DAX-1,35 % EUR/USD+0,24 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,35 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 14.06.2018 (Seite 2)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
12.835,00
13:20:59
Deutsche Bank
-1,35 %
-175,55 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

lesen aus Langeweile


https://www.goldseiten.de/artikel/379438--Die-Schuldenuhr-ti…

"Die gesamten Bundesschulden, Staatsschulden und Stadtschulden [einschließlich ungedeckter Verbindlichkeiten] übersteigen 200 Billionen Dollar. Es gibt keinerlei mathematische Formel, die man anwenden kann, um das zu begleichen. Ich wiederhole: Es gibt keinerlei mathematische Formel, die man anwenden kann, um das zu begleichen. Deshalb muss es eine Art der Entschuldung geben. Diese Konversation ist unangenehm, also geht man ihr aus dem Weg."

Der heutige Artikel ist Kapital 5 meiner Reihe. Hier finden Sie die vorherigen Artikel:

"Die unvermeidbare Kreditkatastrophe"
"Zugunglück in Sicht"
"Desaster am High-Yield-Markt"
"Der italienische Krisenauslöser"
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.982.638 von Aktientrade am 14.06.18 08:56:02Meine Freunde wissen davon nix :rolleyes:
Guten Morgen zusammen,,

nein, das erste mal beim hexensabatt keine Wunden lecken.
Hab aber auch die Finger von DAX und DOW gelassen.
Nikkei gerade so mal 20 Punkte plus, Kupfer 80 . War irgenwie nicht so prickelnd bis jetzt.
Ich bleib meinem Vorsatz treu und schau bis morgen Nachmittag nur nach Währungen und Rohstoffen (vielleicht Nikkei)
aktuell Order : Gold Buy 1296 , Limit 1305; stop 1293
POS : USD/JPY : Buy 110.035; Limit : 110.475; Stop 109.550;

Kupfer wird interessant bei unter 32250 (lieber 32200)' oder über 33000.

Viel Glück für alle
Metaferia
Grundsätzlich bleibt der Modus rein technisch auf Stundenbasis oberhalb von 12.700 bzw. eventuell eher 12.750 Punkten bullish, ein Rutsch unter dieses Level (initiiert bspw. durch eine sich restriktiv zeigende EZB), würde zum Wochenschluss eine Attacke auf die 12.550/600er Region möglich machen.

DAX: DAX vor der EZB am Donnerstag in Lauerstellung, 13.000 im Fokus | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10641405-dax-dax-ezb-donnerstag-lauerstellung-13-000-fokus
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.982.647 von Gilera am 14.06.18 08:56:51
Zitat von Gilera: um 9 Uhr einen Long suchen ???


Moin zusammen,
ggf. über der 840 zur 900. mal sehen was an Bewegung kommt ...
Was darf man heute nach der EZB Sitzung für den EUR/USD erwarten?
ein weiteres Haussefundament


...die Zahl der BBB-bewerteten Unternehmen seit 2009 um 50% zugenommen hat. ...

aus dem vorher verlinkten Artikel
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.982.794 von raibel am 14.06.18 09:09:40

alles kann
nichts muss
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben