DAX+1,13 % EUR/USD+0,91 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-0,95 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 14.09.2018


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
12.353,00
21:59:57
Deutsche Bank
+1,10 %
+133,98 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 14.09.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
06:30HollandNLDEinzelhandelsumsatz (im Jahresvergleich)2,4%-4%
06:30JapanJPNKapazitätsauslastung-0,6%0%-2,2%
06:30JapanJPNIndustrieproduktion (Jahr)2,2%3,1%2,3%
06:30JapanJPNIndustrieproduktion (Monat)-0,2%-0,1%-0,1%
08:00FinnlandFINVerbraucherpreisindex ( Jahr )1,3%-1,4%
08:00FinnlandFINBruttoinlandsprodukt (Jahr)1,5%-3%
09:00SlowakeiSVKUnbereinigte Inflation (im Jahresvergleich)2,8%-2,6%
09:00SlowakeiSVKUnbereinigte Inflationsrate (im Monantsvergleich)0,2%--0,1%
09:00SlowakeiSVKKerninflation (im Jahresvergleich)3,2%-2,9%
09:00SlowakeiSVKKerninflation (im Monatsvergleich)0,3%--0,2%
10:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )1,6%1,7%1,7%
10:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Monat)0,4%0,5%0,5%
10:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Jahr)1,6%1,7%1,7%
10:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Monat )-0,2%-0,1%-0,1%
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz n.s.a.17,6 Mrd.€18 Mrd.€22,5 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz s.a.12,8 Mrd.€16,3 Mrd.€16,7 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURLohnkosten2,2%1,7%2%
12:00GroßbritannienGBRBoE Präsident M. Carney spricht---
14:30USAUSAExportpreisindex (Jahr)3,6%2,5%4,3%
14:30USAUSAExportpreisindex (Monat)-0,1%0%-0,5%
14:30USAUSAEinzelhandelsumsätze ex. Autos (Monat)0,3%0,5%0,6%
14:30USAUSAEinzelhandelsumsätze (Monat)0,1%0,4%0,5%
14:30USAUSAImportpreisindex (Monat)-0,6%-0,2%0%
14:30USAUSAControlling des Einzelhandels0,1%0,4%0,5%
14:30USAUSAImportpreisindex (Jahr)3,7%4,6%4,8%
15:00USAUSAFed Mitglied Charles L. Evans spricht---
15:15USAUSAIndustrieproduktion (Monat)0,4%0,3%0,1%
15:15USAUSAKapazitätsauslastung78,1%78,2%78,1%
16:00USAUSABusinessinventare0,6%0,6%0,1%
16:00USAUSAReuters/Uni Michigan Verbrauchervertrauen100,896,696,2
19:00USAUSABaker Hughes Plattform-Zählung867-860
21:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen11 Tsd.€-8 Tsd.€
21:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen-7,6 Tsd.$--13,5 Tsd.$
21:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen122,2 Tsd.$-162,2 Tsd.$
21:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen-61 Tsd.£--69,6 Tsd.£
21:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-54 Tsd.¥--51,9 Tsd.¥
21:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen543,8 Tsd.-565,7 Tsd.


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Es war EZB-Tag
Relevante Statistiken:
1. Es war EZB-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-871-880/#…
https://www.trading-treff.de/wissen/notenbank-zinsentscheid-…
2. Typischer Monatsverlauf im September von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…

DAX Pivots
R3 12230,17
R2 12179,99
R1 12117,77
PP 12067,59
S1 12005,37
S2 11955,19
S3 11892,97

FDAX Pivots
R3 12267,00
R2 12197,50
R1 12138,00
PP 12068,50
S1 12009,00
S2 11939,50
S3 11880,00

CFD-DAX Pivots
R3 12270,17
R2 12200,23
R1 12142,37
PP 12072,43
S1 12014,57
S2 11944,63
S3 11886,77

DAX Wochen Pivots
R3 12793,11
R2 12597,99
R1 12278,81
PP 12083,69
S1 11764,51
S2 11569,39
S3 11250,21

FDAX Wochen Pivots
R3 12778,00
R2 12589,50
R1 12259,00
PP 12070,50
S1 11740,00
S2 11551,50
S3 11221,00

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.08.2018 12561,68
30.08.2018 12494,24
04.09.2018 12210,21
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
29.08.2018 12569,50
04.09.2018 12220,50
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 14.09.2018

Der Ausbruch zum Donnerstag ist nun gelungen. Ob Draghi schuld war, lassen wir erst einmal im Raum stehen. ;) Fakt ist aber, dass die Range der letzten Tage gebrochen wurde und somit die Bodenbildung im Tageschart abgeschlossen scheint.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Freitag-den…

Chartlage: übergeordnet noch negativ
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: Fokus auf Erholung Richtung 12100 / 12300


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Donnerstag bekam unser Dax nun erneut eine gute Chancen sich oben an der 12100 zu versuchen und es gelang. Nach dem Erreichen der wichtigen Widerstandszone vollzog unser Dax sogar bereits gleich den Pullback auf die vorherigen Hochs bei 12045 und drehte dann wieder nach oben auf.

Somit steht unser Dax nun eigentlich recht gut im Futter. Mit der vollendeten Bodenformation im Nacken zwingt er nun einige zuvor Short positionierte Marktteilnehmer zur Glattstellung und lockt neue Käufer hinzu. Dies kann ihn dann zum Freitag durchaus weiter hinaustragen, dafür müsste er sich nur nachhaltig über 12120 schieben. Ist auch kein Schreibfehler! Trotz, dass das Hoch bei 12130 war ist mir hier die 12120 wichtige. Oberhalb von 12120 (nachhaltig per Stundenclose) wären dann noch 12160 und 12225 erreichbar. Das eigentliche Ziel bei 12300 verteilt sich nun etwas tiefer und senkt sich somit auf die 12270 hinab. Das wäre dann aber für den Freitag wirklich schon viel, sodass ich dies erstmal nicht einplane.

Grundsätzlich muss man sich auf einen Freitag auch durchaus mal auf etwas Theater einstellen. Eine Pendelbewegung zwischen 12020 und 12120 würde mich daher überhaupt nicht wundern. Die 12020 wäre unterhalb nun die nächst wichtige Unterstützung. Geht er tiefer, wäre bei 11950 dann erst wieder Support zu erwarten.

Ich bin für den Freitag also eher etwas verhalten optimistisch. Aus technischer Betrachtung her, wäre eine Erholungsfortsetzung Richtung 12270 durchaus denkbar, sollte er es aber nicht über 12120 schaffen oder gar etwas schwächer in den Handel kommen, plane ich selber eher nochmal 12020 ein.

Fazit: Mit dem Ausbruch aus der Range, hinterlässt unser Dax nun eine vollendete Bodenbildung. Weiterer technisch bedingter Kaufdruck muss daher eingeplant werden. Schafft es der Markt über 12120 wären die nächsten Ziele bei 12160, 12225 und 12270. Unterhalb zeichnen sich Unterstützungen bei 12020 und 11950, falls unser Dax am Freitag zum Rohrkrepierer mutiert.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.696.506 von Basistrend am 14.09.18 06:52:17Guten morgen,

wie soll/kann/muss man diesen Chart interpretieren?? Danke für die Hilfe.
Jahreswende Wert
Hallo Traders,

ich hätte großeres Interesse, wie im letzten Jahr, eine Wette zuspielen.

DAX-STAND zum 31.12.2018 12h

Wer hätte daran Interesse

Gruß
Guido
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.696.689 von mkaba am 14.09.18 07:44:03Frag doch den Erschaffer. Der sollte es am besten beantworten können.
Ich mache das mal so wie Milky, bei erreichen von zwanzig Daumen, lasse ich mir was einfallen:-)
Guido - was ich dir sagen kann ist - ich gehe kurz short - denke das gibt paar Punkte - aber soweit weg

einen Daxstand zu schätzen - grenz ja schon an zocken;)
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben