checkAd

FCR Immobilien (Top oder Flop!?!?) (Seite 58)

eröffnet am 14.11.18 14:47:52 von
neuester Beitrag 10.04.21 00:29:49 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
05.03.21 13:37:27
Beitrag Nr. 571 ()
Schöne Hochzeitsbilder, gibt es hierzu auch ein passender Bericht zur Hochzeit vom DEFAMA Vorstand? Kampfkater kannst du da helfen?
FCR Immobilien | 10,90 €
Avatar
11.03.21 12:08:34
Beitrag Nr. 572 ()
Passend zu den schönen Hochzeitsbildern gibt es auch schöne Zahlen der FCR....


[DJ] DGAP-News: FCR Immobilien AG vorläufiges EBT 2020 von 11,5 Mio. Euro übertrifft Prognose
11.03.21 11:51

<FC9.XTR>

DGAP-News: FCR Immobilien AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
FCR Immobilien AG vorläufiges EBT 2020 von 11,5 Mio. Euro übertrifft Prognose
2021-03-11 / 11:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
=----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
FCR Immobilien AG vorläufiges EBT 2020 von 11,5 Mio. Euro übertrifft Prognose
- Umsatzerlöse aus Immobilienbewirtschaftung auf 25,2 Mio. Euro gestiegen (VJ: 21,6 Mio. Euro)
- Gute Geschäftsentwicklung durch Ausrichtung auf Bestandshaltung
- Innovationstärke unterstützt erfolgreichen Wachstumskurs
- 4,25 %-Anleihe zum Abschluss mit zweistufiger Zeichnung über bis zu 20 Mio. Euro
- Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung für 2021 geplant

München, 11.03.2021: Die FCR Immobilien AG ("FCR", ISIN DE000A1YC913) hat nach vorläufigen IFRS-Zahlen das
Geschäftsjahr 2020 wie erwartet sehr gut abgeschlossen. Das Ergebnis vor Steuern lag bei 11,5 Mio. Euro und übertrifft
damit die Prognose von 11,1 Mio. Euro. Die FCR Immobilien AG ist somit auch im durch die Corona-Pandemie
herausfordernden Geschäftsjahr auf Erfolgskurs geblieben und hat das Vorjahresergebnis vor Steuern von 11,9 Mio. Euro
fast wieder erreicht. Zur guten Entwicklung beigetragen hat der im vergangenen Jahr beschlossene Strategiewechsel mit
zunehmender Ausrichtung auf die Bestandshaltung von Einkaufs- und Fachmarktzentren sowie Nahversorger.
Der Marktwert des Immobilienportfolios ist durch die Zukäufe im Berichtsjahr auf rd. 315 Mio. Euro gestiegen, nach 299
Mio. Euro ein Jahr zuvor. Davon entfielen gut 268 Mio. Euro auf das Bestandsportfolio und 46 Mio. Euro auf das Trading-
und Entwicklungsportfolio. Insgesamt haben die gutachterlichen Wertveränderungen der Immobilien 2020 zu einem leicht
positiven Ergebnisbeitrag von 0,8 Mio. Euro geführt. Die Umsatzerlöse aus der Immobilienbewirtschaftung insgesamt sind
2020 auf 25,2 Mio. Euro gestiegen, nach 21,6 Mio. Euro im Vorjahr. Davon entfielen 22,7 Mio. Euro auf Umsatzerlöse aus
der Bestandshaltung (VJ: 19,1 Mio. Euro). Die Funds from Operations (FFO) sind auf 5,0 Mio. Euro geklettert. Im
Vorjahr, als die Gesellschaft noch nicht auf die Bestandshaltung fokussiert war, lag der FFO bei -3,1 Mio. Euro.
Eingekauft wurden im Geschäftsjahr 14 Objekte, veräußert wurden 7 Immobilien.
Daneben hat sich die starke IT-Kompetenz der FCR Immobilien AG deutlich positiv bemerkbar gemacht und zeigt sich im
Asset Management der Bestandsimmobilien. Die selbstentwickelte Software ermöglicht mit dem Einsatz Künstlicher
Intelligenz effiziente Abläufe. So konnte im Bestandsportfolio der Leerstand auf 9,7 Prozent (VJ: 17,9 Prozent)
abgebaut werden.
Durch eine Privatplatzierung in der 4,25 %-Unternehmensanleihe 2020/25 (ISIN DE000A254TQ9) hat ein institutioneller
Investor 10 Mio. Euro gezeichnet. Zudem wurde eine Option über eine zusätzliche Platzierung weiterer 10 Mio. Euro
vereinbart, so dass FCR nach Bedarf diesen Betrag bis zum Jahresende 2021 abrufen kann. FCR verfügt derzeit über eine
Liquidität von 28 Mio. Euro, die komplett für den weiteren Ausbau des Bestandsimmobilien-Portfolios zur Verfügung
stehen.
Für das Geschäftsjahr 2021 plant FCR, den profitablen Wachstumskurs weiter fortzusetzen. Ziel ist es, für das
Bestandsportfolio Immobilien im Wert von rd. 160 Mio. Euro einzukaufen.
Über die FCR Immobilien AG
Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter
Bestandshalter und Bestandsentwickler. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre
Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. FCR investiert bei sich bietenden Gelegenheiten auch in die
Assetklassen Büro, Wohnen und Logistik. Neben einem günstigen Einkauf beruht die positive Entwicklung der FCR
Immobilien AG auf der erfolgreichen Bewirtschaftung der Bestandsimmobilien, ergänzt um opportunistische Verkäufe von
Trading-Objekten. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG insgesamt aus rd. 90 Objekten, die annualisierte
Jahresnettomiete aus dem Bestandsportfolio beläuft sich auf rd. 20 Mio. Euro. Zu den Mietern gehören bekannte Marken
wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und NORMA. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) notiert im m:access an
der Börse München und ist im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u. a. auf Xetra
gehandelt.

Website: fcr-immobilien.de
Twitter: @FCR_Immobilien
Facebook: facebook.com/fcrimmobilien

Pressekontakt
edicto GmbH
Dr. Sönke Knop
Telefon +49 69 9055 05 51
E-Mail: FCR-Immobilien@edicto.de

Unternehmenskontakt
Ulf Wallisch
Senior Director, Head of Operations Management
Telefon +49 89 413 2496 11
E-Mail: u.wallisch@fcr-immobilien.de

FCR Immobilien AG
Paul-Heyse-Straße 28
D-80336 München
www.fcr-immobilien.de

Vorstand: Falk Raudies
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse
HRB 210430 | Amtsgericht München
=----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
2021-03-11 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group
AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und
Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
=----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch
Unternehmen: FCR Immobilien AG
Paul-Heyse-Straße 28
80336 München
Deutschland
Telefon: +49 89 413 2496 00
Fax: +49 89 413 2496 99
E-Mail: info@fcr-immobilien.de
Internet: www.fcr-immobilien.de
ISIN: DE000A1YC913, DE000A2BPUC4, DE000A2G9G64, DE000A2TSB16, DE000A254TQ9
WKN: A1YC91, A2BPUC, A2G9G6, A2TSB1, A254TQ
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, München (m:access),
Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1174944

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
=------------

1174944 2021-03-11



(END) Dow Jones Newswires

March 11, 2021 05:51 ET (10:51 GMT)
FCR Immobilien | 11,30 €
1 Antwort
Avatar
11.03.21 12:21:43
Beitrag Nr. 573 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.413.821 von Einstein am 11.03.21 12:08:34"Durch eine Privatplatzierung in der 4,25 %-Unternehmensanleihe 2020/25 (ISIN DE000A254TQ9) hat ein institutioneller Investor 10 Mio. Euro gezeichnet. Zudem wurde eine Option über eine zusätzliche Platzierung weiterer 10 Mio. Euro vereinbart, so dass FCR nach Bedarf diesen Betrag bis zum Jahresende 2021 abrufen kann."

Interessant. Spannend wer das gekauft hat, any ideas? Damit sollte die Rückzahlung des Bonds Fälligkeit 2021 ja kein Thema mehr sein.
FCR Immobilien | 11,30 €
Avatar
11.03.21 12:25:49
Beitrag Nr. 574 ()
Das Thema würde ich mir am liebsten von Philosussus erklären lassen. Wir haben hier ja jede Menge Fachmarkt Experten. Nur Geduld!
FCR Immobilien | 11,30 €
Avatar
11.03.21 14:33:56
Beitrag Nr. 575 ()
Hmmmm, der Aktienkurs nimmt die heutige Meldung mit einem "Schulterzucken" hin........??!!

Finde den Fehler.... ;-)

Was man nicht verstehen muss, dass der "institutionelle Großanleger" das Risiko der Anleihe eingeht, zu Mickerzinsen in meinen Augen, aber bei der heutigen Gier nach Zinsen blenden immer mehr "Profis" die Risiken aus...wie bei der nun "Pleite _Grenell"....auch da haben viele gierige Zinskunden sich zum Affen machen lassen, miese Zinsen bei einem miesen Kreditrating.

Kreditrating-Erwägungen bei FCR zum Zinsssatz.....was meinen hier die bereits Investierten....."wink mit Zaunpfahl"..... ;-)

Dieser "Großanleger" könnte doch auch in die Aktie FCR gehen? Aus Chancen-Risikogründen doch mehr Potenzial, wenn man nach der inneren Logik geht, man "vertraut" ja dem Geschäftsmodell des FCR....die neuen Aktien wurden ja bekanntlich nicht (!!) gierig vom Markt aufgesaugt......
FCR Immobilien | 11,30 €
Avatar
11.03.21 17:45:42
Beitrag Nr. 576 ()
Das Ergebnis ist beachtlich, KE und Anleihe plaziert, das hätte ich vor Monaten nicht für möglich gehalten. Raudies hat es aber hinbekommen. Glückwunsch und GUT gemacht! Damit ist die Rückzahlung der Anleihe in 2021 garantiert.
FCR Immobilien | 10,80 €
Avatar
12.03.21 14:17:48
Beitrag Nr. 577 ()
@Kampfkater Da kannst du noch so viel mit deinem Zaunpfahl winken, Raudies hat sich durchfinanziert und die Rückzahlung seiner Anleihe ist nun in trockenen Tüchern. Wenn man zurückblickt worum es hier in den letzten Monaten und Jahren ging, ist dieses Thema nun vom Tisch. Wir alle haben mit unserer damaligen Prognose Falsch gelegen. Hast du schon Feedback zum Thema Hochzeitsbilder? Wäre schön wenn du uns damit auch beglücken würdest. Was sagt das rote Alpha dazu?? Ende gut alles gut? Jetzt springen wir mal alle ins DEFAMA Board, wie man hört wird dort auch ordentlich gestrampelt und gute Stimmung verbreitet.
FCR Immobilien | 11,20 €
Avatar
17.03.21 08:29:27
Beitrag Nr. 578 ()
Raudies kauft weiter zu

[DJ] DGAP-DD: FCR Immobilien AG deutsch
16.03.21 18:00

<FC9.XTR>

Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger
Beziehung zu ihnen stehenden Personen
16.03.2021 / 18:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
=----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden
Personen
a) Name


Name und Rechtsform: RAT Asset & Trading GmbH
2. Grund der Meldung a) Position / Status


Person steht in enger Beziehung zu:

Titel:

Vorname: Falk

Nachname(n): Raudies

Position: Vorstand
b) Erstmeldung 3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht a) Name


FCR Immobilien AG
b) LEI


967600LT9MY90VC0Y128
4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung


Art: Aktie

ISIN: DE000A1YC913
b) Art des Geschäfts


Kauf
c) Preis(e) und Volumen


Preis(e) Volumen

11,30 EUR 10396,00 EUR

11,30 EUR 904,00 EUR
d) Aggregierte Informationen


Preis Aggregiertes Volumen

11,3000 EUR 11300,0000 EUR
e) Datum des Geschäfts


2021-03-15; UTC+1
f) Ort des Geschäfts


Name: Frankfurt

MIC: XETR
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

16.03.2021 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: FCR Immobilien AG
Paul-Heyse-Straße 28
80336 München
Deutschland
Internet: www.fcr-immobilien.de

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
=------------

65034 16.03.2021



(END) Dow Jones Newswires

March 16, 2021 13:00 ET (17:00 GMT)
FCR Immobilien | 11,30 €
Avatar
24.03.21 09:44:29
Beitrag Nr. 579 ()
FCR nun absoluter OUTPERFORMANCE der Immobuden, Aktie nun über einem Euro des KE Preis. In den Zeiten von Neuer Markt 2.0 sicherlich ein NONE EVENT aber Onkel Falk schlägt damit alle anderen Nullnummern und Umsatzlosen Konkurrenten.
Damit haben hier alle Experten das Nachsehen, weil sie FALSCH lagen.

FlyHigh
FCR Immobilien | 11,80 €
Avatar
29.03.21 09:13:30
Beitrag Nr. 580 ()
Nicht Schlecht Herr Specht :-))

[DJ] DGAP-News: FCR Immobilien AG: Testierte Zahlen 2020 bestätigen vorläufige Ergebnisse - Dividendenvorschlag von 0,30 Euro je Aktie
29.03.21 09:01

<FC9.FRA>

DGAP-News: FCR Immobilien AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
FCR Immobilien AG: Testierte Zahlen 2020 bestätigen vorläufige Ergebnisse - Dividendenvorschlag von 0,30 Euro je Aktie
2021-03-29 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
=----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
FCR Immobilien AG: Testierte Zahlen 2020 bestätigen vorläufige Ergebnisse - Dividendenvorschlag von 0,30 Euro je Aktie
- Ergebnis vor Steuern (EBT): 11,5 Mio. Euro, FFO: 5,0 Mio. Euro
- Notierungsaufnahme in den USA, OTCQX, erfolgt
- Aufnahme im MSCI Europe Micro Cap Index
- Für 2021 EBT von 14 Mio. Euro und FFO von 8 Mio. Euro bei weiterem Ausbau des Immobilienportfolios erwartet

München, 29.03.2021: Die FCR Immobilien AG ("FCR", ISIN DE000A1YC913) hat das Geschäftsjahr 2020 wie erwartet
erfolgreich abgeschlossen. Die testierten Jahreszahlen 2020 nach IFRS bestätigen die veröffentlichten vorläufigen
Zahlen. Das Ergebnis vor Steuern, EBT, lag im vergangenen Jahr bei 11,5 Mio. Euro und damit nur geringfügig unter dem
Vorjahreswert von 11,9 Mio. Euro. Der Konzernjahresüberschuss erreichte 9,6 Mio. Euro, nach 9,7 Mio. Euro 2019. Die
erfolgreiche Geschäftsentwicklung mit einer verstärkten Ausrichtung auf die Bestandshaltung hat sich deutlich positiv
beim FFO, Funds from Operations, gezeigt, der sich um 8,1 Mio. Euro verbesserte auf 5,0 Mio. Euro. Der
Dividendenvorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat für die ordentliche Hauptversammlung, die für den 18. Mai 2021
geplant ist, beträgt wie im Vorjahr 0,30 Euro je Aktie.
Die FCR Immobilien AG hat ihren Immobilienbestand 2020 auf insgesamt rd. 315 Mio. Euro ausgebaut, nach 299 Mio. Euro
zum Ende des Geschäftsjahres 2019. Hiervon entfielen gut 268 Mio. Euro auf das Bestandsportfolio mit Schwerpunkt
Einkaufs- und Fachmarktzentren, Nahversorger und Drogerien. Das Trading- und Entwicklungsportfolio belief sich auf 46
Mio. Euro. Die Eigenkapitalquote lag Ende 2020 bei soliden 26,5 Prozent. Der NAV stieg zum Jahresende auf 107 Mio.
Euro.
Seit Anfang März 2021 wird die Aktie der FCR Immobilien AG auch in den USA an der OTCQX gehandelt, ergänzend zur
Notierung im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse und m:access an der Börse München. Zudem erfolgte die
Aufnahme der Aktie in den MSCI Europe Micro Cap Index (EUR).
Für das Geschäftsjahr 2021 geht die FCR Immobilien AG von einem weiteren Ausbau des Immobilienportfolios und steigenden
Ergebnissen aus. Ziel ist es, Immobilien für rd. 160 Mio. Euro einzukaufen. Das Ergebnis vor Steuern soll dabei auf 14
Mio. Euro steigen, der FFO soll sich auf 8 Mio. Euro verbessern.
Der testierte Jahresabschluss 2020 steht auf der Website der Gesellschaft www.fcr-immobilien.de im Investor
Relations-Bereich zur Verfügung.
Über die FCR Immobilien AG
Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter
Bestandshalter und Bestandsentwickler. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre
Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. FCR investiert bei sich bietenden Gelegenheiten auch in die
Assetklassen Büro, Wohnen und Logistik. Neben einem günstigen Einkauf beruht die positive Entwicklung der FCR
Immobilien AG auf der erfolgreichen Bewirtschaftung der Bestandsimmobilien, ergänzt um opportunistische Verkäufe von
Trading-Objekten. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG insgesamt aus rd. 90 Objekten, die annualisierte
Jahresnettomiete aus dem Bestandsportfolio beläuft sich auf rd. 20 Mio. Euro. Zu den Mietern gehören bekannte Marken
wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und NORMA. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) notiert im m:access an
der Börse München und ist im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u. a. auf Xetra
gehandelt.

Website: fcr-immobilien.de
Twitter: @FCR_Immobilien
Facebook: facebook.com/fcrimmobilien

Pressekontakt
edicto GmbH
Dr. Sönke Knop
Telefon +49 69 9055 05 51
E-Mail: FCR-Immobilien@edicto.de

Unternehmenskontakt
Ulf Wallisch
Senior Director, Head of Operations Management
Telefon +49 89 413 2496 11
E-Mail: u.wallisch@fcr-immobilien.de

FCR Immobilien AG
Paul-Heyse-Straße 28
D-80336 München
www.fcr-immobilien.de

Vorstand: Falk Raudies
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse
HRB 210430 | Amtsgericht München
=----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
2021-03-29 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group
AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und
Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
=----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch
Unternehmen: FCR Immobilien AG
Paul-Heyse-Straße 28
80336 München
Deutschland
Telefon: +49 89 413 2496 00
Fax: +49 89 413 2496 99
E-Mail: info@fcr-immobilien.de
Internet: www.fcr-immobilien.de
ISIN: DE000A1YC913, DE000A2BPUC4, DE000A2G9G64, DE000A2TSB16, DE000A254TQ9
WKN: A1YC91, A2BPUC, A2G9G6, A2TSB1, A254TQ
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, München (m:access),
Stuttgart, Tradegate Exchange; OTC QX
EQS News ID: 1179159

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
=------------
FCR Immobilien | 11,90 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

FCR Immobilien (Top oder Flop!?!?)