DAX+1,23 % EUR/USD-0,14 % Gold-1,20 % Öl (Brent)+1,38 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 28090)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.075.327 von Erdmann111 am 22.07.19 02:08:49
Zitat von Erdmann111:
Zitat von hemmi123: Hallo miteinander,

ich lese jetzt diesen Thread seitdem ich hier bekannt gegeben habe, dass mein Vater, DH-Holzwurm,
verstorben ist.
Und ich muss leider sagen (schreiben) dass Du, lieber greenanke, neben Deiner Edelmetall-Phobie
auch noch recht wirres Zeug von Dir absonderst. Getoppt wird Dein Geschreibsel tatsächlich nur
noch von eliasrafael...

Zum Thema Inflation:
Es dürfte überhaupt keine Inflation geben! Ständig werden Produktions- und Verwaltungsprozesse
optimiert, verbessert und damit billiger gemacht. Alleine das Internet hat schon massive
Produktivitätszuwächse erbracht.
Einziger Inflationstreiber ist unser lieber Staat, oder hat es (außer in der Hotellerie) jemals eine
Mehrwertsteuer-Absenkung gegeben? Dazu gesellen sich noch solche Dinge wie Mautgebühren,
kalte Progression, Mineralölsteuer, erhöhte Bußgelder, erhöhte Verwaltungsgebühren u. s. w.
Ohne staatlich Preis- Steuer- und Gebührentreiberei hätten wir schon lange eine Deflation, und
zwar trotz der Brüsseler Gelddruckmaschinerie.

So, jetzt Ihr gerne auf mich eindreschen...:D

Gruß
Hemmi


Hallo Hemmi,

evtl. ist Dir die ignore Funktion bekannt, wenn man hier länger aktiv ist, weiß man, welche Personen man sich getrost ersparen sollte, damit erspart man sich eine Menge unnötigen Zeitaufwand.;)


Gerade wollte ich das selbe schreiben. Bist mir zuvorgekommen
. :laugh:

Übrigens hast du natürlich Recht mit dem Inflationstreiber. Der Staat ist der Preistreiber Nummer eins

Nehmen wir mal nur das Beispiel Benzin.

Mineralölsteuer

Ökosteuer

Mehrwertsteuer

ergeben bereits 60 % vom Preis.

Jetzt soll noch die CO 2 Steuer obendrauf.

So kassiert man flächendeckend den Kleinverdiener ab.:laugh:
Bringt nichts und wird das Klima auf keinen Fall retten.

Da wären andere grundlegende Maßnahmen fällig aber die bringen kein Geld.:laugh:
DAX | 12.256,50 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.075.342 von coldplay66 am 22.07.19 02:31:21
Zitat von coldplay66:
Zitat von Erdmann111: ...

Hallo Hemmi,

evtl. ist Dir die ignore Funktion bekannt, wenn man hier länger aktiv ist, weiß man, welche Personen man sich getrost ersparen sollte, damit erspart man sich eine Menge unnötigen Zeitaufwand.;)


Gerade wollte ich das selbe schreiben. Bist mir zuvorgekommen
. :laugh:

Übrigens hast du natürlich Recht mit dem Inflationstreiber. Der Staat ist der Preistreiber Nummer eins

Nehmen wir mal nur das Beispiel Benzin.

Mineralölsteuer

Ökosteuer

Mehrwertsteuer

ergeben bereits 60 % vom Preis.

Jetzt soll noch die CO 2 Steuer obendrauf.

So kassiert man flächendeckend den Kleinverdiener ab.:laugh:
Bringt nichts und wird das Klima auf keinen Fall retten.

Da wären andere grundlegende Maßnahmen fällig aber die bringen kein Geld.:laugh:


...vom dem abgepressten Geld baut man dann Gender Toiletten aus Edelstahl.:laugh::laugh:
DAX | 12.256,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.075.048 von greenanke am 21.07.19 22:36:23
Zitat von greenanke: Apropos "Gutmensch" ...

Wenn man jemanden als Gutmensch bezeichnet - wie oben z.B. wuscheler das tut -, so meint man das fast immer ironisch oder zynisch oder abwertend oder, oder ...
Aus dem Kontext geht hervor, dass man den anderen selbstverständlich nicht als "guten Menschen" betrachtet, sondern sich selbst. Wer sagt einem aber nun, wer wirklich gut ist? Nun, das ist doch klar: Das bin natürlich ich selbst! Wie kommst Du darauf? Nun ... ich weiß doch selbst am besten, dass ich "der Gute" bin! :cool:

:D :D :laugh:


Ich persönlich betrachte solche Leute auch nicht als Gutmenschen, sondern als Übergutmenschen. Sie wollen nicht nur den anderen Mitbürgern, sondern der restlichen Welt ihre moralischen Prinzipien aufzwingen. Das hatten wir doch schon mal so ähnlich, oder? An selbstgerechter Überheblichkeit nicht mehr zu überbieten.

Und dann erdreisten sich diese Moralapostel des 21. Jahrhunderts auch noch, Mitbürger wie mich als Nazi zu diffamieren - nur weil ich konservativ denke und nicht selbstmörderisch links und marxistisch.

Und weil ich mich weigere, Verantwortung und Schuldgefühle für die Nazi-Verbrechen zu übernehmen, weil ich da noch gar nicht auf der Welt war.

Wie bescheuert muß man eigentlich sein, um diese verlogene Hypermoral der Übergutmenschen auch noch gut zu finden?

Horst Szentiks (Red Shoes)
DAX | 12.256,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.075.381 von Red Shoes am 22.07.19 05:31:49
Zitat von Red Shoes:
Zitat von greenanke: Apropos "Gutmensch" ...

Wenn man jemanden als Gutmensch bezeichnet - wie oben z.B. wuscheler das tut -, so meint man das fast immer ironisch oder zynisch oder abwertend oder, oder ...
Aus dem Kontext geht hervor, dass man den anderen selbstverständlich nicht als "guten Menschen" betrachtet, sondern sich selbst. Wer sagt einem aber nun, wer wirklich gut ist? Nun, das ist doch klar: Das bin natürlich ich selbst! Wie kommst Du darauf? Nun ... ich weiß doch selbst am besten, dass ich "der Gute" bin! :cool:

:D :D :laugh:


Ich persönlich betrachte solche Leute auch nicht als Gutmenschen, sondern als Übergutmenschen. Sie wollen nicht nur den anderen Mitbürgern, sondern der restlichen Welt ihre moralischen Prinzipien aufzwingen. Das hatten wir doch schon mal so ähnlich, oder? An selbstgerechter Überheblichkeit nicht mehr zu überbieten.

Und dann erdreisten sich diese Moralapostel des 21. Jahrhunderts auch noch, Mitbürger wie mich als Nazi zu diffamieren - nur weil ich konservativ denke und nicht selbstmörderisch links und marxistisch.

Und weil ich mich weigere, Verantwortung und Schuldgefühle für die Nazi-Verbrechen zu übernehmen, weil ich da noch gar nicht auf der Welt war.

Wie bescheuert muß man eigentlich sein, um diese verlogene Hypermoral der Übergutmenschen auch noch gut zu finden?

Horst Szentiks (Red Shoes)


Dieser aggressive Ton und die Beleidigungen gegenüber anderen mit Kampfbegriffen aus dem letzten Jahrhundert ist genau die gleiche Hypermoralität, die du bei den anderen anprangerst. Kann man machen, bringt halt keinen weiter.
DAX | 12.263,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.075.264 von hemmi123 am 22.07.19 00:35:11
Zitat von hemmi123: Hallo miteinander,

ich lese jetzt diesen Thread seitdem ich hier bekannt gegeben habe, dass mein Vater, DH-Holzwurm,
verstorben ist.
Und ich muss leider sagen (schreiben) dass Du, lieber greenanke, neben Deiner Edelmetall-Phobie
auch noch recht wirres Zeug von Dir absonderst. Getoppt wird Dein Geschreibsel tatsächlich nur
noch von eliasrafael...

Zum Thema Inflation:
Es dürfte überhaupt keine Inflation geben! Ständig werden Produktions- und Verwaltungsprozesse
optimiert, verbessert und damit billiger gemacht. Alleine das Internet hat schon massive
Produktivitätszuwächse erbracht.
Einziger Inflationstreiber ist unser lieber Staat, oder hat es (außer in der Hotellerie) jemals eine
Mehrwertsteuer-Absenkung gegeben? Dazu gesellen sich noch solche Dinge wie Mautgebühren,
kalte Progression, Mineralölsteuer, erhöhte Bußgelder, erhöhte Verwaltungsgebühren u. s. w.
Ohne staatlich Preis- Steuer- und Gebührentreiberei hätten wir schon lange eine Deflation, und
zwar trotz der Brüsseler Gelddruckmaschinerie.

So, jetzt Ihr gerne auf mich eindreschen...:D

Gruß
Hemmi


Wieso geifst Du mich auf so primitive Weise an? Schlechte Kinderstube gehabt!?!?

Ach ja ...!!!
DAX | 12.253,50 PKT
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.075.264 von hemmi123 am 22.07.19 00:35:11
Zitat von hemmi123: Hallo miteinander,

ich lese jetzt diesen Thread seitdem ich hier bekannt gegeben habe, dass mein Vater, DH-Holzwurm,
verstorben ist.
Und ich muss leider sagen (schreiben) dass Du, lieber greenanke, neben Deiner Edelmetall-Phobie
auch noch recht wirres Zeug von Dir absonderst. Getoppt wird Dein Geschreibsel tatsächlich nur
noch von eliasrafael...

Zum Thema Inflation:
Es dürfte überhaupt keine Inflation geben! Ständig werden Produktions- und Verwaltungsprozesse
optimiert, verbessert und damit billiger gemacht. Alleine das Internet hat schon massive
Produktivitätszuwächse erbracht.
Einziger Inflationstreiber ist unser lieber Staat, oder hat es (außer in der Hotellerie) jemals eine
Mehrwertsteuer-Absenkung gegeben? Dazu gesellen sich noch solche Dinge wie Mautgebühren,
kalte Progression, Mineralölsteuer, erhöhte Bußgelder, erhöhte Verwaltungsgebühren u. s. w.
Ohne staatlich Preis- Steuer- und Gebührentreiberei hätten wir schon lange eine Deflation, und
zwar trotz der Brüsseler Gelddruckmaschinerie.

So, jetzt Ihr gerne auf mich eindreschen...:D

Gruß
Hemmi


Du bist in diesem Thread gut aufgehoben. Hier wirst Du Freunde fürs Leben finden!
DAX | 12.248,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.075.327 von Erdmann111 am 22.07.19 02:08:49
Zitat von Erdmann111: ....

Hallo Hemmi,

evtl. ist Dir die ignore Funktion bekannt, wenn man hier länger aktiv ist, weiß man, welche Personen man sich getrost ersparen sollte, damit erspart man sich eine Menge unnötigen Zeitaufwand.;)



Du solltest ihm nicht vorenthalten, dass Du zu den klugen Anlegern gehörst. Immerhin stehst Du seit 2010 an der Seitenauslinie und wartest auf gute Einstiegskurse bei Aktien! :D :D :D

(Entsprechend Beiträge von Dir suche ich raus und stelle sie ein! ;) ;) Andere haben in den 9 Jahren ein kleines Vermögen mit Aktien gemacht!)
DAX | 12.247,00 PKT
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.075.861 von greenanke am 22.07.19 08:23:09
DAX | 12.270,50 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.075.783 von greenanke am 22.07.19 08:12:58Zitat:
Wieso geifst Du mich auf so primitive Weise an? Schlechte Kinderstube gehabt!?!?
Ach ja ...!!!


Hallo greenanke,

Angriff? Na ja, eher mehr eine Feststellung und die daraus persönlich resultierende Wertung!

primitiv? Aus Deiner Sicht ja. Ich glaube allerdings nicht, dass Du für die Aufnahme von
Gegenargumenten wirklich bereit bist (fähig ja, aber nicht bereit). Deshalb spare ich mir
ausführlicherer Kommentare.

schlechte Kinderstube? Definitiv nein!

Gruß
Hemmi (der jetzt die Ignore-Taste sucht):D
DAX | 12.263,00 PKT
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben