DAX-0,10 % EUR/USD+0,34 % Gold+0,40 % Öl (Brent)-0,18 %

Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation (Seite 4943)


ISIN: DE0006046113 | WKN: 604611 | Symbol: B8F
7,220
08:00:46
München
+1,69 %
+0,120 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.797.086 von biene463 am 13.06.19 11:36:42der Stimmenvorsprung ist aber mE aktuell nicht für die HV ausreichend , rechnet man Abshagen + Vorstand und die Matejka Fonds Maruho zu
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.797.128 von angoli77 am 13.06.19 11:41:41eine Art von showdown ist nun in die entscheidende Phase getreteten; schafft es Bala sein Ziel locker zu erreichen ? Ich würde jetzt erstmal nichts mehr verkaufen, bevor die Japaner "aus dem Knick" kommen;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.797.128 von angoli77 am 13.06.19 11:41:41Balaton wird auch mit vollen Rohren bis zur HV Richtung 28,x% weiterkaufen, da stimme ich voll mit Dir überein. Maruho scheint das ja derzeit nicht zu stören.

Den dann erreichten Stimmenvorsprung zu Maruho meinte ich, den Balaton sich dann nicht mehr ohne Komplettangebot wird nehmen lassen.

Maruho hat jetzt über all die Jahre viel zu zaghaft agiert. Jetzt ist für sie aber der Moment gekommen, wo sie sich entscheiden müssen, ob sie hier ernsthafte Interessen haben. Immer nur alle Optionen offenhalten mit minimalstem Geldeinsatz wird jetzt nicht mehr funktionieren.

Und je länger sie jetzt auch wieder zögern und zaudern, desto teurer wird es zum Schluss wieder für sie, wenn sie sich dann tatsächlich für das Modell ernsthaftes Interesse entscheiden.
Das Maruho Angebot wird ja die gleiche Laufzeit haben, wie das DBB/Delphi Angebot.
Aus dieser Sicht macht es keinen Sinn, jetzt schon den Preis zu erhöhen, denn der Kurs würde diesen Preis gleich wieder abbilden +/- 5%
Um für Balaton die Käufe an der Börse teuer zu machen, wäre eine Angebotserhöhung natürlich so schnell wie möglich notwendig. Davon ist aber weit und breit nichts zu sehen.

Mich wundert es ja, dass es immer noch Leute gibt, da an den Käufen von Balaton zweifeln. Sie haben jetzt regelmäßig gemeldet und anhand der Käufe dokumentiert, dass sie täglich mit großen Stückzahlen aktiv sind.

Warum sollten sie ihr Vorhaben bei Kursen unter 8 Euro einstellen???

Ich warte eigentlich stündlich auf die neue Meldung an der SEC für die 24,3%...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ein mögliches Szenario;

- Maruho erhöht nicht.
- Der Kurs kommt wieder zurück
- Balaton kauft munter weiter.
- Kurz vor Ende der Annahmefrist bei den Banken erhöht Maruho auf 8 Euro.
Der Kurs steigt kurz auf über 8 Euro, Da aber die meisten Marktteilnehmer befürchten dass der Kurs nach der Annahmefrist wieder unter 7 Euro fällt, bekommt Maruho trotzdem bis zu 4 Miil Aktien angedient.
- Frage; könnte die HV noch verschoben werden, damit Maruho ihre Stimmrechte doch noch ausüben kann?
Achtung nur ein denkbares Szenario und keine Gewähr dass es auch tatsächlich eintritt.
Keine Aufforderung die Aktie zu handeln.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.797.281 von Schwabinho am 13.06.19 11:58:03müssen die SEC Meldungen sofort veröffentlicht werden ? ansonsten fände ich 24,3 aktuell wenig
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die Kooperation dürfte Maruho mehr wert sein, als die Stimmrechte auf der HV.
Daher bin ich mir nicht sicher, ob sie tatsächlich höher bieten oder ob sie das Angebot auslaufen lassen.

Aufgrund der US-Präsentationen nächste Woche und der anstehenden HV, wäre eine zeitnahe Ad-hoc-Meldung über einen beschlossen Deal vom Zeitpunkt nicht schlecht gewählt. Es würde zumindest der spannenden Zeit bis zur HV noch die Krone aufsetzen...
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.797.386 von Schwabinho am 13.06.19 12:09:11na ja mit einem DB AR ließe sich nicht gut arbeiten für Maruho , von daher müssen sie schon zusehen, dass alles bleibt wie es ist
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.797.380 von angoli77 am 13.06.19 12:08:50Das wäre 1% mehr als bei der letzten Meldung und müsste daher gemeldet werden.
Letztes Mal hat man am nächsten Tag gemeldet, eigentlich hat man aber 10 Tage Zeit, wenn ich mich nicht ganz irre.

Folgen würde dann die 25% Pflichtmeldung wegen Überschreitung der Schwelle.
na ja ich kann mir kaum vorstellen, dass DB es zulässt, dass Maruho 29,99 % bekommt

von daher wird der Kurs immer deutlich oberhalb der aktuell gebotenen 7,20 sein
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben