DAX-0,30 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,62 % Öl (Brent)-1,18 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 27515)



Begriffe und/oder Benutzer

 

In den USA läuft seit Wochen der Shutdown.
Einer der Folgen ist auch, dass Mitarbeiter und Rechnungen in nicht unbeträchtlicher Höhe auf ihr Geld warten mnüssen.
Ergo ist der Zahlungsausfall gegeben, zumindest teilweise!
Da frage ich mich doch inwieweit das Rating bzw. Score noch seine Berechtigung findet, dass immerhin höchsten Standart geniest.
Und weil keiner weis wie lange der Shutdown noch andauert werden Anschaffungen verschoben. Keiner kauft ne neue Playstation wenn man nicht weis ob man die anderen Raten noch zahlen kann. Damit trifft Trump nicht nur die Demokraten. Damit trifft er auch die unpolitischen Bürger voll.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Uffff, wer hätte das dedacht?

China entwickle sich entgegen früheren Erwartungen absehbar nicht hin zu Marktwirtschaft und Liberalismus, sagte BDI-Präsident Dieter Kempf.
Das Land verzerre durch staatliche Eingriffe Märkte und Preise. Die Folge seien weltweite Überkapazitäten etwa bei Stahl.
Künftig sei damit auch zum Beispiel bei Robotik oder Batteriezellen zu rechnen.

https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-01/bdi-grundsatzpapier-i…

Wie scharfsiinig unsere Führungskräfte doch sind!
Hätten sie damals Anfang der 1990er Jahre mal auf die Warner gehört..... aber das schnelle Geld, zu verlockend!
Die Wirtschaft der EU wird überschätzt

Die EU braucht politische Führungspersönlichkeiten, die die Öffentlichkeit begeistern können und Wachstumsinitiativen verfolgen wollen. Ein Kommentar von Mohamed A. El-Erian.



...
...

Um erfolgreich zu sein, bedarf es politischer Führungspersönlichkeiten, die in der Lage sind, die Öffentlichkeit zu begeistern, und die bereit sind, konsequent Wachstumsinitiativen zu verfolgen. Je länger es dauert, bis derartige Führungspersönlichkeiten auf der Bildfläche erscheinen, desto schwieriger wird es für die EU, den Abstiegskampf zu vermeiden.

https://www.fuw.ch/article/die-wirtschaft-der-eu-wird-uebers…
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.603.540 von greenanke am 10.01.19 17:49:52Ich Ich Ich
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.597.957 von coldplay66 am 10.01.19 03:37:22
Zitat von coldplay66: Die USA degradieren die EU


Der EU-Botschafter wird von der Regierung Trump düpiert. Das zeigt, wie schlecht es um das transatlantische Verhältnis steht.

https://bazonline.ch/ausland/europa/Die-USA-degradieren-die-…


Da hat also die US-Regierung die Brüsseler Apparatschiks diplomatisch als genau das eingestuft, was sie tatsächlich sind, nämlich nicht mehr und nicht weniger als lediglich eine internationale Institution. Der aufgeblasene Vertreter dieses Bürokraten-Monsters spielte angesichts der angeblichen Herabwürdigung dieser von der Mehrheit der Völker nicht akzeptierten Sumpfblase den großen Beleidigten. Wie wohltuend!

Dazu der amerikanische Außenminister Mike Pompeo im Dezember verg. Jahres in Brüssel wörtlich:
"Die Interessen der Bürokraten sind Ihnen wichtiger als jene der Mitgliedsstaaten und ihrer Bürger." Da hat der Mann den Nagel treffend auf den Kopf getroffen.

Ich weiß nicht wie es Dir oder anderen Bürgern ergeht, lieber Coldplay, aber mir ist die uns allen schon seit Jahrzehnten von oben aufokroyierte Zerstörung der Nationalstaaten und der angebliche Aufbau eines Vereinigten Europa zutiefst zuwider, ganz abgesehen von der verhängnisvollen monetären Missgeburt EURO. Die nach Brüssel ausgelagerten, abgehalfterten und mit extrem hochdotierten Pöstchen versehenen Mitesser zu unsren Lasten zeichnen sich weder durch Sach- und schon gar nicht durch Fachkompetenz aus. Diese korrupten System-Schmarotzer, die sich inzwischen auf ca. 60.000 Figuren aufgebläht haben und an deren Spitze ein kranker Alkoholiker steht, sind überflüssiger als ein Krebsgeschwür.

Am meisten beunruhigt dabei aber nicht der längst vorprogrammierte wirtschaftliche Zusammenbruch, sondern vielmehr der Totalverlust unserer kleinen Reste von noch vorhandener individueller Freiheit.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.604.716 von Popeye82 am 10.01.19 19:58:26😂😂😂👍👍👍
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben