DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)0,00 %

Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D (Seite 11719)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.003.460 von explorer68 am 23.10.17 08:42:31
Zitat von explorer68Eine armlaenge Abstand war gestern, jetzt werden Buesche und Baeume ( gruene Lunge der Staedte ) in Parks gerodet anstatt das Gesindel aus Deutschland zu schaffen damit der Spuk endlich wieder vorbei ist !!! http://www.express.de/koeln/brennpunkt-ebertplatz-wieder-gew… ........... Was muss noch alles passieren bis die Kriminellen endlich aus der Oeffentlichkeit verschwinden ???


Offenbar wurden die Gehirne unserer Politker schon deutlich früher vollständig gerodet. :eek:
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.003.517 von Albagubrath am 23.10.17 08:50:29Gehirnerosion :D Im Endstadium.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.003.517 von Albagubrath am 23.10.17 08:50:29Welche kurzfristigen Maßnahmen können die Situation am Ebertplatz entschärfen? Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ berichtet, wollen OB Henriette Reker und Polizeipräsident Uwe Jakob am Montag ein Maßnahmenpaket abstimmen. Neben dem Roden von Büschen und Bäumen ist auch eine deutlich bessere Beleuchtung des Platzes im Gespräch. Ob an dem Brennpunkt auch mehr Polizei und Ordnungsamt zu sehen sein wird, ist unklar.

Das iiest sich schon wie Satire. Zweifellos im Hirn der Armlaengenerfinderin erbruetet.
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.003.577 von bmann025 am 23.10.17 08:56:04
Zitat von bmann025Welche kurzfristigen Maßnahmen können die Situation am Ebertplatz entschärfen? Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ berichtet, wollen OB Henriette Reker und Polizeipräsident Uwe Jakob am Montag ein Maßnahmenpaket abstimmen. Neben dem Roden von Büschen und Bäumen ist auch eine deutlich bessere Beleuchtung des Platzes im Gespräch. Ob an dem Brennpunkt auch mehr Polizei und Ordnungsamt zu sehen sein wird, ist unklar.

Das iiest sich schon wie Satire. Zweifellos im Hirn der Armlaengenerfinderin erbruetet.


Nun 87 % klatschen Beifall und wollen es so.
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.003.631 von Albagubrath am 23.10.17 09:00:36
Zitat von Albagubrath
Zitat von bmann025Welche kurzfristigen Maßnahmen können die Situation am Ebertplatz entschärfen? Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ berichtet, wollen OB Henriette Reker und Polizeipräsident Uwe Jakob am Montag ein Maßnahmenpaket abstimmen. Neben dem Roden von Büschen und Bäumen ist auch eine deutlich bessere Beleuchtung des Platzes im Gespräch. Ob an dem Brennpunkt auch mehr Polizei und Ordnungsamt zu sehen sein wird, ist unklar.

Das iiest sich schon wie Satire. Zweifellos im Hirn der Armlaengenerfinderin erbruetet.


Nun 87 % klatschen Beifall und wollen es so.[/quote]

Yes, wir wollen ein erfolgreiches und lebenswertes Deutschland ohne Fremdenhass, Hetzer und ohne dem Rechtsaußen Gesocks welches auch in diesem Thread sein Unwesen treibt.
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.003.715 von Chef_III am 23.10.17 09:15:23
Zitat von Chef_IIIYes, wir wollen ein erfolgreiches und lebenswertes Deutschland ohne Fremdenhass, Hetzer und ohne dem Rechtsaußen Gesocks welches auch in diesem Thread sein Unwesen treibt.


Das will ich auch, die Antifa sollte von daher schleunigst aufgelöst und die Drahtzieher und Geldgeber dieser Terrororganisation hinter Gitter gebracht werden. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.003.715 von Chef_III am 23.10.17 09:15:23Lebenswert für wen, die halbe Welt ;)

Wenn demnächst 10 Mio in der sozialen Hängematte liegen und 8 Mio Staatsdiener/Pensionisten unproduktiv die Hand aufhalten, wirds schwer für die kleine Gruppe die den Karren zieht.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.003.802 von bluechip56 am 23.10.17 09:25:40https://voiceofeurope.com/2017/10/mass-islamic-migration-is-…

"Mass Islamic immigration is destroying Sweden "

kommt das auf uns zu?
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.000.583 von keepitshort am 22.10.17 11:12:52
Zitat von keepitshort--------------------------
Hier soll ein 24-jähriger Iraner einer 24-Jährigen aus Rosenheim gegen 5.30 Uhr am Treppenabgang Friedenstraße ans Gesäß gegriffen haben. :laugh::laugh::laugh:

In deren Verlauf soll der Spanier, Cousin der Rosenheimerin, mit Fäusten und dem Knie auf den Kopf des Iraners eingeschlagen haben.  :lick::lick:

Über die Verletzungen bzw. den weiteren Gesundheitszustand des Iraners liegen der Polizei noch keine aktuellen Erkenntnisse vor. :cool::cool:

https://www.merkur.de/lokales/muenchen/au-haidhausen-ort4333…


Hätte mir gewünscht, dass man diesem Schutzsuchenden aus Iran die Benimmregel auf Deutsch erklären würde. Er hat diese jetzt auf Spanisch erklärt bekommen. Würde mir wünschen, dass diese Schutzsuchende solange die Benimmregel erklärt bekommen, ob auf Kroatisch, Italienisch, Polnisch… oder eine andere Europäischen Art und Weise, bis sie die Einsicht erlangen, dass die Frauen in ihrer Heimat schöner und der Honig süßer ist …
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
http://www.epochtimes.de/politik/europa/pfefferspray-einsatz-in-klingenbach-hungrige-asylbewerber-greifen-betreuer-an-mitarbeiter-hatte-nachts-nur-brot-zu-bieten-a2246368.html


Pfefferspray-Einsatz in Klingenbach: Hungrige Asylbewerber greifen Betreuer an – Mitarbeiter hatte nachts nur Brot zu bieten
Sie waren hungrig. Es war mitten in der Nacht. Doch der Mitarbeiter der Einrichtung konnte nur einfache Backwaren anbieten. Dann kam der Angriff ... Mehr»

Wie ich sie doch liebe..diese kleinen mokkabraunen Schleckermäulchen😘
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben