nicht unrealistisch.
bet-at-home.com | 54,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.942.541 von Investor85 am 03.07.19 08:45:06
Längst kassiert..... ;-) im Mai 2019......
bet-at-home.com | 54,70 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben