wallstreet:online
42,60EUR | -0,50 EUR | -1,16 %
DAX-0,22 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,06 % Öl (Brent)-2,32 %

Wirecard - Top oder Flop (Seite 13)



Begriffe und/oder Benutzer

 

#proshare,

danke für das wiederholte Einstellen des gleichen Berichtes. Immerhin habe ich jetzt verstanden, wie Deine ANALysten rechnen.

Cash entspricht deren Verständnis nach kurzfristige Anlagen abzgl. kurzfristige Verbindlichkeiten. Das ergibt genau die 20 Mio. im ersten Quartal.

Schaut man sich mal den Q3 Bericht an, also vor Akquisition von Trustpay, stehen 192 Mio. kurzfristige Anlagen 167 Mio. kurzfristige Verbindlichkeiten gegenüber. D.h. die ANALysten hätten 25 Mio "Cash" errechnet.

Wieso musste dann der 20 Mio. Kaufpreis in Q4 mit einer Kapitalerhöhung in gleicher Höhe finanziert werden ?

Vielleicht weil die Rechenweise der Analysten leider nicht mit der Realität bzw. den Aufsichtsrechtlichen Anforderungen einer Bank übereinstimmen ? oder weil die Differenz notwendiges "Inventar" ist ?

Ich weiss ich weiss, solche Details interessieren niemanden, solange der Kurs steigt.

MMI
DGAP-Adhoc: Wirecard AG (deutsch)
Datum: 24/06/2008 @ 18h58
Quelle: ADL Germany
Name: Wirecard Ag (WDI)
Kurs: 11.09 -0.01 (-0.09%) @ 17h35


Wirecard AG: Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln / Wechsel im
Aufsichtsrat

Wirecard AG / Kapitalerhöhung/Personalie

24.06.2008

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die
DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

Grasbrunn bei München, den 24. Juni 2008 - Die Hauptversammlung der
Wirecard AG ('Gesellschaft') hat heute beschlossen, das Grundkapital der
Gesellschaft aus Gesellschaftsmitteln von EUR 81.431.868,00 um EUR
20.357.967,00 auf EUR 101.789.835,00 durch Umwandlung eines Teilbetrages
von EUR 20.357.967,00 der in der Bilanz der Gesellschaft zum 31. Dezember
2007 ausgewiesenen Kapitalrücklage in Grundkapital zu erhöhen.
Die Kapitalerhöhung erfolgt durch Ausgabe von 20.357.967 neuen auf den
Inhaber lautenden Stückaktien an die Aktionäre der Gesellschaft. Die neuen
Aktien stehen den Aktionären im Verhältnis 4:1 zu, so dass auf vier
bestehende Stückaktien eine neue Stückaktie entfällt. Die neuen Aktien sind
ab dem 01.01.2008 gewinnberechtigt. Nach erfolgter Eintragung dieser
Kapitalmaßnahme in das zuständige Handelsregister wird der Vorstand
unverzüglich alle weiteren Maßnahmen in die Wege leiten, damit den
Aktionären auf der Grundlage ihres dann bestehenden Depotbestandes die auf
sie entfallende Stückzahl von neuen Aktien gutgeschrieben wird.

Des Weiteren wurde Herr Wulf Matthias heute von der Hauptversammlung der
Gesellschaft zum Mitglied des Aufsichtsrates und in der anschließenden
konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrates der Gesellschaft zu dessen
Vorsitzenden gewählt. Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Klaus Rehnig
hatte sein Amt als Mitglied des Aufsichtsrats mit Wirkung zum Ende der
heutigen Hauptversammlung der Gesellschaft niedergelegt.


Wirecard AG
Investor Relations
Iris Stöckl
Tel.: +49 (0)89-4424-0424
E-mail: iris.stoeckl@wirecard.com
http://www.wirecard.de
ISIN DE0007472060
warum lässt sich der zweitgrößte aktionär aus dem aufsichtsrat wählen und warum verkauft der zweitgrößte aktionär im dezember 07 170.000 Aktien...:confused:?
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.366.427 von chefsessel am 24.06.08 20:42:48Weil er Kasse machen will. Aus dem AR will er wahrscheinlich aus haftungsrechtlichen Gründen oder weil er interessantere Betätigungsfelder gefunden hat. Mein erstes Zwischenziel von € 10,00 ist ja bald erreicht, aber bei dem Umfeld und der KE aus Gesellschaftmitteln bleibe ich auch gerne etwas länger short. Da sollte auf den Kurs doch noch weiterer Druck kommen.
!
Dieser Beitrag wurde moderiert. Grund: Beschwerde durch Firma liegt w:o vor
auch wenn wirecard von bestimmten leuten hier tag ein tag aus negativ geredet wird, so halte ich weiterhin die aktie für sehr interessant.

die these, erinnert euch an den neuen markt, ist schon super. kann mich nicht erinnern, ob die firmen damals überhaupt gewinne geschweige denn ein stetiges wachstum hatten. super vergleich.

auch die news bestätigen die richtige richtung von wirecard. gute arbeit.

gruß aus frankfurt
Wulf Matthias, das neue Mitglied im Aufsichtsrat von Wirecard, ist Vorstand der Credit Suisse Deutschland AG. Finde ich keine schlechte Wahl!
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben