checkAd

*** Süss Microtec AG *** (Seite 164)

eröffnet am 13.09.11 12:34:46 von
neuester Beitrag 18.04.21 22:33:58 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
06.11.13 14:02:31
Beitrag Nr. 1.631 ()
Hallo ich habe kurz mal angefragt.
Die Zahlen kommen morgen vorbörslich zwischen 07:30 und 08:30.
Avatar
06.11.13 14:03:54
Beitrag Nr. 1.632 ()
Also, wer noch auf irgendeine Richtung "bieten" möchte, der sollte es wohl heute tun.
Avatar
06.11.13 15:10:01
Beitrag Nr. 1.633 ()
Spannung :D
Avatar
06.11.13 15:44:47
Beitrag Nr. 1.634 ()
9,50 € morgen, gefolgt von einem Short-Squeeze am Freitag bis 11 € wären ok ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.11.13 15:52:48
Beitrag Nr. 1.635 ()
Bis jetzt keine Umsatzwarnung für 2013 - das gibt morgen entweder ein Feuerwerk oder eine ordentliche Rutsche. Aber was ist derzeit schon normal :rolleyes:

HJ 2013: 55 Mio. € Umsatz
Q3 2013 erwartet (durchschn. Schätzung equinet u. Warburg): 38,3 Mio. € Umsatz
Umsatzziel Süss GJ 2013: 150 Mio. € Umsatz

Ergibt 56,7 Mio. Umsatzerwartung für Q4, um das selbstgesteckte Ziel zu erreichen. Wäre, glaub ich, der höchste Q4-Umsatz der Unternehmensgeschichte. Utopisch, oder?
Avatar
06.11.13 15:59:36
Beitrag Nr. 1.636 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.774.264 von traderunion am 06.11.13 15:44:47Zumindest über der Meldeschwelle gibt's keine gehaltenen Leerverkaufspositionen - Squeeze höchstens begrenzt.
Avatar
06.11.13 16:11:32
Beitrag Nr. 1.637 ()
Achja - hier noch nachgeliefert aus dem Heibelticker vom 1.11.201:

"Seit gestern Mittag ist Süss MicroTec ohne Grund um 10% angesprungen. Ich habe bei der Investor-Relations Abteilung angerufen, aber auch dort rätselt man über diesen heftigen Kursanstieg. Es schwebt seit einiger Zeit die Möglichkeit im Raum umher, dass Samsung einen Großauftrag an Süss MicroTec vergeben könnte. Die Aktie würde dann locker über 10 Euro springen. Doch würde mir die Investor Relations Beauftragte des Unternehmens nicht offen am Telefon sagen, dass Sie im Hause selber alle über den Grund rätseln, wenn es einen solchen Auftrag gebe.

Somit ist es wohl ein Investor, der eine Position aufbauen möchte und sich dabei entweder ungeschickt anstellt oder aber sehr überzeugt vom Unternehmen ist. Das gab es tatsächlich in den vergangenen Monaten schon mehrfach, der Kurs ist anschließend immer wieder zurück gekommen.

Ich gehe nun davon aus, dass wir das schlimmste des Kursverfalls hinter uns haben und wer einen langen Atem hat, der kann gerne dabei bleiben. Wir hatten Süss jedoch als Tradingidee mit extrem kurzem Zeithorizont gekauft und ich würde daher die heutige Kursstärke nutzen, um unsere Position zu Kursen über 8,10 Euro zu verkaufen.

Nächste Woche Donnerstag wird Süss Zahlen veröffentlichen. Am Telefon wurde mir gesagt, dass keine Überraschungen zu erwarten sind. Grundsätzlich dürfte also weiterhin zu erkennen sein, dass Süss die Kosten gut im Griff hat und Neuaufträge weiter auf sich warten lassen - alles wie gehabt.

Natürlich kann es jederzeit die sensationelle Neuigkeit geben, einen Neuauftrag von Samsung oder vielleicht eine Übernahmeofferte eines anderen Unternehmens zu einem wesentlich höheren Preis. Aber das sind Dinge, auf die ich nicht spekulieren möchte, denn sie sind zeitlich schwer einschätzbar.

Also: Wir lösen somit unsere Süss Position zu Kurse über 8,10 Euro auf."
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.11.13 16:13:09
Beitrag Nr. 1.638 ()
Avatar
06.11.13 16:16:06
Beitrag Nr. 1.639 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.774.584 von spaceavenue am 06.11.13 16:11:32Hi, ich habe vorsichtshalber auch gerade die Hälfte meiner Position verkauft.
Wenn es morgen doch weiter steigen sollte, dann freut sich mein Restbestand. Andersherum könnte ich bei Kursen so um 6,90-7,10 wieder größer nachlegen. Den gerade realsierten Gewinn kann mir keiner mehr nehmen!:D;)
Gruß P50
Avatar
06.11.13 20:20:44
Beitrag Nr. 1.640 ()
SÜSS MicroTec gibt zudem eine Änderung des Ausblicks für das Geschäftsjahr
2013 bekannt. Die Umsatzerwartung für das laufende Geschäftsjahr wird von
ursprünglich rund 150 Mio. EUR auf eine Bandbreite von voraussichtlich 125
- 135 Mio. EUR gesenkt. Grund hierfür sind mögliche Verschiebungen der
Endabnahme von einzelnen größeren Aufträgen, bei denen die Maschinen
bereits zum Kunden ausgeliefert wurden, die finale Abnahme und somit
Umsatzlegung jedoch voraussichtlich erst im Geschäftsjahr 2014 stattfinden
wird. Davon betroffen sind unter anderem Temporäre und Permanente Bond
Cluster für internationale Kunden. Aufgrund des erwarteten geringeren
Umsatzvolumens wird das EBIT seine ursprüngliche Bandbreite von minus 10 -
minus 15 Mio. EUR voraussichtlich nicht erreichen. Unter Berücksichtigung
der Sonderaufwendungen für den Bereich Permanentes Bonding geht das
Management nunmehr von einem EBIT in einer Bandbreite von minus 22 bis
minus 27 Mio. EUR aus. Das EBIT beinhaltet Sonderaufwendungen für die
Produktlinie Permanentes Bonden in Höhe von insgesamt 14,3 Mio. EUR.

Für das vierte Quartal 2013 erwartet das Unternehmen einen stabilen
Auftragseingang in einer Bandbreite von 30 - 40 Mio. EUR.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

*** Süss Microtec AG ***