Gewinnerbranchen der Jahre 2006 bis 2040 - Die letzten 30 Beiträge

eröffnet am 10.12.06 16:57:17 von
neuester Beitrag 25.10.20 11:42:30 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
25.10.20 11:42:30
Beitrag Nr. 89.667 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.487.459 von HenryScheinulf am 25.10.20 00:01:40
Mettler-Toledo
Hallo, Henry,

Beeindruckende Firma. Jahresumsätze nähern sich einem Limes, einer Decke an; Gewinne sind solide, allerdings mit KGV von 40-50, bei einem "konservativen" Spezialgeräte-Hersteller.

Nein, weder Kritik noch Suppenhaare.

By the way: Gewürzt und gekürzt finde ich Suppenhaare interessant, weil sie nicht nur suggerieren, dass es Perfektion nicht gibt . . .

Bin nach dieser vergangenen Woche verhalten optimistisch, was den Gesamtmarkt in den USA betrifft.
Avatar
25.10.20 00:01:40
Beitrag Nr. 89.666 ()
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.10.20 16:38:32
Beitrag Nr. 89.665 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.485.701 von clearasil am 24.10.20 16:34:54weiteres dazu:

https://fuelcellsworks.com/news/snam-focuses-on-green-hydrog…
Avatar
24.10.20 16:34:54
Beitrag Nr. 89.664 ()
@ ITM - Snam - Europas größter Gasnetzwerkbetreiber beteiligt sich:

https://www.investegate.co.uk/article.aspx?id=20201022173900…

und vergibt Auftrag:

"The Group has also entered into a Commercial Partnership Agreement with Snam (the Commercial Partnership), conditional upon successful completion of the Share Subscription, under which the Group will be the preferred supplier for the first 100 Megawatts (MW) of Polymer Electrolyte Membrane (PEM) electrolysis projects ordered by Snam, which are intended to be deployed in the period 2021 to 2025. The Commercial Partnership also includes the potential for collaboration on a global pipeline of further projects."
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.10.20 12:54:02
Beitrag Nr. 89.663 ()
https://www.investors.com/research/fastest-growing-companies…

Fastest-Growing Companies: 24 Stocks Expecting Up To 603% Growth In 2020
Avatar
23.10.20 11:04:00
Beitrag Nr. 89.662 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.471.745 von winefreak am 23.10.20 07:27:48
Huawei
Ich bin leider auch kein China-Experte. Aber von Zeit zu Zeit wird ein Unternehmen bewusst zerstört
- Ich erinnnere mich da noch an ZTE..

Huawei hatte extrem gute Handys. Es ist wirklich schade, dass es die (praktisch) nicht mehr gibt.

Die chinesischen Konzerne arbeiten genau wie die amerikanischen mit ihren jeweiligen staatlichen Behörden zusammen. Xiaomi wird das genauso machen
Avatar
23.10.20 07:27:48
Beitrag Nr. 89.661 ()
Guten Morgen

Was macht eine Xiaomi (fundamental und charttechnisch) als Investment attraktiv, während man hinsichtlich Huawei (nachvollziehbare) Sicherheitsbedenken hat . . .

Lebenswerten Tag Euch allen!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 01:55:34
Beitrag Nr. 89.660 ()
Die andere Seite der Medaille
Von vielen Seiten hören wir Bedenken, um nicht zu sagen Bestürzung, dass und wie locker von staatlicher Seite mit Geld umgegangen wird. Dass das "Quantative Easing" sogar zur Vorstufe einer Apokalypse geriete . . .

Ja, es ist irre viel Geld unterwegs.

Dieses Geld fliesst auch und in erster Linie in die Kapitalmärkte.

Was bedeutet dies?

Unter anderem, dass Unternehmen sich leichter refinanzieren können.

Wenn diese Unternehmen eine gute Geschäftsidee verfolgen, etwas, was der Menschheit nutzt oder viele Menschen sich wünschen (unabhängig davon, ob man(n) das braucht), wenn diese Unternehmen dazu noch ein intelligentes und klug agierendes Management aufweisen mit strategischem Weitblick, dann begünstigt diese vereinfachte Finanz-Acquise Wachstum. Wenn parallel die Nachfrageseite pekuniär durch das QE gestärkt wird, dann beschleunigt sich dieses Wachstum . . .

Der Sozialdarwinismus bereinigt dann wie immer die Szenerie und trennt vom Weizen die Spreu, die im Äther verschwindet . . . (ja, da wäre noch die Gluten-Unverträglichkeit, welche beim Weizen nicht allzu selten vorkommt!)

Wichtig: Eine Inflation MUSS in engen, verlässlichen Bahnen verlaufen.

(ich sage mit diesen Zeilen ausdrücklich nicht, das ich das aktuelle QE gut finde, doch ich halte die Chancen desselben für deutlich größer als die Risken . . . )

Guets Nächtle allerseits!
Avatar
22.10.20 23:33:00
Beitrag Nr. 89.659 ()
Avatar
22.10.20 23:26:31
Beitrag Nr. 89.658 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.465.232 von winefreak am 22.10.20 14:33:06Hallo Winefreak

danke für deine Chinastory. Ich esse auch schon mit Stäbchen. Die Zukunft liegt im Osten.

Ich habe auch ein bisschen über China nachgedacht.

Viele Länder beschäftigen sich mit der Reduktion der CO2-Emissionen. So auch China. Kürzlich wurde das Programm im Nature-Magazin vorgestellt

https://www.nature.com/articles/d41586-020-02464-5

China war durch den Smog in den Großstädten ab 2013 zum Handeln gezwungen. China hat dann in 2016 einen Plan zur Reduktion fossiler Energieträger vorgestellt. Dabei sind Solar und Windenergie als zentrale Komponenten geplant. Aber auch in China zeigt sich, dass die Einspeisung dieser Energieformen ins Netz eine Schwierigkeit darstellt.
Seit mehreren Jahren ist China in der Welt führend beim Bau von Windkraft- und Solaranlagen aber eben auch bei Kohlekraftwerken. Quo vadis?
Die Analyse ist nicht einfach, da es neben nationalen auch noch regionale Planungen und Projekte gibt.
Betrachtet man die Addition neuer Wind- / Solaranlagen, sieht man einen Rückgang bei den Solaranlagen.



Quelle:https://www.oxfordenergy.org/wpcms/wp-content/uploads/2020/0…

Covid-19 hatte jetzt 3 Effekte auf die erneuerbaren Energien
- Geringerer Strombedarf führt zu geringeren Investionen (und damit auch Fördergeldern)
- Geringerer Strombedarf betrifft auch die Nachfrage nach Kohle, womit der prozentuale Anteil der erneuerbaren Energien (die ja keinen Brennstoff kaufen müssen) steigt. Im Falle Chinas um 7.6 %
- Der Plan Chinas sah auch Fördermasßnahmen in der Infrastruktur vor. Diese Pläne könnten langsamer umgesetzt werden.

Solar Energy Companies in China
CSG Holding Staatsfirma – keine Börsenotierung
Daqo New Energy: Produziert Monokristallines Silicium. Listed at NYSE (Ticker DQ)
Hanergy manufacturing and solar parks development. Listed Hongkong Stock Exchange
JA Solar Holdings solar development company, Listed in Shenzen
Jinko Solar)
LONGI Green Energy Technology Produziert Silicon Wafer. Listed in Shanghai (601012.SS)
Silicon Module Super League PV module supplier
Topray Solar Solar energy company. Listed in Shenzen (002218.SZ)


Wind energy Companies in China
China Wind (Wikipedia)
Concord New Energy (Wikipedia) Investment Holding (BMG2345T1099). 6 % Div Rendite aber sehr hoher Spread
Goldwind
Everbright Greentech


Genauer angeschaut habe ich mir einmal Everbright Greentech

Das Unternehmen ist in drei Hauptsegmenten tätig. Biomasse, Abfallbehandlung, Solar- & Windenergie
2017 Everbright Greentech was ranked the fourth in terms of the aggregate biomass power generation designed capacity in China. As to the aggregate hazardous waste processing designed capacity, it was ranked the third in China, and was even awarded the first place in Eastern China region.

Die Kursentwicklung ist nicht spektakulär.


Wobei die Fundamentaldaten durchaus verlockend erscheinen.








Die Zahlen stammen aus den Geschäftsberichten. Allerdings wäre das supergünstig und passt eigentlich nicht zum Kursverlauf.
Avatar
22.10.20 21:59:32
Beitrag Nr. 89.657 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.284.877 von clearasil am 05.10.20 16:17:28@clearasel

Wasserstoff ist auch Stoff aus dem die Träume sind !

siehe Artikel vom clearasil schrieb am 05.10.20 16:17:28 Beitrag Nr. 89.457 (65.284.877)




Die untere Trendlinie ist erreicht oder kommen noch Taucher ?

Gruss RS
Avatar
22.10.20 19:59:09
Beitrag Nr. 89.656 ()
Zwischenstand
MU: Getzt der grösste DRAM- und NAND-Produzent der USA; bastelt an einer 2,5-Jahres-Cup-and-Handle-Formation (über eine folgende Dynamik brauch ich Euch nix zu erzählen)

CIEN: Sammelt sich noch . . .

LX: Baut Momentum auf, hat den mehrmonatigen Down-Trend verlassen

SONO: Hochinteressante Beschallungsfirma! Strebt an einem unentschlossen Tag empor . . .

ALB: Pendelt sich in den Mittneunzigern ein; SQM ist gleichwertig als Lithium-Play

CAR (AVIS): Insider hat groß eingekauft bei 33,50-34 USD; Kurs weist zusätzlich auf positive News hin . . .

VIPS: Holt etwas Luft, wird in Bälde wieder anziehen

COTY: Hat den neuen Boden gefunden; guter Einstiegszeitpunkt.

Bitte alles unter dem Vorbehalt des Verhaltens des Gesamtmarktes sehen. Die us-amerikanischen Börsen - ergo beinahe alle Börsen weltweit - bleiben noch ´ne Zeitlang volatil . . .

Good luck!

´Nen schönen Abend noch!
Avatar
22.10.20 16:53:40
Beitrag Nr. 89.655 ()
Ich appelliere an Eure Contenance!

Nicht der Gesamtmarkt schwächelt (s. Gewinnerliste an der Nasdaq), sondern vor allem viele der zum Teil sehr ambitioniert bewerteten Tech-Werte. Sozusagen eine Teilmarkt-Korrektur (tut den Investierten weh, klar, ist jedoch heilsam für die spätere Kurs"stabilität" und -entwicklung)

Der Spuk könnte schneller vorüber sein, als vielen von uns jetzt vorschwebt . . . und dann möchte ich nicht rasch steigenden Kursen hinterherlaufen.

CAR und FCX halten sich doch ordentlich, oder?

FCX mit ermutigenden Zahlen übrigens . . .

Stay tuned!
Avatar
22.10.20 15:04:02
Beitrag Nr. 89.654 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.465.571 von winefreak am 22.10.20 14:59:04Es war schon etwas enttäuschend, da die Europace Transaktionszahlen ja sehr gut waren.
Deshalb ist der Umsatzanstieg schon mau, wobei es ja eine Umstellung der Verrechnung geben soll.
Inwieweit das in das momentane Ergebnis schon Einfluss hat kann man zur Zeit noch nicht sagen.
Da sollte man den Conference Call am 03.11.20 abwarten, da das Thema garantiert zur Sprache kommen dürfte.
Avatar
22.10.20 14:59:04
Beitrag Nr. 89.653 ()
Hypoport
Will Euch weder ärgern noch zusätzlich frustrieren:

War das das aktuelle Ergebnis von Hypoport - was ja beileibe nicht schlecht ist! - nicht irgendwie vorauszuahnen bww. -zusehen . . . ?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.10.20 14:33:06
Beitrag Nr. 89.652 ()
China
Vorbemerkung: Da ich nicht in der Lage bin, über alle mich interessierende/interessante (Börsen-)Bereiche profund Auskunft zu geben und meinen Kenntnisstand zu nutzen, versuche ich gelegentlich, relevante Informationen von Kenner(inne)n der Materie und auch von Insidern zu bekommen. Ich bin gut vernetzt (Studienstilftung; nicht nur nebenbei: Ein herzliches Hallo an andere Alumni hier im Board!), und kriege oft geldwerte Infos, die ich, da nicht leichtgläubig, versuche zu verifizieren und dann auch weitergebe. Möchte mich jedoch dabei nicht verzetteln . . .

Nun zu China (Konklusion nach vielen diesbezüglichen intensiven Gesprächen mit China-Kennern und -Vertrauten ):
Ja, China ist ein Hegemon in Ostasien! Und, ja, China agiert mit einem globalen Macht- und Penetrations-Anspruch (warum auch nicht, haben ja Einiges zu bieten, siehe Huawei!). Und: Weite Teile dieses Landes sind noch total unterentwickelt, und auch diese Chinesen wollen "promoviert" werden. Andernfalls käme es eventuell zu Unruhen, trotz einer rigiden und restriktiven Zentralgewalt.

Also ergeben sich hochinteressante (Investitions-)Möglichkeiten. Durchaus anders als noch vor 10-12 Jahren, weil die KP will, dass chinesische Unternehmen vertrauensbasiert weltweit Geschäfte machen (können) und daher konsequent gegen Betrüger und Loser im eigenen Land vorgehen.

Meine - unmassgebliche, doch eingehend und dialektisch besprochene - Empfehlungs-Liste folgt, gebt mir, der ich beruflich mehr als absorbiert bin, etwas Zeit . . .

(Habe schon versucht, die Erde langsamer drehen zu lassen, für´n 36 Stunden-Tag, gelingt mir irgendwie nicht. Scheint ein echtes Problem zu sein . . . ;) )

Bis dann!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.10.20 13:02:08
Beitrag Nr. 89.651 ()
Hallo in die Runde!

Ünübersichtliche Tage ohne konkretes Sentiment. Wird wohl bis zu der US-Präsidentenwahl anhalten, da ich nicht davon ausgehe, dass Pelosi das "Stimulus"-Paket ihrem politischen Gegner schenkt . . .

Und: Es ist schon mehr als bedenklich, dass Börse - nicht nur aktuell! - vor allem dann spurt, wenn´s Geld regnet . . .

Doch lasst uns mit diesen Realitäten leben und mit ihnen agieren/reagieren.

Würde nicht überstürzt verkaufen. Vielleicht heissgelaufene Titel; manche Solarwerte haben gestern ordentlich Blut verloren, sodass ich heute eher eine leichte Gegenbewegung in diesem Bereich - abhängig vom Marktumfeld natürlich! - erwarte. Wenn noch Liquidität vorhanden: Nachdem gestern ERIC(sson) endlich vom Markt umarmt wurde, werden 5G-assoziierte Firmen anziehen (meine Favoriten KLAC, MU und CIEN kennt Ihr ja!).

You look ´n´choose!

´N angenehmen Tag allerseits!
Avatar
22.10.20 10:25:04
Beitrag Nr. 89.650 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.459.640 von HenryScheinulf am 22.10.20 00:00:08Moinsen,

der frühe ULF fängt die Kuh. :D Klasse Zahlen passend zum sonnigen Tag.

https://www.marketscreener.com/quote/stock/ALIGN-TECHNOLOGY-…
Align Technology: 3Q Earnings Snapshot

10/21/2020 | 09:32pm BST
SAN JOSE, Calif. (AP) _ Align Technology Inc. (ALGN) on Wednesday reported third-quarter profit of $139.4 million.

On a per-share basis, the San Jose, California-based company said it had profit of $1.76. Earnings, adjusted for stock option expense and non-recurring costs, came to $2.25 per share.

The results topped Wall Street expectations. The average estimate of five analysts surveyed by Zacks Investment Research was for earnings of 59 cents per share.

The maker of the Invisalign tooth-straightening system posted revenue of $734.1 million in the period, also surpassing Street forecasts. Six analysts surveyed by Zacks expected $531.9 million.

Align Technology shares have increased 20% since the beginning of the year. In the final minutes of trading on Wednesday, shares hit $335.81, an increase of 60% in the last 12 months.

This story was generated by Automated Insights (http://automatedinsights.com/ap) using data from Zacks Investment Research. Access a Zacks stock report on ALGN at https://www.zacks.com/ap/ALGN
Avatar
22.10.20 00:00:08
Beitrag Nr. 89.649 ()
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.10.20 10:59:10
Beitrag Nr. 89.648 ()
Formycon - deutlich steigende Umsätze.

Avatar
21.10.20 07:07:05
Beitrag Nr. 89.647 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.447.589 von winefreak am 21.10.20 02:16:03👍

sehr kluge Worte.
Avatar
21.10.20 02:16:03
Beitrag Nr. 89.646 ()
Es ist Unsinn
sagt die Vernunft
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist Unglück
sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz
sagt die Angst
Es ist aussichtslos
sagt die Einsicht
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist lächerlich
sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig
sagt die Vorsicht
Es ist unmöglich
sagt die Erfahrung
Es ist was es ist
sagt die Liebe

(Erich Fried)

Warum an dieser Stelle?

Weil diese Worte befreien können, auch von unseren Beschränktheiten jenseits wahrer und wahrhaftiger tiefer Gefühle . . .

Eine Gute Nacht!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.10.20 19:55:03
Beitrag Nr. 89.645 ()
Nachdenkliches . . .
"Very few of us investors set our sights on “fine.” Nor should we. In the investment world, “fine” has another name; it’s called “opportunity cost.”

This term rarely receives much attention because it isn’t particularly sexy. In fact, it’s kind of a downer. “Opportunity cost” is a term of regret that refers back ruefully to “what could have been.”

It describes the consequences of making a misguided or suboptimal choice between competing possibilities.

For example, we’ve all suffered the opportunity cost of changing from a slow freeway lane into a faster one, right before the traffic in that lane grinds to a halt and the traffic in the lane we just exited resumes speeding ahead.

Likewise, we’ve all wrestled with choosing between two different items on a restaurant menu. At some point in our lives, we’ve been that person dining out with friends who selected what turned out to be the worst item on the menu. We’ve gazed across the table regretfully at the menu item we almost ordered… but didn’t.

Our meal would have been much more enjoyable if we had chosen any of the items our fellow diners picked.

These everyday examples of opportunity cost cause no lasting impact. But in the investing realm, opportunity cost often wields a massive and enduring impact…

Analyzing opportunity cost can and should be part of an investment discipline that insists on buying extraordinary investments, rather than ordinary or “fine” ones."

(Eric Fry, Investorplace)

Wollen wir uns mit Aktien wohlfühlen, oder geht es um Wohlstandsmehrung für sich und ihre/seine kleine Welt . . . ?

Nein, es geht um Beides!! Das Eine sollte jedoch mit dem Anderen Hand in Hand gehen.

Euch allen einen angenehmen Abend noch!
Avatar
20.10.20 19:14:39
Beitrag Nr. 89.644 ()
AVIS (CAR)
Wenn Ihr in den Staaten individuell unterwegs sein wolltet, womit kutschiert Ihr dann . . . ?

Ich möchte darauf hinweisen, dass AVIS (CAR) den charttechnischen Ausbruch probt.

Ja, die haben Federn gelassen in den letzten Monaten, und, ja, noch ist die Zukunft nicht klar überschaubar.

Der Konkurrent Hertz (HTZ) ist immer noch - trotz der rezenten Finanzspitze! - so gut wie pleite (halte die Bewegungen der letzten Tage persönlich für einen Trick, noch ein letztes mal groß abzusahnen, bevor die Firma stirbt . . . ist nur meine Meinung!)

Und es gibt nicht allzu viele Alternativen zu AVIS . . .

Ich gehe jedenfalls nicht zu Fuß durch die USA (vielleicht mal den Appalachian-Trail ein Stück . . . )

Just think on it . . .

So long!
Avatar
20.10.20 18:26:33
Beitrag Nr. 89.643 ()
Short-Selling
Um mal mit Short-Vorurteilen aufzuräumen (wie zum Beispiel sich nur an prozentualen Short-Positionen aufzuhalten!):

Wenn Leerverkäufer glattstellen, ist dies noch nicht mal ansatzweise ein Hinweis, dass nicht mehr in größerem Stile leerverkauft würde.

Ich selbst kenne Verkaufs-Algorithmen, die selbst in einem leicht bullischen Markt funktionieren! Und wie sie dann funktionieren!! Brillante angewandte Mathematik!!

Wenn Du als Leerverkäufer einen "Auffänger" - in der Regel einen Großinvestor (der Dir natürlich eine gewisse Menge Aktien am Anfang überlässt, damit Du diese nicht leihen musst!!) - hast als "Compagnon" sozusagen, dann gibt er Dir den Prozentsatz von den Aktien, die er durch Dein Shortselling günstig einsammeln konnte, zurück, den Du benötigst, um glattzustellen. Dann musste kein Squeezing mehr fürchten . . . !

Also: Short-Selling ist IMMER immanent, wenn die großen Jungs & Mädels das wollen!! (nein, beinahe tägliche, manchmal bittere Realität, keine Verschwörungstheorie!)
Avatar
20.10.20 18:16:37
Beitrag Nr. 89.642 ()
Ich darf nochemol an TAN erinnern . . .

Ich kenne KEINEN anderen ETF (Invesco Solar) mit einer derartigen Dynamik!! Heute wieder mal fast 5%.

Klar, ist halt volatil. Kann man aber aushalten, oder?

;)
Avatar
20.10.20 17:58:15
Beitrag Nr. 89.641 ()
QUDIAN QD
Mist! Ich wollte gerade mitteilen, dass ich diesen Wert für EKLATANT UNTERBEWERTET halte . . .

Und schon explodiert er . . . s. Kursverlauf intraday in NY!

Qudian Inc. provides online small consumer credit products in the People's Republic of China. It uses big data-enabled technologies, including artificial intelligence and machine learning to transform the consumer finance experience. The company offers small credit products, such as cash credit products; merchandise credit products to finance borrowers' direct purchase of merchandise offered on its marketplace on installment basis; and budget auto financing products. In addition, it operates a platform for loan recommendations and referrals. Qudian Inc. was founded in 2014 and is headquartered in Xiamen, the People's Republic of China.

Chinesischer Finanzdienstleister also. Grottenmieser Chart. Tolle mikroökonomische Daten.

Stand Ende Juni 2020: Die Erwachsenen (Investmentgroups) sind beinahe alle schon drin . . .

Nein, ich habe keine Anteile; ich bevorzuge LX
Avatar
20.10.20 17:29:06
Beitrag Nr. 89.640 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.443.140 von winefreak am 20.10.20 17:19:50absolut richtig, seit April nichts zu verdienen, über einen längeren Zeitraum sieht das jedoch gut aus.

ich würde auch aktuell eher warten, bis Troponin-umsatzsteigerungen kommen. Dürfte bis dahin auch nicht viel passieren.

BVXP sicher kein must-have-core-invest.
Avatar
20.10.20 17:25:14
Beitrag Nr. 89.639 ()
Avatar
20.10.20 17:19:50
Beitrag Nr. 89.638 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.433.387 von clearasil am 19.10.20 19:37:53
BVXP
Vorbemerkung: Mich stören keine Suppenhaare (muss dann schon eine Perücke sein . . . )

Doch: Hätte ich Anfang April 2020 in BVXP investiert hätte ich getzt einen Mini-Gewinn . . .

Ja, gottseidank keinen Verlust!! :D

(man darf die V-Erholung noch im März ruhig als Stärke der Firma interpretieren!)

Durfte man(n) sich nicht etwas mehr erwarten? In einem Jahr mit angeblichen "Jahrhundert-Chancen" . . .

Klar, die Empfehlung richtet sich an und in die Zukunft. Völlig d´accord! ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben