DAX+0,14 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,01 % Öl (Brent)-1,89 %

Brennstoffzellen-Hersteller SFC zeichnen oder nicht? (Seite 203)


ISIN: DE0007568578 | WKN: 756857 | Symbol: F3C
13,950
17:36:20
Xetra
+6,49 %
+0,850 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.590.207 von hw_aus_s am 17.05.19 13:17:41
Zitat von hw_aus_s: Marktkapitalisierung
SFC :125M€ bei positivem EBIT
Ballard: 800M€ bei negativem EBIT
Power Cell: 400M€ bei negativem EBIT.
Dann schaut euch noch die entsprechenden Umsätze an!
Wenn SFC von internationalen Investoren entdeckt wird ist eine Kursverdoppelung problemlos möglich.


Da muss nur "Der Aktionär" ein wenig trommeln und schon steigt die Rakete.....:laugh:...;)

SFC ist mit seinen Produkten breit aufgestellt und wird bestimmt noch für positive Überraschungen im reinen H2 Sektor sorgen.
Bei Rücksetzern, so sie denn kommen, kann man getrost nachkaufen. Bin mitlerweile von der Aktie sehr überzeugt!

PS. @Opti: Danke für deine Info von der HV
Die wichtigste Nachricht ist wohl die Vertragsverlängerung für den erfolgreichen CEO. Das zeigt sich auch am heutigen Kurssprung von zur Zeit über 5%. Dieser Mann hat das Unternehmen breiter aufgestellt, ohne in die Verschuldung zu gehen und er wird auch den Eintritt in den Brennstoffzellenmarkt erfolgreich bewerkstelligen, wodurch wiederum neue Anwendungen an den Start gebracht werden können. Diese Solidität in der Unternehmungsführung ist dabei der wichtigste Baustein für die weitere Entwicklung. Da die Brennstoffzelle von den Klimaschützern in ihrer Bedeutung noch gar nicht erkannt ist, werden wir noch viele positive Überraschungen erleben.
So ganz verstehe ich die Begeisterung für unseren CEO nicht, wenn man sich die gesamte Zeit anschaut. Auch wenn er nicht “in die Verschuldung” gegangen ist, finde ich es doch beeindruckend, welch hohen Cashbestand er nach dem Börsengang klein bekommen hat. Und wenn SFC im Branchentrend mit nach oben gerissen wird, muss man auch sehen, wie viel besser so einige Vergleichsunternehmen laufen. Erfolge z.B. im Militärsektor sehe ich auch, aber insgesamt fällt meine Meinung über unseren CEO etwas nüchterner aus.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.131 von DaxRaider am 17.05.19 21:19:00
Zitat von DaxRaider: Und wenn SFC im Branchentrend mit nach oben gerissen wird, muss man auch sehen, wie viel besser so einige Vergleichsunternehmen laufen.


Welcher Brennstoffzellenhersteller ist denn sonst noch cashflow-positiv?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.731 von cash_is_king am 18.05.19 00:13:38... ich meinte vor allem den Kursverlauf. Beim Cashflow würde mich mal interessieren, wie der im reinen Brennstoffzellenbereich aussieht. Der letzte gemeldete große Auftrag von PBF betraf z.B. Netzteile.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.905 von DaxRaider am 18.05.19 05:47:19
Zitat von DaxRaider: ... ich meinte vor allem den Kursverlauf. Beim Cashflow würde mich mal interessieren, wie der im reinen Brennstoffzellenbereich aussieht. Der letzte gemeldete große Auftrag von PBF betraf z.B. Netzteile.


Der richtige Produktmix macht es aus! Es bringt gar nichts eine Brennstoffzellen zu haben und der Kunde muss sich drum herum alles selber basteln. Das hat der Vorstand schon vor Jahren erkannt! Die Kunden brauchen Plug and Play Lösungen. Und was nich wichtig ist, SFC Brennstoffzellen werden nicht als Konkurrenzprodukt zu Solar, Batterien, etc. verkauft, sondern als sinnvolle Ergänzung zu bestehenden Lösungen. Das macht das Unternehmen erfolgreich 💪💪💪
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.597.299 von Opti1234 am 19.05.19 06:30:25Genau so ist es. Wenn SFC Spreewaldgurken in Gläsern verkaufen würde, wäre mir das auch egal. Hauptsache, die Kasse stimmt. Die Zufriedenheit mit dem Kursverlauf hängt natürlich stark mit dem Einstiegszeitpunkt zusammen. Ich habe meine erste Tranche Anfang 2009 zu 6,50 gekauft, dann kam eine lange Zeit, die ziemlich mau war (Zukauf Ende 2012 zu 4,00 EUR). Es gibt sicher Aktien, die über 10 Jahre einen besseren Return geliefert haben. Unterm Strich kann ich mich aber nicht beklagen und ich sehe aber vor allem keinen Grund, in der jetzigen Situation zu verkaufen.

Da sind andere Unternehmen sehr viel schlechter gelaufen: Heliocentris, Intelligent Energy, Neah Power, ACTA, AFC, Ceramic Fuel Cells, Vision Industries, Fuel Cell Energy... die Liste der Ausfälle (bzw. Fast-Ausfälle) ist leider lang.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.585.163 von hw_aus_s am 16.05.19 17:24:25
Zitat von hw_aus_s: Stabilität an der Spitze.
Kontinuität!
Wenn wir dieses Jahr die 13,... sehen reicht mir das.
Und die Marktkapitalisierung lässt größeres zu 😉


Korrektur: wir sehen die 13,00€ im Mai 😄😄
Mein nächstes Ziel für dieses Jahr: 15,00€ 😉
Abhängig von der Weltbörsenstimmung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.600.527 von hw_aus_s am 20.05.19 08:51:05
Zitat von hw_aus_s:
Zitat von hw_aus_s: Stabilität an der Spitze.
Kontinuität!
Wenn wir dieses Jahr die 13,... sehen reicht mir das.
Und die Marktkapitalisierung lässt größeres zu 😉


Korrektur: wir sehen die 13,00€ im Mai 😄😄
Mein nächstes Ziel für dieses Jahr: 15,00€ 😉
Abhängig von der Weltbörsenstimmung.


so ist es! :)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben