Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2) (Seite 612)



Begriffe und/oder Benutzer

 

imho: Wie viel Satanismus gibt es in Deutschland? Möge die Wahrheit aufgedeckt werden!
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56415-Satanis…

imho: Das ideale System zur Führung von Staat und Volk
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57130-Technok…

------------------------------------------------------

„Moment zu handeln“: ... http://de.sputniknews.com/politik/20200619327393584-appell-a…

Gegen Memet Kiliç (http://de.wikipedia.org/wiki/Memet_Kili%C3%A7) soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

"BMW-Mitarbeiter sollen nur noch drei Tage pro Woche ins Büro ... An mindestens zwei Tagen in der Woche sollten die Beschäftigten nicht mehr im Büro erscheinen müssen, sondern zu Hause oder an einem anderen Ort ihrer Wahl arbeiten dürfen. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bmw-betriebsrat…

Potentiell gute Idee aber dann müssen auch Faulenzer, die nicht damit klarkommen, leichter entlassen werden können, z.B. spätestens nach zwei Mahnungen. Ein Abmahnungsgrund ist dann schon, wenn ein Mitarbeiter ohne triftigen Grund (z.B. Frau arbeitet und Kinder schwer krank) nicht ins Büro kommt, obwohl das erwünscht ist (wegen Besprechung, usw.). (imho)

PS: Unternehmen sollen Angestellten leichter kündigen können - das ist sehr sinnvoll, denn Unternehmen kündigen nicht leichtfertig und bei ungerechtfertigten Kündigungen kann man sich ja auch beschweren (à la "eigentlich müsste dem Chef oder diesem miesen Intriganten gekündigt werden"). (imho)

"... Ein höheres Maß an Flexibilität käme nicht nur den Beschäftigten und ihren Familien zugute, sondern auch der Umwelt. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bmw-betriebsrat…

Durchaus ein Argument und man spart auch die Zeit für den Arbeitsweg aber Homeoffice braucht auch Kontrolle. (imho)

------------------------------------------------------

Flughafen BER: Berliner CDU will Magnetschwebebahn statt U-Bahn
http://www.heise.de/news/Flughafen-BER-Berliner-CDU-will-Mag…

Das klingt nach einer guten Idee, das soll geprüft werden. (imho)

------------------------------------------------------

Die freiwillige neue Corona-Warn-App wird in Deutschland fleißig heruntergeladen. Inzwischen zählt das RKI fast 10 Millionen Downloads. ... http://www.heise.de/news/Corona-Warn-App-auf-dem-Weg-zum-10-…

Mehr als von mir gedacht aber was zählt, das ist die längerfristigere Aktivierung, also die Zahl der aktiven Nutzer. (imho)

------------------------------------------------------

Putin ruft 75 Jahre nach Kriegsende angesichts der globalen Krise zu Einheit und Zusammenarbeit auf
http://deutsch.rt.com/international/103674-artikel-von-putin…

------------------------------------------------------

"Forscher in Hamburg testen derzeit Tausende Kinder auf das Coronavirus. Erste Ergebnisse legen nahe, dass kleine Kinder sich seltener angesteckt haben. ..." http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-studi…

Da kann man vermutlich ohne größere Auflagen für die Kinder Kitas und Grundschulen wieder weitgehend normal betreiben. (imho)

------------------------------------------------------

"Kritische 0day-Lücke in 79 Netgear-Router-Modellen" http://www.heise.de/security/meldung/Kritische-0day-Luecke-i…
"... In den vergangenen Jahren soll der Fonds über zwei Milliarden Menschen in über 60 Ländern mit Open-Source-Tools einen sicheren Internetzugang ohne Zensur und repressive Überwachung in Ländern wie China, Iran, Kuba und der Türkei ermöglicht haben. ..." http://www.heise.de/news/Finanzierung-des-Open-Technology-Fu…

Also Open Source ist ja Klasse aber die Motivation der USA vermute ich da eher in der Unterstützung von Verbrechern und Staatsfeinden. (imho)

Freie Werkzeuge oder Werkzeuge der CIA? http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Finanzieru…

------------------------------------------------------

"Präsident Putin: Die wirklichen Lektionen über den Zweiten Weltkrieg"
http://de.sputniknews.com/kommentare/20200619327397572-putin…

Hab's nicht gelesen aber die wirklichen Lektionen über den Zweiten Weltkrieg sind, dass die Weltkriege von einer bösen Weltverschwörung geplant und verursacht worden sind, dass ein 3. Weltkrieg geplant war (oder sogar noch ist) und dass die Staaten in sehr gefährlichem Ausmaß vom Bösen unterwandert sind. Z.B. Russland und China stehen etwas besser da aber Russland ist durchaus noch gefährdet. Die EU wird (hoffentlich) bald besser werden aber muss dafür auch was tun, z.B. mit einer wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. (imho)

------------------------------------------------------

"Donald Trump mag Fox News nicht mehr. Sein neuer Haussender ist OAN. Der Kabelkanal verbreitet immer wieder Verschwörungstheorien. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/oan-donald-trump-hat-e…

Da sollte man aber auch bedenken, dass die Mainstreammedien der USA organisiert einseitig sind, z.B. für den US-Imperialismus und NWO-Agenda. Bisschen seltsam, dass der Deep US-State nicht stärker für ein effizientere USA ist - das ist tatsächlich sehr bemerkenswert und erstaunlich: warum sind die USA nicht viel stärker getrimmt und durchorganisiert? Man denke an die Geldverschwendung im Gesundheitssystem, beim Militär, an ungesundes Essen, Drogen, usw. Eine denkbare Erklärung ist, dass mit dem Ziel eines NWO-Regimes im Zuge von Ordo ab Chao auch die USA nicht verschont werden. (imho)

------------------------------------------------------

Volkswagen entwickelt eigene Digital-Plattform VW.OS http://www.heise.de/hintergrund/Volkswagen-entwickelt-eigene…

Klasse, ein sehr wichtiger und bedeutsamer Schritt. Superwichtig für die diesbezügliche Unabhängigkeit von VW und auch sehr nützlich, um damit mehr Geld zu verdienen: VW muss die Software nicht teuer zukaufen, sondern kann sie an andere Fahrzeughersteller verkaufen. (imho)

... "Es wird in Zukunft wahrscheinlich weltweit weniger Plattformen fürs Auto geben, als es Autohersteller gibt." ...
http://www.heise.de/hintergrund/Volkswagen-entwickelt-eigene…

Das zeigt, wie wichtig das ist. Die USA und China werden was eigenes machen - wer sonst noch außer VW? Vielleicht Japan und Korea, vielleicht Russland aber gerade Russland muss sich auch auf anderes konzentrieren, kann nicht alles selbst machen - da bietet sich vielleicht eine Kooperation mit VW an. Andererseits - wieder ein Hinweis auf die Bedeutsamkeit der Entwicklung - sind auch Panzer, usw. Fahrzeuge und militärisch will Russland sicher was eigenes, so dass Russland naheliegenderweise auch eine eigene Fahrzeugsoftware entwickelt. Dieser Gedankengang führt dazu, dass VW und die Bundeswehr zusammenarbeiten sollen, siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Maas-und-Merk…. (imho)

PS: Vielleicht bleibt sogar nur VW.OS übrig, dann als Open Source. Kann VW.OS vielleicht zum weltweiten RTOS (http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Behoe…) weiterentwickelt werden oder wird das RTOS parallel neu entwickelt? Offensichtlich gibt es da eine große Parallele, es kann nur ein ideales RTOS geben, das logischerweise dann auch für Autos taugt. Spannend. VW will zwar mit dem VW.OS auch Geld machen aber große Teile werden vermutlich auch Open Source. (imho)

PPS: die EU arbeitet da besser zusammen und zwar Open Source. Kann sich jemand vorstellen, dass Frankreich, Italien, usw. da was brauchbares schaffen? Selbst wenn, dann wäre es Ressourcenverschwendung, die Software mehrfach zu entwickeln. Es gibt noch so viel anderes zu entwickeln - da arbeiten die EU und Eurasien besser zusammen - natürlich Open Source. (imho)

------------------------------------------------------

"Verfassungsrat kassiert französisches Anti-Hass-im-Internet-Gesetz ... Bis zu zehn Jahren Freiheitsstrafe und eine Geldstrafe von bis zu 750.000 Euro riskierte eine Person nach bislang gültigem französischen Recht, wenn sie sich regelmäßig - oder im Zusammenhang mit einer bandenmäßigen Organisation - Material aus dem Netz heruntergeladen und gespeichert hatte, dessen Inhalt als Rechtfertigung des Terrorismus eingestuft wird. ... Die Bewertungsmaßstäbe für die Inhalte drehen sich mit dem politischen Wind. Was Linke heute als gutes Gesetz gegen rechte Hasskampagnen empfinden mögen, kann morgen gegen sie gerichtet werden und umgekehrt. ..." http://www.heise.de/tp/features/Verfassungsrat-kassiert-fran…

Das eigentliche Problem ist, dass interessierte aber gesetzestreue Bürger da Schwierigkeiten bekommen können - es ist also fraglich, ob alleine der Besitz von solchen Daten strafbar sein sollte. Die einfache Lösung ist, dass diesbezüglich nur Terrorismus und unangemessene Verbreitung von Rechtfertigung von Terrorismus bestraft werden können aber nicht die positive/verantwortungsvolle Nutzung der Daten (z.B. zur allgemeinen Datensicherung als Zeitzeuge oder zur ggf. sogar wissenschaftlichen Analyse, usw.). Man bedenke auch, dass ein Werk eine Menge bedeutsamerer Gedanken enthalten kann und nur teilweise von terroristischen Gedanken verseucht ist. Der Grundgedanke von mehr Fair Use betrifft auch ganz normale Bücher, die irgendwo elektronisch und öffentlich erreichbar im Internet rumliegen - warum sollte man einen Download zur Datensicherung oder ggf. auch ein wenig Lektüre bestrafen, wenn der Kram nicht nennenswert weiterverbeitet und überwiegend gar nicht (selbst) gelesen wird? Eine andere Lösung ist die Klassengesellschaft: Höhere Klassen haben mehr Rechte. Das macht überragend Sinn, nämlich wenn alle Bürger kostenlos die Chance zum Klassenaufstieg haben und höhere Klassen echt bessere (fähigere, staatsreuere, moralischere, charakterstärkere) Bürger sein müssen. Es ist klar, dass man allen nicht alles erlauben kann und dass bessere Geeignetere ggf. mehr dürfen - das wird derzeit bereits gelebt, man denke an Waffenschein, Führerschein, berufliche Rechte (z.B. für Ärzte, Journalisten, Abgeordnete, Diplomaten, usw.) ... bloß dass die derzeit nicht alle gut sind. (imho)

------------------------------------------------------

"Hochausgerüstet und unausgebildet: In 37 Bundesstaaten dürfen Polizisten ohne eine polizeiliche Schulung auf Streife gehen ..."
http://www.heise.de/tp/features/Probleme-der-Polizei-in-den-…

Durchaus problematisch (obiges), denn eine gute Ausbildung ist sehr wichtig: Menschen müssen für ihren Job ganz einfach programmiert (ausgebildet) werden. Bei der Ausbildung werden Menschen programmiert und danach wird mit Prüfungen kontrolliert, ob das Programm hinreichend korrekt implementiert wurde. Auch ganz normale Erziehung durch die Eltern und Schulbildung sind quasi Programmierung des Menschen zum verträglichen, sozialen Bürger. Eine naheliegende aber auch ungewöhliche Sichtweise. Es ist zu bedenken, dass ein gutes Vorbild wichtig ist. (imho)

PS: das zeigt auch, dass private Waffenträger (mit Waffenschein) gezielt zu schulen sind und zwar nicht nur m Umgang mit Waffen, sodnern auch zu der Gesetzeslage und erwünschtem Verhalten. Es soll staatliche Waffenschulen mit strengen Prüfungen für den Waffenschein geben. Siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1135426-661-670/w…. (imho)

------------------------------------------------------

"Eine von afrikanischen Staaten beim UN-Menschenrechtsrat eingebrachte Resolution zur Untersuchung wegen Rassismusvorwürfen in den USA ist von den Verbündeten der USA verhindert worden. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20200619327397881-rassismu…

------------------------------------------------------

Zu positiv oder nicht negativ genug? - ARD setzt Doku über Wuhan ab
http://de.sputniknews.com/kommentare/20200619327398467-ard-w…

Also ich gucke seit Monaten kein TV und das ist Klasse: es spart Zeit und Strom (mein altes TV hat glaube ich einigen Strombedarf). Es wäre schön, wenn man Abends einfach mal prima TV gucken könnte aber TV war zuletzt unerträglich: Werbung, miese Sprecher und miese Inhalte. Die Nachrichten sind bestenfalls überflüssig, wenn man ein bisschen im Internet mitliest und sonst miese Propaganda, insbesondere durch miese Einspielfilme (der Nachrichtensprecher textet noch einigermaßen neutral und ausgewogen). (imho)

------------------------------------------------------

„Haben die Deutschen vergessen, wie …?“ – Beim Khangoshvili-Fall platzt FSB-Veteran der Kragen
http://de.sputniknews.com/politik/20200619327397974-khangosh…

Gegen Pavel Lokshin (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

Damit trifft selbst ein Rekrut: Russlands neue Abwehrwaffe gegen hartes Fluggerät
http://de.sputniknews.com/technik/20200619327397371-russland…

------------------------------------------------------

"Luxemburg will mit flächendeckenden Tests der gesamten Bevölkerung eine zweite Corona-Welle verhindern. ... Bei dem Testverfahren liege der Fokus zunächst auf Menschen, die bei ihrer Arbeit viel Kontakt haben – also im Gastgewerbe, bei der Polizei, bei Krankenpflegern und Ärzten. ... Weil aber in den einzelnen Testgruppen fast täglich jemand anderes getestet werde, habe man ständig einen guten Überblick über das aktuelle Infektionsgeschehen, sagte Nehrbass. Diese „virtuellen Testzellen”, die jeweils zwei, fünf oder zehn Personen umfassen könnten, seien wie ein „engmaschiges Netz, das über den Arbeitssektor und über die Bevölkerung ausgelegt wird”. ..." http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200620327399724-zwe…

Derzeit übertrieben aber prinzipiell eine gute Idee: die gezielte Auswahl von zu Testenden, so dass man einen möglichst guten und kontinuierlichen Überblick über die Infektionslage erhält. Es werden nicht alle wiederholt gleichzeitig getestet, sondern täglich ein paar, also z.B. immer wer anders in einer Schulklasse oder Arbeitsgruppe. Das spart Tests und man kann so mit der gleichen Anzahl Tests eine Gruppe über einen längeren Zeitraum testen. (imho)
imho: Bargeldabschaffung und ePerso mit Tragepflicht und Checkpoints
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57130-Technok…

--------------------------------------------------------

Lindner will FDP in Bundesregierung bringen http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fdp-christian-lind…

Besser als ein linker Wahnsinn aber die FDP konkurriert da mit den Grünen um die Gunst der CDU, d.h. die FDP muss der CDU und vorher (für die Wahl) auch dem Volk da ein echt besseres Angebot als die Grünen machen und das wird schwer aber ist vielleicht nicht unlösbar, denn ein paar Klimaschen sind ja schon eingetütet. Die FDP muss nur was für die Wirtschaft tun wollen und dabei Blödsinn (zu kapitalistisch, US-freundlich, usw.) vermeiden. Einwanderung normal vernünftig. Bei der Verbrechensbekämpfung sind FDP und Grüne womöglich gleich schlecht. Die FDP muss sich wenigstens ein Wahlkampfknaller überlegen: irgendeine gute Idee, die beim Volk ankommt und zur FDP paßt. Die FDP hat einen unschlagbaren Vorteil beim Kampf um die Regierungsbeteiligung: sie ist klein und verbraucht daher weniger Ministerposten als die Grünen. Die FDP muss zweierlei erreichen: selbst über 5% kommen und hoffen, dass es mit der Union für die Regierungsmehrheit reicht, d.h. die FDP braucht auch eine sehr starke Union. (imho)

--------------------------------------------------------

Die kanadische Provinz British Columbia ermittelt wegen Rassismusvorwürfen in einem Krankenhaus. Ärzte und Pfleger sollen dort den Alkoholwert indigener Patienten geschätzt und Wetten darauf abgeschlossen haben. ... http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/kanada-rassistis…

Na klar ist das von diesen Ärzten nicht okay aber das eigentliche Problem ist da doch wohl die Alkoholsucht, oder? (imho)

--------------------------------------------------------

Grüne warnen vor Dürre: Deutschlands Flüsse und Bäche besser schützen ... Lemke plädierte ferner dafür, die Infrastruktur zur Entwässerung – etwa von Feldern – zu überprüfen. Zudem müsse in sogenannte Gewässerrandstreifen, also Schutzstreifen entlang von Wasserläufen, investiert werden und in einem geringeren Maße in Pestizid- und Düngereinsatz. ... http://de.sputniknews.com/panorama/20200620327399896-gruene-…

Gute Idee. In Wassermangelzonen kann z.B. Landwirtschaft mit besonders viel Wasserverbrauch verboten wird. Ansonsten sollte der Klimawandel hierzulande eigentlich eher mehr Regen bringen, d.h. eine Dürre ist nur ein kürzeres Phänomen. (imho)

--------------------------------------------------------

Rassismus: "Wir sind nicht frei" http://www.heise.de/tp/features/Rassismus-Wir-sind-nicht-fre…

Zuerst dachte ich mir: "vielleicht sind die ja gar nicht so schlecht" aber dann dachte ich mir: "die üblichen Verdachtsmomente bei einem verdächtigen Thema". (imho)

PS: Gegen Gerrit Wustmann (siehe Artikel) und gegen Andrea Karimé (siehe Artikel) und gegen Said Boluri (siehe Artikel) und gegen Sharon Dodua Otoo (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

--------------------------------------------------------

... „Das erste, was sofort über die von den Briten gewahrten Geheimnisse zu sagen ist, ist die Verlängerung der Geheimhaltung zum Fall von Hitlers Stellvertreter in der Partei, Rudolf Hess, der im Mai 1941 einen Flug von Deutschland nach Großbritannien unternommen hatte.“ ... http://de.sputniknews.com/panorama/20200620327399999-grossbr…

Vermutlich wollten einige kein vorzeitiges Ende des zweiten Weltkrieges, sowie die beiden Weltkriege Absicht waren, um Eurasien und vor allem Deutschland zu zerstören. (imho)

--------------------------------------------------------

Mehr als 1000 Tönnies-Mitarbeiter positiv auf Corona getestet
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-ausbruch…

Und wie viele müssen deswegen ins Krankenhaus? (imho)
imho: Deutschland braucht eine gute Volksprogrammierung
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53223-Deutsch…

imho: Wie ist das eigentlich mit der Relativität und der Lichtgeschwindigkeit?
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53288-UFOs-Ze…

----------------------------------------------------------

Helga Schubert gewinnt Bachmann-Preis http://www.spiegel.de/kultur/helga-schubert-gewinnt-bachmann…

Gegen Helga Schubert (http://de.wikipedia.org/wiki/Helga_Schubert) soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

"Hamilton will mehr Diversität in der Formel 1 ... Mithilfe des Motorsports sollen künftig mehr junge Schwarze für Wissenschaft und Technik begeistert werden. ..." http://www.spiegel.de/sport/formel1/formel-1-hamilton-ruft-k…

Also mal abgesehen davon, dass der Rennfahrerjob, bzw. die Formel 1 ziemlich gefährlich, nutzlos und Geldverschwendung ist, so sind Nachhilfe, menschenwürdiger Ansporn (was Positives aus sich zu machen) für Benachteiligte und angemessene/passende Begeisterung für Wissenschaft, Technik und Mathematik durchaus wünschenswert. (imho)

----------------------------------------------------------

"... Wie das Robert Koch-Institut (RKI) am Samstagnachmittag auf Twitter mitteilte, wurde die am vergangenen Dienstag gestartete App inzwischen 10,6 Millionen Mal auf Smartphones heruntergeladen. ..." http://www.heise.de/news/Merkel-wirbt-fuer-Corona-Warn-App-M…

Klasse aber das scheint damit unter ca. 15 Millionen zu bleiben und die Hauptfrage ist, wie viele die Corona-Warn-App aktiv nutzen. (imho)

"Der Zähler im Play Store steht immer noch bei 1Mio+" http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Merkel-wir…

----------------------------------------------------------

Oracle: Datenpanne mit Milliarden Einträgen enthüllt riesiges Tracking-Netz
http://www.heise.de/news/Oracle-Datenpanne-mit-Milliarden-Ei…

----------------------------------------------------------

"Ein Demonstrator des Hochgeschwindigkeits-Hubschraubers SB>1 Defiant, der vom US-Herstellerkonsortium Sikorsky-Boeing konzipiert worden ist, hat bei einem Testflug eine Rekordgeschwindigkeit von 205 Knoten (fast 380 Kilometer pro Stunde) entwickeln können. ..." http://de.sputniknews.com/panorama/20200620327400902-supersc…

Klasse aber wie steht es dann (bei hoher Geschwindigkeit) um die Reichweite? Das Experiment zeigt doch eher auch, dass es bei Hubschraubern erhebliche Geschwindigkeitsgrenzen gibt. Es gibt (normale) Hubschrauber, Flugzeuge und Drohnen - das reicht eigentlich, insbesondere in Friedenszeiten. (imho)

----------------------------------------------------------

VWN-Branche will Fertigung nach Polen verlegen und 5.000 Stellen canceln ... Thomas Sedran unterstrich, dass der Betriebsrat die Pläne gebilligt habe, und dies, „indem wir aufgezeigt haben, dass man Nutzfahrzeuge für 20.000 Euro in Deutschland schlicht nicht mehr bauen kann, ohne draufzulegen“. ... http://de.sputniknews.com/panorama/20200621327402264-vwn-bra…

----------------------------------------------------------

... Im Leipziger Stadtteil Schleußig ist ein Mann tödlich verunglückt. Der 48-Jährige saß in der Nacht zum Sonntag auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses in einer Hängematte, die zwischen zwei Schornsteinen gespannt worden war. Als sich ein Bekannter zu ihm auf die Hängematte setzte, stürzte einer der Schornsteine ein. ... http://www.spiegel.de/panorama/leipzig-mann-stirbt-nach-scho…

----------------------------------------------------------

"Rahmen für neue Fahrdienste steht – Rückkehrpflicht soll Taxigewerbe schützen"
http://www.heise.de/news/Rahmen-fuer-neue-Fahrdienste-steht-…

Rückkehrpflicht ist Schwachsinn - Kapitalismus ist Murks. Die Lösung sind staatliche Fahrdienste, wobei die Staatsdienste ja auch subventioniert werden können. (imho)
Auf der Suche nach Wegen, Plastik im System zu halten, ist chemisches Recycling wieder im Rennen – mit neuen Konzepten und Technologien. ... http://www.heise.de/news/Umwelt-Schluss-mit-Downcycling-4789…

Klasse. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Technology-Review/News-Kommentare/…. Der ggf. höhere Energiebedarf kann mit Ökostrom gedeckt werden und außerdem ist das Verfahren alternativlos, weil die Qualitätsminderung bei werkstofflichem Recycling (Downcycling) nicht ideal ist. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Manipulationen am Tatort? ... Immer mehr Fäden führen zu den V-Personen in der Szene. Mindestens ein halbes Dutzend hatten die vier wesentlichen Sicherheitsbehörden in der Hauptstadt am Laufen: LKA Berlin und BKA, Landesverfassungsschutz Berlin und Bundesverfassungsschutz. Ihr Wissen und Handeln ist bisher der Aufklärung entzogen. ..." http://www.heise.de/tp/features/Manipulationen-am-Tatort-479…

-----------------------------------------------------------

"... Freifunk unter Generalverdacht ..." http://www.heise.de/meinung/Edit-Policy-Fuer-freies-oeffentl…

In diesen Zeiten nur vernünftig - es soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

„Trauriger Sonntag“: Polizei gibt Näheres zu Gewaltausbruch in Stuttgart bekannt
http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200621327402730-stu…
http://www.heise.de/news/Stuttgarter-Krawallnacht-Polizei-sa…

"... Es sehe danach aus, dass vor allem Jugendliche mit Migrationshintergrund vorn bei den Randalen mit dabei waren, sagt Hans-Jürgen Kirstein, Landeschef der Gewerkschaft der Polizei. Auf einem Video ist zu sehen, wie die Randalierer in der Innenstadt „Allahu Akbar“ rufen, schreibt die „Bild“-Zeitung. Augenzeugen bestätigen gegenüber der Zeitung die Rufe. ..." http://de.sputniknews.com/panorama/20200622327404015-was-in-…

Egal ob kriminelle Religioten, Azoziale, Antideutsche oder aufgeputschte Junkies - der deutsche Rechtsstaat soll sich gegen marodierende Horden durchsetzen. Zur Not mithilfe der Bundeswehr und staatlich ausgebildeten, organisierten und kontrollierten Hilfspolizisten. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…. (imho)

imho: Volksbewaffnung und Bürgerwehr - staatlich organisiert und kontrolliert
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53235-Volksbe…

-----------------------------------------------------------

"Leere Ränge bei Trumps Kundgebung in Tulsa: TikTok-Nutzer wollen den Präsidenten reingelegt haben ... Viele User ließen sich Medienberichten zufolge mit falschen Namen und Handynummern für den Wahlkampfauftritt registrieren. Außer TikTok soll es auch auf anderen sozialen Netzwerken Aufrufe zum Streich gegeben haben. ..." http://de.sputniknews.com/ausland/20200621327403270-usa-trum…

Stecken die US-Geheimdienste und/oder der Deep US-State dahinter? (imho)

"... Vor der Kundgebung in Tulsa seien Zehntausende falsche Handynummern aussortiert worden. ..."
http://www.heise.de/news/Wahlkampfauftritt-in-USA-Wurde-Trum…

-----------------------------------------------------------

"Nordkorea will zwölf Millionen Flugblätter über Südkorea abwerfen"
http://de.sputniknews.com/politik/20200622327404004-nordkore…

Vermutlich stecken dahinter die Mächte des Bösen und Volksverräter, welche Korea sabotieren, bzw. eine Wiedervereinigung verhindern wollen. Da liegt der Gedanke an die CIA, usw. nahe. (imho)

-----------------------------------------------------------

... Wie aus der Klage hervorgeht, hätten etliche weiße Passagiere ihre Sitze wechseln können, darum habe Banks die Flugbegleiterin angesprochen und gefragt, ob er näher zu den ersten Reihen wechseln könne. Darauf habe sie in einer beleidigenden und aggressiven Form geantwortet: „Sir, treten Sie zurück“, hieß es in der Klage. ... http://de.sputniknews.com/panorama/20200621327403943-flug-ve…

Denkbar, dass ein Psycho zu dicht an die Flugbegleiterin herangetreten ist. Es ist Rassismus, wenn Schwarze bevorzugt werden. Es ist Eassismus, wenn Schwarze pauschal als unschuldig und Heilige gelten und die Weißen immer die Schuld bekommen. (imho)

... „Sollen wir vor allen Kriminellen knien, die angeblich die Situation verbessern wollten?“, lautete die Anmerkung neben dem Hitler-Bild. ... http://de.sputniknews.com/politik/20200621327403466-hitler-a…

-----------------------------------------------------------

Iranisches Parlament fordert vorübergehende Einstellung der IAEO-Inspektionen
http://de.sputniknews.com/panorama/20200621327403120-iranisc…

Das macht nur einen schlechten Eindruck. Der Iran soll bedingungslos als Vorleistung zum iranischen Atomabkommen zurückkehren - das verbessert die Lage des Iran und ist problemlos möglich, weil der Iran kein verschärftes Atomprogramm braucht. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Hin-und-Her-u…. Die Eskalation ist dagegen ein Versuch böser Mächte, einen Vernichtungskrieg gegen den Iran zu ermöglichen. (imho)

PS: kann der Iran auf den Mahdi hoffen, wenn der Iran dummdreist eskaliert? Wenn das ein Versuch wäre, das Kommen des Mahdi zu beschleunigen, dann wäre das doch auch eien Nötigung/Erpressung von Allah, oder? Ziemlich bedenklich. Der Mahdi ist als Messias für die ganze Menschheit da und die kann auch ohne den Iran leben, wenn der zu schlecht sein sollte. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Mehr als 1300 Corona-Infizierte bei Fleischfabrik Tönnies ... In den vier Krankenhäusern im Landkreis werden derzeit 21 Covid-19-Patienten stationär behandelt. Davon liegen 6 Personen auf der Intensivstation, zwei von ihnen müssen beatmet werden. Fünf der sechs sind nach Angaben des Kreises Tönnies-Beschäftigte. ..." http://de.sputniknews.com/deutschland/20200621327402972-coro…

-----------------------------------------------------------

Türkei schickt zusätzliche Spezialkräfte in den Nordirak http://de.sputniknews.com/politik/20200621327402939-tuerkei-…

Die Kurden haben zu früh, zu militärisch und dann auch noch mit den USA nach Unabhängigkeit gestrebt - ein Fehler. Die Lösung ist eine Kooperation mit lokalen Staaten (Irak, Syrien, Iran), die Abgabe von militärischen Waffen und die Konzentration auf die Stärkung einer guten kurdischen Kultur. Ein Souveränes Kurdistan ist dann in Zukunft möglich. (imho)

-----------------------------------------------------------

Putin hält seine Kandidatur bei nächsten Präsidentschaftswahlen für möglich
http://de.sputniknews.com/politik/20200621327402742-putin-ka…

Möglich aber nicht ratsam (obiges). Russland muss einen Nachfolger aufbauen - Wladimir Putin ist zu alt für eine weitere Präsidentschaft. Wenn Wladimir Putin Angst vor dem Leerlauf hat, dann kann er Berater des neuen Präsidenten sein, z.B. als hoher Staatssekretär. Das ist allgemein eine gute Idee für interessierte Altpräsidenten, die sich dann aber auch nicht zu wichtig nehmen dürfen. (imho)

-----------------------------------------------------------

Vorwerk behebt Cloud-Probleme bei Staubsaugerroboter VR300
http://www.heise.de/news/Vorwerk-behebt-Cloud-Probleme-bei-S…

Es soll eine kleine und effiziente Heimcloud entwickelt werden, z.B. optional mit Internetzugang über einen extra normalen Router aber auch stand-alone. Natürlich Open Source und updatefähig, z.B. auch per USB-Stick. Auch mit einer nutzerfreundlichen Prüfmöglichkeit der Integrität, wie auch immer, z.B. einer kleinen Hardwarefunktion zur Prüfsummenprüfung, z.B. anhand von Prüfsummenlisten eines eingesteckten USB-Sticks vor dem weiteren Booten. Damit kann das ganze Smarthome günstig und potentiell sicher betrieben werden, jedenfalls sicherer als mit vernetzten Kapitalistenclouds. Das Heimcloudmodul muss nutzerfreundlich betriebsbereit sein, auf Wunsch mit Autoupdatefunktion, usw. Einfach ein Linuxcomputer mit etwas Flashspeicher, auf den dann Smarthome-Apps geladen werden können. Wartung per Smartphone/PC-Zugang und auch mit einem getrennten Infomodus, also Wartung und Information auslesen mit getrenntem Passwort, so dass eine dauerhafte Informationsabfrage möglich ist und man für Veränderungen extra ein Passwort eingeben muss. Logischerweise muss es auch eine optionale Möglichkeit zur Passwortänderung mit lokalem Zugang geben, z.B. einfach USB-Stick rein mit einer Passwortdatei und dann Booten (falls man sein altes Passwort vergessen hat) - das kann man natürlich auch deaktivieren, wenn das einem zu unsicher ist. (imho)

-----------------------------------------------------------

Farmdroid: Der Roboter auf dem Biohof http://www.heise.de/news/Farmdroid-Der-Roboter-auf-dem-Bioho…

-----------------------------------------------------------

"Historiker: Dies wollte Hitler mit England vor dem Angriff auf die Sowjetunion aushandeln"
http://de.sputniknews.com/panorama/20200622327404378-histori…

-----------------------------------------------------------

Wie Hörgeräte erkennen können, wem man zuhören will http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/wie-hoergeraete-erken…

Wie wäre es einfach mit einem Richtmikrofon zum in der Hand halten, das die Signale drahtlos zum Hörgerät überträgt? Oder auch einfach mit einem kleinen Kopfhörer mit einem Richtmikrofon am Kabel für Handbedienung oder auch zum Anheften an die Brust. Ganz einfach und das kann leicht ersichtlich gut funktionieren. (imho)

-----------------------------------------------------------

Schule in der Coronakrise: Mehr als jeder zehnte Lehrer fällt für den Unterricht im Klassenzimmer aus
http://www.spiegel.de/karriere/lehrer-in-der-corona-krise-so…

Idee: Gehalt der Faulenzer um mindestens 30% kürzen. Ist nur fair. Bei Arbeitsverweigerung entlassen. Ganz einfach. (imho)

-----------------------------------------------------------

... "Es ist traurig, dass wir aus der 15-Prozent-Falle nicht herauskommen", antwortete er Esken und Walter-Borjans ...
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-genossen-hader…

Der Weg zu 0 % ist für die SPD offen und das ist gut so. Zwar hat die SPD auch mal ein paar gute Ansätze aber insgesamt schaut mir das zu schlecht aus, ebenso wie bei den Linken. Das die SPD noch so viele Stimmen bekommt, liegt an den verkalkten Altwählern und der Mangelhaftigkeit der anderen Parteien. (imho)

-----------------------------------------------------------

Warum wir auch jetzt keine Vegetarier werden http://www.spiegel.de/psychologie/coronavirus-bei-toennies-w…

Weil der Verzicht des Einzelnen nix ändert, weil Fisch und auch Fleisch, bzw. Milchprodukte bei der Ernährung nicht so leicht ersetzbar sind, weil das Sück Fleich auf dem Teller ganz normals ausschaut und nicht schreit, weil der Staat was tun muss: mit Gesetzen zum Tierschutz. Es ist durchaus okay, wenn der Bürger für strengere Gesetze ist aber ohne diese nicht freiwillig verzichtet. Es ist auch vernünftig, wenn das deutsche Volk nicht die halbe afrikanische Bevölkerung in Deutschland will. (imho)

PS: Gegen Hans-Jürgen Wirth (siehe Artikel) und gegen Harald Krichel (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

Der verschwundene Treuhänder http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/wirecard-bilanz…

Wirecard-Aktien brechen an der Börse dramatisch ein http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/wirecard-aktien…

Ich vermute bei Wirecard geplante und organisierte Sabotage, z.B. seitens kapitalistischer Großbankster. (imho)
imho: Gut Ding will Weile haben http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53223-Deutsch…

imho: Multikulti 32 http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/14645-La%DFt-…

---------------------------------------------------------

... Seinen Gesprächspartnern berichtete Haug gern von der pliozänen Warmzeit. Das war vor über drei Millionen Jahren. "Die Nordhemisphäre war eisfrei und der Meeresspiegel um 20 Meter höher." ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/nationalakademien-…

Nun, das Klima ändert sich halt periodisch (siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Klimageschichte) - mit oder ohne CO2-Wahnsinn. (imho)

---------------------------------------------------------

"E-Commerce: Kaufland übernimmt Online-Marktplatz real.de"
http://www.heise.de/news/E-Commerce-Kaufland-uebernimmt-Onli…

Kaufland.de scheint mir noch schlechter als real.de zu sein. Unfassbar. Es soll emrittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------------

Angreifer könnten über ein Schlupfloch in Sophos XG Firewalls Schadcode in Netzwerken ausführen. ...
http://www.heise.de/security/meldung/Sicherheitsupdate-Firmw…

---------------------------------------------------------

BaFin-Chef zu Wirecard: "Ein komplettes Desaster" http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/wirecard-ein-ko…

Nun, es soll ermittelt werden und zwar auch ob es eine organisierte Sabotage von Wirecard gab. (imho)

Wirecard-Treuhänder auf den Philippinen wehrt sich http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/wirecard-treuha…

---------------------------------------------------------

"Miguel Müllenbach soll neuer Chef von Galeria Karstadt Kaufhof werden ... In seiner Funktion als Finanzchef von Galeria Karstadt Kaufhof verantwortet er auch die Aufgabengebiete IT und Lieferkette, jene Gebiete, die beim Warenhaus zuletzt für große Probleme sorgten. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/galeria-karstad…

Gegen Miguel Müllenbach (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------------

"... Knapp eine Woche nach dem Start wurde die Corona-Warn-App nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) inzwischen bereits 11,8 Millionen Mal heruntergeladen. ..." http://de.sputniknews.com/deutschland/20200622327406154-coro…

So langsam ist jetzt aber auch mal zu klären, wie viele die Corona-Warn-App auch nutzen. (imho)

"Corona-Warn-App: iPhone-Nutzer angeblich überrepräsentiert"
http://www.heise.de/news/Corona-Warn-App-iPhone-Nutzer-angeb…

---------------------------------------------------------

"Eurostat-Bericht: EU verfehlt Ziele bei Gleichstellung und Klimaschutz ... Die Einstellungsquote von Männern nach der Ausbildung lag 2019 fast fünf Prozentpunkte über der von Frauen ..." http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200622327406280-eur…

Also dass mehr Männer als Frauen einen Job haben, ist irgendwie plausibel, von wegen Hausfrau und Kinderkriegen. Scherz: Wann werden Schnecken endlich so schnell laufen können wie Geparden und so stark sein wie Elefanten? Wann werden Männer für die Gleichstellung wie Frauen Kinder kriegen? Ist das eigentlich wünschenswert? Unfassbar. Na ja, Endzeit und so, kein Wunder. (imho)

---------------------------------------------------------

"Nach Gewaltausbruch in Stuttgart: Polizei pocht auf Alkoholverbot und Sperrstunde"
http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200622327406195-pol…

Gute Idee und zwar mit einer Sperrstunde für Alkoholverkauf/-Ausschank von z.B. 22 Uhr bis 10 Uhr. Bei nachhaltig gutem Benehmen dürfen es dann vielleicht auch mal wieder ein paar Stündchen mehr sein. (imho)

Eskalation am Schlossplatz http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/krawalle-in-stut…

---------------------------------------------------------

"Kita-Verbot in Bayern ist nicht mehr verhältnismäßig" http://www.spiegel.de/panorama/bildung/bayern-kita-verbot-is…

Das mag sein aber die Justiz hat das nicht zu beurteilen. Der Staat darf allgemeine und hinreichend vernünftige Gesetze erlassen und ein Verwaltungsgericht hat da nix zu bestimmen. Ein solches Gerichtsurteil ist nicht demokratisch legitimiert, sondern willkürlich. Irgendwo werden halt gesetzliche Grenzen gezogen. Das ist auch mal grundsätzlich zu klären - hat Deutschland für so was eigentlich noch gute Experten oder schaut's überall mau aus? Unfassbar. (imho)

---------------------------------------------------------

Weitere kompromittierende Aufnahmen angeblicher Biden-Poroschenko-Gespräche veröffentlicht
http://de.sputniknews.com/politik/20200622327406689-ukraine-…

---------------------------------------------------------

"Top500-Supercomputer: Japan überrundet alten Spitzenreiter mit 415 PFlops ... Insgesamt hat China mit 226 (zuvor 228) bei weitem die meisten Systeme in der neuen Liste, vor den USA mit 114 (117) und Japan mit 29 (29). Dahinter kommen Frankreich 19 (18), Deutschland 16 (16) und die Niederlande 15 (15). ..." http://www.heise.de/news/Top500-Supercomputer-Japan-ueberrun…

Russland hat nur zwei Supercomputer in der Liste, auf Platz 36 und 131 - schwer vorstellbar, dass Russland die Bedeutung von KI nicht erkannt hat aber Supercomputer sind für die KI-Entwicklung (erstmal) nicht unbedingt so entscheidend, weil man erstmal KI entwickeln muss und dazu reichen bessere normale Computer. (imho)

---------------------------------------------------------

"Mehr Rechtsextremisten, ... Der Grund für den deutlichen Anstieg: Erstmals werden die geschätzt 7000 Anhänger des völkischen AfD-"Flügels" zu den Rechtsextremisten gezählt. ... Auch die geschätzt 1600 Anhänger der AfD-Parteijugendorganisation zählt das Bundesamt in seinem Jahresbericht zum "rechtsextremistischen Personenpotenzial", ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/verfassungsschutzb…

Das sieht aus, als wollten die da verzweifelt Zahlen machen und das läßt vermuten, dass es gar nicht so viele echte Rechtsextremisten gibt, ggf. sogar weniger, dafür aber mehr Linksextremisten. (imho)

... Es lägen "hinreichend gewichtige tatsächliche Anhaltspunkte für den Verdacht verfassungsfeindlicher Bestrebungen" vor, befand das Gericht. ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/verfassungsschutzb…

Doch wohl eher bei der Antifa. Es soll ermittelt werden. (imho)
"@heise: Micro-Aggressions in der Überschrift" http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Edit-Polic…

Wie spricht man eigentlich z.B. "Schüler*innen" aus, z.B. beim Vorlesen des Artikels? "Schüler und Schülerinnen" oder "Schüler-Stern-innen"? Vermutlich ersteres aber der Unfug gehört sowieso mal beendet. Wie wäre es mit "Schülernde" in Anlehnung an die Verballhornung von Studenten? Wie wäre es mit einem hohen FSK (z.B. so ca. 67) für ernsthaften öffentlichen Genderwahnsinn (Genderwahnkritik und Lustiges darf ggf. bereits jüngeren Erwachsenen zugemutet werden)? "Schülernde" ist (übergangsweise) sogar lustig: schülerst du noch oder hast du schon ausgeschülert? Schluderin und Schludernder sind dann Schuldernde. Verballhornende Verballhorner*innen verballhornen Verballhornbares verballhornend. (imho)

PS: "Verbrecher*innen" und "Kinderschänder*innen" auch ohne Sternchen haben Google-Treffer. "Kameltreiber*innen" ist seltener aber auch da gibt es tendenziell was: "... 1. Vorsitzender Kadi Schneider begrüßte alle erschienenen und noch nicht erschienenen Kameltreiber und -innen auf das herzlichste und hob besonders Zeugwart Schnuffan hervor, der kameltechnisch auf leichte Abwege geraten war und das Kamel mit einem Motorrad vertauscht hatte, welches wohl die Kamelreitbefehle völlig mißverstanden haben mußte und den Zeugwart aufs Übelste und respektlos einfach abwarf. ..." (http://www.kameltreiber.de/VDKLGV97.htm) - O tempora, o mores. Mmm, das wirft die Frage auf, wie der Genderwahn eigentlich in anderen Sprachen aussieht. (imho)

PPS: "Käfersammler*innen" hat nur eine Google-Trefferseite. Ha, jetzt hab' ich aber was gefunden: "Spinnenpflegerinnen" hat aktuell keine Google-Treffer, "Spinnenpflegende" auch nicht ("Spinnenpfleger" hat mehrere Trefferseiten). (imho)

"Ich als Jurist lese hier gerade mit einem lachenden und einem weinenden Auge..."
http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Edit-Polic…

(ernsthafter) Genderwahn ist grober Unfug und Sabotage an Deutschland. Wenigstens im offiziellen Sprachgebrach soll der Genderwahnsinn abgeschafft werden. (imho)

PS: Wenn Heise alle Genderwahnablehnende vergrault, dann ist das Heiseforum erledigt, weil den linksverdrehten Mist keiner mehr lesen will, nicht mal die Linken, die dann da auch nix mehr schreiben - na ja, ein paar gibt's dann doch immer noch (es gibt ja auch nicht nur Philosophen, die was schreiben, sondern die sogar anderen philosophischen Unfug lesen und das ernst nehmen). Nun, mögen Heise und das Heiseforum gerettet werden ... und was es dazu braucht, sollte allen klar sein: bessere Mitarbeiter (das ist die nette Formulierung des dazu Benötigten - na ja, okay, damit jetzt einige nicht raten müssen: Deutschland braucht eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen). (imho)

PPS: die nächste Stufe des Genderwahns, nämlich auch Diverse (z.B. Nichtmannundnichtfrauseiende oder Nichtmannundnichtfrauseinwollende oder Nichtimmernurmannodernurfrauseinwollende) immer mitzubenennen (was man ja auch elegant mit so was wie Schülernde erledigen kann, was aber nicht ganz stimmt, denn schülern tut man insbesondere in der Schule aber Schüler kann man durchgehend sein, wenn man oft zur Schule geht), wird besser ausgelassen aber bis zur grundlegenden Behebung des Mißstandes (kein offizieller Genderwahn mehr) man kann sich bei Genderwahnsinnigen beschweren, wenn sie zu wenig Genderwahn bringen, also nicht alles was irgendwie geht vollsternen und verballhornen. (imho)

"Sehr geehrte Dam*innen und Herr*innen der Heise Redaktion,"
http://www.heise.de/forum/heise-Developer/Kommentare/Develop…

"@heise: Mensch, ausgerechnet in einer Überschrift nicht genderneutral... Das heißt: Manager*innen" ..."
http://www.heise.de/forum/heise-Developer/Kommentare/Develop…

Den Artikel dazu habe ich nicht gelesen - Rubrik Developer (meist völlig irrelevante Artikel) und dann noch ein Sternchen-Text (was man zuvor in der http://www.heise.de/newsticker/classic/ Ansicht erkennen konnte) - aber auf die Kommentare wollte ich einen Blick werfen (ich hatte auf Lustigeres gehofft). Also ich kann mir vorstellen, dass viele Leser Genderwahn-Artikel scheuen. Wie schaut das eigentlich in der Schule aus? Hoffentlich werden die armen Schüler nicht schon mit Sternchen gequält. Ich bin froh, dass ich mir den Mist nicht antun muss - die Armen, die damit ungewollt beruflich zu tun haben. Deutschland muss schnell vom Genderwahn befreit werden, bevor das noch schlimmere Folgen zeitigt. (imho)

---------------------------------------------------------

"Nutzer, die Hinweise von Facebook zu Falschmeldungen gelesen haben, gehen insgesamt kritischer mit Nachrichten um, haben Forscher anhand von Tests ermittelt. ..." http://www.heise.de/news/Studie-Aufklaerungskampagnen-koenne…

Oh, dann hat sich die Lügenpresse aber ihr eigenes Grab geschaufelt, denn logischerweise wird die auch zunehmend hinterfragt werden. Auch interessant, wenn etwas, das auf den desinformierten Normalo wie Fake News aussieht, nicht markiert stehen bleiben muss, weil es gar keine Fake News ist, sondern nur von der Lügenpresse nur verschwiegen wird. Manche offiziellen Lügen (man denke z.B. an 9/11, MH17 und Syrien) halten sich noch ein Weilchen, die Wahrheit kann noch als Fake markiert werden aber das wird hoffentlich bald aufgeklärt werden. (imho)

---------------------------------------------------------

"... Der App-Anbieter hatte sich geweigert, Apples Bezahlschnittstelle zu integrieren und damit bis zu 30 Prozent des Umsatzes bei Abschluss eines Abonnements an den iPhone-Konzern abzutreten. Apple blockierte das Update daraufhin in der vergangenen Woche unter Verweis auf Regelverstöße und teilte dem Entwickler mit, die App hätte in dieser Form gar nicht erst im App Store erscheinen dürfen. Der Anbieter Basecamp sah sich drangsaliert, machte die Update-Blockade öffentlich und verglich Apples Vorgehen mit Mafia-Taktiken. ..." http://www.heise.de/news/Streit-um-App-Store-Regeln-Apple-gi…

Die eigentliche Lösung sind gute staatliche Geräte (z.B. Smartphones) und Dienste. Die andere eigentliche Lösung ist eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen, um eine grundlegende Besserung zu ermöglichen. Ja, es ist wirklich so einfach. (imho)

---------------------------------------------------------

Der Anteil der Natur an der Rechtswendung der Gesellschaft
http://www.heise.de/tp/features/Der-Anteil-der-Natur-an-der-…

Klasse (natürlich nicht der Artikel, sondern die Nachricht). Umweltschutz paßt erstklassig zu guten Rechten, ebenso Effizienz (Öl, also CO2 sparen) und Ökoenergie - man muss das nur recht (richtig) machen: supergut und endstark zum Volkswohl und für den Heimatschutz. (imho)

PS: Gegen Bernhard Wiens (siehe Artikel) und gegen Yannick Passeick (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------------

Özdemir weist Passanten zurecht – „Halten Sie bitte die Fresse“
http://www.welt.de/politik/deutschland/article210059745/Rand…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Post-Corona-W…

Da hat Cem Özdemir recht aber möglicherweise wird es bald keine ordentlichen öffentlichen Interviews und Auftritte mehr geben können, weil es zu viele Antideutsche und aggressive Gestörte gibt. Natürlich wird Deutschland auch wieder besser aber derzeit scheint es erstmal auch schlimmer zu werden ("auch", weil parallel einiges bereits besser wird). (imho)

PS: Rechte sollen sich nach Möglichkeit benehmen, vorbildliche Deutsche sein. Also auch nicht unangemessen (öffentlich störend) gegen Linksverdrehte pöbeln, sondern vielleicht einfach nur aus sicherem Abstand zusehen und sich über das Pack und linken Schwachsinn amüsieren, die linke Farce als kostenlose Show ansehen (man beachte die Gefahr durch Linksterroristen). Die Antideutschen haben schon so gut wie verloren, die erledingen sich von ganz alleine, bzw. werden auch mal verhaftet oder so. Rechte halten sich da besser fern und lassen Polizei, Justiz, Staats- und Verfassungsschutz die Arbeit tun. Natürlich ist Notwehr und Nothilfe okay aber es sollten keine Gewalttaten provoziert werden. (imho)

PPS: es ist ganz einfach so, dass die Linken verlieren werden und das wird denen zunehmend klar. Das kann zu Drogenmißbrauch (auch Psychopharmaka) und Aggressivität führen - Selbsterkenntnis, Reue und Besserung sind da bei vielen verbohrten Antideutschen nicht so zu erwarten. Die Rechten können die Linksverdrehten einfach labern lassen. Es geht darum, das Volk zu überzeugen: mit guten Zielen, guten Argumenten und mit gutem Verhalten - Streit mit Linken ist da eher problematisch. Ein wichtiger Ansatz ist noch, Migranten und Gläubige für gute rechte Ziele zu begeistern und nicht zu verprellen - die schlechten Linken sind dagegen unwichtig, die erledigen sich von alleine. (imho)

PPPS: natürlich gibt es (vermutlich) auch gute Linke und die erkennt man daran, dass sie wie die Rechten für ein supergutes idealsozialistisches Deutschland (Thread: Schönes neues Deutschland) sind. (imho)

---------------------------------------------------------

Ich war mal wieder bei Aldi (08:28 Uhr, 17,20 Euro, 16 Artikel davon 10 verschiedene). Gefühlt weniger Atemmasken (draußen), außer natürlich im Laden. Das Kartenbezahlgerät hat mich etwas irritiert, da war eine neue Maske drum mit Werbung - auf den ersten Blick dachte ich deswegen, dass das Gerät defekt sei aber das war ein dummer Irrtum. Dafür habe ich die Karte auf Anhieb richtig reingesteckt - jetzt kann ich hoffentlich wieder 5x konktaktlos bezahlen. (imho)

---------------------------------------------------------

Aus aktuellem Anlaß (ich hatte einen diesbezüglichen mutmaßlichen Werbe-/Spendenaufforderungsanruf angenommen, weil eventuell ein Handwerkeranruf hätte kommen können, weil ich zuvor kurz die Hausverwaltung angerufen hatte, was übrigens auch nicht so ganz harmonisch verlief - das Gespräch (also das zweite, zu diesem Anlaß) verlief je nach Sichtweise ggf. etwas unfreundlich, wie das halt bei ungewünschten Anrufen mit mutmaßlichen Geldwünschen passieren kann): der deutsche Staat soll die Ausbildung und eine sinnvolle Beschäftigung von Behindern finanzieren, vorzugsweise in staatlichen Einrichtungen, also nicht unnötigerweise zusätzlich Kapitalisten & Ausbeuter bezahlen. Eigentlich ein Kultgespräch, auch wenn ich nicht so geordnet sprach und ein wenig nach Worten suchen musste - vielleicht wurde das ja aufgezeichnet (nicht von mir aber wenn die vielleicht tatsächlich per Telefon eine Art vermutlich sogar unbefristete, kontinuierliche Spendenzusage wollten, dann ist eine Aufzeichnung naheliegend - man sollte meinen, dass die dafür um Zustimmung bitten müssen, die Banken und Provider machen das jedenfalls aber Telefondrücker würden da wohl eher auf Ablehnung stoßen und außerdem dachte ich, dass unerwünschte Werbeanrufe mittlerweile verboten sind) und wird noch mal veröffentlicht (ist für mich okay, ich bin dafür) - paßt vielleicht gut zum heutigen 23. (imho)

PS: Gestern hatte ich noch einen lustigen Anruf auf den AB (Telefonbox), das war vielleicht sogar eine KI-Kunststimme (klang jedenfalls etwas nach Aufzeichnung, leise Artefakte im Hintergrund), die meinte u.a. "das Gewinnübergabe muss in 24 Stunden an Ihnen übergeben werden" und "bitte bereiten Sie Ihre Aktenzeichennummer, damit die Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt Ihre Akte schneller vorbereitet für Sie". Krass. Deren Ziel war ein (vermutlich sehr teurer) Rückruf ("bitte drücken Sie die Taste 1"). (imho)

---------------------------------------------------------

USA: Trump setzt Vergabe von Arbeitsvisa aus http://www.heise.de/news/USA-Trump-setzt-Vergabe-von-Arbeits…

Vermutlich keine gute Idee (obiges), denn die Unternehmen stellen bevorzugt Fähigere und Günstigere ein. Allenfalls könnte man argumentieren, dass wenn jetzt mehr Amis einen Job bekommen, das Know how dazu im Land bleibt - durchaus ein gewichtiges Argument - aber was, wenn es einfach nicht genug fähige Amis gibt? Das (der Verzicht auf fähige Gastarbeiter) kann Multimilliarden kosten. Vermutlich werden die USA noch ganz heftig nach Fachkräften suchen - eine Lösung (für das Know how Argument) kann sein, dass die USA versuchen, Nützliche dauerhaft im Land zu halten, z.B. mit Vergünstigungen und Vorteilen, wenn diejenigen wenigstens bis zur Rente in den USA bleiben. Ein (ggf. erhebliches) Risiko ist dann, dass die bevorzugten Gastarbeiter von Amis beneidet und angefeindet werden, was zu Gated Communities (z.B. auch komfortable unternehmenseigene Wohnviertel) führen kann. Es kann sein, dass ein Staat Fachkräfte ins Land locken muss aber er muss auch für eine gute Gesellschaft sorgen. (imho)

---------------------------------------------------------

Konzepte der bakteriellen Virenabwehr gegen Covid-19 http://www.heise.de/ct/artikel/Konzepte-der-bakteriellen-Vir…

Vermutlich werden sich in Zukunft Millionen Amis so ein Zeug einwerfen oder gar spritzen lassen (gibt's dann auch mit automatischer Selbstspritze oder Pflaster mit Minispitzen), nachdem sie mit Zwangswerbung (wie gut das angeblich funktionieren würde) gehirngewaschen wurden, so wie heutzutage bei einem vielleicht sogar leckeren (aber nicht empfehlenswerten) Mittel gegen Erkältungen ("lindern Sie 6 Erkältungssymptome & schlafen Sie wie ein Baby!"), bloß dass der Genmist viel gefährlicher ist. Das und andere Genmanipulationen (Designkinder) können Folgen haben - was bei etlichen vielleicht sogar gutgeht, kann bei anderen zu unerwünschten Autoimmunreaktionen, Krebs und Mutationen bei ihren Kindern führen. Millionen Unwissende werden per Zwangswerbung verführt werden. (imho)

---------------------------------------------------------

"... Das zeige leider einen totalen Mangel an Verständnis - sowohl beim US-Präsidenten als auch beim ehemaligen US-Botschafter in Berlin, Richard Grenell, warum man Soldaten in Deutschland habe, sagte der pensionierte Dreisterne-General der Deutschen Presse-Agentur. Sie sind nicht dort, um Deutschland zu verteidigen, sondern sie sind für die USA dort. ..." http://de.sputniknews.com/panorama/20200623327408808-polizei…

Korrekt aber das macht nur im Rahmen von Plan A (WW3) oder Errichtung einer US-kontrollierten EU-Diktatur Sinn - ansonsten brauchen die USA in Deutschland nur Ramstein als Satelliten-Relaisstation und Botschaften als Agentenstützpunkte aber weder US-Truppen noch US-Atomwaffen in Deutschland. (imho)

---------------------------------------------------------

Amadeus und Leben in Quarantäne: Die Gewinner der Creative Photo Awards 2020
http://de.sputniknews.com/bilder/20200623327405574-creative-…

“Morning View” http://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32740/50/327405065_0:0… ist gut, die restlichen im Artikel gezeigten Bilder sind mehr oder weniger Mist. (imho)

---------------------------------------------------------

"Sicherheitsupdate Bitdefender: Websites könnten Schadcode auf PCs schleusen"
http://www.heise.de/security/meldung/Sicherheitsupdate-Bitde…

---------------------------------------------------------

Das 1095-Euro-Ticket http://www.spiegel.de/auto/oesterreichs-1-2-3-euro-ticket-ei…

Das (obiges) ist für Gelegenheitsfahrer zu teuer und für Vielfahrer derzeit zu billig, also ungerecht. Eine andere Lösung ist ein möglichst nutzerfreundliches universelles Bezahlsystem, z.B. wenigstens für Deutschland, besser (in Zukunft) auch für die EU und zwar lupenrein staatlich. Man muss mit einem Smartphone überall öffentliche Verkehrsmittel nutzen können: einfach einsteigen und im Wagen ein elektronisches Ticket lösen (Bezahlung per Bankkonto), wobei das auch technisch kontrolliert werden kann (u.a. an den Ausgängen mit Videokamera und natürlich Kontrolleuren, wobei auch Einstiegszeitpunkt und Ticketacktivierungszeit geprüft werden können). Es muss dazu auch günstige staatliche Smartphone ohne US-Dienste geben, ebenso einen günstigen Mobilfunktarif, der z.B. nur max. 5 Euro pro Monat inklusive Datenübertragung für Staatsdienste kosten darf. Für Touristen kann es ein spezielles Touri-Ticket (Ticket für einen bestimmten Zeitraum und Bereich) geben und das ist dann auch die ersatzweise Universallösung für alle: jeder Bürger kann ein Universalticket für einen bestimmten Bereich und Zeitraum kaufen. Für Notfälle (Handy weg) kann man beim Fahrer, Kontrolleur oder Bahnbüro ein Ticket kaufen oder sich auch einfach nur mal mit Perso ausweisen oder eben vorher ein Universalticket kaufen (nicht an jeder Haltestelle aber ggf. in zahlreichen Geschäften, wo das Ticket dann sofort beim Kauf aktiviert wird). Ein Jahresticket ist zwar einfacher aber auch teurer - damit deckt man nicht gelegentliche Einzelfahrten ab. Solange es potentielle Kapazitätsengpässe gibt und nicht alle Fahrten weitgehend kostenlos sind (in späterer Zukunft denkbar), macht eine Einzelabrechnung Sinn, ebenso wie eine Flatrate für Strom, Heizung und Warmwasser problematisch wäre. Die Universaltickets können echt Universal sein und z.B. nur in z.B. 5 Farben und Preisklassen kommen (weitere 5 Klassen und Farben für die teuersten Varianten nur auf Bestellung), wo dann beim Kauf ein Bereich, eine Zeit, usw. angekreuzt wird. Kurz gesagt: einerseits Universaltickets auch aus Papier aber wahlweise auch eine Einzelabrechnung per Smartphone. Ticketautomaten sind dann auch viel einfacher, nicht so kompliziert: eine Tastenreihe für den Zeitbereich und eine Tastereihe für den Geltungsbereich - fertig. Die Einfachheit der Universaltickets kostet ggf. etwas mehr aber man hat ja auch die Smartphoneoption. (imho)

---------------------------------------------------------

"Höhere Regelsätze: Grüne wollen Hartz IV grundlegend verändern ... Zu den potenziellen Gesamtkosten dieser Reform stehe jedoch nichts im Gutachten. ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gruene-wollen-hart…

Da stellt sich angesichts von über 2 Billionen Euro Staatsschulden und vermutlich einem drohenden Börsencrash erstmal die Finanzierungsfrage. man kann auch fragen, ob man nicht erstmal den Mindestlohn etwas erhöhen sollte, bevor man die Hartzer mit Geld überschüttet. Eine Vermögenssteuer ist keine Option - eine Neuordnung aller Löhne, Pensionen und Renten schon eher, siehe auch Lohnfindungskommission und die Rentenrevolution und eine gute Steuerreform. (imho)

Stabilitätsrat bezeichnet Neuverschuldung als "beispiellose Herausforderung"
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/stabilitaetsrat-re…

---------------------------------------------------------

... "Wir müssen an die Jugendlichen herankommen, vor allem auch an diejenigen, die in einer Machokultur aufwachsen. Ihnen fehlt häufig der Respekt vor der Polizei und anderen Autoritäten." ... http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/krawalle-in-stut…

Denen muss einfach Respekt vor den Staatsdienern beigebracht werden. Vielleicht ein wichtiger Ansatz ist, dass es da nicht so um den persönlichen Respekt vor einer bestimmten Person, sondern um den Respekt vor dem Staat, Staatsdienst und Staatsbeauftragten geht. Der Macho kämpft also keine Rangordnung mit den Polizisten aus, sondern die sind als Staatsvertreter quasi immun und stehen über dem Machogehabe. Ein Macho kann sich also gegenüber der Polizei ordentlich benehmen und das verändert nicht seine Rangordnung in der privaten Gruppe - ganz im Gegenteil wäre er mit einem Übergriff gegen die Polizei ggf. erstmal im Knast und weg von der Szene. Ebenso bei Handwerkern mit ordentlichem Auftrag, Kassierinnen, usw., das ist das gleiche Prinzip: Respekt vor der staatlichen/gesellschaftlichen Ordnung, vor nützlichen Arbeitern. Da kann man sich ruhig auch mal benehmen. Man denke auch an Ideale wie japanisches Bushido und deutsche Ritterlichkeit - für den Staat und nicht gegen den Staat - damit sollte man auch die Machos begeistern können. Bei Anarchisten und Antideutschen ist ggf. nix zu machen aber ein gemeinsamer Feind kann auch hilfreich sein - nicht zum illegal bekämpfen, sondern als abschreckendes Beispiel. (imho)

---------------------------------------------------------

"Niederlage für die "Identitäre Bewegung" in Deutschland: Die Gruppe dürfe vom Verfassungsschutz als "gesichert rechtsextrem" eingestuft werden, entschied das Verwaltungsgericht Berlin. ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/identitaere-bewegu…

Die Identitäre Bewegung ist rechts aber nicht pauschal und durchgängig rechtsextrem, selbst wenn sie unglücklicherweise ein paar rechtsextreme Mitglieder haben sollte. Allerdings darf der Verfassungsschutz auch erstmal irgendwelche Einstufungen vornehmen - ggf. ist aber gegen den Verfassungsschutz allgemein zu ermitteln und das soll geschehen. Es braucht eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. (imho)

---------------------------------------------------------

"Nach den tödlichen Auseinandersetzungen an der indisch-chinesischen Grenze beruhigt sich die Lage. In mehrstündigen Beratungen haben beide Länder den Abzug ihrer Truppen aus dem umstrittenen Himalaja-Gebiet verabredet. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/china-und-indien-einig…

Auch eine sehr gute und leichte Zwischenlösung: erstmal ein größerer Abstand zwischen den gegnerischen Soldaten. (imho)

---------------------------------------------------------

"Zwei Tage vor der außerordentlichen Hauptversammlung hat Lufthansa noch immer keine Einigung mit den Gewerkschaften zum Stellenabbau erzielt. Die Airline hat nach eigenen Angaben 22.000 Beschäftigte zu viel. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/lufthansa-steck…

Das ist eigentlich supereinfach: ein Unternehmen gibt sich normalerweise Mühe, keinen guten und nützlichen Arbeiter zu entlassen, also kann ein Unternehmen nach Belieben Arbeiter entlassen und die Gewerkschaften haben da nix zu fordern, die dürfen nur gute Vorschläge einreichen. Ein Üroblem sind schlechte Menschen in Machtpositionen, die ggf. im Auftrag böser Mächte Sabotage verüben aber da hilft eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. (imho)

PS: es ist total absurd und eine bodenlose Frechheit, unnötig möglichst viele Angestellte zu hohen Löhnen den Job auch zum Schaden von Unternehmen und Allgemeinwohl erhalten zu wollen aber vielleicht müssen die Gewerkschaften einfach mal ein großes Unternehmen gegen die Wand fahren, damit endlich mal was gegen die Mißstände getan wird. Karstadt hat nicht gereicht und da gab es wohl auch andere Gründe (z.B. zu hohe Mieten und vielleicht ein korruptes Sortiment zu Ungunsten von Volk und Unternehmen). Die Lufthansa ist gut geeignet, denn die wird danach einfach gerettet aber alle sind tierisch gegen die Gewerkschaften aufgebracht. (imho)

---------------------------------------------------------

"Acht Wörter sind zu viel: Leistungsschutzrecht soll verschärft werden"
http://www.heise.de/news/Acht-Woerter-sind-zu-viel-Leistungs…

Absurd (obiges) aber der Unfug kann ja später wieder aufgehoben werden. Bis dahin gibt es eine interessante Lösung: eine eigene KI-Zusammenfassung ohne direktes Zitat mehrerer zusammenhängender Wörter - das ist ziemlich einfach, man muss nur Überschrift und Anreißtext umformulieren. (imho)
imho: Das ist schon ziemlich gut, das muss man erstmal schaffen
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53223-Deutsch…

-------------------------------------------------------

"... Noch bevor der Kommissionsplan der Europäischen Union für die Corona-Hilfen abgesegnet ist, verraten Italien und Spanien, die zwei Hauptempfängerländer, was sie damit machen wollen: nämlich Steuergeschenke verteilen und ein bedingungsloses Grundeinkommen garantieren. ..." http://paz.de/artikel/eine-fiskalunion-durch-die-hintertuer-…

Echt jetzt? Unfassbar. Die Lösung ist einfach: die Verwendung jeder einzelnen Milliarde Euro aus dem EU-Wiederaufbaufonds soll von der EU genehmigt werden müssen, z.B. nach einem Richtlinienkatalog (Motto: Zukunftsinvestitionen und echte Nothilfen). (imho)

-------------------------------------------------------

„Der Weg der USA in die Isolation": Die WTO, China und die Zukunft des Welthandels
http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20200623327412307-us-is…
... Am Montagabend flog kurz nach dem Anpfiff ein Flugzeug mit einem Banner mit der Aufschrift „White Lives Matter – Burnley“ (Weiße Leben zählen – Burnley) über das Etihad-Stadion. ... http://www.welt.de/sport/article210127079/Manchester-City-Fl…
http://de.sputniknews.com/panorama/20200623327411890-white-l…

Klasse und es ist der Hammer, dass die Verstrahlten (von der Lügenpresse Desinformierten) doch tatsächlich behaupten, dass das angeblich "rassistisch", bzw. eine "rassistische Parole" sei. Ja aber merkt ihr denn gar nichts mehr? "Black Lives Matter" ist exakt das Gleiche und genauso rassistisch oder eben auch nicht, weil man ja schon sagen kann, dass die Menschenleben von Weißen und Schwarzen etwas bedeuten, von Bedeutung sind. Es ist unfassbar, dass es dazu Artikel mit "Flugzeug fliegt mit rassistischer Parole über Manchester-City-Stadion" gibt, obwohl die Parallele zu "Black Lives Matter" offensichtlicher und naheliegender gar nicht sein könnte. Unfassbar. Na ja, Endzeit und Menschen - no wonder (aber Vorherbestimmung; naturlich/naturidentisch aber gezielt so per Backtracking für dieses Resultat berechnet). (imho)

-------------------------------------------------------

Sind die Linken wirklich nur militärisch zu besiegen? http://www.journalistenwatch.com/2020/06/23/sind-die-linken-…

Also vermutlich ist die Antifa eine von den Mächten des Bösen installierte Terrorgruppe zur Sabotage von Deutschland, ein Baustein im großen Plan erst Chaos und dann ein satanisches NWO-Regime zu schaffen (Ordo ab Chao, siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56415-Satanis… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56415-Satanis…). Es gibt auch Unterstützter bei Linken, Grünen, Lügenpresse, usw., vielleicht sogar einige wenige, die um diese Hintergründe wissen.

Dann gibt es noch tendenziell oder sogar eher wohlmeinende Linke und Grüne. Auch schlechte Funktionäre bei Linken und Grünen können auch gute Ziele haben, insbesondere bei den Grünen. Gegen Rassismus ist ja auch gut aber es gibt eben auch eine entsprechende NWO-Agenda (einheitliche Mischrasse erzeugen, gute Staaten/Gesellschaften verhindern, mit dem Ziel eines weltweiten satanischen NWO-Regimes). Manche Linke glauben vermutlich tatsächlich an Marx und einige auch an weitgehende Hierarchielosigkeit - Irrsinn und die sind unbelehrbar. Die Grünen sehe ich positiv, da müssen nur mal ein paar schlechte Menschen legal entmachtet werden aber die Linken werden mit der SPD untergehen.

Da kann man sich jetzt natürlich streiten und die Linken sind ja voll überzeugt, dass sie Recht haben und die Rechten total falsch liegen aber es sollte völlig klar sein, dass man die meisten verpreilten Linken nicht belehren kann. Diskussionen, insbesondere im Internet, wo das dann auch länger stehen bleibt und lesbar ist, machen nur Sinn, wenn man damit andere (Leser) überzeugt. Man diskutiert also nicht mit Linken, um die Linken zu überzeugen (das geht nicht), sondern um den Lesern die richtige (rechte) Weltsicht aufzuzeigen und dies logisch/überzeugend zu begründen und um somit den linken Schwachsinn als solchen zu entlarven. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Trollwiese/… und ab http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56755-Die-Bru….

Die Rechten müssen gute Vorbilder sein und legal mit guten Zielen und guten Argumenten überzeugen und mit einer supterguten Rechtspartei Deutschland verbessern. Die Rechten müssen das deutsche Volk überzeugen, nicht ein paar unbelehrbare Linke.

Rechte Demos sind besser zu vermeiden, die drohen derzeit von Antideutschen sabotiert zu werden. Es macht nix, wenn sich ab und zu mal ein paar Linke zusammenrotten und die Bürger mit Demos nerven - die Linken werden nicht mehr, einige Linke werden nur radikaler. An wie viele Demos erinnert ihr euch noch? Nun, die Demos gegen TTIP/CETA waren gut (http://www.deutschlandfunk.de/proteste-gegen-freihandelsabko…) aber das war's vielleicht auch schon - Hunderte, Tausende Demos kann man vergessen, wurden bereits vergessen. Die Antideutschen werden auf den Demos mit den Bullen zusammenstoßen und die Show kann man sich dann im TV/Internet angucken. Wer jetzt vielleicht sagt, dass die FFF-Unruhen etwas gebracht hätten - nun, das war ein organisierter und von der Lügenpresse unterstützter Hype, jetzt ist da schon wieder Ruhe.

Jeder größere Fehltritt der Antideutschen auf Demos oder gar linksterroristische Anschläge können von rechten für legale Agitation (z.B. im Internet) gegen schlechte Linke und für gute rechte Ziele genutzt werden. So geht das. Ganz einfach. Die Linken können diese Strategie nicht übernehmen, weil sie keine guten Ziele haben und keine grundlegende gute Besserung wollen. Daher haben die Rechte schon so gut wie gewonnen,s ie müssen das nur sauber ausspielen. Die Mächte und organisierten Diener des Bösen sind natürlich auch nicht ganz doof, die nutzen genau diese Strategie gegen Rechte, indem sie die Rechten negativ beeinflußen, zu Anschlägen und illegalen Aktionen verführen. Die Rechten msüsen das nur mal erkennen und sich legal für ein gutes Deutschland einsetzen.

Die antideutschen Linksterroristen sind ein Geschenk an die Rechten - die Rechten müssen die Antideutschen nur Polizei, Justiz, Staats- und Verfassungsschutz überlassen. Die Linken werden die Geister, die sie da riefen/haben, nicht mehr los.

Die Rechten werden gemeine Aufwiegler und Saboteure in den eigenen Reihen erkennen und ausstoßen aber die Linksterroristen werden es genau andersrum machen, die werden Mahner und Wohlmeinende schassen und sich gegenseitig in ihrem Wahnsinn bestärken. Warum? Weil die Rechten gut und die Linksterroristen schlecht sind.

Die Rechten haben sich auch im Parlament vorbildlich zu verhalten. Laßt die Linksverdrehten pöbeln, protokolliert es, beschwert euch darüber ordentlich und veröffentlicht es. Wenn die Linken sich schlecht benehmen, muss man das nur bekannt machen aber es wäre ein Fehler, sich selbst schlecht zu benehmen. Immer ein gutes Vorbild sein, denn das überzeugt das deutsche Volk. Na klar macht man auch mal Fehler, benimmt sich daneben - das kann passieren aber dann macht man eben möglichst gut weiter und gut is.

Der (legale) Endsieg der Rechten kann sich über Jahrzehnte hinziehen, das kann dauern aber das macht nix - bereits dieses Jahrzehnt kann es beträchtliche Fortschritte geben. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…. (alles imho)

-------------------------------------------------------

Gendering bei Heise Online http://www.heise.de/forum/heise-online/Meinungen-zu-heise-on…

Tja, also mit diesem zentralen Thread werden dann wohl viele Lesermeinungen gegen den Genderwahn woanders gelöscht (die für den Genderwahn weniger). macht nix, Diskussion zwecklos, einfach die Artikel nicht mehr lesen, außer es ist mal was Wichtiges. Solange Heise noch etwas mehr Meinungsfreiheit zuläßt, kann man woanders bei Heise über anderes diskutieren. Diskussionen mit linken Trollen und Unbelehrbaren sind zwecklos. Einfach einen längeren, guten und sachlichen Beitrag zu einem Artikel schreiben und das war's, dann zur nächsten Stelle. Diskussionen können ggf. auch Sinn machen aber den sollte man dann auch sehen. Meine längeren Threads machen z.B. Sinn wenn ich berühmt werde und zum Verlinken von Beiträgen. Als ich absehbar von verstärkter Beitragssperrung und ggf. Accountlöschung bedroht war, habe ich bei Heise einfach aufgehört (siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1229905-31-40/cho…). (imho)

PS: die eigentliche Lösung ist eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. Setzt euch also für eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen ein. (imho)

PPS: vielleicht hilft es, wenn Heise Leser verliert aber bedenkt folgendes: die Mächte des Bösen wollen ein linkes NWO-Heise oder gar kein Heise. Das Ziel der Rechten ist ein gutes Heise und den Erhalt wichtiger Forenbeiträge. Da kann man als Einzelner nicht viel machen, außer beten und nachhaltig eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen fordern. (imho)

PPPS: solange Heise zu sehr abstinkt und bevor man dort gesperrt werden, kann man sich einfach ein anderes Forum suchen. Facebook und Twitter sind ggf. nicht so geeignet, auch wenn es da potentiell eine größere Leserzahl hat, denn Facebook und Twitter sind nicht gerade Unterstützer guter rechter Ziele. Man sucht sich einfach etwas, wo man im Internet täglich was schreiben kann, möglichst mit großer Zielgruppe. So gesehen geht dann auch Facebook & Co - man muss allgemein mit Sperrung/Beitragslöschung rechnen. Man kann auch einfach so was auf einer eigenen Webseite ins Internet stellen, ein Blog oder PDFs. Ein eigenes Forum aufmachen oder Kommentare zulassen halte ich für Private (wegen der rechtlichen Risiken) nicht für ratsam, das ist eine größere Sache. Vielleicht erreicht manch einer da nicht viel aber was, wenn das Millionen machen? Das Internet ist prima, da kann man was erreichen. Kurze Parolen können was bringen aber die sollten nicht zu auffällig sein, also auch mit ein paar Sätzen zum Kontext (z.B. Parole + ein bisschen passenden Text). Längere Beiträge müssen schon gut und interessant sein, um gelesen zu werden. Noch was: nicht mit Links auf gute Beiträge/Seiten sparen, das hat einen doppelten Nutzen: mehr Wirkung durch gelegentliche Klicks Interessierter und ein besseres Suchmaschinenranking. (imho)

-------------------------------------------------------

Klimasünder vor Gericht http://www.heise.de/news/Klimasuender-vor-Gericht-4786501.ht…

Abwarten, bis die USA Billionen Dollar/Euro an die Welt gezahlt haben (z.B. wegen Kriegsschäden, Terroristenunterstützung, Ausbeutung, Sabotage, Umweltschäden, usw.), dann weitersehen - vorher alle derart absurden Zahlungen verweigern. Deutschland und EU sollen sich zusammen mit guten Staaten gegen die bösen Machenschaften der bösen Mächte wehren. (imho)

-------------------------------------------------------

Französische Tracing-App ist ein Flop http://www.heise.de/tp/features/Franzoesische-Tracing-App-is…

"Seit gut einer Woche ist die Corona-Warn-App der Bundesregierung und des Robert-Koch-Instituts (RKI) auf dem Markt. Mittlerweile haben sich 12,2 Millionen Menschen (Stand 23.06.2020) die App heruntergeladen, das entspricht etwa jedem fünften Smartphone-Nutzer. ..." http://www.nordbayern.de/politik/corona-warn-app-eine-zwisch…

"... Probleme bei Risikoermittlung? ... Tatsächlich scheint es auf manchen Android-Geräten Probleme zu geben. Betroffene Nutzer erhalten eine Fehlermeldung, dass die Risikoermittlung derzeit nicht möglich sei. Außerdem zeigt die Startseite in der App an, dass schon länger keine Aktualisierung mehr stattgefunden hat. ..." http://www.t-online.de/digital/id_88106696/nutzer-corona-war…

"... Am Mittwoch werden zum ersten Mal einige Nutzer der Corona-Warn-App eine Benachrichtigung darüber erhalten, dass sie sich in der Nähe eines Covid19-Infizierten aufgehalten haben. Ein erster Satz von 341 Schlüsseln, die positiv getestete Nutzer identifizieren, ist seit Dienstag abrufbar. ..." http://www.golem.de/news/covid-19-erste-warnungen-an-corona-…

Na immerhin, da tut sich in Deutschland mehr als von mir gedacht. (imho)

-------------------------------------------------------

MASSIVE explosions after ‘Israeli jets’ strike army bases in central Syria
http://www.rt.com/news/492763-syria-strikes-explosions-israe…

"Vereinigte Arabische Emirate: Spekulationen über ein Milliardenangebot an Baschar al-Assad ... Angebot: 3 Milliarden US-Dollar für eine Offensive in Idlib ..." http://www.heise.de/tp/features/Vereinigte-Arabische-Emirate…

imho: Wie kann es mit Idlib weitergehen? Denkbare Aspekte, Hintergründe und Lösungen.
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Idlib-Erdogan…

-------------------------------------------------------

... Die USA wollen den START III-Vertrag gar nicht verlängern. Dafür gibt es mehrere Gründe. ...
http://de.sputniknews.com/politik/20200623327414038-us-atomw…

„Billiger Taschenspielertrick“: Rüstungsgegner kritisiert US-Forderung bei New-Start-Verhandlungen
http://de.sputniknews.com/politik/20200623327413633-new-star…

Verblüffende Lösung: die USA treten aus der NATO aus und es wird nach irgendwelchen Kriterien eine angemessene Angriffsparität zwischen Amerika (derzeit hauptsächlich die USA) und ganz Eurasien hergestellt, was zu einer von den USA gewünschten Reduzierung der eurasischen Atomwaffen führt. Da muss man natürlich auf eine hinreichende Abschreckung achten aber vielleicht geht das. Eine Voraussetzung kann eine Überzuegende Abkehr der USA von WW3-Angriffsplänen sein. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53784-Revolut…. (imho)

"Der US-Diplomat Billingslea ließ bei Abrüstungsverhandlungen mit Russland chinesische Fähnchen auf den Tisch stellen - eine Provokation. In Peking ist man wütend. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/us-diplomat-trifft-rus…

-------------------------------------------------------

Ex-Offizier nennt Schwachstelle der US Air Force http://de.sputniknews.com/technik/20200623327413869-schwachs…

Blödsinn (obiges) zugunsten der davon profitierenden US-Konzerne? Die USA sollten sich auf ihre (dann sehr viel günstigere) Verteidigung konzentrieren und können dann viel Geld sparen, das sie dann in die Entwicklung in KI, Robotik und SF-Techniken investieren können. (imho)

-------------------------------------------------------

Moskau: Einige Staaten zielen Änderung der Funktionen von UN-Sicherheitsrat an
http://de.sputniknews.com/politik/20200623327413928-moskau-e…

Das russische Vetorecht war und ist sehr wichtig. Eine zukünftige Lösung ist die Bildung des UN-Sicherheitsrats aus regionalen Gruppen/Kontinenten, z.B. auch einem Vertreter islamischer Staaten aber da muss es erstmal eine entsprechende Ordnung geben. Denkbar sind z.B. ca. 20 ständige Mitglieder, z.B. 2 für Afrika, je einen für Nord-, Mittel- und Südamerika, einen für den Islam, diverse für Eurasien (u.a. Asien, Ostblock, EU, Indien, usw.), Astralien, Pazifikstaaten, usw. (imho)

-------------------------------------------------------

"... Als wahrscheinlich gilt, dass ein Alkoholverbot an öffentlichen Stuttgarter Plätzen erlassen wird. ..."
http://de.sputniknews.com/panorama/20200623327414208-mutmass…

Eine ganz einfache und gute Lösung, die auch was bringt. (imho)

-------------------------------------------------------

Historiker: Heß glaubte 1941 Briten als Freunde zu gewinnen
http://de.sputniknews.com/interviews/20200623327413715-hess-…
imho: Das dient der Lehre http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53223-Deutsch…

-----------------------------------------------------

IT-Experten fordern Umdenken bei Passwortregeln http://www.spiegel.de/netzwelt/cyber-sicherheit-it-experten-…
"Weisenrat für Cyber-Sicherheit" gegen strenge Regeln für Passwörter http://www.heise.de/news/Weisenrat-fuer-Cyber-Sicherheit-geg…

-----------------------------------------------------

"... Eine Mehrheit der Bürger in der Europäischen Union glaubt, dass das Gros der Parteien sich nicht für sie interessiert. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/eu-mangel-an-vertrauen…

Einerseits haben sich Parteien am Allgemeinwohl zu orientieren (und nicht am Einzelbürger außer z.B. dem Messias aber muss sich auch am Allgemeinwohl orientieren) und andererseits achten Parteien schon auf größere Wählergruppen. (imho)

-----------------------------------------------------

... Insgesamt hatten Deutsche an den vom Bundesfinanzministerium aufgelisteten Steueroasen im Jahr 2018 demnach mindestens 591,3 Milliarden Euro auf Konten liegen. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/jersey-ist-die-beliebteste-…

Und wie viel davon ist korrekt versteuert? Deutschland hat relativ sichere Banken und früher auch keine Negativzinsen - welchen Grund also gibt es für aufwendige und ggf. riskante Steueroasen? Da liegt womöglich viel Geld für den Staat, siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1223313-341-350/o…. (imho)

-----------------------------------------------------

Boah ey, ich habe heute schon wieder ein Telefonanruf angenommen - vermutlich wird das aber jetzt nicht zur Gewohnheit, das nervt langsam. NKL-Drückerkolonne (Losverkauf). Ist ein längeres Gespräch geworden, ich habe ein bisschen rumgelabert, sie hat das Gespräch dann abgebrochen - mäßig interessant, außer ggf. zeitgeschichtlich und für zukünftige KI, was die aus so einem Gespräch dann schließen können. Vielleicht wurde das ja aufgezeichnet (nicht von mir). (imho)

Lotto: Wer womit Geld verdient http://www.stern.de/wirtschaft/news/lotto-wer-womit-geld-ver… (29. August 2006)

Jegliche Glückspielwerbung (inklusive unsachliche Anpreisung auf staatlichen Webseiten) und Ansprachen zum Losverkauf (insbesondere unaufgeforderte Telefonanrufe dazu) sollen verboten werden. Staatliche Lottostellen sollen die Lose (mit Ausnahme von klassischem Kioskverkauf) direkt verkaufen und nicht über private Vermittler. Die Verwendung der nicht ausgeschütteten Einnahmen der staatlichen Lotterien soll detailiert veröffentlicht werden. Ansonsten sehe ich staatliches Zahlenlotto durchaus positiv (quasi auch freiwillige Steuerzahlung), derzeitige Klassenlotterien finde ich nicht gut. (imho)

-----------------------------------------------------

Elektroautos klimaschädlicher als Verbrenner? – Kritik an IfW-"Policy Brief"
http://www.heise.de/hintergrund/Elektroautos-klimaschaedlich…

Gegen das Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel (http://de.wikipedia.org/wiki/Institut_f%C3%BCr_Weltwirtschaf…), bzw. gegen Funktionäre und verdächtige Mitarbeiter, soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

"Die USA wollen keine Huawei-Technik in 5G-Netzen. Brasilien soll Geld erhalten, wenn sie stattdessen 5G-Technik von Ericsson, Nokia oder Samsung einsetzen. ..." http://www.heise.de/news/USA-wollen-Huawei-mit-Finanzhilfen-…

Das heißt im Umkehrschluß, dass 5G-Technik von Ericsson, Nokia oder Samsung nicht vertrauenswürdig ist. (imho)

-----------------------------------------------------

... Es sei wichtig, Freundschaft und Vertrauen zwischen den Völkern zu festigen. Russland sei offen für Dialog und Zusammenarbeit in den wichtigsten internationalen Angelegenheiten, so Putin. Es gehe insbesondere um den Aufbau eines „gemeinsamen zuverlässigen Sicherheitssystems“, das die heutige komplizierte und sich schnell verändernde Welt benötige. ... http://de.sputniknews.com/politik/20200624327415773-putin-wi…

-----------------------------------------------------

Der Iran ist laut dem Präsidenten des Landes, Hassan Rohani, bereit, mit den USA im Rahmen des Atomabkommens zu verhandeln. Allerdings gibt es dafür eine Bedingung: Washington soll Schadenersatz zahlen. ... http://de.sputniknews.com/politik/20200624327415942-iran-zu-…

Totaler Blödsinn (obiges). Der Iran soll erstklassig und in Vorleistung zum Atomabkommen zurückkehren, dann sollen möglichst viele Staaten auf antiiranische Sanktionen verzichten und in Zukunft kann es neue internationale Regelungen bezüglich Atomwaffen geben (siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Bundesregieru…). Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Hin-und-Her-u…. Ganz einfach. (imho)

-----------------------------------------------------

E-Tretroller: Experten fordern strengere Vorschriften http://www.heise.de/news/E-Tretroller-Experten-fordern-stren…

-----------------------------------------------------

"... Trump muss sich weiter strecken, er ist mitten in einer Aufholjagd. Sein Konkurrent Biden liegt in der Wählergunst weit vorne. 50 Prozent würden für ihn stimmen, gegenüber 36 Prozent, die für den Amtsinhaber votieren wollen. Die Umfrage der New York Times ist aktuell, sie wurde vergangene Woche durchgeführt, 1.337 registrierte Wähler nahmen daran teil. ..." http://www.heise.de/tp/features/Corona-Mehrheit-gegen-Trumps…

Vermutlich eine manipulierte Umfrage. Ich rechne immer noch mit einem Wahlsieg von Donald Trump. Wennn diese Umfrage allerdings USA-weit zutreffend sein sollte, dann könnte Donald Trump nur noch bei einem Totalausfall von Joe Biden gewinnen und das ist durchaus denkbar: Joe Biden kann noch über seine Gesundheit und/oder über die Ukraine stolpern. (imho)

-----------------------------------------------------

Russland unterstützt Venezuela im Kampf gegen Regime-Change-Versuche von außen – Lawrow
http://de.sputniknews.com/politik/20200624327417381-russland…

Caracas dankt Moskau für Hilfe bei Aufnahme des innenpolitischen Dialogs
http://de.sputniknews.com/politik/20200624327417065-caracas-…

-----------------------------------------------------

DJV-Sprecher zu taz-Kolumnistin: „Ich will mich nicht solidarisieren, muss es aber doch“
http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200624327417164-djv…

Gegen Hendrik Zörner (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben