checkAd

FCR Immobilien (Top oder Flop!?!?) (Seite 56)

eröffnet am 14.11.18 14:47:52 von
neuester Beitrag 15.04.21 12:34:31 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
25.02.21 17:49:05
Beitrag Nr. 551 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.202.835 von K1K1 am 25.02.21 17:32:11Medizinisch nennt sich dies "bipolare Störung"....... ;-)
FCR Immobilien | 10,80 €
3 Antworten
Avatar
26.02.21 16:03:22
Beitrag Nr. 552 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.203.264 von Kampfkater1969 am 25.02.21 17:49:05
Zitat von Kampfkater1969: Medizinisch nennt sich dies "bipolare Störung"....... ;-)


Meines Wissens ist es die Bezeichnung für eine bestimmte Ausprägung einer Geisteskrankheit, GIbt noch viele andere Geisteskrankheiten. Facharzt für Psychatrie ist da der Ansprechpartner.
FCR Immobilien | 10,80 €
2 Antworten
Avatar
01.03.21 09:30:16
Beitrag Nr. 553 ()
Zitat von Einstein: Gibt es eigentlich Überlegungen hier was passiert wenn die Zinsen nachhaltig steigen?


Wenn die Zinsen nachhaltig steigen sollten wird FCR wohl eher stark getroffen, da sie -neben den üblichen Reduzierungen der Bewertungsfaktoren- zusätzlich eine sehr kurze Zinsbindungsfrist (im Gegenzug zu bspw. anderen in der Branche) aufweisen.
FCR Immobilien | 11,00 €
3 Antworten
Avatar
01.03.21 09:33:57
Beitrag Nr. 554 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.245.372 von K1K1 am 01.03.21 09:30:16Gerade Firmen die nicht nach HGB bilanzieren, werden durch massivere Zinssteigerungen durch Herunterbewertungen der bisherigen Hochschreibereien leiden.

Und wenn dann zur "Unzeit" eine Umfinanzierung kommt, kann man schnell der "Mops" sein.

FCR für mich kein Alternative, um im Bereich Immobilienaktien Geld anzulegen.
FCR Immobilien | 11,00 €
2 Antworten
Avatar
01.03.21 09:38:53
Beitrag Nr. 555 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.245.453 von Kampfkater1969 am 01.03.21 09:33:57Steigen die Zinsen nachhaltig = Staatspleiten und der € wohl Historie.

Deshalb meine Annahme, Firmen wie FCR werden von den weiter zwingend nach unten manipulierten Zinsen (Politik, Notenbanken, auch einer EZB) in allen Laufzeiten, profitieren. Oder glaubt einer ernsthaft, die Steuerzahler in Deutschland wären bereit, über direkte Transferleistungen die dann hohen Zinslasten der anderen €-Länder mitzutragen?

Hohe Staatsschulden kann man tilgen (= machen nur "Dumme") oder weginflationieren....oder im Rahmen eines Währungskollaps entwerten..... EZB hält schon jetzt enorme Summen an Staatsanleihen der europäischen Länder, "anständigerweise" über Sekundärmarkt gekauft, sonst würden es ja auch "Blinde" merken, dass dies "indirekte Staatsfinanzierung" sei. Und es ist auch noch gar nicht ausgemacht, was bei stark steigenden Zinsen an Inflation käme, auch da wäre eine FCR nicht bei den größten Verlierern.....Mieten und Sachwerte würden mitsteigen....

DEFAMA, ein sich entwickelndes Immobilienjuwel? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1237890-2471-248…
FCR Immobilien | 11,00 €
1 Antwort
Avatar
01.03.21 10:02:41
Beitrag Nr. 556 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.245.543 von BrokerAge_23 am 01.03.21 09:38:53Du hast ein wichtiges Detail vergessen.....das was bei Defama Sachverhalt ist, die dortige Finanzierungs- und Tilgungsstruktur....ist nicht Sachverhalt bei FCR.

Dort auch HGB......ganz andere Gewinn- und Verlustausweise.....dort werden stille Reserven erst bei Verkauf aufgedeckt, versteuert......keine HOchbewertung der Gewinne durch Gutachten vor Verkauf.
FCR Immobilien | 11,00 €
Avatar
01.03.21 11:18:11
Beitrag Nr. 557 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.194.006 von Einstein am 25.02.21 10:35:41Wieviel Geld hat Falk geboten, damit Du die Aktie unterstützt? ;-)
FCR Immobilien | 10,80 €
2 Antworten
Avatar
01.03.21 11:22:57
Beitrag Nr. 558 ()
Internetauftritt FCR
https://fcr-immobilien.de/

Seit Wochen fehlen wichtige Informationen im Web Auftritt er FCR. Was ist hier los?

Oder will der Meister uns was verschweigen?
FCR Immobilien | 10,80 €
1 Antwort
Avatar
01.03.21 12:28:35
Beitrag Nr. 559 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.247.502 von redalpha am 01.03.21 11:22:57An alle Profis hier:

Muss ich nicht nach den gesetzlichen Vorschriften Prospekt, Jahresabschlüsse und adhoc Mitteilungen auf der Homepage veröffentlichen?

Werden hier durch die FCR Veröffentlichungspflichten verletzt?

Was sagt die Wertpapieraufsicht/Bafin dazu?
FCR Immobilien | 10,80 €
Avatar
01.03.21 12:46:19
Beitrag Nr. 560 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.247.406 von redalpha am 01.03.21 11:18:11
Zitat von redalpha: Wieviel Geld hat Falk geboten, damit Du die Aktie unterstützt? ;-)


Liebes Redalpha
an dieser Stelle zitiere ich gerne einen Post aus dem "Defama Thread":
"Ich möchte mich ja nicht einmischen,
aber kannst du vielleicht auch nur ein einziges Mal einen konstruktiven Beitrag hier im Board abgeben????"
FCR Immobilien | 10,80 €
1 Antwort
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

FCR Immobilien (Top oder Flop!?!?)