DAX-0,17 % EUR/USD+0,18 % Gold-0,03 % Öl (Brent)-0,44 %

AFD- würdet ihr sie wählen ?



Umfrage: Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen

Nehmen Sie teil und stimmen Sie ab:
239 Stimmen wurden bereits abgegeben.
  • 1. CDU
  • 2. SPD
  • 3. AFD
  • 4. Die Linke
  • 5. Grüne
  • 6. CSU
  • 7. FDP
  • 8. Piraten
  • 9. Freie Wähler
  • 10. Andere
  • 11. Ich bin Nichtwähler
  • 3%
  • 3%
  • 74%
  • 3%
  • 2%
  • 0%
  • 11%
  • 1%
  • 0%
  • 3%
  • 1%

Begriffe und/oder Benutzer

 

Am Wochenende ist eine neue Partei gegründet worden ---die AFD, Alternative für Deutschland.
wäre es eine Partei mit Potential ? wie stehen sie den zu den anderen Themen ? Mindestlohn? Energiewende?

wie entscheidet ihr am 22.September?
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
super jetzt hats die Grünen und FDP nicht mitgenommen... :-(

so ein mist...vielleicht können die MODs noch als antwort möglichkeit Grüne und FDP, wie ich es vorgehabt habe einsteuern.

Danke
:confused::confused::confused:

Wo sind denn die anderen Parteien ?

Ich bin für freie demokratische Wahlen.

Das hier ist Hombug :laugh:
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.439.273 von Loserin am 16.04.13 08:38:24es gibt nur 5 antwortmöglichkeiten und Grüne und FDP habe ich mitgenommen...leider habe ich dann nochmals 2 mal auf "antwortmöglichkeiten hinzufügen" gedrückt und somit sind grüne und FDP verschwunden....sehr ärgerlich :mad:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.439.297 von migi20 am 16.04.13 08:41:03Die interessieren doch gar nicht.
Die ganzen Blockparteien haben dem ESM & Co. zugestimmt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.439.455 von raceglider am 16.04.13 09:02:41Richtig!
Parteien, die dem ESM zugestimmt haben, wähle ich nicht! Da wurde eindeutig die Meinung der Mehrheit des Volkes übergangen. Schlimm ist, dass es in den Reihen der SPD Abgeordneten die wenigsten ESM Gegner gab......
Ich denke auch ich wähle die AFD weil es einfach keine alternative gibt.
Interessant wären eben von der AFD noch die anderen punkte. Energiewende und mindestlohn.

Einwanderungsgesetz nach kanadischem vorbild finde ich schon mal gut, den soweit ich weiß ist dies ziemlich streng.

schweizer vorbild würde ich noch mehr begrüßen.

wer arbeiten will ist willkommen, wer aber nach 3 monaten Arbeitslosigkeit keinen neuen job hat muss leider gehen.

Das ist in meinen augen das richtige gesetz und würde massiv die Sozialversicherungen entlasten.
also wenn die AfD sich darum kümmert das wir ein Einwanderungsgesetz bekommen wie in Kanada dann bin ich sofort dabei und wähl die AfD falls die restlichen punkte in ordnung sind und dafür sind sie zu wählen für was wollen die sich denn noch einsetzen außer dem einwanderungsgesetz und der wiedereinführung der D-Mark?
47 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.439.987 von Boersenuhu93 am 16.04.13 09:59:59so läuft das in Kanada:

Ausgeklügeltes Punktesystem

Zur Steuerung der Einwanderung von Fachkräften wurde schon 1967 ein Punktesystem eingeführt, das seither angepasst und erweitert wurde. Wer die jeweils vorgeschriebene Mindestzahl an Punkten erreicht, kann sich um ein Einwanderungsvisum bemühen, ohne dass ein Arbeitgeber den Antrag zuvor unterstützt haben müsste.

Wer zum Auswahlverfahren zugelassen wird, muss sich freilich noch bis zu zwei Jahre gedulden, ehe er nach Kanada übersiedeln darf. Insgesamt werden für Bildungsstand, Sprachkenntnisse, Berufserfahrung, Lebensalter und Integrationsfähigkeit 90 Punkte vergeben; wer ein festes Stellenangebot nachweisen kann, bekommt zehn Punkte zusätzlich, womit die Höchstpunktzahl auf 100 steigt. Zuletzt wurde im Jahr 2003 die Mindestpunktzahl zur Zulassung zum Auswahlverfahren von 75 auf 67 gesenkt, um den Bedarf der boomenden kanadischen Wirtschaft an Fachkräften zu decken.

Maximal 25 Punkte gibt es im Kriterium Ausbildung (für einen Doktortitel oder einen vergleichbaren Studienabschluss); wer nur die Schule besucht hat, bekommt lediglich fünf Punkte. Mindestens vier Jahre Arbeitserfahrung sind für 21 Punkte gut, ein Jahr Berufserfahrung bringt immerhin noch 15 Punkte. Derzeit werden Visumsanträge für Fachkräfte in 29 Berufssparten akzeptiert, darunter viele Tätigkeiten im Gesundheitswesen und in der Gastronomie. Dennoch wird jetzt öfter über eine Begrenzung der Einwanderung diskutiert.


einfach genial..wer was kann und drauf hat darf rein und arbeiten, wer nicht der sprache mächtig ist und keine ausbildung hat (so wie 50 % unserer Einwanderer) bekommt leider nur eine handvoll punkte und muss aber 67 erreichen,somit darf er nicht einwandern...perfekt.
31 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
"so läuft das in Kanada:"

Aber wir sind doch in der "Kloake-BRD":laugh::laugh::laugh:
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben