Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 31872)

eröffnet am 01.08.07 21:18:51 von
neuester Beitrag 17.01.21 23:00:56 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
04.12.20 05:30:46
Beitrag Nr. 318.711 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.940.459 von carrincha am 03.12.20 19:59:21Soviel ich weiß, verkauft BMW dieses Jahr hauptsächlich Nach China, der Markt in Europa stagniert.
DAX | 13.207,00 PKT
Avatar
04.12.20 08:13:31
Beitrag Nr. 318.712 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.942.571 von wuscheler am 03.12.20 23:09:04
Zitat von wuscheler:
Zitat von durran: Die Zinsen sind heute negativ. Auch da hätte man einige weggesperrt wenn sie dies so vorhergesagt hätten.

Apropos wegsperren, wer vor einem Jahr vorhergesagt hätte, dass die gesamte Erde quasi zum Gefängnisplaneten wird, die Kultur-, Gastronomie und Tourismusindustrie komplett abstirbt, kaum noch Flugzeuge am Himmel sein werden, der Besuch von Fußballspielen etc. verboten wird und die Masse der Leute das auch noch gut findet, der wäre wohl lebenslang in der Gummizelle gelandet. So schnell werden einstige Verschwörungstheorien sogar noch von der Realität übertroffen.


Vor einem Jahr gab es noch nicht das hochansteckende Corona-Virus. Das Virus verbreitet sich durch Tröpfchenübertragung von Mensch zu Mensch. Um sich und andere zu schützen, tragen die Menschen Masken und halten Abstand voneinander. Da einige zu dämlich oder lebensmüde sind, verzichten sie auf Schutzmaßnahmen. Sie lassen sie sich nur bändigen durch staatliche Vorschriften.

Das hat mit "Gefängnis" nichts zu tun. Die Verbote waren und sind dringend erforderlich. Die weitaus meisten Menschen in aller Welt sehen das ein. Ein paar bekloppte Wutbürger und Verschwörungstheoretiker wollen es nicht begreifen. Das wäre nicht weiter schlimm, wenn sie unter sich bleiben könnten und andere, normale Menschen nicht gefährden würden. Dann könnten sie ihren freien Willen austoben und sich gegenseitig ausrotten - was ihnen offensichtlich nichts ausmachen würde (Selbsthass?!).

Dem gesunden Menschenverstand können Wutbürger und Verschwörungstheoretiker Gott sei Dank nichts anhaben! :) Sie bleiben daher eine winzige Minderheit wunderlicher Zeitgenossen! :)
DAX | 13.223,50 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.12.20 08:25:55
Beitrag Nr. 318.713 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.943.723 von greenanke am 04.12.20 08:13:31Einen Crash an den Weltbörsen hat es auch durch das Auftreten der höheren Gewalt Corona nicht gegeben!!! Obwohl Untergangspropheten. notorisch-krankhafte Unzufriedene und untergangssüchtige Misanthropen seit über 10 Jahren unermüdlich und gnadenlos schon Hunderte von Gründen für einen angeblich nicht zu verhindernden Totalzusammenbruch voller vorauseilender Schadenfreude verkündet haben.

Mein Motto: Still going strong! :cool:
DAX | 13.227,50 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.12.20 08:26:58
Beitrag Nr. 318.714 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.943.852 von greenanke am 04.12.20 08:25:55
DAX | 13.226,00 PKT
Avatar
04.12.20 08:37:33
Beitrag Nr. 318.715 ()
https://www.br.de/mediathek/video/wie-geld-funktioniert-der-…

also ich setze nicht auf Crash, Mittwoch wird frisches Geld verteilt
Ihr habt ja mitbekommen wie die Märkte auf Good News reagieren
der Impfstoff hat 2000 Punkte gebracht in ein paar Tagen und das alles
am Jahresende, da habe ich bisher immer nur gute Erfahrungen gemacht
Aber langfristig mache ich nichts, die Coronazahlen steigen merkwürdigerweise weiter an
DAX | 13.223,00 PKT
Avatar
04.12.20 08:37:37
Beitrag Nr. 318.716 ()
Ungemach der Spaltung auch in der EU

+++ 03:15 EU-Kommission prüft Modelle für Corona-Hilfen ohne Polen und Ungarn +++

Mal schauen ob die Visegrad nicht auch bald austreten wie GB....

Genau so geht linksgerichtete Politik ... wer nicht auf Linie ist wird übergangen und kaltgestellt....
Ist wie rechts ....

Ich seh kein Unterschied mehr
DAX | 13.223,00 PKT
Avatar
04.12.20 08:40:20
Beitrag Nr. 318.717 ()
das grüne Kurtchen ist bei mir schon lange auf "ignore", heute hab' ich seinen Erguss Nr. 318.712 ausnahmsweise mal gelesen; mein Gott...:cry:
DAX | 13.216,00 PKT
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.12.20 08:56:38
Beitrag Nr. 318.718 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.942.928 von coldplay66 am 04.12.20 03:09:00
Zitat von coldplay66:
Zitat von Marktstratege: Eine Unze Gold ist einen Maßanzug wert, das vor 100 Jahren und auch jetzt, der innere Wert ergibt sich aus dem Aufwand der Förder- und Bearbeitungskosten, der Akzeptanz am Markt, bei den Banken und den Menschen untereinander.
Ohne Mensch kein Wertfeststellung, nur der Mensch.

Ist der Mensch verschwunden, ist auch eine ganze Erdkugel aus Gold nichts wert und wäre sie bereits aus Gold, wäre der Erde der mensch erspart geblieben.🤣:laugh:🤣


Der innere Wert von Gold / Edelsteinen usw. ist wie bei allen anderen Rohstoffen abhängig vom Förderaufwand.

Gold ist seit tausenden Jahren ein Mythos und seit Urzeiten begehrt. Deshalb ist Gold eine krisensichere Anlage.

Der innere Wert von Papiergeld ist null komma null.:laugh:


Wie sehr recht der Marktstratege mit seiner fast philosophisch zu nennende Anmerkung doch hat ...! 👍 Sehr gut! 👍

Deine Aussage zum inneren Wert des Goldes ist m.E. auch okay.

Der innere Wert des Materiales von Papiergeld ist null - sehr richtig.

Dazu:

Falsch verstandene Funktion des Geldes

Die Vorliebe für ein Goldgeld kommt von einer völlig falsch verstandenen Funktion des Geldes. Viele Leute meinen, Geld an sich müssen einen stofflichen Wert haben, übersehen jedoch, daß die dem Geld gegenüberstehenden Waren die einzige „Deckung“ sind.

Geld ist ein Gutschein, der den Erwerb von beliebigen Waren/Dienstleistungen ermöglichen soll. Im Endeffekt geht es in jeder Wirtschaft nur darum, daß Waren und Dienstleistungen gegeneinander ausgetauscht werden – Geld ist nichts weiter als ein Tauschvermittler.


https://www.guenter-hannich.com/vorsicht-goldwahrung



Ein profanes Beispiel dazu: Wenn ich Papiergeld dazu nutze, eine Immobilie zu kaufen, dann ist der Wert nicht mehr null. Und falls die Bank mir das "wertlose" Papiergeld geliehen hat, dann hat sie den Daumen auf meinem Häuschen. ;)

Noch ein Beispiel: Vor mehreren hundert Jahren haben drei Amerikaner besessen:

der erste 10.000 US-Dollar, die er in einer Truhe vergraben hat

der zweite Gold im damaligen Wert von 10.000 US-Dollar, ebenfalls vergraben

der dritte hat für die 10.000 US-Dollar zur damaligen Kaufkraft (!!!) eine Immobilie in Manhattan gekauft

Jetzt wollen die Erben Kasse machen ... :cool:
DAX | 13.221,00 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.12.20 08:58:20
Beitrag Nr. 318.719 ()
Corona-Impfstoff: Üble Überraschung! Pfizer und Biontech können nur die Hälfte liefern - lapidare Erklärung
https://www.merkur.de/welt/coronavirus-impfstoff-biontech-pf…


Pfizer und Biontech können nur Hälfte der geplanten Impfstoffe ausliefern

https://www.welt.de/wirtschaft/article221747312/Corona-Pfize…








DAX | 13.225,00 PKT
Avatar
04.12.20 09:04:58
Beitrag Nr. 318.720 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.944.305 von greenanke am 04.12.20 08:56:38
Zitat von greenanke:
Zitat von coldplay66: ...

Der innere Wert von Gold / Edelsteinen usw. ist wie bei allen anderen Rohstoffen abhängig vom Förderaufwand.

Gold ist seit tausenden Jahren ein Mythos und seit Urzeiten begehrt. Deshalb ist Gold eine krisensichere Anlage.

Der innere Wert von Papiergeld ist null komma null.:laugh:


Wie sehr recht der Marktstratege mit seiner fast philosophisch zu nennende Anmerkung doch hat ...! 👍 Sehr gut! 👍

Deine Aussage zum inneren Wert des Goldes ist m.E. auch okay.

Der innere Wert des Materiales von Papiergeld ist null - sehr richtig.

Dazu:

Falsch verstandene Funktion des Geldes

Die Vorliebe für ein Goldgeld kommt von einer völlig falsch verstandenen Funktion des Geldes. Viele Leute meinen, Geld an sich müssen einen stofflichen Wert haben, übersehen jedoch, daß die dem Geld gegenüberstehenden Waren die einzige „Deckung“ sind.

Geld ist ein Gutschein, der den Erwerb von beliebigen Waren/Dienstleistungen ermöglichen soll. Im Endeffekt geht es in jeder Wirtschaft nur darum, daß Waren und Dienstleistungen gegeneinander ausgetauscht werden – Geld ist nichts weiter als ein Tauschvermittler.


https://www.guenter-hannich.com/vorsicht-goldwahrung



Ein profanes Beispiel dazu: Wenn ich Papiergeld dazu nutze, eine Immobilie zu kaufen, dann ist der Wert nicht mehr null. Und falls die Bank mir das "wertlose" Papiergeld geliehen hat, dann hat sie den Daumen auf meinem Häuschen. ;)

Noch ein Beispiel: Vor mehreren hundert Jahren haben drei Amerikaner besessen:

der erste 10.000 US-Dollar, die er in einer Truhe vergraben hat

der zweite Gold im damaligen Wert von 10.000 US-Dollar, ebenfalls vergraben

der dritte hat für die 10.000 US-Dollar zur damaligen Kaufkraft (!!!) eine Immobilie in Manhattan gekauft

Jetzt wollen die Erben Kasse machen ... :cool:


Pardon: Es waren vier Amerikaner! Der vierte hatte einen Index-Aktienfonds (Dow Jones) gekauft und im Banktresor gelagert! ;)
DAX | 13.229,50 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???