DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Wirecard - Top oder Flop (Seite 5766)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Das sieht nicht wirklich gut aus...

20.09.2019 17:00 Uhr
Wirecard - short Signal
Neues 1-Wochen Tief
Signalkurs 148,15€
Aktueller Aktienkurs 147,95€
Performance seit Signalkurs -0,13 %
Wirecard | 147,95 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Das sieht doch gut aus. Aber schlecht für Shorties.
DER AKTIONÄR setzt darauf, dass der Kapitalmarkttag am 8. Oktober frische Impulse für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung liefert. Die Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 200 Euro gilt derweil weiterhin.
Wirecard | 147,95 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.539.038 von kosto1929 am 21.09.19 22:12:46
Zitat von kosto1929: Das sieht nicht wirklich gut aus...

20.09.2019 17:00 Uhr
Wirecard - short Signal
Neues 1-Wochen Tief
Signalkurs 148,15€
Aktueller Aktienkurs 147,95€
Performance seit Signalkurs -0,13 %


Teilst Du Dir mit letni etwa einen Schlafsack?
Solche Basher wie Euch kann man wirklich nur auf die Ignore-Liste setzen.
Wirecard | 147,95 €
letni hat heute erstaunlich positive Denkansätze zu Wirecard geliefert. Aufgrund seiner Historie hat das aber scheinbar niemand mitbekommen:
- Die jüngsten großen Deals verdankt Wirecard der eigenen Qualität und Reputation.
Zitat von letni: Softbank ist ein reiner Investor in vielen Firmen, glaubst du nur weil ein Investor sagt "Du musst mit denen jetzt ab sofort dein Geschäfte machen" dass das auch passiert?
- Die Refinanzierung der Wandelanleihe war ein normaler, vorhersehbarer Vorgang.
Zitat von letni: Erstaunlich übrigens auch, dass die FT das bereits im April voraussgesehen hat, als alle den "Einstieg" der Softbank als den "Vertrauensbeweis" schlechthin verstanden haben, was ja auch im Kurs zu sehen ist.
Apropos Vertrauensbeweis: Der Softbank-Deal kam damals überraschend und wurde positiv gewertet, weil ein großer Investor trotz der Anschuldigungen in den Medien einsteigen wollte.
Nur 5 Monate später sind andere große Investoren bereit zu deutlich schlechteren Konditionen einzusteigen.

Seltsam finde ich, dass die FT behauptet, ich hätte erst am Mittwoch dem Softbank-Deal zugestimmt. ;)
Wirecard’s shareholders gave final approval to the transaction on Wednesday.
Ob sie durch ihren "Qualitätsjournalismus" (über Wirecard) so viele Leser verloren haben, dass sie neue Zielgruppen ansprechen müssen, denen sie erst erklären müssen, was Wandelanleihen sind?
Instead it (Anm.: Softbank) bought a convertible bond, a type of debt that can be repaid in stock rather than cash.
Wirecard | 147,95 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.535.384 von Traderview am 20.09.19 22:25:35
Zitat von Traderview: Wirecard: Warum sieht das keiner? | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11757869-wirecard…
Ich habe noch selten einen so vor Fehlern strotzenden Artikel gesehen. Dabei wurden einige schon ausgebessert, nachdem Traderview ihn ins Forum kopiert hat.
Kein Wunder, wenn keiner sieht, was darin geschrieben steht.
Wirecard | 147,95 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.538.615 von Traderview am 21.09.19 19:39:43
Gleiches KGV wie Paypal
Sehe daher mittelfristig keine höheren Kurse, zumal Braun die (hohen) Erwartungen schon bei den letzten Zahlen nicht mehr erfüllen konnte. Bin weder long noch short, habe mit der Aktie gutes Geld verdient, also kein Bashing.
Wirecard | 147,95 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Adyen, Square oder Wirecard: Welche Payment-Aktie lohnt sich jetzt für Investoren?

Ein Investment in die drei Zahlungsdienstleister aus Amsterdam, San Francisco und Aschheim bei München hätte sich in den zurückliegenden Jahren mehr als gelohnt. Doch welche dieser Payment-Aktien bietet weiterhin Kurspotenzial?

? Branche mit viel Potenzial - Square glänzt mit Eigenkapitalrendite - Analysten favorisieren Wirecard

Die Aktien der drei Zahlungsdienstleistungsunternehmen Adyen, Square und Wirecard sorgten in den vergangenen Jahren für ordentliche Kursgewinne. Während ...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/bezahldienstleiste…
Wirecard | 147,95 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.539.371 von kosto1929 am 22.09.19 05:51:15...

Minimale Unterschiede bei der Marktkapitalisierung und Liquidität

Trotz der etwas unterschiedlichen Geschäftsmodelle der Payment-Konzerne liegen die Börsenbewertungen der drei Unternehmen auf einem sehr einheitlichen Niveau. So bringen es Square, Adyen und Wirecard jeweils auf eine Marktkapitalisierung von 18,30, 18,76 und 18,78 Milliarden Euro. Außerdem verfügen alle drei Konzerne über einen relativ ansehnlichen Cash-Bestand: Während Square für das Geschäftsjahr 2019 liquide Mittel in Höhe von 655 Millionen US-Dollar aufweisen kann, sind es bei Adyen und Wirecard sogar 1,5 Milliarden und 1,1 Milliarden Euro.

Hochprofitables Geschäftsfeld

Mit Blick auf die Eigenkapitalrendite, dem sogenannten Return on Equity, welcher das Nettoergebnis eines Konzerns im Verhältnis zum Eigenkapital beschreibt, liegen die drei Bezahldienstleister fast gleichauf. Mit einer für das Jahr 2019 geschätzten Eigenkapitalrentabilität von 33,4 Prozent hat der US-amerikanische Konzern Square jedoch leicht die Nase vorn. Mit 29,9 und 24,1 Prozent müssen sich aber auch Adyen und Wirecard keinesfalls verstecken.

Drei Aktien mit Potenzial

Aufgrund der relativ ähnlichen Geschäftsmodelle, der einheitlichen Börsenbewertungen und den fast übereinstimmenden Rentabilitätskennzahlen sowie Wachstumschancen der drei Payment-Aktien, fällt es schwer, einen wirklichen Favoriten in diesem Sektor ausfindig zu machen.
Zieht man zu dieser Entscheidung jedoch eine Studie des US-Analystenhauses Bernstein zu Rate, kommt man zu dem Entschluss, dass sich im momentanen Umfeld ein Blick auf die Wirecard-Aktie lohnen könnte. Denn nach der Einschätzung der Bernstein Analystin Harshita Rawat könnte der deutsche Zahlungsabwickler schon bald Ziel einer Übernahme werden. Also potenzielle Bieter für Wirecard sind dabei unter anderem Ant Financial aus China und die US-Unternehmen Fiserv, Global Payments und PayPal im Gespräch. Sollte es in absehbarer Zeit tatsächlich zu einem Übernahmeangebot oder gar zu einem Wettkampf mehrere Bieter kommen, dürfte die Aktie dementsprechend umgehend an Fahrt gewinnen.

Der Favorit der Analysten

Also blicken auch viele Analysten positiv auf den Münchner Bezahldienstleister. Während aktuell nur wenige Analysten zum Kauf der Papiere von Adyen und Square raten, gab es bei Wirecard allein seit August schon zwölf Kaufempfehlungen mit teilweise sehr hohen Kurszielen. So schätzen die Experten der Privatbank Hauck & Aufhäuser und der Investmentbank Goldman Sachs den fairen Wert der Aktie beispielsweise auf 240 und 230 Euro. In Bezug auf das gegenwärtige Kursniveau hätte das Payment-Papier somit ein Kurspotenzial von bis zu 54 Prozent.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/bezahldienstleiste…
Wirecard | 147,95 €
Zitat: "Aufgrund der relativ ähnlichen Geschäftsmodelle, der einheitlichen Börsenbewertungen und den fast übereinstimmenden Rentabilitätskennzahlen sowie Wachstumschancen der drei Payment-Aktien, fällt es schwer, einen wirklichen Favoriten in diesem Sektor ausfindig zu machen."

??????????????????????

Ich hab mal schnell bei onvista nachgesehen:

Adyen 2018e: KGV 110,44, PEG 1,64;
Wirecard 2018: KGV 47,25, PEG 0,86.
Wirecard | 147,95 €
WDI
Erneute Prognoseerhöhung bei Wirecard! Doch was ist das Geheimnis des explosiven Wachstums? https://de.investing.com/news/stock-market-news/erneute-prog…
Wirecard | 147,95 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben