DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,18 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 27833)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Es breitet sich mehr und mehr Skepsis aus ...!
Ich glaube, ich liege/lag richtig, wenn ich seit mehreren Monaten Cash ansammle und zurückhaltend mit Zukäufen bei Aktien bzw. ETFs agiere.
Mit dem zuletzt getätigten Kauf des Goldminen-ETF (ETF091) lag ich allerdings richtig - jedenfalls bisher. Damit liege ich deutlich im Plus! (Ich hatte hier seinerzeit kundgetan, an welchem Tag genau ich gekauft hatte. Meine Anhänger werden sich den Tag notiert haben.)


Einnahmen unter Druck.



...

Vorsichtig sind auch die Analysten von Société Générale, die im obigen Chart das Umsatzwachstum der US-Unternehmen (graue Balken, linke Skala) mit der Entwicklung des Bruttoinlandprodukts (rote Kurve, rechte Skala) in Bezug setzen: Kühlt sich die amerikanische Wirtschaft in den kommenden Quartalen weiter ab, dürfte dies auch Corporate America in Mitleidenschaft ziehen.

https://www.fuw.ch/article/der-chart-des-tages-1523/
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.197.510 von greenanke am 26.03.19 13:42:57... zum Goldminen-ETF (ETF091)

Hier die Gegenüberstellung des 1-Jahres- und des 10-Jahres-Chart. Ich bin gespannt, wie weit die derzeitige Anstiegsphase anhalten wird. Ich glaube nicht, dass jemals wieder die alten Höchststände erreicht werden. Na ja ... vielleicht doch ... in Jahrzehnten! ;)



Haushaltspolitik

Deutscher Staat baut 53 Milliarden Euro Schulden ab

Finanzminister Scholz ist wegen seiner Haushaltspolitik teils als Knauser verschrien. Die sogenannte Schuldenbremse aber wirkt: Der Staat hat seine Verbindlichkeiten zuletzt deutlich abgetragen.

...

Der Staat profitiert derzeit von starker Binnenkonjunktur, Rekordbeschäftigung und höheren Löhnen. Dadurch legen Steuer- und Beitragsaufkommen zu. Gleichzeitig entlasten niedrige Zinsen auf der Kostenseite.

Die eher sparsame Haushaltspolitik von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) ist nicht unumstritten. Wirtschaftsvertreter fordern immer wieder, die gesetzliche Schuldenbremse aufzulockern und mehr Geld in Infrastruktur und andere Zukunftsprojekte zu investieren.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/deutschland-schuld…
Ringen um den Brexit

Die Selbstermächtigung des Unterhauses

Die britische Premierministerin Theresa May befindet sich in einer Situation, in der sich kein britischer Regierungschef seit Menschengedenken befunden hat: Das Parlament hat der Regierung das Recht aberkannt, den Zeitplan des Unterhauses zu bestimmen. Zumindest für den kommenden Mittwoch. In einer Abstimmung am Montag nahmen die Parlamentarier mit einer Mehrheit von 27 Stimmen einen Änderungsantrag des Tory-Abgeordneten Sir Oliver Letwin an. Er sieht vor, den von der Regierung für Mittwoch vorgesehenen Zeitplan zu unterbrechen, um den Abgeordneten die Möglichkeit zu geben, über mögliche Brexit-Szenarien zu diskutieren und über sie abzustimmen.

https://www.faz.net/aktuell/brexit/ringen-um-den-brexit-die-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.197.153 von 0815chaot am 26.03.19 13:02:51
Zitat von 0815chaot: Artikel 13 ist durch


Jetzt wachen auch die ganzen Bürger*innen auf. Wer jetzt nicht kapiert, das hier nix mit Demokratie läuft, dem ist auch nicht mehr zu helfen.
Ich erwähnte ja hier das die Demonstrationen nix bringen werden, weil es gar nicht um Urheberrecht geht.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.198.380 von 0815chaot am 26.03.19 14:53:25Aber bloß nicht die AfD wählen, sind alles Nazi's.
Lieber die Grünen und Linken wählen, die werden uns alle retten.🤢
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.198.380 von 0815chaot am 26.03.19 14:53:25
Zitat von 0815chaot:
Zitat von 0815chaot: Artikel 13 ist durch


Jetzt wachen auch die ganzen Bürger*innen auf. Wer jetzt nicht kapiert, das hier nix mit Demokratie läuft, dem ist auch nicht mehr zu helfen.
Ich erwähnte ja hier das die Demonstrationen nix bringen werden, weil es gar nicht um Urheberrecht geht.


Abwaehlen die Herrschaften!

Bald haben wir die Gelegenheit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.197.510 von greenanke am 26.03.19 13:42:57Deine Anhänger kaufen Aktien als ETFs und kein Gold Wendehals
Nächstes Jahr erklärst du noch seit 20 Jahren Gold empfohlen zu haben
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Warum Sie bald Ihr Konto räumen sollten | ET im Fokus


Es ist zu befürchten, dass bald die Steuerzahler für die Banken Europas haften müssen, da zahlreiche Banken in Europa bekanntlich auf Grund ihrer Größe noch immer systemrelevant sind. Volks- und Raiffeisenbanken und Sparkassen laufen berechtigterweise Sturm, denn sie wissen was ihnen und uns blühen wird.

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/warum-sie-ba…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben