DAX+0,27 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,10 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 11.10.2016


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DAX
13.103,56
15.12.17
Xetra
+0,27 %
+35,48 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Dienstag, 11.10.2016

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:01GroßbritannienGBRBRC Like-For-Like Einzelhandelsumsätze (Jahr)0,4%--0,9%
01:50JapanJPNHandelsbilanz - BOP Basis243 Mrd.¥-613 Mrd.¥
01:50JapanJPNLeistungsbilanz n.s.a.2 Bil.¥1,539 Bil.¥1,938 Bil.¥
04:00USAUSAFed Mitglied Charles L. Evans spricht---
07:00JapanJPNEco Watchers Umfrage: Aktuell44,8-45,6
07:00JapanJPNEco Watchers Umfrage: Prognose48,5-47,4
09:00SlowakeiSVKIndustrieertrag (im Jahresvergleich)17,5%--14,3%
11:00DeutschlandDEUZEW Umfrage - Konjunkturerwartungen6,240,5
11:00Euro ZoneEURZEW Umfrage - Konjunkturerwartungen12,36,35,4
11:00DeutschlandDEUZEW Umfrage - Aktuelle Lage59,555,555,1
11:02SpanienESPAuktion 12-monatiger Letras-0,248%--0,2%
11:02SpanienESPAuktion 6-monatiger Letras-0,326%--0,265%
12:00USAUSANFIB Geschäftsoptimismus kleiner Unternehmen94,195,294,4
14:55USAUSARedbook Index (Jahr)0,5%-1,3%
14:55USAUSARedbook Index (Monat)-0,2%--0,4%
16:27USAUSAArbeitsmarktindex-2,2--0,7
17:30USAUSAAuktion 6-monatiger Treasury Bills0,495%-0,49%
17:30USAUSAAuktion 4-wöchiger Treasury Bills0,265%-0,26%
17:30USAUSAAuktion 52-wöchiger Treasury Bills0,68%-0,63%
17:30USAUSAAuktion 3-monatiger Treasury Bills0,36%-0,31%

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team und Bernecker1977 (Andreas Mueller)

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Es war ein NRx-, Trend- und Outside Day in DAX und FDAX. Z-Tag erwartet.

Relevante Statistiken:
1. Typischer Monatsverlauf im Oktober von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-551-560/#…

DAX Pivots
R3 10875,10
R2 10757,25
R1 10690,67
PP 10572,82
S1 10506,24
S2 10388,39
S3 10321,81

FDAX Pivots
R3 10891,00
R2 10768,50
R1 10687,50
PP 10565,00
S1 10484,00
S2 10361,50
S3 10280,50

CFD-DAX Pivots
R3 10895,87
R2 10773,93
R1 10698,07
PP 10576,13
S1 10500,27
S2 10378,33
S3 10302,47

DAX Wochen Pivots
R3 10784,64
R2 10715,68
R1 10603,27
PP 10534,31
S1 10421,90
S2 10352,94
S3 10240,53

FDAX Wochen Pivots
R3 10785,83
R2 10711,67
R1 10590,33
PP 10516,17
S1 10394,83
S2 10320,67
S3 10199,33

DAX-Gaps
15.04.2015 12231,34
10.08.2015 11604,78
29.12.2015 10860,14
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
10.08.2015 11619,50
07.12.2015 10930,00
22.09.2016 10673,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.448.126 von YellowDragon am 10.10.16 22:39:39Was bedeutet Z-Tag?
Kommt nach dem doppelten Boden das Trippletop?
Der Dax und die Range, beste Freunde! :) Der Bruch unten ist nicht gelungen und nach einem Test am Vormittag war der Trendtag long perfekt. Dieser führte recht zielstrebig durch die Unterstützungen und schloss nahe den lokalen Hochs. Von wegen Schwäche und Deutsche Bank übers Wochenende...

Im Stundenchart gut zu sehen der dritte Anlauf an die vorherigen lokalen Hochs bei 10.648. Auf Tages- bzw. Stundenbasis ist der Bruch noch nicht gelungen und nun stellt sich die Frage wie gehts weiter:

Klassisch wäre nun ein Auspendeln und Zonenbildung, sprich Luft holen für die nächste Bewegung. Diese dann entweder oben raus aus der Range oder wieder nach unten und weiter gehts wie gewohnt.

Für heute dürfte das gestrige Tief allerdings ein wenig weit sein, allerdings ein Anlaufen der Bruchzone Tageskerze (blauer Bereich) kann stattfinden.
Sollte allerdings das "Luft holen" ausbleiben und die Bewegung recht fix weiter laufen, das gestrige Hoch sowie im Verlauf die Widerstände über die dickere rote Diagonale gebrochen werden. Kann der Weg frei für die 10.706 und darüber 10.780 werden. Stichwort Jer starten.

Im 10-Minutenchart nochmals deutlicher die möglichen Grenzen für heute:

Oben kann das gestrige Hoch sowie Bruch der Diagonalen einen Startschuss für die weitere Bewegung darstellen. Drunter ist short bzw. Seitwärts für mich gegeben.
Kommt short in Schwung ist die Bruchzone gestrige Tageskerze und somit der blaue Bereich maßgeblich. Hier kann die Wende erneut in Richtung gestriges Hoch erfolgen und die Spanne über den Tag anhalten.
Der Bruch aus dieser möglichen Zone erst nach einer mehrtägigen Konsolidierungsphase stattfinden.

Zur Eröffnung ist gleich das Tief bei 10.620 interessant, denn hier würde der kleinere, gestrige Tagestrend brechen.


Erfolgreiche Trades wünscht small_fish_ oder auch Stephan

P.S. Wer keinen Beitrag verpassen will, klick, und man ist dabei.
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.448.315 von small_fish_ am 10.10.16 23:18:43Daumen wie immer!
Stets schön verständlich, ausführlich und trotzdem nicht zu lang.

Danke
MORGENANALYSE zum Dienstag, den 11.10.16
Nach den nahezu einstimmigen negativen Analysteneinschätzungen zum Wochenende blieb dem Dax kaum etwas anderes üblich, als mit den Bären Katz und Maus zu spielen. Nachdem die neuen Tiefs Anleger aus ihren Longpositionen stoppten, konnte der Markt bereinigt empor steigen.

Guten Morgen :)

Dax sollte gestern seine bearishen Vorgaben nutzen und unter 10470 zurückfallen um anschließend neue Tiefs zu generieren. Weiter Tiefs blieben aber aus. Im Schatten der durch die Bank weg negativen Analysteneinschätzungen über das Wochenende auf breiter Front, erkannte Dax den Weg des geringsten Widerstandes, sammelte unten noch die prozyklischen Bären ein und eilte nach einem formschönen Doppelboden bis über die 10645 hinweg und konnte aber auch dort keinen Ausbruch generieren. Somit befinden wir uns erstmal weiter in der Seitwärtsrange.

Wichtig wird nun für den Dax, dass die Bullen diese Bewegungswelle von gestern, nach der nächsten Korrektur nicht wieder verkümmern lassen, sondern den Dax nun endlich über die 10650 hinweg heben und am besten direkt über die 10744 hinweg befördern. Dann kann sich Dax auch die 11000 wieder aktivieren. Bleibt er aber hier nun unter 10645 stecken oder wird dynamisch von der 10744 abverkauft, drohen uns weitere Seitwärtstage zwischen 10620 und 10470. Ich bin mir aber sicher, dass wir diese Woche noch die Range deutlich verlassen werden.

Heute eröffnet dann nun endlich Alcoa (US) die Saison der Unternehmensbilanzen. So sollten uns nun auch neue Impulse bevorstehen, die uns aus der Seitwärtsrange tragen könnten. Neben Alcoa werden heute auch die ZEW-Daten 11:00 Uhr für Bewegung sorgen.

Behalten Sie heute oben bitte die 10652 und die 10745 im Auge. Beide Widerstände können nach oben viel Potential freigegeben, wenn sie aufgegeben werden.

Nach unten kristallisiert sich heute eine 10530 als harte Unterstützung heraus. Aber auch 10555 wirken viel versprechend, für potentielle Longeinstiege. Unterhalb von 10530 ist wieder mit 10470 zu rechnen und unterhalb von 10470 mit 10420, 10360 und 10250. Sie haben das Gefühl ich erzähle jeden Tag das gleiche? Ich kann Ihnen das nicht einmal verneinen
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.448.747 von DrMartin_Kawumm am 11.10.16 06:24:23
Nachtrag zur MORGENANALYSE zum Dienstag, den 11.10.16
ups..da hatte es wohl etwas abgeschnitten... hier der Rest:

daher hoffe ich inständig, dass der Dax nun neue Impulse findet, die wieder ein Übergewicht auf einer der beiden Parteien hervor bringt um uns aus diesem Seitwärtsmarkt zu entlassen.

Tradingansätze auf diese Analyse mit je 1% Risiko wären ab 08:00 Uhr z.B.:
1. Long 10360 SL 10330, Ziel 10740, TVK 10450, BE ab 10395
2. Long 10260 SL 10230, Ziel 10650, TVK 10390, BE ab 10300
3. Short 10740 SL 10775, Ziel 10250, TVK 10600, BE ab 10695
[Dies sind keine Handelsempfehlungen sondern nur Interpretationsbeispiele. Orders sind nur heute gültig. Offene Trades werden bis TP auch über den Tag hinaus gehalten. BE=Stop auf Einstand]

Chartlage: neutral bis bearish
Tendenz: positive Eröffnung, viel Risiko im Tagesverlauf
Grundstimmung: leicht bearish
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Das Video zur Analyse gibts hier: http://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-dienstag-den…

Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Der Inhalt des Beitrages spiegelt die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.448.750 von DrMartin_Kawumm am 11.10.16 06:26:50
Nachtrag zur MORGENANALYSE zum Dienstag, den 11.10.16
Der Block hier muss auch nochmal korrigiert werden :D schwere Geburt heute!

"Chartlage: neutral bis positiv
Tendenz: aufwärts mit Rücksetzerrisiko
Grundstimmung: abwartend auf Rangeausbruch"
Mein Plan für heute ab 9.00 Uhr:
SHORT wenn der Dax die 10.604 kratzt.
Steht er bereits tiefer, erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich bis zur ersten Dax-Indikation (ca. 9.02Uhr) nach meinem Anbieter.
Haltedauer der Position bis Xetraclose.
Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
__________________________________________
Gewinn von April 2015 bis März 2016: +971 Punkte
Statistik 2016
April: +77 Punkte
Mai: +218 Punkte
Juni: +72 Punkte
Juli: +62 Punkte
August: +107 Punkte
September: -449 Punkte

Im aktuellen Monat: +39 Punkte

Evtl. erfolgt der Einstieg zum ersten 9.00Uhr Budenkurs, wen es juckt, der kann ab 08.55Uhr gucken ;)

Dass mir das September-Minus nicht passt, könnt Ihr Euch denken. Wer etwas Ahnung hat, weiß auch dass es völlig unnötig war, aber lassen Wir das. Natürlich brauch ich nun etwas Glück es vergessen zu machen. Vielleicht heute schon...........:rolleyes:
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben