Betriebliche Altersvorsorge und Riester- Was bleibt da für die Zukunft ??



Begriffe und/oder Benutzer

 

27.03.2017

Ich habe gerade hier auf der Homepage gelesen: Ab 2040 sollen, könnten die Beiträge zu KV- und PV auf über 19 Prozent steigen !

Was bleibt da eigentlich am Ende noch übrig ???



:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.621.035 von Boersenbommel am 27.03.17 16:40:23Was bleibt da eigentlich am Ende noch übrig ???



Nix!!!
Nee mal ganz ehrlich, wo ich angefangen haben zu sparen, da waren KV und PV noch bei gesamt bei 16,00 % (2003)

und heute (2017) wären wir in beiden Zweigen bei 18,25 % !


Da sollte die Polik mal ein Riegel vorschieben, ansonsten läuft der Anreiz auf 0,00 % !!!


Da hilft auch nicht die volle Abzugfäigkeit bei der ESt, die es 2003 so noch nicht gab !!!
Die Politik den Riegel vorschieben, das kannst vergessen. Diese Volksverbrecher gehören doch allesamt gesteinigt, schau dir doch mal die so gepriesene Riester an, ein einzige Verbrechen an der Gesellschaft.

Wacht auf, unsere Politik ist auf Ausbeutung getrimmt, einzig Unternehmen und Reiche wird der Hof gemacht. Wir brauchen ein bedingungsloses Grundeinkommen, damit diese Versklavung gestoppt werden kann - auch wenn das keiner hören mag.

Ach so, was letztlich übrig bleibt für den Rentner der Zukunft - "NICHTS" und das ist auch politisch so gewollt, irgendjemand muss den Bonzen ja den Hintern ausbl....

Schwaz, Rot, Grün, Gelb - kannst alle in die Tonne hauen, dagegen ist die Mafia ein Kindergeburtstag.

So, jetzt ist es raus, irgendwie geht es mir jetzt besser :-)
Vor ein paar Tagen hat die Nochregierung was neues beschlossen.


Ich habe es leider noch nicht gelesen.



Tenor aber:

keine Garantien mehr !
Ist der Zuschlag des Arbeitgebers wegen eingesparter SV-Beiträge (15% für Verträge ab 2018) ein Bruttobetrag oder ein Nettobetrag.
Ich habe dazu nichts entsprechendes gefunden, wer kann helfen ???


Danke !
Hah, gestern sagte Frau Merkel, sie wolle nichts gegen die "Doppelverbeitragung" tun.


Die Betriebsrentner sollen weiter laufend und rückwirkend gemolken werden !



Heute früh im Radio: Die .....Lebensleistungsrente..... nach 35 Beitragsjahren kommt nicht........

:mad::mad::mad::mad:


Was sollen die Leute noch tun für die Altersvorsorge, wenn alles sowieso weggenommen wird ????
Herr Linnemann von der CDU will laut gestriger Meldung etwas gegen die Doppelverbeitragung tun.

Auch so eine Baustelle der CDU/SPD, die bisher nicht gelöst wurde ! Das bisher gesetzwidrige eingenommene Geld will die SPD als Grundrente verwenden (im übertragenden Sinne!)
https://www.freiepresse.de/nachrichten/wirtschaft/erst-angel…
Passend zum Thema...
So wie es jetzt aussieht, können sich, wenn es weiter so geht, den "Ruhestand" nur noch die Schönen und Reichen leisten, die in ihrem Leben wahrscheinlich eh nie etwas für ihr Geld tun mussten!
Rente wird ein Luxuszustand sein, der Rest von uns darf arbeiten bis er umfällt um nicht am Hungertuch nagen zu müssen.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben