checkAd

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg? (Seite 261)

eröffnet am 30.11.16 06:10:06 von
neuester Beitrag 10.05.21 13:37:14 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
13.05.19 08:03:31
Beitrag Nr. 2.601 ()
Wie kann man diesen Tag herausfinden. Gibts ne Internetseite oderist das immer der Tag vor, an oder nach der HV?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.05.19 08:12:16
Beitrag Nr. 2.602 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.551.103 von Chanda am 13.05.19 08:03:31Ich richte mich generell an die Börse Frankfurt und da war die Meldung EX-Tag der 29.04.19

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-04/4656652…

Das wäre das erste Mal in meiner langen Börsenzeit dass es falsch wäre.
Avatar
13.05.19 10:39:23
Beitrag Nr. 2.603 ()
Eigentlich wollte ich mich hier nicht mehr melden. Aber den Unsinn, welcher Valueseeker hier verbreitet, darf so nicht stehen bleiben.

Denn in Sachen Record-Date, EX-Tag und Dividende gibt’s einiges zu korrigieren und richtig zu stellen:

In der Einberufung zur HV steht glasklar Record-Date ist der 12.04.2019

V. Attendance
Each shareholder shall, on or before the Record Date (as defined below) indicate to the Company his/her/its intention to participate at the Meeting.The participation at the Meeting and the exercise of voting rights attached to the shares held by a shareholder is determined in relation to the number of shares held by each shareholder at 00:00 a.m. (CEST) on the 14th day prior to the Meeting (12 April 2019) (the Record Date).


Und zur Tagesordnung unter TOP 03 ist auch ersichtlich, das die Dividende nicht aus dem Bilanzgewinn/-vortrag gezahlt wird, sondern aus den Kapitalreserven. Deshalb auch der Vermerk Kapitalrückzahlung auf der entsprechenden Dividendengutschrift meiner Depotbank.

II. Agenda
03 DISTRIBUTION OUT OF THE FREELY DISTRIBUTABLE RESERVES OF THE COMPANY
The Management Board proposes that the Meeting resolves to approve a distribution out of the freely distributable reserves of the Company in an aggregate amount of EUR 53,386,042.50(corresponding to EUR 2.50 per issued share of the Company), to the shareholders of the Company (the Distribution)…
The approved Distribution shall be payable within 3 business days as of the Meeting.


Jetzt zum dubiosen EX-TAG. Eine offizielle Verlautbarung in der Einladung oder auf der Website von Corestate ist nicht feststellbar. Bspw. macht es die BEFESA S.A. hier viel besser und eindeutig:

http://www.befesa.com/export/sites/befesa2014/resources/pdf/…

Vgl. Punkt A4. Wer hier am Tag der HV (19.06.) die Aktie hält, bekommt selbstverständlich die Dividende ausbezahlt. Warum sollte das bei der Corestate (HV-Tag 26.04.) nicht der Fall sein?

Dagegen spricht lt. meiner Dividendengutschrift der zugrunde gelegte Depotbestand vom 24.04.2019!

Nach Rücksprache wurde mir die Info. gegeben, der EX-Tag sei der 25.04. gewesen und der Depotbank liege ein entsprechendes Schreiben (Stellungsnahme) von Corestate vor. Leider kann dies aus datenschutz-rechtlichen Gründen nicht dem Kunden zur Verfügung gestellt werden.

Das soll wohl ein Witz sein? Wer mir hier einen wasserdichten Nachweis erbringen kann, dass der 25.04. definitiv der EX-Tag ist, dem wäre ich dankbar. Auch ich richte mich da völlig nach dem Hinweis von User 1erhart:

FOLGENDE WERTPAPIERE WERDEN AM 29.04.2019 EX KAPITALMASSNAHME GEHANDELT.
THE FOLLOWING SHARES ARE TRADED EX CAPITAL ADJUSTMENT ON 29.04.2019.

CCAP XFRA LU1296758029 CORESTATE CAPITAL HLDG


Diese Meldung aus dem XETRA-Newsboard steht doch völlig im Widerspruch zur durchgeführten Handhabung. Denn das bedeutet: Diejenigen, welche am 25.04. und 26.04. Aktien erworben haben, sind um die Dividende „betrogen“ worden! Da stellt sich mir hintergründig die Frage: Cui bono?

Was ist m.E. zu unternehmen? Da die Aktie nur in D (Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard)) gehandelt wird, empfehle ich allen Betroffenen Anzeige bei der Börsenaufsicht Frankfurt und/oder der BaFin zu stellen. Hier sollte doch entgültig Klarheit und Wahrheit zu schaffen sein!

Kommentar: Meine Einschätzung zu den "Machenschaften" der Gesellschaft scheinen sich zu bestätigen. Die Transparenz und Kommunikation von Corestate ist nicht gerade aktionärsfreundlich. Im Gegenteil, sie lässt keinen Respekt vor den Aktionären erkennen. Für mich ist deshalb obiges Kapital und die Gesellschaft erledigt. Bin aber noch mit Gewinn und der Dividende aus der Aktie raus!

Viel Glück und Erfolg allen noch Investierten. Aber bitte immer schön wach- und achtsam bleiben! Nur m.M.:, denn ich denke, hier kommt noch mehr (Dreck) an's Licht!

Gruß
Kiemeler
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.05.19 11:20:15
Beitrag Nr. 2.604 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.552.468 von Kiemeler am 13.05.19 10:39:23Kiemeler, Ball flach halten und Beschwerde bei deiner Bank einlegen. Dass Du hier das Unternehmen Corestate verantwortlich machst ist falsch. Die haben ihre Pflicht getan, korrekt eingeladen und alles ausbezahlt.

Ich habe meine Dividende korrekt erhalten und reinvestiert.

Wenn das bei einzelnen Leuten nicht geklappt hat, dann ist es ein Problem der jeweiligen Bank bzw. des Brokers.
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.05.19 11:33:04
Beitrag Nr. 2.605 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.552.816 von Be_eR am 13.05.19 11:20:15Frage: Hast du am 25. oder 26. gekauft ?????

Nur dann hätte dein Beitrag einen Sinn.
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.05.19 12:31:48
Beitrag Nr. 2.606 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.552.957 von 1erhart am 13.05.19 11:33:04
Zitat von 1erhart: Frage: Hast du am 25. oder 26. gekauft ?????

Nur dann hätte dein Beitrag einen Sinn.


Warum klären die Leute, die Probleme mit der Dividende haben, das Thema nicht direkt mit ihrer Bank bzw. Corestate, statt hier so das Forum vollzustopfen? So langsam nervt diese Diskussion nämlich.
Avatar
13.05.19 12:47:06
Beitrag Nr. 2.607 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.552.957 von 1erhart am 13.05.19 11:33:04ich habe an beiden Tagen sowohl ge- als auch verkauft und hatte keine Probleme. Ich habe ordnungsgemäß Dividende für 708 Aktien erhalten und hoffe, wir können das Thema damit wirklich abschliessen. Es handelt sich nicht um ein Problem von Corestate sondern um Fehler der Banken.
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.05.19 13:43:00
Beitrag Nr. 2.608 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.553.449 von Be_eR am 13.05.19 12:47:06
Zitat von Be_eR: ich habe an beiden Tagen sowohl ge- als auch verkauft und hatte keine Probleme. Ich habe ordnungsgemäß Dividende für 708 Aktien erhalten und hoffe, wir können das Thema damit wirklich abschliessen. Es handelt sich nicht um ein Problem von Corestate sondern um Fehler der Banken.


D.h. Du hast Dividende für am 26.04. gekaufte Aktien erhalten?
Avatar
14.05.19 07:23:49
Beitrag Nr. 2.609 ()
Q1 2019 Text aus Mail
CORESTATE mit gutem ersten Quartal 2019 - Ausblick für das Gesamtjahr bestätigt

- Erfreuliche operative Geschäftsentwicklung über die gesamte Gruppe

- Umsatz von 58,6 Millionen Euro, EBITDA von 38,7 Millionen Euro, bereinigtes Konzernergebnis von 26,3 Millionen Euro

- HFS mit einem der erfolgreichsten Quartale in der Firmengeschichte

- Starkes organisches Wachstum der Real Estate Assets under Management
um rund 4 Prozent

- Beschleunigte Umsetzung der ESG Strategie

Frankfurt, 14. Mai 2019 - CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein führender europäischer Investment-Manager für Immobilien, hat heute seine Zahlen für das erste Quartal veröffentlicht und dabei einen sehr überzeugenden Start ins Jahr 2019 gezeigt. Die Assets under Management erreichten erstmals 26 Milliarden Euro; das verwaltete Immobilienvermögen legte organisch um rund 4 Prozent zu.

In den ersten drei Monaten 2019 hat das Unternehmen einen Umsatz von 58,6 Millionen Euro (Q1/2018: 61,9 Millionen Euro), ein EBITDA von 38,7 Millionen Euro (Q1/2018: 38,8 Millionen Euro) und ein bereinigtes Konzernergebnis von 26,3 Millionen Euro (Q1/2018: 34,7 Millionen Euro) erzielt. Das Konzernergebnis betrug 21 Millionen Euro (Q1/2018: 28,5 Millionen Euro).

Lars Schnidrig, CEO CORESTATE, kommentiert: "Unser operatives Geschäft zeigt auf allen Ebenen fundamentale Stärke. Neben dem Bestandsgeschäft bereiten wir gerade zahlreiche neue Platzierungen am Markt vor, beispielsweise mehrere Micro-Living-Produkte, die Erweiterung unseres Private Debt Angebots oder regionale Wohnimmobilienfonds in boomenden deutschen Ballungszentren."

Die CORESTATE-Tochter Helvetic Financial Services (HFS), der führende Anbieter von Mezzanine-Kapital in der Immobilienentwicklung in Deutschland, verzeichnete eines der erfolgreichsten Quartale seit Firmengründung und überschritt Ende März 2019 erstmals die Marke von 1,25 Milliarden Euro Fondsvolumen. Die HFS trägt seit der Akquisition durch CORESTATE substanziell zu den Umsätzen der Gruppe bei. Mit dem Investmentfokus auf Wohnimmobilien in deutschen Großstädten ist sie bestens positioniert, um vom nachhaltigen Nachfrageüberhang zu profitieren und das bisher erreichte Wachstum mit stabilen Margen fortzuführen.

Einen besonderen Schwerpunkt setzte CORESTATE auch im ersten Quartal 2019 auf die beschleunigte Umsetzung seiner ESG-Strategie. Insbesondere große ausländische Kunden erwarten Transparenz und Nachhaltigkeit - hier hat die Gruppe bedingt durch ihre Größe und institutionalisierten Prozesse einen klaren Wettbewerbsvorteil, den CORESTATE in den kommenden Jahren nutzen wird.

Lars Schnidrig weiter: "Aufgrund des Marktes konnten wir im ersten Quartal unser Kapital zum Wohle unserer Stakeholder effizient in zu platzierende Produkte einsetzen. Unsere Kapitalstärke erlaubt uns, Marktopportunitäten effektiv zu nutzen. Zudem halten wir uns ausreichenden finanziellen Spielraum für mögliches externes Wachstum vor, mit dem wir neue Kunden, neue Produkte oder neue Regionen erschließen können."

Angesichts dieser soliden Entwicklung bestätigt die Gesellschaft den Finanzausblick für das Gesamtjahr: CORESTATE erwartet einen Umsatz in der Bandbreite zwischen 285 Millionen Euro und 295 Millionen Euro, ein EBITDA zwischen 165 Millionen Euro und 175 Millionen Euro und ein bereinigtes Konzernergebnis zwischen 130 Millionen Euro und 140 Millionen Euro.


IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

PR Kontakt
Jorge Person
T: +49 69 3535630-136 / M: +49 162 2632369
jorge.person@corestate-capital.com
Avatar
15.05.19 20:24:31
Beitrag Nr. 2.610 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.553.449 von Be_eR am 13.05.19 12:47:06
Zitat von Be_eR: ich habe an beiden Tagen sowohl ge- als auch verkauft und hatte keine Probleme. Ich habe ordnungsgemäß Dividende für 708 Aktien erhalten und hoffe, wir können das Thema damit wirklich abschliessen. Es handelt sich nicht um ein Problem von Corestate sondern um Fehler der Banken.


Ich habe am 25.4.19 1100 Aktien gekauft und keine Dividende erhalten. Der comdirect Bank wurde von corestate mitgeteilt, dass alles in Ordnung ist und ich zu spät gekauft habe.
Hat jemand vielleicht ein rechtlich eindeutiges Dokument, welches belegt bis wann man dividendenberechtigt ist?
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg?