DAX+0,64 % EUR/USD-0,19 % Gold-0,39 % Öl (Brent)+0,80 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 25816)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.718.006 von Mietzi543 am 15.01.18 12:31:58
Zitat von Mietzi543:
Zitat von greenanke: ...

Man kann und sollte ja durchaus stets kritisch sein! Aber warum endet bei Euch (Betroffenen) immer alles im "Chaos" und in Szenarien à la 1948?! :rolleyes: Es gibt sogar welche, die malen schon seit ca. 9 Jahren Apokalypse und Armageddon an die Wand. Vielleicht ist das ein Wesenszug und/oder Hang zum negativen Denken? Oder einfach nur permanente Unzufriedenheit mit dem Leben? Oder die pure Lust am Untergang? :rolleyes:
Das trifft es wohl. Wir Deutsche malen halt am liebsten schwarz und wenn uns aktuell keine Katastrophe heimsucht, dann sehen wir eine kommen.

Ich vermute aber auch, dass sich diese Menschen viel mehr einen "privaten Neustart" wünschen - auch an der Börse.



"Ich vermute aber auch, dass sich diese Menschen viel mehr einen "privaten Neustart" wünschen - auch an der Börse."


Da möchte ich Dir völlig Recht geben!

Sehr viele hier wünschen sich seit Jahren verzweifelt einen "Reset". Sie sind der Meinung, dass ihnen eigentlich aufgrund ihres außerordentlich guten Durchblicks ein wesentlich höherer Rang in dieser Gesellschaft zustehen würde, der ihnen aber aufgrund von Manipulationen, Lügen, Betrug usw. durch die Obrigkeit und "verborgenen Eliten" ( :D ) vorenthalten wird! ;) :D

Und natürlich hätten sie auch an den Börsen (Aktienbörsen, Rohstoffbörsen, Edelmetallbörsen usw.) horrende Gewinne gemacht, wenn nicht sämtliche Preise und Kurse manipuliert würden! ;) :D
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bitcoin eine Kutsche mit MOFAmotor



Antwort auf Beitrag Nr.: 56.725.674 von 57-er am 16.01.18 08:33:40Es geht schon lange nicht mehr nur um Risiken , sondern auch um Abzocke der übelsten Art.
https://www.welt.de/wirtschaft/article172515532/Strompreis-I…

Nach Negativzinsen nun auch regelmäßig Negativpreise bei der Stromerzeugung.
Nur zur Erinnerung: Der Verbraucher muss über die EEG Umlage mittlerweile 25 Milliarden Euros zahlen, für nix!!
Es ist klar das bei solchen Konstis auch fette Gewinner gibt.
Das Spice muss fließen!!
Der Verbraucher in der Regel der Privatverbraucher auch bekannt als kleiner Mann wird gezwungen Strom zu kaufen der zwar produziert wird aber nicht geliefert werden kann.

Geld verleihen und dafür eine Gebühr berappen, Strom bezahlen der nicht geliefert wird sind eines gemeinschaftlichen Wirtschaftens abträglich bis zum Äußersten.
Nepper, Schlepper, Bauernfänger!!

Zwölf Jahre Ukkermarktrulla haben uns den Rest gegeben.

Das gabs nicht mal im ral existierenten Sozialismus oder wie immer sie das damals nannten.
Ich hatte hier am 14.1. mal nach Erfahrungen mit der Fa.Exporo AG, Am Sandtorkai 70, 20457 Hamburg gefragt. Aber leider scheint sich derzeit niemand für eine verzinsliche Anlage von cash für 18 Monate, Verzinsung 5,2 % p.a.,zu interessieren.
!
Dieser Beitrag wurde von CommunitySupport moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.726.916 von greenanke am 16.01.18 10:05:55Wer Schadenfreude bei des Nächsten Unglück zeigt,
Der hat den Gipfelpunkt der Schlechtigkeit erreicht.

von Heinrich Martin
Es blubbert sich wieder alles nach oben, V-DAX schon einstellig ???
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.726.916 von greenanke am 16.01.18 10:05:55
Zitat von greenanke: Du persönlich solltest Dir den Schuh eigentlich nicht anziehen. Auf Dich trifft das nur teilweise zu. Tut mir leid.
Andere - insbesondere einer - waren gemeint. Der/die wissen schon, um wen es sich handelt! ;)


Aber was anderes:
Was ist denn heute mit Deinen IOTA los ...?! :rolleyes:



Deine merkwürdigen spinnigen Formulierungen sind eben alle so "gewählt", dass jeder gemeint sein muss, der von einem zukünftigen RESET ausgeht. Und ich gehe davon aus, dass eine akute Gefahr für einen RESET besteht und dass dieses heutige Schuldgeldsystem mit den jetzigen hohen Überschuldungen nicht "überleben" wird.

Zum Kursrutscher bei den Kryptos ist nicht viel zu sagen.
Bei mir ist IOTA noch eine kleine "Zockerposition", die ich beobachte, die mir aber immer besser gefällt.

Ich gehe auch zukünftig von sehr grossen Kursschwankungen bei IOTA aus.
Da kannst Du Dir ja einen grossen "Schadens-HÄMEBEUTEL" zusammenstellen, den Du immer dann rauskramst, wenn die Achterbahn mal wieder nach unten geht. :laugh:

Süd-KOREA will Kryptos reglementieren oder gar verbieten. Dies ist der Grund für den heutigen Kursabfall. Über Südkorea (über südkoreanische WON) werden eine Menge Kryptos gehandelt. Auch IOTA. Was dabei in Südkorea rauskommt, we will see...
Und da werden beim heutigen Kursrutsch noch alle Krytos in die gleiche Schublade gesteckt.
Beim letzten "Durchsacker", der vor kurzem stattfand, habe ich noch zum Kurs von 1,30 USD "ein paar" IOTA günstig nachkaufen können. :D Da hatte ich Glück. Das war nur ein kurzer PEAK nach unten. IOTA hat mit BLOCKCHAIN "nichts am Hut". IOTA ist die erste Stiftung auf Kryto-Währungsbasis.

Mit der offiziellen Anerkennung der IOTA Foundation als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts durch die Berliner Stiftungsaufsicht existiert nun die deutschlandweit erste Stiftung, die auf einer Kryptowährung basiert. Die IOTA Foundation ist als gemeinnützige Stiftung errichtet worden, die zum Zwecke der Förderung von Wissenschaft und Forschung und der Bildung insbesondere die IOTA-Technologie und die Distributed-Ledger-Technologie weiterentwickeln soll – eine richtige Krypto-Stiftung also.
http://www.die-stiftung.de/nachrichten-service/kurzmeldungen…
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.720.721 von bug86 am 15.01.18 16:45:08
Zitat von bug86: Ich packs mal hier rein, da es im Day Trading Thread ein wenig untergeht:

Der Dow ist auf sämtlichen Zeitebenen überkauft. Im Monthly haben wir einen RSI um die 90 Im Weekly um die 91 Im Daily ebenfalls um die 90. Ich habe dies bis 1990 zurückverfolgt einen so hohen RSI im Monthly gab es noch nie. Das Dingen ist restlos überkauft. Im 4 Stunden Chart, haben wir die neunte grüne Kerze hintereinander. Das gab es meines Wissens auch noch nicht.


Das wird richtig richtig böse Enden Leute....


Danke für diesen Beitrag.

Charttechnik ist zwar nicht so meins, aber dient doch auch gelegentlich der Orientierung.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben