DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)0,00 %

AFD- würdet ihr sie wählen ? (Seite 17086)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Sachsen-Anhalt
Koalitionsstreit wegen Nazi-Ordner eskaliert

https://m.spiegel.de/politik/deutschland/cdu-politiker-rober…

Die Grünen und auch die SPD kritisieren und beleidigen ihren Koalitionspartner CDU, anstatt endlich einmal konsequent zu sein und entweder zu tagespolitischer Sacharbeit überzugehen oder die Koalition aufzukündigen, nachdem schon Polizeigewerkschafter Rainer Wendt als Staatssekretär von ihnen torpediert wurde.

Die CDU sollte zunächst einmal die Neonazis aus ihrer Partei rausschmeißen, die wenig fruchtbare Koalitionsarbeit mit den prinzipienlosen und machthungrigen extremistischen Nazikonkubinen-Parteien (Grüne/SPD) beenden und endlich mit der AfD in Sachsen-Anhalt vernünftige Politik für die Bevölkerung auf den Weg bringen. 👍
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.161.529 von Dampfi69 am 15.12.19 00:30:57
sag ichs doch...
"Die CDU sollte zunächst einmal die Neonazis aus ihrer Partei rausschmeißen"



... wie die AfD halt funktioniert ... selbst nichts, aber auch gar nichts vorzuweisen - schon gar nicht in Sachen Neonazi- und Naziprotektion, da ist man ja allererste Klasse.....,
aber anderen am Kittel flicken.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.161.529 von Dampfi69 am 15.12.19 00:30:57Die CDU sollte zunächst einmal die Neonazis aus ihrer Partei rausschmeißen,

AFD- würdet ihr sie wählen ? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1180937-170851-1…



LOL, dachte die sind inzwischen längst alle in der AFD,
wo doch die CDU inzwischen zu den Linksgrünversifften multikulti Parteien gehört.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.161.568 von gesine am 15.12.19 01:06:55
Zitat von gesine: Die CDU sollte zunächst einmal die Neonazis aus ihrer Partei rausschmeißen,

AFD- würdet ihr sie wählen ? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1180937-170851-1…



LOL, dachte die sind inzwischen längst alle in der AFD,
wo doch die CDU inzwischen zu den Linksgrünversifften multikulti Parteien gehört.


Auch noch Linke Nazis😱

Furchtbar diese CDU. Da lobe ich mir doch meine redliche AFD. Wir haben nur redlich Rechte Nazis bei uns😉

Mango wünscht eine redliche Nacht.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.161.577 von Mango-Jerry am 15.12.19 01:18:46Mango, träumen sie mal was schönes und nur mal so
dit redlich hat sich abgenützt, bin mir sicher
ihr Wortschatz bietet weitaus mehr.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.161.553 von maxmaier am 15.12.19 00:43:44
Zitat von maxmaier: "Die CDU sollte zunächst einmal die Neonazis aus ihrer Partei rausschmeißen"



... wie die AfD halt funktioniert ... selbst nichts, aber auch gar nichts vorzuweisen - schon gar nicht in Sachen Neonazi- und Naziprotektion, da ist man ja allererste Klasse.....,
aber anderen am Kittel flicken.


Bitte einmal selbst belesen, wer bisher alles schon aus der AfD geflogen ist, anstatt hier Vorurteile zum besten zu geben.

Typisch für die absolut charakterlosen linken Parteien SPD und die Grünen ist jedoch, dass sie für eine Koalitionsbeteiligung, Geld und Macht schlicht und einfach ALLES machen und ihr Echauffieren eindeutig nur aufgesetzt ist. Daher ist es durchaus angebracht, sie als Nazischlampenparteien zu bezeichnen. :laugh: :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.161.487 von maxmaier am 14.12.19 23:59:03Die AfD wird in der Versenkung verschwinden.:laugh:

Das schreiben hier die AfD Gegner hier im Forum seit die AfD (2013) besteht.
Das Gegenteil war der Fall; die AfD wurde immer stärker; bei den letzten Wahlen bei weit über 20 %

Franz Josef Strauss hat uns in seinen Reden immer vor einen fundamentalen Richtungswandel in Richtung Rot/Grün eindringlich gewarnt; die Nachfolger der CDU/CSU wie Merkel, Söder und Co vollziehen diesen Richtungswandel zum Schaden Deutschlands immer mehr
Daher wählen immer mehr die AfD , um dies zu stoppen und umzukehren


[/youtube]
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Was assoziiere ich mit SPD?:

Drittklassiges Führungspersonal. Beinahe-Kommunist Kühnert als Strippenzieher.
Stegner steht als Vizekanzler bereit.
Frankfurter Filz. Arbeiterwohlfahrt, Dienstwagen, überhöhte Gehälter, Asylindustrie.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.161.901 von StillhalterTrader am 15.12.19 08:55:32
Schön, wenns hier schwarz auf weiß steht...
daß ausgerechnet einer der korruptesten Posterboys der deutschen Nachkriegsgeschichte, der mit jedem zugange war, der ihm die Taschen füllte und Nazigesocks auf allen Ebenen förderte, ja selbst als Witwenmacher im Amte eines Ministers vor allem das eigene Konto im Blick hatte, daß der das Vorbild der Alternativen ist. Soviel Alternative? Ich lach mich schlapp. Aber danke für soviel Offenheit.

Und bitte nicht untertreiben oder kennt da einer die grandiosen Höhepunkte der vorgeblich ununterbrochenen und unendlichen Erfolgsstory der eigenen Sammlungsbewegung nicht?
20%?
64%!
Wie die CSU in ihren besten Zeiten!
Gut, hier sinds 64% eines 100-Seelen-Dorfs,
aber Hauptsache der Führer kommt und feiert mit seinen Heilsbringern.
https://www.bento.de/politik/afd-bjoern-hoecke-laedt-mensche…

Bleibt dabei: Wird ausgehen wie bei all den anderen Säulenheiligen der braunen Bewegung mit gut gefülltem Klingelbeutel aus Opferstöcken der gewohnheitsmäßigen Bestechung, die sich jemals in dieser Republik im braunen Kübel vereinigt haben und wieder in der Versenkung verschwunden sind.

Es war noch nie bekömmlich, Rezepte aus der Mottenküche als Gaumenfreude anzupreisen, verfängt nur bei denen, die gerne Sch****e fressen.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.161.352 von Dampfi69 am 14.12.19 22:56:30
Zitat von Dampfi69: Der von Deutschland aus militant voran getriebene „Kampf für die Weltklimarettung“ :laugh: zeigt die große Ahnungslosigkeit der vom Staatsfunk und Medienoligopol fehlgeleiteten und desinformierten Bevölkerung, die mittels CO2-Steuer noch stärker geplündert wird als zuvor. 👍

Der Klimawandel landete bei der My-World-Umfrage der Vereinten Nationen bei ca. 10 Millionen Antworten aus aller Welt bekanntlich auf dem letzten Platz - entsprechend das eindeutige Ergebnis des UN-Klimagipfels in Madrid. :D

Auf dem ersten Platz landete übrigens der Wunsch nach Bildung, was im realsozialistischen Deutschland politisch natürlich nicht vermittelbar ist - hier freut man sich über möglichst viele faule Blödmänner, die man leistungsunabhängig ewig herzen und laben wird - wie individuell kriminell auch immer. :laugh:

https://www.eda.admin.ch/agenda2030/de/home/dokumentation/my…


So ist es.
Diese Klimahype ist eine mediale aufgebauschte Hysterie !
Der SUV Markt boomt, Kreuzschiffahrt boomt, Flugreisen boomen.
Hinzu kommt das Pauschalurlauber entgegen den marktüblichen Gepflogenheiten vom Steuerzahler ihr Verluste erstatten bekommen, man will ja niemanden erschrecken.
Und dann kommt man her und verteufelt diese Leute die genau solche Umtriebe bekämpfen!!
Sind doch alle Naaazis!!
Doppelstandarts wohin man bickt!
Wasch mir den Pelz, aber mach mich dabei nicht nass!
Deutschland holt innert kürzester Zeit mehrere Millionen an Fremden ins Land und wundert sich das der Ausstoß an CO2 nicht zurückgeht.
Der Konsum wird immer in den Fordergrund gestellt, die Wirtschaft muss ja laufen, die Steuereinnahmen müssen sprießen.
Die Grenzen des Wachstums werden mit Billiggeld und künstlichen Wachstummaßnahmen ständig neu ausgelotet.
Man kann es drehen und wenden wie man es will.
Ohne massiven Verzicht wird es keine Verminderung der Schadstoffe und CO2 Werte geben.
Unabhängig davon ob einem die Sache am Herzen liegt oder nicht!
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben