checkAd

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 31888)

eröffnet am 01.08.07 21:18:51 von
neuester Beitrag 12.06.21 19:58:01 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 31888
  • 32703

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
06.06.08 14:52:20
Beitrag Nr. 8.155 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.254.626 von solar-rente am 06.06.08 14:43:57infos?
Avatar
06.06.08 14:43:57
Beitrag Nr. 8.154 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.254.523 von papiersammler am 06.06.08 14:34:57Black Swan Alert - alles raus - shorten bis der Arzt kommt !
Avatar
06.06.08 14:34:57
Beitrag Nr. 8.153 ()
Das ist ja eine Vola heute - hab das Gefühl nachher stürzt alles ab ?
Avatar
06.06.08 14:34:34
Beitrag Nr. 8.152 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.254.359 von humanistiker am 06.06.08 14:17:52> Der hohe Ölpreis aus dem Kurzzeitgedächtnis verschwunden...

Paßt doch, nur wenn der Ölpreis steigt kann er wieder fallen, und dann steigen die Kurse. Deswegen können sie ja gleich auch beim Steigen schon steigen :D .

Ich glaube, die Tagesschwankungen werden zum guten Teil von einer Rückkopplung der elektronischen Trendfolgesystem der großen Banken und Fonds gebildet.
Avatar
06.06.08 14:33:52
Beitrag Nr. 8.151 ()
Die machen sich nur noch lächerlich. Das glaubt doch keiner mehr!!


"""""06.06.2008 - 12:00
Bundesbank erhöht Wachstumsprognose für 2008

Frankfurt (BoerseGo.de) - Die Deutsche Bundesbank geht davon aus, dass die Konjunktur in Deutschland nach dem kräftigen Jahresauftakt zunächst in ruhigeren Bahnen verlaufen, dann aber zur Jahreswende 2008/2009 wieder an Schwung gewinnen wird. Dies geht aus der neuen heute veröffentlichten, halbjährlichen Prognose hervor.



06.06.2008 - 14:01
Industrieproduktion fällt überraschend

Berlin (BoerseGo.de) - Die Industrieproduktion in Deutschland ist im April erneut gesunken. Nach den vorläufigen Angaben ging die Erzeugung im Produzierenden Gewerbe preis- und saisonbereinigt um 0,8 Prozent gegenüber dem Vormonat zurück, nachdem sie bereits im März abwärts revidiert ebenfalls um 0,8 Prozent (vorläufig: minus 0,5 Prozent) gesunken war. Die Volkswirte hatten dagegen mit einem Anstieg um 0,2 Prozent gerechnet. Die Erzeugung im Bauhauptgewerbe verringerte sich im April um 2,9 Prozent und die Industrieproduktion ging um 0,7 Prozent zurück.
Avatar
06.06.08 14:27:04
Beitrag Nr. 8.150 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.254.359 von humanistiker am 06.06.08 14:17:52Siemens 73,... - was ist da los ?
Avatar
06.06.08 14:21:04
Beitrag Nr. 8.149 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.254.359 von humanistiker am 06.06.08 14:17:52Hi,
als die Siemens heute morgen bei 72.. stand hat mich der Put gejuckt - aber ich hab mich nicht getraut und stattdessen nen ALV-call bei 116,50 geholt - mal sehen.
Avatar
06.06.08 14:17:52
Beitrag Nr. 8.148 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.253.631 von papiersammler am 06.06.08 12:55:43Ja, aber ich bin überhaupt nicht investiert. Schau mir die Nachmittagsveranstaltung lieber nur an. Gestern war ich short
in Siemens:eek: Hätte da mal heute morgen die 70er Wavecalls
kaufen sollen, sind jetzt 400 % im Plus. Da kann man Geld
verdienen, in 15 Minuten spielen die "Fdaxler" wieder voll
verrückt, da ist der hohe Ölpreis und die Rede von Trichet
aus den Kurzzeitgedächtnissen verschwunden:D Nach wie vor leben
die 7025er Waveputs, deshalb wäre es mir ganz recht wenn "Sie"
diese mal abräumen könnten und evtl. gleich die 140er von e.on
dann könnte ich ein paar Puten einsammeln
Avatar
06.06.08 13:45:47
Beitrag Nr. 8.147 ()
06.06.2008 - 12:10
Ölpreis steigt auf 130 Dollar

New York (BoerseGo.de) - Der Ölpreis nimmt nach seinem vortägigen kräftigen Rebound mit einem Rekordanstieg von mehr als 5 Dollar möglicherweise wieder Kurs in Richtung der im Vormonat erreichten Allzeithöhen. Am Freitag kletterte der Juli-Futurekontrakt für US-Leichtöl zum ersten Mal seit 29. Mai über die Marke von 130 Dollar je Barrel. Nach einem bisherigen Hoch von 130,23 Dollar stellt sich ein aktueller Zuwachs von 2,1 Dollar auf 129,90 Dollar je Barrel ein. Die kräftige Aufwärtsbewegung sei unter anderem auf die jüngste Schwäche des Dollars zurückzuführen.
Avatar
06.06.08 13:27:14
Beitrag Nr. 8.146 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.250.414 von EuerGeldWirdMeinGeld am 06.06.08 00:00:00Zuletzt hat es meist 3-4 Tage gedauert, ehe Veränderungen im Rohölpreis (hoch und runter) an der Tanke ankamen.
Im Prinzip richtig, aber Tage zuvor als der Rohölpreis noch über 130 lag, gab es an meiner Tanke einen Ltr. Preis von 1,43-allerdings nur ein paar Stunden. Was sagst du dazu :confused:
  • 1
  • 31888
  • 32703
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???